Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden.
Weitere Informationen zu Cookies

Auf Ihrem Gerät wird dieser Browser nicht unterstützt. Ihre Version: CCBot 2

Dadurch kann es zu Abweichungen in der Darstellung und Funktionsweise unserer Website kommen.
Aktuellen Browser herunterladen

JavaScript ist deaktiviert

Unsere Website benötigt JavaScript für die optimale Funktionsfähigkeit. In Ihrem Browser ist JavaScript deaktiviert. Wir unterstützen Sie gerne dabei, JavaScript in Ihrem Browser zu aktualisieren.
So aktivieren Sie JavaScript

Die Website wird nicht korrekt angezeigt.

Um alle Funktionen nutzen und die richtige Darstellung unserer Website sehen zu können
deaktivieren Sie bitte den Kompatibilitätsmodus

Das kostet der beliebte Kleinwagen aus Frankreich

Peugeot 206 Kfz-Versicherung: Wissenswertes auf einen Blick

Was Sie zur Peugeot 206 Versicherung wissen sollten

Sind Sie bereits Besitzer eines Peugeot 206 oder planen Sie, sich den französischen Kleinwagen anzuschaffen? Dann informieren Sie sich hier über die anfallenden Versicherungskosten. Wir sagen Ihnen, inwiefern der Kfz-Versicherungsbeitrag vom Modell abhängt und welche weiteren Kriterien die Versicherung beeinflussen.

Peugeot 206 Versicherung: Gefragte Modelle im Überblick

Allianz - Icon drei Autos

Beliebter Franzose: Der Peugeot 206 im Versicherungs-Check

Als Nachfolgemodell des Peugeot 205 kam der Peugeot 206 im Sommer 1998 auf den Markt. Bis heute ist das Modell eines der gefragtesten Kleinwagen und Gebrauchtwagenmodelle weltweit. Zunächst ging der Peugeot 206 als Schräghecklimousine an den Start, 2000 folgte das Coupé-Cabriolet (206 CC) mit elektrohydraulischem Klappdach und  2001 die Kombivariante (206 SW), die auf der fünftürigen Limousine basiert. Auch leistungsstarke Sportvarianten des Peugeot 206 wie der RC, WRC, S16 und GT sind erhältlich. In der Versicherung des Peugeot 206 gibt es geringe Unterschiede, die je nach Modellauswahl variieren. Gleichzeitig bestimmen eine Reihe individueller Faktoren die Höhe der Versicherungsprämie.

Allianz - icon-kasten-info-109x109

Typklasse vs. Regionalklasse: Was ist das?
Mithilfe der jährlichen Einstufung von Fahrzeugmodellen in Typklassen wird abgebildet, wie häufig ein Fahrzeugtyp in den vergangenen Jahren in Schäden wie Unfälle oder Diebstähle verwickelt war. Kam es häufiger zu Schäden, wird das Fahrzeug in höhere Typklassen eingeordnet, was zu einem höheren Versicherungsbeitrag führt.
Die Regionalklasse hingegen bezieht sich auf den Zulassungsort des Wagens. Je nachdem, wie häufig es in der Region zu Unfällen oder anderen Schäden kommt, beeinflusst auch dies den Versicherungsbeitrag.

Aktuelle Typklassen für beliebte Peugeot 206-Modelle

Typklasse für die Peugeot 206 1.1 Versicherung

Mit seinem 1.1-Liter-Motor verfügt der Peugeot 206 1.1 über die kleinste Motorvariante der Baureihe. Das kompakte Modell mit 60 PS ist unter anderem bei Fahranfängern sehr beliebt. Insgesamt ist die Versicherung für den Peugeot 206 günstig bis durchschnittlich. Vor allem beim Teilkasko- und Vollkaskoschutz ist das Modell in niedrige Typklassen eingeordnet.

HaftpflichtTeilkaskoVollkasko
1713-1613-16

Typklassen für die Peugeot 206 1.4 HDI Versicherung

Das Dieselfahrzeug mit 1.4-Liter-Motor ist sowohl als Schräghecklimousine wie auch als Kombi auf dem Markt erhältlich. Insbesondere die Vollkaskoversicherung für den Peugeot 206 1.4 HDI ist in den letzten Jahren deutlich herabgestuft worden. Sie liegt mit den Typklassen 13 bis 16 im preisgünstigen Bereich.

HaftpflichtTeilkaskoVollkasko
1815-1613-16

Typklassen für die Peugeot 206 1.4 Versicherung

Die Benzinvariante des 1.4-Liter-Motors bietet zwischen 75 und 88 PS. Zwischen 2001 und 2006 wurde das Modell neben der Schrägheckvariante auch als Kombi angeboten. Während die Haftpflichtversicherung für den Peugeot 206 1.4 seit Jahren auf einem konstanten Niveau liegt, wurden Teil- und Vollkaskoversicherung günstiger.

HaftpflichtTeilkaskoVollkasko
16-1714-1612-16

Typklassen für die Peugeot 206 1.6 HDI Versicherung

Der Peugeot 206 1.6 HDI ist mit 109 PS das leistungsstärkste Dieselfahrzeug unter den 206ern. Das Modell gibt es sowohl als Schräghecklimousine, Kombi und Cabriolet. In der Haftpflichtversicherung liegt der Peugeot 206 1.6 HDI im mittleren Kostenbereich, dementgegen bewegt sich die Vollkasko- und die Teilkaskoversicherung auf einem günstigen Niveau.

HaftpflichtTeilkaskoVollkasko
171512

Typklassen für die Peugeot 206 2.0 HDI Versicherung

Der Peugeot 206 mit 2.0-Liter-Dieselmotor ist mit 90 PS ausgestattet. Während die Haftpflichtversicherung für den Peugeot 206 2.0 HDI in den vergangenen fünf Jahren auf einem gleichbleibenden Niveau geblieben ist, sind Vollkasko- und auch Teilkaskoschutz günstiger geworden.

HaftpflichtTeilkaskoVollkasko
171512

So berechnet sich der Beitrag zu Ihrer Peugeot 206 Versicherung

Insgesamt sind beim Peugeot 206 die leistungsstärkeren Wagen etwas teurer in der Versicherung. Es gibt jedoch Ausnahmen.  Trotz 136 PS ist das Peugeot 206 2.0 CC Cabrio in der Versicherung vergleichsweise günstig. Die RC-Sportvarianten sind hingegen beim Vollkasko- und beim Teilkaskoschutz in die höchsten Typklassen der Baureihe eingeordnet.

Bei der Kfz-Versicherung kommt es jedoch nicht nur auf Typ- und Regionalklassen an. Auch die Schadenfreiheitsklasse ist beispielsweise wichtig. Diese gibt an, wie lange Sie bereits unfallfrei fahren. Je länger dieser Zeitraum ist, desto positiver wirkt sich das auf die Höhe Ihrer Versicherungsprämie aus. Ein ebenso wichtiges Kriterium ist Ihr Alter. So ist die Versicherung des Peugeot 206 für Fahranfänger in der Regel teurer, da sie laut Statistik ein erhöhtes Unfallrisiko haben und sich dies negativ auf die Versicherungskosten auswirkt.

Allianz - Rechner-Icon

Berechnen Sie jetzt Ihre individuelle Peugeot 206 Versicherung!

Mehr zum Thema Autofahren lesen, die beliebtesten Automarken herausfinden oder Angebot zur Kfz-Versicherung berechnen:

Allianz - icon-servicehotline-158x144

Haben Sie Fragen?

Wir beraten Sie gerne oder erstellen ein persönliches Angebot für Sie.

0800 7 243 959

Kostenlose Beratung: Mo bis Fr 7-23 Uhr, Sa 8-23 Uhr, So 9-23 Uhr