Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden.
Weitere Informationen zu Cookies

Auf Ihrem Gerät wird dieser Browser nicht unterstützt. Ihre Version: Unknown

Dadurch kann es zu Abweichungen in der Darstellung und Funktionsweise unserer Website kommen.
Aktuellen Browser herunterladen

JavaScript ist deaktiviert

Unsere Website benötigt JavaScript für die optimale Funktionsfähigkeit. In Ihrem Browser ist JavaScript deaktiviert. Wir unterstützen Sie gerne dabei, JavaScript in Ihrem Browser zu aktualisieren.
So aktivieren Sie JavaScript

Die Website wird nicht korrekt angezeigt.

Um alle Funktionen nutzen und die richtige Darstellung unserer Website sehen zu können
deaktivieren Sie bitte den Kompatibilitätsmodus
Agentur suchen

Finden Sie eine Agentur in Ihrer Nähe

Testurteil 1,0 von Stiftung Warentest

Berufsunfähigkeits­versicherung

Die ausgezeichnete Berufsunfähigkeitsversicherung der Allianz sichert Sie mit einer monatlichen Rente für den Fall ab, dass Sie berufsunfähig werden.

  • 100% Rente ab 50% Berufsunfähigkeit
  • Volle Leistung schon bei längerer Krankschreibung
  • Sofortschutz ab dem ersten Beitrag

Allianz - Allianz Berufsunfähigkeitsversicherung: Testsiegel

Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gerne oder erstellen ein persönliches Angebot für Sie.

Allianz - hotline-4720115-22uhr-950x94

Alle Themen auf einen Blick

Warum eine Berufsunfähigkeitsversicherung für Sie sinnvoll ist

Allianz - Allianz Berufsunfähigkeitsversicherung: Infografik

Jeder fünfte Arbeitnehmer wird berufsunfähig

Die häufigsten Ursachen sind dabei nicht Unfälle: Gerade in vermeintlich ungefährlichen Berufen mit Bürotätigkeiten wird das Risiko einer Berufsunfähigkeit häufig unterschätzt. Denn Krankheiten wie Rückenleiden und psychische Erkrankungen sind es, die insgesamt etwa die Hälfte aller Berufsunfähigkeiten auslösen.

Die Hilfe des Staates ist völlig unzureichend

Egal, in welcher Situation Sie sich befinden: Ihre Arbeitskraft, Ihr wertvollstes Vermögen, ist durch den Staat kaum geschützt. Die Erwerbsminderungsrente ist meist zu gering, um Ihren Lebensstandard zu sichern. Wenn Ihr Einkommen wegfällt, ist möglicherweise Ihre Existenz gefährdet – deshalb ist eine private Vorsorge für Sie unverzichtbar.

Für Ihre Einkommensabsicherung sollten Sie diese Unterscheidung kennen: Von Erwerbsminderung spricht man erst, wenn Sie nicht mehr in der Lage sind, irgendeinen Beruf auszuführen – weder den zuletzt ausgeübten noch einen anderen Beruf. Die Feststellung einer Berufsunfähigkeit tritt in der Regel deutlich früher ein als Erwerbsminderung, denn sie bezieht sich nur auf Ihren zuletzt ausgeübten Beruf – auch wenn Sie noch in einem anderen Beruf arbeiten könnten.

Berechnen Sie mit wenigen Angaben Ihren Absicherungsbedarf

Das bietet Ihnen die Allianz Berufsunfähigkeitsversicherung

  • Leistungen
  • Besondere Vorteile
  • Gut für Sie, wenn …
Leistungen

Eine zuverlässige Absicherung gegen Berufsunfähigkeit sollte so individuell sein, wie Ihr Beruf und Ihre Lebenssituation. Deshalb gibt es die Berufsunfähigkeitsversicherung der Allianz in starken Varianten:

BU Basis

  • Volle Rente ab 50% Berufsunfähigkeit
  • Prognosezeitraum: 36 Monate

BU Plus

  • Volle Rente ab 50% Berufsunfähigkeit
  • Verkürzter Prognosezeitraum auf 6 Monate
  • 100% Leistung schon bei ununterbrochener Krankschreibung von 6 Monaten

BU Plus mit Pflege

  • Alle Leistungen der BU Plus
  • Pflegezusatzversicherung

Informationen zu weiteren Tarifen rund um die Einkommensvorsorge erhalten Sie bei Ihrer Agentur.

Besondere Vorteile

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung läuft oft über viele Jahre. In dieser Zeit kann sich viel verändern. Deshalb ist es gut, dass die Berufsunfähigkeitsversicherung der Allianz sich ganz flexibel an Ihre aktuelle Lebenssituation anpassen lässt.

  • Erhöhung ohne Gesundheitsprüfung: Die vereinbarte Rente Ihrer Allianz Berufsunfähigkeitsversicherung können Sie jederzeit erhöhen – zu vielen Anlässen wie Hochzeit, Kind, Karriereschritt sogar ohne erneute Gesundheitsprüfung. In den ersten fünf Jahren geht das ohne bestimmten Anlass.
  • Verzicht auf abstrakte Verweisung: Maßgeblich für die Beurteilung der Berufsunfähigkeit ist der Beruf, den Sie zuletzt ausgeübt haben, und nicht, ob Sie eine andere Tätigkeit ausüben könnten.
  • Top-Kombination – auch im Pflegefall abgesichert: Sie können für die Laufzeit Ihres Vertrages eine Absicherung für den Pflegefall mitversichern. Diese kann nach Vertragsende der Berufsunfähigkeits- in eine Pflegerentenversicherung umgewandelt werden – ohne erneute Gesundheitsprüfung.
Gut für Sie, wenn …

Die Berufsunfähigkeitsversicherung der Allianz gibt Ihnen Sicherheit, wenn Sie berufstätig sind und Ihr Einkommen für den Fall absichern möchten, dass Ihre Gesundheit nicht mehr mitmacht.

  • Experten und Verbraucherschutzverbände wie der Bund der Versicherten oder Stiftung Warentest betonen immer wieder die Wichtigkeit einer privaten Einkommensvorsorge.
  • Je früher, desto besser: In jungen Jahren sind die Beiträge oft geringer als bei einem Abschluss in höherem Alter.

Die Berufsunfähigkeitsversicherung der Allianz: Alle Details im Überblick

Jetzt auch online abschließbar mit sofortiger Gesundheitsprüfung!

BU Basis

BU Plus

Mehr als 85% unserer
Kunden wählten 2015...*

BU Plus mit Pflege

 
Volle Leistung ab 50% Berufsunfähigkeit
Volle Leistung ab 50% Berufsunfähigkeit
Yes
Yes
Yes
Verzicht auf abstrakte Verweisbarkeit
Verzicht auf abstrakte Verweisbarkeit
Yes
Yes
Yes
Prognosezeitraum in Monaten
Prognosezeitraum in Monaten
36
6
6
Leistung bei Krankschreibung
Leistung bei Krankschreibung
No
Yes
Yes
Pflegezusatzrente in Höhe der BU-Rente
Pflegezusatzrente in Höhe der BU-Rente
No
No
Yes
Pflegeanschlussoption
Pflegeanschlussoption
No
No
Yes
Preis
Preis
Ab 26,42€
Ab 27,94€
Ab 37,15€

* Dieser Wert bezieht sich auf alle Kunden, die 2015 einen der drei BU-Tarife abgeschlossen haben.

Häufige Fragen zum Thema Berufsunfähigkeitsversicherung

Was möchten Sie gerne wissen?

  • In welchem Fall zahlt eine Berufsunfähigkeitsversicherung?
  • In welchem Alter sollte ich mich absichern – und für wie lange?
  • Welche Daten muss ich beim Vertrag angeben?
  • Bekomme ich mit meiner Vorerkrankung überhaupt eine Berufsunfähigkeitsversicherung?
  • Was passiert mit meinen Beiträgen, wenn ich nicht berufsunfähig werde?
  • Kann ich meine Versicherung in der Steuererklärung geltend machen?
  • Was unterscheidet eine Berufsunfähigkeits- von einer Unfallversicherung?
In welchem Fall zahlt eine Berufsunfähigkeitsversicherung?

Die Allianz BerufsunfähigkeitsPolice Plus zahlt Ihnen die vereinbarte Rente, wenn Sie

  • voraussichtlich mindestens 6 Monate berufsunfähig sind oder
  • bereits 6 Monate berufsunfähig gewesen sind.

Als berufsunfähig gelten Sie hierbei, wenn Sie zu mindestens 50% außerstande sind, Ihren Beruf auszuüben – sei es infolge von Krankheit, Körperverletzung oder eines mehr als altersentsprechenden Kräfteverfalls. Wann diese 50%-Grenze erreicht ist, hängt davon ab, wie sehr Ihre Arbeitsfähigkeit gemindert ist. Die Berufsunfähigkeit ist ärztlich nachzuweisen.

Sofern Sie eine Berufsunfähigkeitsversicherung in der Basis-Variante abschließen (also ohne Plus im Namen), erhalten Sie die vereinbarte Leistung, wenn Sie voraussichtlich mindestens drei Jahre berufsunfähig sind.

Bei der Allianz BerufsunfähigkeitsPolice Plus profitieren Sie zudem von diesen Vorteilen:

  • Bereits vor der Entscheidung über eine vorliegende Berufsunfähigkeit erhalten Sie eine Rente in Höhe der Berufsunfähigkeitsrente, wenn Sie sechs Monate ununterbrochen krankgeschrieben sind.
  • Die Leistung wird dann rückwirkend ab dem ersten Tag der Krankschreibung erbracht und muss nicht zurückbezahlt werden, wenn doch keine Berufsunfähigkeit festgestellt wird.
  • Die Leistung wegen Krankschreibung endet, sobald Sie eine Berufsunfähigkeitsrente erhalten, spätestens jedoch nach 18 Monaten.
In welchem Alter sollte ich mich absichern – und für wie lange?

Ob Sie berufsunfähig werden können, ist keine Frage des Alters. Daher sollten Sie sich so früh wie möglich um Ihre Absicherung kümmern.

Wer jung in die Versicherung einsteigt, profitiert zum einen von deutlich günstigeren Beiträgen – zum anderen ist die Gesundheitsprüfung für junge Menschen leichter zu absolvieren.

Eine solche Gesundheitsprüfung ist für jeden Antrag einer Berufsunfähigkeitsversicherung nötig, um das individuelle Risiko jedes Antragstellers einzuschätzen. Hiernach wird der Beitrag bemessen, denn eine Vorerkrankung bedeutet ein erhöhtes Risiko, berufsunfähig zu werden. In diesem Fall muss man mit einem Risikozuschlag, also einem höheren Beitrag rechnen. Wer aber jung ist, hat in der Regel kaum Vorerkrankungen. Dadurch können die Beiträge günstig bleiben.

Die Berufsunfähigkeitsversicherung sollte so lange laufen, bis Sie in Rente gehen. So ist sichergestellt, dass keine Versorgungslücke entsteht, bis Sie Ihre Altersrente erhalten.

Welche Daten muss ich beim Vertrag angeben?

Um Ihr individuelles Risiko (und damit Ihren Beitrag) fair ermitteln zu können, benötigen wir von Ihnen ein paar Daten. Dazu gehören diese Angaben:

  • Ihr Beruf: Körperlich hart arbeitende Menschen, zum Beispiel Maurer, zahlen wegen ihrer größeren Gesundheitsbelastung einen höheren Beitrag als etwa Bürokaufleute ohne körperliche Arbeit. Auch wer einen gefährlichen Beruf ausübt, beispielsweise als Dachdecker, muss mit höheren Beiträgen rechnen.
  • Ihre Hobbys: Gefährliche Freizeitbeschäftigungen wie zum Beispiel Fallschirmspringen oder Segelfliegen können zu Risikozuschlägen führen.
  • Ihr Gesundheitszustand: Da Vorerkrankungen das Risiko erhöhen können, später berufsunfähig zu werden, sind in bestimmten Fällen Zuschläge zum regulären Beitrag notwendig.

Beantworten Sie unsere Fragen zu Beruf, Hobbys und Gesundheit wahrheitsgemäß – nur so ist sichergestellt, dass Sie bei Berufsunfähigkeit eine Leistung erhalten.

Übrigens: Im Vergleich zu manchen anderen Anbietern wollen wir für unsere Einschätzung von Ihnen nicht wissen, ob Sie Raucher sind.

Bekomme ich mit meiner Vorerkrankung überhaupt eine Berufsunfähigkeitsversicherung?

In den allermeisten Fällen ist eine Absicherung gegen Berufsunfähigkeit auch mit Vorerkrankungen möglich.

Keine Rolle für die Berufsunfähigkeit spielt beispielsweise eine auskurierte Grippe. Schwieriger wird es etwa bei bösartigen Tumoren in der Krankengeschichte, aber auch hier ist eine Versicherung möglich. Entscheidend ist die Art der Vorerkrankung und welchen Einfluss sie darauf hat, Ihren Beruf künftig auszuüben.

Insgesamt können wir in 85,8% der Fälle einen Berufsunfähigkeitsschutz anbieten – diese Annahmequote bestätigt uns die renommierte Ratingagentur Morgen & Morgen (M&M Office 3.18.001, Stand Mai 2015). Dank dieser guten Voraussetzungen für einen Abschluss können Sie sich die Suche nach einer Berufsunfähigkeitsversicherung ohne Gesundheitsfragen meist sparen.

Was passiert mit meinen Beiträgen, wenn ich nicht berufsunfähig werde?

Unsere Berufsunfähigkeitsversicherungen sind überwiegend reine Risikoversicherungen. Das bedeutet, dass Ihre Beiträge ausschließlich der Absicherung der Berufsunfähigkeit dienen. Werden Sie während Ihrer Vertragslaufzeit nicht berufsunfähig, erlischt Ihr Vertrag ohne weitere Leistungen. So können wir Ihren Beitrag günstig gestalten.

Doch bei der Berufsunfähigkeitsversicherung Invest Plus wird ein Teil Ihrer Beiträge in Fonds angelegt. So können Sie am Ende der Laufzeit eine steuerfreie Kapitalzahlung erhalten – selbst wenn Sie berufsunfähig geworden sind. Die Höhe der Auszahlung ist abhängig von der Dauer Ihrer Einzahlung und der Wertentwicklung der Fonds, die Sie selbst mitbestimmen können: Entscheiden Sie im Rahmen einer breiten Fondsauswahl, die unsere Experten für Sie zusammengestellt haben.

Kann ich meine Versicherung in der Steuererklärung geltend machen?

Ja, Ihre Beiträge zur Berufsunfähigkeitsversicherung können Sie in Ihrer Einkommenssteuererklärung angeben. Die Beiträge werden – im Rahmen der Höchstbeträge für sonstige Vorsorgeaufwendungen – als Sonderausgaben abgezogen.

Sobald Sie Zahlungen aus Ihrer Berufsunfähigkeitsversicherung erhalten, sind diese zu versteuern. Sie werden mit dem Ertragsanteil aus § 55 EStDV versteuert und gehören zu den sonstigen Einkünften. Damit unterliegen sie Ihrem individuellen Einkommensteuersatz, zuzüglich Solidaritätszuschlag und gegebenenfalls Kirchensteuer.

Was unterscheidet eine Berufsunfähigkeits- von einer Unfallversicherung?

Entgegen der verbreiteten Annahme werden nur die wenigsten Menschen durch einen Unfall berufsunfähig: Am häufigsten sind psychische Probleme und Erkrankungen des Bewegungsapparates die Ursache. Solche Risiken werden bei einer Unfallversicherung nicht berücksichtigt – dafür zahlt sie beispielsweise dann, wenn man durch einen Unfall einen Finger verliert, aber weiterhin erwerbsfähig bleibt.

Die beiden Versicherungen decken also unterschiedliche Risiken ab.

  • Die Unfallversicherung deckt alle bleibenden körperlichen Schäden ab. Dabei spielt es keine Rolle, ob man durch den Unfall berufsunfähig wird oder nicht.
  • Die Berufsunfähigkeitsversicherung hingegen leistet, wenn man aus gesundheitlichen Gründen seiner bisherigen Arbeit nicht mehr nachgehen kann. Das kann durch einen Unfall passieren, aber es gibt auch noch viele andere Gründe für eine Berufsunfähigkeit.

Übrigens bedeutet der Begriff „Berufsunfähigkeit“, dass Sie auf unabsehbare Zeit nicht mehr arbeiten können. Wenn Sie Ihren Beruf nur vorübergehend nicht ausüben können, spricht man von „Arbeitsunfähigkeit“ – doch auch diese kann eine Einkommenslücke aufreißen. Für diesen Fall können Sie mit einer Krankentagegeld-Versicherung vorsorgen.

Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gerne oder erstellen ein persönliches Angebot für Sie.

Allianz - hotline-4720115-22uhr-950x94

Weitere Informationen zur Allianz Berufsunfähigkeitsversicherung

Allianz - Allianz Berufsunfähigkeitsversicherung: So viel verdienen Sie noch

Lebenseinkommensrechner: So viel verdienen Sie noch

Wie viel ist Ihre Arbeitsleistung wert? Rechnet man das Gehalt eines ganzen Erwerbslebens zusammen, wird klar: Einen solchen Verlust kann der Partner oder die Familie nicht auffangen – überzeugen Sie sich selbst mit unserem Einkommensrechner.

Einfach erklärt – Berufs­unfähigkeits­versicherung

Im Video lernen Sie die Vorteile einer Berufsunfähigkeitsversicherung kennen – denn wer zu lange wartet, kann im Ernstfall viel Geld verlieren: Bei Berufsunfähigkeit müssen Wohnung, Mobilität, Lebensunterhalt und Freizeit weiterhin Tag für Tag finanziert werden.

Allianz - Allianz Rentenversicherung: So sieht die Renteninformation aus

So hilft Ihnen Ihre Renteninformation

Die meisten Arbeitnehmer erhalten Jahr für Jahr eine Renteninformation. Nutzen Sie Ihre Renteninformation, um mehr über Ihre Ansprüche auf Erwerbsminderungsrente der Deutschen Rentenversicherung zu erfahren und erkennen Sie Ihre Versorgungslücke. 

Allianz - Allianz Berufsunfähigkeitsversicherung: Vergleich

Berufsunfähigkeits­versicherung Vergleich

Beim Vergleich von Berufsunfähig­keits­versicherungen kommt es auf viele Kriterien an: zum Beispiel die Leistungs­quote, Netto- und Bruttobeiträge sowie die Finanzstärke der Anbieter. Was sich dahinter verbirgt, klärt unser Berufsunfähigkeitsversicherung Vergleich.

Allianz - Allianz Berufsunfähigkeitsversicherung: Infografik

Ergänzen Sie Ihre Altersvorsorge um einen Schutz gegen Berufsunfähigkeit

Kombinieren Sie Ihre Alters- oder Hinterbliebenenvorsorge mit einer Absicherung gegen Berufsunfähigkeit – das bringt Ihnen den vollen Schutz einer BU-Versicherung bei günstigen Beiträgen.

Haben Sie noch Fragen zu Ihrer Allianz Berufsunfähigkeits­versicherung?

Ihre Vorteile in der Agentur

  • Persönliche Beratung – individuell und kompetent
  • Schnelle Hilfe, wenn Ihnen etwas passiert
  • 8.400 Mal in Deutschland – und einmal in Ihrer Nähe

Newsletter bestellen

Service-Angebote für Ihre bestehenden Allianz Verträge

Weitere Top-Angebote für Vorsorge und Vermögen

Schutz von Kopf bis Fuß

KörperSchutzPolice

  • Für körperlich Tätige die passende Einkommensvorsorge
  • Umfassender Schutz, wenn der Körper streikt
  • Rente und Kapitalzahlung möglich

Ihre private Rentenversicherung – flexibel und individuell

Empfehlung
Empfehlung

PrivatRente

  • Sichern Sie Ihren Lebensstandard im Alter
  • Legen Sie flexibel an – mit den Vorsorgekonzepten
  • Nutzen Sie die Steuervorteile der Allianz PrivatRente

Der kurze Weg zu Ihrer Berufsunfähigkeitsversicherung

Berufsunfähigkeitsversicherung: Entspannt am Arbeitsplatz

Berufsunfähigkeitsversicherung

Einkommen absichern

  • Note 1,0 von Stiftung Warentest
  • Volle Leistung schon bei längerer Krankschreibung
  • Sofortschutz ab dem 1. Beitrag
Berufsunfähigkeitsversicherung: Entspannt am Arbeitsplatz

Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gerne oder erstellen ein persönliches Angebot für Sie.

Allianz - hotline-4720115-22uhr-950x94
  • Quelle unseres ausgezeichneten Testergebnisses
Quelle unseres ausgezeichneten Testergebnisses
  • Selbstständige BerufsunfähigkeitsPolice Plus: Rating Produkt, Stiftung Warentest, Ausgabe 08/2015