0800 7 243 957 Mo bis Fr 8-20 Uhr, Sa 9-18 Uhr
Rechtschutzversicherung: Ein junger Mann sitzt an einem Tisch mit Laptop und telefoniert

Rechtsschutzversicherung (Basis Tarif), Privat- und Verkehrsrechtsschutz mit erweiterter telefonischer Beratung, Alter 20 Jahre, Single ohne Kind, keine Vorschäden, Wohnort in PLZ 09548, Selbstbeteiligung 150 €, Vertragslaufzeit ein Jahr bei jährlicher Zahlungsweise.

Ab

14,69

im Monat

Im Streitfall einen kompetenten Beistand haben

Rechtsschutz­versicherung

 

Die Rechtsschutzversicherung zahlt Kosten, die bei Rechtsstreitigkeiten in verschiedenen Bereichen wie Privat, Beruf, Verkehr und Wohnen, wie z. B. bei einer Nachbarschaftsauseinandersetzung entstehen. Die Leistungen können individuell auf verschiedenen Rechtsbereiche angepasst und um Zusatzbausteine ergänzt werden. Kommt es zu einem Rechtsstreit, übernimmt die Rechtsschutzversicherung in einem versicherten Fall die Gerichts- und Anwaltskosten für Sie. In der Allianz Rechtsschutzversicherung sind zudem zahlreiche Serviceleistungen wie das kostenfreie Rechtsschutz-Service-Telefon inkludiert. Wir bieten zudem mit der Mediation eine Möglichkeit, sich außergerichtlich zu einigen.

Ermitteln Sie online Ihren individuellen Tarif.
Schreiben Sie uns Ihr An­liegen.

Folgende Leistungen sind in allen Angeboten enthalten:

  • Kostenübernahme bei Rechtsstreitigkeiten
  • Telefonische Rechtsberatung (auch in nicht versicherten Fällen)
  • Mediationskosten für außergerichtliche Schlichtungen

Berechnungsgrundlage für die in der Tabelle genannten Preise:

Unabhängig davon, ob ein Sachverhalt versichert ist, erhält der Versicherte eine erste Einschätzung von einem Rechtsanwalt. Die Selbstbeteiligung wird nicht abgezogen.

Die Rechtsschutzversicherung übernimmt die notwendigen Kosten für Rechtsstreitigkeiten (dazu zählen insbesondere Anwalts- und Gerichtskosten) bis zur vereinbarten Versicherungssumme.

Eine Mediation ist eine Schlichtung des Streits, ohne vor Gericht zu gehen. Ein Mediator oder eine Mediatorin bemüht sich darum, die Interessen beider Parteien bestmöglich zu berücksichtigen und den Konflikt einvernehmlich zu lösen.

Rechtsschutzversicherung (Basis Tarif), Privat- und Verkehrsrechtsschutz mit erweiterter telefonischer Beratung, Alter 20 Jahre, Single ohne Kind, keine Vorschäden, Wohnort in PLZ 09548, Selbstbeteiligung 150 €, Vertragslaufzeit ein Jahr bei jährlicher Zahlungsweise.

Dokumente der aktuellsten Tarifgeneration. Bitte beachten Sie, dass diese von älteren Tarifgenerationen abweichen können.

Die Produkte der Allianz sind modular aufgebaut und können so Ihrem Bedarf angepasst werden. Die vorliegenden Versicherungsbedingungen zeigen eine beispielhafte Zusammenstellung. Ihre persönlichen Versicherungsbedingungen werden entsprechend Ihres gewählten Versicherungsschutzes aufgebaut. Sie erhalten diese bei Antragsstellung im Online-Tarifrechner oder bei Ihrer Allianz Agentur.

Jeder Mensch hat andere Anforderungen an seinen Versicherungsschutz. Bei der Allianz können Sie Ihren Versicherungsschutz individuell an Ihr Leben anpassen und beispielsweise eine ergänzende Strafrechtsschutzversicherung für Privatpersonen im Beruf abschließen. 
Berechnen Sie jetzt online Ihren individuellen Tarif zur Rechtsschutzversicherung.
Sie wünschen eine persönliche Beratung? Schreiben Sie uns hier Ihr Anliegen.
Bisherige Kunden und Kundinnen haben uns bewertet

Aus X Bewertungen bei eKomi

Service und Kontakt
Melden Sie sich bei dem Allianz Service
Schicken Sie uns Ihre Beratungsanfrage – wir melden uns bei Ihnen.
Finden Sie den passenden Tarif
Berechnen Sie Ihren individuellen Tarif zur Rechtsschutzversicherung.
Wie teuer eine Rechtsschutzversicherung ist, hängt unter anderem vom Umfang der Leistungen ab:

Bei der Allianz beginnt der Preis für eine Rechtsschutzversicherung ab 14,69 Euro monatlich. Die Kosten der Rechtsschutzversicherung hängen vom gewünschten Umfang der Absicherung und der Versicherungssumme ab. Sie können bei der Allianz Rechtsschutz zwischen einer leistungsstarken Absicherung aller oder nur einzelner Lebensbereiche wählen.

Die einzelnen abzusichernden Lebensbereiche der Rechtsschutz sind: Privat, Beruf, Verkehr und Wohnen. Darüber hinaus können Sie Ihren Rechtsschutz mit Zusatzbausteinen wie Vermieter-Rechtsschutz ergänzen.

Auch die Höhe der Selbstbeteiligung hat Einfluss darauf, wie teuer ein Rechtsschutz ist. Welche Prämie monatlich oder jährlich voraussichtlich auf Sie zukommt, können Sie online berechnen. Bei der Allianz können Sie in allen Tarifen eine Selbstbeteiligung von entweder 0 Euro, 150 Euro, 300 Euro, 500 Euro oder 1000 Euro wählen.

Unser Tipp: Schließen Sie eine Kombi-Rechtsschutzversicherung mit Privathaftpflicht, Hausrat- oder Wohngebäudeversicherung ab, wird es häufig deutlich günstiger.  

 

Rechtsschutzversicherung (Basis Tarif), Privat- und Verkehrsrechtsschutz mit erweiterter telefonischer Beratung, Alter 20 Jahre, Single ohne Kind, keine Vorschäden, Wohnort in PLZ 09548, Selbstbeteiligung 150 €, Vertragslaufzeit ein Jahr bei jährlicher Zahlungsweise.

Berechnen Sie jetzt online Ihren individuellen Tarif zur Rechtsschutzversicherung.
Sie wünschen eine persönliche Beratung? Schreiben Sie uns hier Ihr Anliegen.
Als Rechtsschutzversicherer bietet die Allianz Ihnen als Versicherungsnehmer:innen ausgezeichnete Leistungen. So sind Sie mit der Rechtsschutzversicherung europaweit und weltweit geschützt. Die Rechtsschutzversicherung unterstützt Sie bei vielen Rechtsstreitigkeiten im privaten Bereich. Sie können eine umfangreiche Absicherung in verschiedenen Lebensbereichen oder z. B. nur für den Verkehrsbereich wählen.
  • Privatrechtsschutz: z. B. bei Kaufverträgen, Reiseverträgen, Handyverträgen.
  • Berufs- und Arbeitsrechtsschutz: Unterstützung bei arbeitsrechtlichen Auseinandersetzungen, beispielsweise bei Kündigungen.
  • Verkehrsrechtsschutz: Hilfe bei Streitigkeiten im Straßenverkehr, wie nach Unfällen. Versichert sind Sie als
  • Fahrer:in
  • Fußgänger:in
  • Radfahrer:in
  • Fahrgast
  • Fahrer:in von gemieteten Fahrzeugen
  • Wohnen-Rechtsschutz: Unterstützung bei Konflikten mit Nachbarn und Nachbarinnen oder Vermietern und Vermieterinnen.
  • Beratungsrechtsschutz im Familien-, Lebenspartnerschafts- und Erbrecht.

Im versicherten Rechtsschutzfall zahlt die Allianz die Kosten bis zur vereinbarten Versicherungssumme. Die Allianz Rechtsschutz zahlt folgende Kosten:

  • Gesetzliche Anwaltsgebühren: Die Kosten für Ihren Rechtsanwalt oder Ihre Rechtsanwältin gemäß der gesetzlichen Gebührenordnung.
  • Gerichtskosten: Alle anfallenden Kosten für Gerichtsverfahren, einschließlich Verwaltungs- und Verfahrenskosten.
  • Zeugenauslagen: Entschädigungen und Auslagen für Zeugen und Zeuginnen, die im Rahmen des Verfahrens auftreten müssen.
  • Gerichtliche Sachverständigenkosten: Honorare für Sachverständige, die vom Gericht beauftragt werden.
  • Dolmetscherkosten: Gebühren für Dolmetscher:innen, die für die Verständigung im Verfahren notwendig sind.
  • Kosten der Gegenseite: Übernahme der Kosten der gegnerischen Partei, sofern Sie zur Erstattung verpflichtet sind.
  • Notwendige Vorschüsse: Vorauszahlungen, die für die genannten Leistungen erforderlich sind.
  • Kostenlose Erstberatung: Das Rechtsschutz Service-Telefon der Allianz ist rund um die Uhr erreichbar und kann Sie bei Bedarf mit einer Anwältin oder einem Anwalt zur telefonischen Erstberatung verbinden. Auf Wunsch empfehlen wir Ihnen einen spezialisierten Anwalt oder eine spezialisierte Anwältin in Ihrer Nähe.
  • Mediation: Nicht jede Auseinandersetzung muss vor Gericht ausgetragen werden. In geeigneten Fällen vermittelt die Allianz unabhängige Mediatoren zur Konfliktlösung.
  • Vorsorgeleistungen: In unseren Komfort- und Premium-Tarifen profitieren Sie von umfangreichen Vorsorgeleistungen. Die Komfort-Absicherung umfasst beispielsweise die Beratung und Erstellung einer Patientenverfügung. Die Premium-Absicherung bietet zusätzlich Beratungen zu Themen wie Pflege, Rente, Elterngeld oder Testamentserstellung.
  • Besonderes Angebot für Seniorinnen und Senioren: Wählen Sie z. B. als Rentner:in Ihre Rechtsschutzversicherung ohne "Beruf", profitieren Sie dennoch von einem eingeschränkten Arbeit-Rechtsschutz, z. B. bei Minijobs, Beihilfe-Angelegenheiten oder Altersversorgung. In den Tarifen Komfort und Premium können Sie dennoch die Vorsorgeleistungen, wie beispielsweise die Patientenverfügung oder im Tarif Premium, die Rentenberatung nutzen. Ihr:e Allianz Berater:in vor Ort berät sie hierzu gerne.
Berechnen Sie jetzt online Ihren individuellen Tarif zur Rechtsschutzversicherung.
Sie wünschen eine persönliche Beratung? Schreiben Sie uns hier Ihr Anliegen.
Sie sind in einen Rechtsstreit geraten und wissen nicht weiter? Nutzen Sie als Allianz Rechtsschutz Kundin oder Kunde unser Rechtsschutz-Servicetelefon zur kostenlosen Erstberatung. +++ Telefonische Rechtsberatung auch gegen Einmalzahlung nutzbar, wenn Sie kein Allianz Rechtsschutz Kunde oder Kundin sind – klicken Sie auf "Mehr Infos zur Erstberatung" +++
In Ihrem Versicherungsvertrag wird geregelt, in welchen Streitfällen Ihre Rechtsschutz Sie unterstützt. Diese Fälle übernimmt die Rechtsschutzversicherung der Allianz:
  • gesetzliche Anwaltsgebühren, Gerichtskosten, Zeugenauslagen, gerichtliche Sachverständigenkosten, Dolmetscherkosten, Kosten der Gegenseite (soweit Erstattungspflicht besteht) und notwendige Vorschüsse.
  • wenn Sie sich länger im Ausland aufhalten und es dort zu einem versicherten Rechtsschutzfall kommt. 
  • wenn Sie wegen der Steuererklärung mit dem Finanzamt in einen Rechtsstreit geraten.
  • wenn der versicherte Rechtsschutzfall einem mitversicherten Familien- oder Haushaltsmitglied geschieht.
  • wenn Streitigkeiten bei Bauprojekten auftreten (zum Beispiel Unstimmigkeiten im Zusammenhang mit der Planung oder der Finanzierung). Das "Baurisiko" für Neubauobjekte ist nicht versichert (keine Rechtsschutzversicherung Baurecht).
  • wenn Sie vorsätzlich gehandelt haben und dies rechtskräftig durch ein Gericht festgestellt wurde.
  • wenn es sich um Streitigkeiten aus Spiel- und Wettverträgen, dem kollektiven Arbeits- und Dienstrecht (z. B. Gewerkschaft) oder Streitigkeiten auf Grund eines Streiks handelt.
Allianz Versicherungsplauderei
Rechtsschutzversicherung – Folge 28 Das gute Gefühl, im Streitfall Beistand zu haben. ​
00:00 00:00

Streit mit dem Arbeitgeber, Vermieter oder mit einer fremden Person? Manchmal geht es  nicht ohne Anwalt und das kann schnell richtig teuer werden. Genau dafür gibt’s die Rechtsschutzversicherung. Warum sie sinnvoll für jeden ist, erklärt Axel-Robert Müller im Gespräch mit Nora Rieke in dieser Folge.


Veröffentlicht am 02.07.2024.

Häufige Fragen

Wann ist eine Rechtsschutzversicherung sinnvoll?

Eine Rechtsschutzversicherung ist sinnvoll, wenn Sie sich gegen finanzielle Risiken, die ein Rechtsstreit birgt, absichern möchten und einen kompetenten Partner an Ihrer Seite haben wollen. Ein einfacher Disput, z. B. mit den Nachbarn, kann schnell zu einem kostspieligen Rechtsstreit vor Gericht führen. Die Rechtsschutzversicherung bewahrt Sie nicht nur vor dem Kostenrisiko von beispielsweise Anwalts- und Gerichtskosten, sondern unterstützt Sie von Anfang an mit wichtigen Serviceleistungen, wie der telefonischen Rechtsberatung. Nicht sinnvoll ist es, eine Rechtsschutzversicherung erst abzuschließen, wenn sich die rechtliche Auseinandersetzung bereits ankündigt oder schon im Gange ist. Dies ist nicht mehr versicherbar. Außerdem besteht eine dreimonatige Wartezeit, z. B. beim Arbeits- und Vertrags-Rechtsschutz.

Ab wann ist die Rechtsschutzversicherung gültig – gibt es eine Wartezeit?

Für einige Leistungsarten der Allianz Rechtsschutzversicherung gilt eine Wartezeit von drei Monaten, etwa beim Arbeits- und Vertrags-Rechtsschutz. Gänzlich ohne Wartezeit leistet die Rechtsschutzversicherung zum Beispiel im Verkehrsbereich.

Für viele Leistungsarten wie beispielsweise die telefonische Rechtsberatung können Sie den Rechtsschutz sofort in Anspruch nehmen.

Bei Wechsel der Versicherung: Abweichend davon entfällt die Wartezeit, wenn bei Ihrer bisherigen Rechtsschutzversicherung vergleichbarer Versicherungsschutz bestand, Sie bei uns zum Zeitpunkt der Inanspruchnahme versichert sind und der Wechsel zu uns lückenlos erfolgt ist.

Kann ich selbst einen Anwalt oder eine Anwältin wählen?

Ja, Sie dürfen den Anwalt oder die Anwältin frei wählen und mit dem Fall beauftragen. Wenn Sie möchten, vermitteln wir Ihnen auch eine Rechtsanwältin oder einen Rechtsanwalt, die bzw. der auf das entsprechende Rechtsgebiet spezialisiert ist.

Kann ich meine Rechtsschutzversicherung auch rückwirkend in Anspruch nehmen?

Nein, während bereits laufender Streitigkeiten können Sie keinen Rechtsschutz bei der Allianz abschließen und diesen dann für den aktuellen Fall geltend machen. Für Rechtsstreitigkeiten, die vor dem Vertragsabschluss oder während der Wartezeit entstanden sind, bekommen Sie keine Leistungen rückwirkend von der Versicherung.

Schützt mich meine Rechtsschutzversicherung auch im Ausland?

Ja, Sie genießen mit der internationalen Rechtsschutzversicherung der Allianz weltweiten Versicherungsschutz. Die Versicherungssumme der Weltdeckung beträgt im Tarif Basis 100.000 Euro, im Tarif Smart 300.000 Euro, im Tarif Komfort 500.000 Euro und bei Premium 1.000.000 Euro. Die Aufenthaltsdauer ist in allen Tarifen unbegrenzt.

Worauf sollte ich achten, wenn ich Rechtsschutzversicherungen vergleiche?

Damit Sie die beste Rechtsschutzversicherung für Ihre individuellen Bedürfnisse finden, schauen Sie beim Rechtsschutzversicherungsvergleich nicht nur auf den Preis, sondern achten Sie auch darauf, welche Lebensbereiche abgesichert sind. 

Beim Anbieter-Vergleich sollten Sie überprüfen, ob und mit welcher Versicherungssumme die Rechtsgebiete abgedeckt sind, die Ihnen wichtig sind. Die Allianz bietet Ihnen zum Beispiel einen Berufsrechtsschutz für arbeitsrechtliche Fragen

Eine gute Rechtsschutzversicherung bietet – wie die Allianz – auch zusätzliche Services, wie die erweiterte telefonische Rechtsberatung in nicht versicherten Fällen oder die Möglichkeit einer außergerichtlichen Mediation.

Wie hoch sollte man die Selbstbeteiligung wählen?

Die Entscheidung über die Höhe der Selbstbeteiligung hängt von Ihrer persönlichen Situation und Risikobereitschaft ab. Grundsätzlich gilt: um so höher die Selbstbeteiligung, um so geringer ist ihr monatlicher oder jährlicher Versicherungsbeitrag. Bei der Allianz können Sie sich in allen Tarifen für eine Selbstbeteiligung von entweder 0 Euro, 150 Euro, 300 Euro, 500 Euro oder 1000 Euro entscheiden. Ein Beratungsgespräch mit einem unserer Berater:innen kann ebenfalls hilfreich sein, um die für Sie optimale Selbstbeteiligung festzulegen. Die Selbstbeteiligung ist der Betrag, den Sie im Falle eines Versicherungsfalls selbst zahlen müssen, bevor die Versicherung die restlichen Kosten übernimmt. Angenommen, Sie haben eine Selbstbeteiligung von 150 Euro und es entsteht ein Rechtsstreit mit Kosten von 2000 Euro:

  • Sie zahlen 150 Euro selbst
  • Die Versicherung übernimmt die verbleibenden 1850 Euro

Wer ist bei der Rechtsschutzversicherung mitversichert?

Wählen Sie die Rechtsschutz Privat für die Familie gilt der Schutz für alle in Ihrem Haushalt lebenden Personen. Unabhängig von Familienstand, Verwandtschaftsgrad, Alter und wirtschaftlicher Situation. Kinder, die mit dem oder der Versicherungsnehmer:in in häuslicher Gemeinschaft leben, sind immer mitversichert. Kinder, die nicht mehr beim Versicherungsnehmer oder bei der Versicherungsnehmerin wohnen, sind nicht mehr mitversichert, sobald sie einer auf Dauer angelegten beruflichen Tätigkeit nachgehen.

Wen Sie mit Ihrer Rechtsschutzversicherung absichern, ist Ihnen überlassen. Die Allianz bietet passend zu Ihrer familiären Situation für Singles, Single mit Kind(ern), Paaren und Familien einen passenden Tarif.

Wie lange sind Kinder in der Rechtsschutzversicherung mitversichert?

Kinder sind bis zum Berufsstart über den Rechtsschutz der Eltern mitversichert, egal wo sie wohnen.

Was mache ich, wenn ich meine Rechtsschutzversicherung brauche?

Unser Rechtschutz-Service-Telefon steht Ihnen unter 00800 11225555 (kostenfrei – 24 h – auch aus dem Ausland) zur Verfügung. Unsere qualifizierten Mitarbeiter:innen helfen Ihnen dort gerne weiter: Sie erfahren, ob Ihr Fall vom Allianz Rechtsschutz übernommen wird. Außerdem können wir Sie mit einer unabhängigen Anwältin oder einem unabhängigen Anwalt verbinden, mit der bzw. dem Sie Ihren Fall im Rahmen einer Erstberatung besprechen. Wenn Sie möchten, empfehlen wir Ihnen auch einen spezialisierten Anwalt oder eine spezialisierte Anwältin in Ihrer Nähe.

Falls der von Ihnen gewählte Anbieter oder Netzkartenvertrag keine Verbindung zu kostenfreien 00800-Nummern zulässt, wählen Sie bitte die gebührenpflichtige Nummer +49 89 3800-3535.

Natürlich können Sie Ihren Rechtsfall auch schnell und unkompliziert online melden. Ihre Vertragsdaten können Sie stets mithilfe Ihrer digitalen Versicherungskarte einsehen.

Hinweis für Nutzer:innen von Anlagen mit vorgeschalteter Amtsnull:

  • Bitte denken Sie daran, vorab eine 0 zu wählen
  • Wählen Sie im Anschluss 0800 11 22 555

Ist die Rechtsschutzversicherung steuerlich absetzbar?

Ja, unter Umständen ist die Rechtsschutzversicherung steuerlich absetzbar. Für die genaue Klärung wenden Sie sich bitte an eine:n Steuerberater:in.
Allianz Privatschutz bündeln und sparen
Im Paket sparen: Versicherungen kombinieren und Vorteile nutzen
Ergänzende Angebote
 

Verkehrs­rechts­schutz­

card-illustration
  • Das ist abgesichert: Absicherung vor hohen Kosten in einem Rechtsstreit.
  • Und das ist das Allianz Highlight: Rechtliche Risiken im Verkehrsbereich abdecken.

Hausrat-Haftpflicht-Kombi

card-illustration
  • Das ist abgesichert: Schutz für Ihr Hab und Gut sowie vor Schäden, die Sie einer anderen Person zufügen oder ihrem Eigentum beschädigen
  • Und das ist das Allianz Highlight: fünf Prozent sparen gegenüber Einzelabschluss

Gegen­stands­schutz

card-illustration
  • Das ist abgesichert: Die Versicherung für Ihre wichtigsten Sachen.
  • Und das ist das Allianz Highlight: Einzelversicherung für z. B. Fahrrad oder Kameraausrüstung.