Opel Versicherung: Finden Sie für Ihren Opel die passende Allianz Autoversicherung

Die Allianz gewährt derzeit bei der Kfz-Versicherung einen Nachlass von bis zu 10 Prozent auf rein batterieelektrisch betriebene Pkw.

Der Nachlass gilt in den Produktlinien Komfort und Premium auf den individuellen Versicherungsbeitrag. Die Berücksichtigung des Nachlasses erfolgt im Online-Rechner automatisch und wird nicht nochmals gesondert ausgewiesen.

Bis zu

10%

Nachlass für Elektro-Pkw

Kfz-Haftpflicht, Teil- und Voll­kasko bei der Allianz

Opel Versicherung

Ihre Vorteile
1 von 4
Ihren Opel versichern Sie mit Kfz-Haft­pflicht, Teil­kasko oder Voll­kasko. Je nach Antriebs­art schließen Sie bei der Allianz eine reguläre Kfz-Ver­sicherung oder Elektro­auto-Versicherung für Ihr Opel-Modell ab.

Ihren Opel versichern Sie immer mit Kfz-Haftpflicht. Der Grund­schutz ist in Deutsch­land für alle Kraft­fahr­zeuge vor­geschrieben. Je nach Fahr­zeug­alter und -wert wählen Sie zusätz­lich Vollkasko oder Teilkasko als Opel Auto­versicherung:

  • Jahres- und Neu­wagen von Opel: Für neue oder wenige Jahre alte Opel-Auto­modelle lohnt sich Voll­kasko. Das gilt auch für hoch­preisige Pkw wie den Grand­land Plug-in-Hybrid.
  • Opel-Gebrauchtwagen: Hat Ihr Opel nach einigen Jahren deut­lich an Wert verloren, lohnt es sich oft, auf eine günstigere Teil­kasko umzusteigen.
  • Opel-Elektroautos: Eine Elektroauto-Versicherung mit Voll­kasko ist für rein elektrisch betriebene Opel-Modelle wie Corsa Electric oder Mokka Electric sinnvoll. Die Kasko­versicherung der Allianz bietet in Komfort und Premium spezielle Elektro-Leistungen. Dazu gehört zum Beispiel ein Rundum­schutz für die E-Auto-Batterie, der bei nahe­zu allen Schäden greift (All­gefahren­deckung).
  • Für den Opel Corsa bietet die Allianz die maßgeschneiderte Opel Corsa Versicherung an.
  • Opel Haftpflicht

    • Leistet Schadens­ersatz, wenn Sie mit Ihrem Opel Schäden an fremdem Eigen­tum verursachen oder andere Verkehrsteilnehmer:innen verletzen.
    • Deckt bei der Allianz höhere Versicherungs­summen ab, als das Gesetz vorschreibt: 100 Millionen Euro bei Sach- und Ver­mögens­schäden, bis zu 15 Millionen Euro bei Personen­schäden.
    • Greift bei grober Fahrlässigkeit.
    • Inklusive Mallorca-Police für Miet­wagen im Ausland.
    • Übernimmt Kosten für Eigen­schäden (bis zu 100.000 Euro in Direct Plus und Komfort, bis zu 200.000 Euro in Premium).
  • Opel Teilkasko

    • Übernimmt zum Beispiel Schäden durch Unwetter, Kurz­schluss und Tiere aller Art.
    • Erstattet in Direct Plus, Komfort und Premium nach Diebstahl oder Total­schaden den Neu- oder Kauf­preis Ihres Opels – inklusive GAP-Deckung.
    • Beinhaltet in den Produktlinien Komfort und Premium Zusatzleistungen für Ihren Elektro- oder Hybrid-Opel.
  • Opel Vollkasko

    • Deckt alle Leistungen der Opel Teil­kasko ab.
    • Leistet bei Unfall­schäden an Ihrem Kfz von Opel auch, wenn Sie diese selbst verursacht haben.
    • Übernimmt Schäden durch Vandalismus.

Sie sind viel mit Ihrem Opel unter­wegs und möchten schnell wieder mobil sein, wenn Sie eine Panne oder einen Unfall haben? Dann lohnt sich als Zusatz­baustein zu Ihrer Opel Kfz-Versicherung der Allianz Premium Schutz­brief (in Komfort und Premium) oder die Mobilitäts­garantie (in Direct und Direct Plus). Diese Leistungen be­inhalten die beiden Opel Schutz­briefe:

  • Schnelle Pannenhilfe ab der Haus­tür – rund um die Uhr und europaweit
  • Kosten­über­nahme für Abschlepp­dienst und Bergung, mit dem Premium Schutz­brief auch für Ent­fernen des falschen Kraft­stoffs aus betroffenen Bau­teilen Ihres Opel-Pkw
  • Weiter- oder Rück­fahr­service (z. B. mit Taxi oder Miet­auto)
  • Krankenrück­transport aus dem In- und Aus­land, falls nötig per Ambulanz­fahrzeug (bei Premium Schutzbrief)

Bei der Allianz erweitern Sie Ihre Opel Auto­versicherung nach Maß mit weiteren optionalen Leistungen. Sinn­voll für Opel-Fahr­zeuge sind zum Beispiel diese Zusatz­bausteine:

  • AuslandsSchadenSchutz: Sind Sie mit Ihrem Opel regel­mäßig außer­halb Deutsch­lands unter­wegs? In den Linien Komfort und Premium bietet der Bau­stein fi­nan­ziellen Schutz, wenn Sie im Ausland un­ver­schuldet einen Unfall haben. Im Produkt Direct Plus ist ein Auslands­schaden­schutz auto­matisch enthalten.
  • Telematik-Versicherung BonusDrive: Bei Führerschein­neulingen sind Klein­wagen wie der Opel Corsa beliebt. Der Allianz Tele­matik-Tarif ist für junge Fahrer:innen eine smarte Ergänzung zur Opel Ver­sicherung. Wer vor­sichtig fährt und sein Fahr­ver­halten mit der BonusDrive-App erfasst, erhält am Ende des Ver­sicherungs­jahres bis zu 30 Prozent Beitrags­nachlass. Abschließbar in Komfort und Premium.
  • WerkstattBonus: Der Zusatz­baustein mit Werkstattbindung garantiert in den Produkten Komfort und Premium 20 Prozent Nach­lass auf den Kasko­beitrag Ihrer Opel Kfz-Ver­sicherung. Sie lassen Ihr Fahr­zeug in einer Vertrags­werk­statt der Allianz reparieren und erhalten einen Ersatz­wagen, bis Ihr Opel wieder einsatz­bereit ist. In den Linien Direct und Direct Plus gilt automatisch Werk­statt­bindung. Es sei denn, Sie wählen diese mit der Zusatz­leistung Freie Werkstatt­wahl ab. Dann ent­scheiden Sie selbst, welcher Kfz-Betrieb Hand an Ihr Fahrzeug legen darf.
Sie möchten sich persönlich zur Opel Versicherung beraten lassen? Schreiben Sie uns hier Ihr Anliegen.
Nur vier Schritte: Hier die individuelle Prämie Ihrer Opel Autoversicherung berechnen.
2 von 4
Für eine Opel Kfz-Haft­pflicht zahlen Sie bei der Allianz im Jahr ab 139 Euro. Wählen Sie eine Teil- oder Voll­kasko als Opel Ver­sicherung, sind die Kosten meist etwas höher. Ihren in­di­vi­duellen Beitrag bestimmen Faktoren wie Schaden­freiheits- und Typklasse.

Berechnungsgrundlage für Kfz-Haftpflicht:

OPEL CORSA-F ELECTRIC (HSN/TSN: 1889/ABX), Versicherungswechsel zur Allianz, private Nutzung, Geburtsdatum 01.01.1973, Führerscheinerwerbsjahr 1991, Versicherungsnehmer:in ist Fahrzeughalter:in, Plz Wohnort 38543, Allgemeine Berufsgruppe, Barkauf, Erstzulassung 01/2022, Erstzulassung auf Versicherungsnehmer:in 01/2022, Standard-Kennzeichen, 6.000 km Jahresfahrleistung, Fahrer:in: Versicherungsnehmer:in plus eine Person über 25 Jahre, Dauer der Vorversicherung: länger als fünf Jahre, keine regulierten Haftpflicht- oder Vollkaskoschäden in den letzten drei Jahren

Umfang: Kfz-Haftpflicht (KH), SF-Klasse KH 32

Produktlinie Komfort, Versicherungsbeginn 01.01.2024, jährliche Zahlungsweise

Angebotsdatum 13.10.2023

Preis gerundet

  • Kfz-Haftpflicht für Ihren Opel ist ab 139 Euro jährlich abschließbar.
  • Bei einer Teilkasko als Opel Versicherung betragen die Kosten rund 223 Euro.
  • Für eine Opel Vollkasko zahlen Sie Beitragskosten ab 269 Euro pro Jahr.

Beim Berechnen der Opel Versicherung-Kosten spielen unterschiedliche Faktoren eine Rolle. Ihr Beitrag hängt von Kriterien wie Schadenfreiheitsklasse (SF-Klasse), Regionalklasse und Typklasse ab.

Berechnungsgrundlage für Kfz-Haftpflicht:

OPEL CORSA-F ELECTRIC (HSN/TSN: 1889/ABX), Versicherungswechsel zur Allianz, private Nutzung, Geburtsdatum 01.01.1973, Führerscheinerwerbsjahr 1991, Versicherungsnehmer:in ist Fahrzeughalter:in, Plz Wohnort 38543, Allgemeine Berufsgruppe, Barkauf, Erstzulassung 01/2022, Erstzulassung auf Versicherungsnehmer:in 01/2022, Standard-Kennzeichen, 6.000 km Jahresfahrleistung, Fahrer:in: Versicherungsnehmer:in plus eine Person über 25 Jahre, Dauer der Vorversicherung: länger als fünf Jahre, keine regulierten Haftpflicht- oder Vollkaskoschäden in den letzten drei Jahren

Umfang: Kfz-Haftpflicht (KH), SF-Klasse KH 32

Produktlinie Komfort, Versicherungsbeginn 01.01.2024, jährliche Zahlungsweise

Angebotsdatum 13.10.2023

Preis gerundet

Berechnungsgrundlage für Teilkasko:

OPEL CORSA-F ELECTRIC (HSN/TSN: 1889/ABX), Versicherungswechsel zur Allianz, private Nutzung, Geburtsdatum 01.01.1973, Führerscheinerwerbsjahr 1991, Versicherungsnehmer:in ist Fahrzeughalter:in, Plz Wohnort 38543, Allgemeine Berufsgruppe, Barkauf, Erstzulassung 01/2022, Erstzulassung auf Versicherungsnehmer:in 01/2022, Standard-Kennzeichen, 6.000 km Jahresfahrleistung, Fahrer:in: Versicherungsnehmer:in plus eine Person über 25 Jahre, Dauer der Vorversicherung: länger als fünf Jahre, keine regulierten Haftpflicht- oder Vollkaskoschäden in den letzten drei Jahren

Umfang: Teilkasko mit Kfz-Haftpflicht (KH), SF-Klasse KH 32, mit Werkstattbindung, Teilkasko Selbstbeteiligung 150€

Produktlinie Komfort, Versicherungsbeginn 01.01.2024, jährliche Zahlungsweise

Angebotsdatum 13.10.2023

Preis gerundet

Berechnungsgrundlage für Vollkasko:

OPEL CORSA-F ELECTRIC (HSN/TSN: 1889/ABX), Versicherungswechsel zur Allianz, private Nutzung, Geburtsdatum 01.01.1973, Führerscheinerwerbsjahr 1991, Versicherungsnehmer:in ist Fahrzeughalter:in, Plz Wohnort 38543, Allgemeine Berufsgruppe, Barkauf, Erstzulassung 01/2022, Erstzulassung auf Versicherungsnehmer:in 01/2022, Standard-Kennzeichen, 6.000 km Jahresfahrleistung, Fahrer:in: Versicherungsnehmer:in plus eine Person über 25 Jahre, Dauer der Vorversicherung: länger als fünf Jahre, keine regulierten Haftpflicht- oder Vollkaskoschäden in den letzten drei Jahren

Umfang: Vollkasko (VK) mit Kfz-Haftpflicht (KH), SF-Klassen KH/VK 32, mit Werkstattbindung, Teilkasko Selbstbeteiligung 150€, Vollkasko Selbstbeteiligung 300€/150€

Produktlinie Komfort, Versicherungsbeginn 01.01.2024, jährliche Zahlungsweise

Angebotsdatum 13.10.2023

Preis gerundet

Wie hoch Opel Versicherung-Kosten sind, bestimmt unter anderem die Typ­klasse des Opel-Modells. Sie sagt aus, wie hoch das Schadens- bzw. Unfall­risiko eines bestimmten Fahrzeugtyps ist. Die Typ­klassen-Ein­stufung des Pkw beeinflusst, ob die Opel Kfz-Ver­sicherung günstiger oder teurer ausfällt. In der Regel gilt: Je niedriger die Typ­klasse, desto preis­werter können Sie Ihren Opel versichern.

Quelle: Typklassenabfrage des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V.

Die Tabelle zeigt die Typklassen fünf beliebter Opel-Auto­modelle:

Wischen um mehr anzuzeigen

Modell
HSN/TSN
Haftpflicht
Teilkasko
Vollkasko
Opel Corsa 1.2 DI Turbo 1889/ABU 18 21 20
Opel Mokka 1.2 DI Turbo 1889/ADA 20 20 19
Opel Astra-K 1.0 Sports Tourer 1844/AJB 18 20 19
Opel Crossland X 1.2 1844/AKF 16 19 19
Opel Grandland X 1.6 1844/AJE 18 21 19
3 von 4

Der Rüsselsheimer Fahrzeug­konzern baut sein voll­elektrisches Segment immer weiter aus. Das erfolg­reichste E-Modell im Port­folio ist der Opel Corsa-e: Mit fast 15.000 Neu­zulassungen im Jahr 2022 belegt der elektrifizierte Klein­wagen Rang sieben der meist­verkauften Elektro­autos in Deutschland. Die Auto­marke mit dem Blitz bietet aber auch Kombis, SUVs und Nutz­fahr­zeuge mit reinem Elektro­antrieb an. Diese batterie­be­triebenen Opel-Modelle sind aktuell erhält­lich (Stand: Januar 2024):

  • Opel Astra Electric
  • Opel Combo Life Electric
  • Opel Corsa Electric
  • Opel Mokka Electric
  • Opel Rocks Electric
  • Opel Vivaro Electric: Cargo, Doppelkabine, Plattformfahrgestell
  • Opel Vivaro-e Kombi
  • Opel Zafira Life Electric
Versicherung & Service
Allianz e-Mobility Angebote
  • E-Auto Versicherung: Wir bieten maß­geschneiderte Versicherungs­leistungen für Ihr Fahr­zeug. Mit bis zu 10 Prozent Nach­lass für Elektro-Pkw.
  • THG Quote verkaufen: In Kooperation mit unserem Partner ADAC e.V. bieten wir Ihnen eine attraktive THG Prämie an. Jetzt Top-Prämie für Ihr E-Fahrzeug sichern.
  • Allianz E-Charge App & Ladekarte: Mit der EnBW mobility+ App und der Allianz e-Charge Lade­karte laden Sie unter­wegs einfach und günstig Strom – an über 500.000 Lade­punkten im EnBW HyperNetz.
  • Allianz Wallbox Lösungen: Sie wollen zu Hause bequem und sicher Strom laden? Das geht mit hoch­wertigen Wall­boxen und Installations­services von unserem Partner E.ON Drive.

Die Allianz gewährt derzeit bei der Kfz-Versicherung einen Nachlass von bis zu 10 Prozent auf rein batterieelektrisch betriebene Pkw.

Der Nachlass gilt in den Produktlinien Komfort und Premium auf den individuellen Versicherungsbeitrag. Die Berücksichtigung des Nachlasses erfolgt im Online-Rechner automatisch und wird nicht nochmals gesondert ausgewiesen.

Die passende Versicherung
Optimal abge­sichert mit der Allianz Kfz-Ver­sicherung
4 von 4
  • Wie viel kostet ein Opel in der Versicherung?

    Welche Opel Versicherung-Kosten jährlich auf Sie zukommen, hängt unter anderem von Pkw-Modell, Fahrer­anzahl und jähr­licher Fahr­leistung ab. Aber auch Faktoren wie Schaden­freiheits­klasse, Regional­klasse und Ver­sicherungs­art spielen eine Rolle. Schließen Sie zum Beispiel eine Kfz-Haft­pflicht für Ihren Opel ab, ist der Beitrag meist günstiger als bei einer Teil­kasko oder Voll­kasko, die Schäden am eigenen Auto abdeckt. Bei der Allianz starten die Kosten ungefähr bei 139 Euro im Jahr.

    Berechnungsgrundlage für Kfz-Haftpflicht:

    OPEL CORSA-F ELECTRIC (HSN/TSN: 1889/ABX), Versicherungswechsel zur Allianz, private Nutzung, Geburtsdatum 01.01.1973, Führerscheinerwerbsjahr 1991, Versicherungsnehmer:in ist Fahrzeughalter:in, Plz Wohnort 38543, Allgemeine Berufsgruppe, Barkauf, Erstzulassung 01/2022, Erstzulassung auf Versicherungsnehmer:in 01/2022, Standard-Kennzeichen, 6.000 km Jahresfahrleistung, Fahrer:in: Versicherungsnehmer:in plus eine Person über 25 Jahre, Dauer der Vorversicherung: länger als fünf Jahre, keine regulierten Haftpflicht- oder Vollkaskoschäden in den letzten drei Jahren

    Umfang: Kfz-Haftpflicht (KH), SF-Klasse KH 32

    Produktlinie Komfort, Versicherungsbeginn 01.01.2024, jährliche Zahlungsweise

    Angebotsdatum 13.10.2023

    Preis gerundet

  • Welche Versicherung eignet sich für einen Opel?

    Welche Autoversicherung für Ihren Opel die richtige ist, hängt unter anderem von Fahrzeug­modell und -wert ab. Kaufen Sie zum Beispiel einen fabrik­neuen Opel Grandland, lohnt sich Voll­kasko als Rundum­schutz für den hoch­preisigen SUV. Fahren Sie dagegen einen 15 Jahre alten Opel Corsa, bei dem sich größere Reparaturen nicht mehr rentieren, reicht Kfz-Haft­pflicht als Basis­schutz aus. Haben Sie einen voll­elektrischen Opel wie den Mokka Electric, macht eine E-Auto-Ver­sicherung mit speziellen Elektro-Leistungen (z. B. Akku-Schutz) Sinn.
  • Welche Opel Versicherung ist optimal für Fahranfänger:innen?

    Für Fahranfänger:innen ist eine Opel Auto­versicherung mit Voll­kasko empfehlens­wert. Der Grund: Wer erste Fahr­praxis sammelt, hat statistisch gesehen ein höheres Schadens­risiko. Eine Opel Voll­kasko bietet Rundum­schutz und deckt sogar selbst ver­ursachte Schäden am eigenen Pkw ab. Sie greift zum Beispiel, wenn Führer­schein­neulinge einen Unfall verursachen oder beim Ein­parken ein anderes Auto touchieren. Zusätz­lich lohnt es sich für Ein­steiger:innen, ihre Opel Ver­sicherung mit Bau­steinen wie einem Tele­matik-Tarif oder Fahrer­schutz anzupassen.
  • Wie bekomme ich die eVB-Nummer für die Versicherung meines Opels?

    Die elek­tro­nische Versicherungs­bestätigung (eVB-Nummer) bekommen Sie von Ihrem Opel Versicherungs­dienst. Bei der Allianz erhalten Sie die eVB-Nummer für Ihr Kfz von Opel un­kompliziert digital: Wollen Sie zum Bei­spiel Ihr neu gekauftes Auto zulassen, geben Sie Ihre Daten in den Allianz Tarifrechner ein. Die eVB-Nummer können Sie direkt nach Antrag­stellung online unter Meine Allianz aus­drucken.

    Die Allianz über­mittelt die eVB an eine zentrale Online-Daten­bank. Dort kann die Zulassungs­stelle Ihre eVB-Nummer als Nach­weis Ihrer Opel Versicherung abrufen. Haben Sie Komfort oder Premium gewählt, steht Ihnen alternativ unser Vor-Ort-Service zur Verfügung: Bei Ihrem Allianz Ansprechpartner erfahren Sie die eVB-Nummer persönlich.

  • Ist die Versicherung auch für Teilnehmer:innen am Begleiteten Fahren mit 17 geeignet?

    Ja, die Opel Autoversicherung der Allianz ist als Fahranfänger-Versicherung für Teil­nehmer:innen des Pro­gramms Begleitetes Fahren ab 17 geeignet. Da BF17-Fahrer:innen statistisch gesehen weniger Unfälle ver­ur­sachen, bekommen sie oft günstigere Konditionen bei der Kfz-Versicherung. Haben Sie als Mutter oder Vater bereits eine Opel Kfz-Ver­sicherung bei der Allianz, können Sie den Fahrer­kreis Ihres Vertrags jeder­zeit erweitern. Nutzt Ihr Kind das Opel-Familien­auto für Begleitetes Fahren, können Sie es zu günstigen Bei­trägen mitversichern.
  • Wie hoch sind die Unterhaltskosten für einen Opel?

    Was ein Kfz von Opel im Unter­halt kostet, lässt sich nicht pauschal sagen. Der Grund: Die Unterhalts­kosten hängen von mehreren Faktoren ab und fallen individuell sehr unterschiedlich aus. Zum Bei­spiel macht es einen Unter­schied, wie viele Kilo­meter im Jahr Sie mit dem Opel fahren. Je höher die Fahr­leistung, desto mehr zahlen Sie für Sprit oder Strom. Grund­sätzlich gilt: Klein- und Kompakt­wagen (z. B. Opel Corsa, Opel Crossland) sind meist günstiger im Unter­halt als große, leistungs­starke Auto­modelle (z. B. Opel Insignia Grand Sport, Opel Grandland).
Ihre Meinung ist uns wichtig
Geben Sie uns ein Feed­back
Service und Kontakt
Haben Sie noch Fragen zur Kfz-Versicherung der Allianz?
Allianz Service: Schreiben Sie uns Ihr Anliegen
Schreiben Sie Ihr Anliegen in unser Kontaktformular - wir kümmern uns darum.
Finden Sie den
passenden Tarif
Berechnen Sie Ihren individuellen Tarif zur Kfz-Versicherung.
+
  • Leider ist der Live-Chat momentan nicht verfügbar. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut.