Kfz Versicherung Vergleich: Junge Frau sitzt am Steuer eines Pkw und blickt auf ihr Smartphone
Bessere Leistungen als viele Mit­bewerber

Kfz-Versicherung Vergleich

  • Top Kasko-Leistungen
  • Beste Folgeschaden-Deckung im Vergleich
1 von 5
Im Kfz-Versicherungs­vergleich schneidet die Allianz besser als viele Mit­bewerber ab. Zum Beispiel übernehmen Voll- und Teil­kasko Folge­schäden von Tierbiss in allen Produktlinien ohne Limit. Auch mit exklusiven Elektro-Leistungen in Komfort und Premium hebt sich die Allianz im Wett­bewerbs­vergleich ab.
  • Kfz-Haftpflicht-Vergleich

    Die Allianz Kfz-Haft­pflicht bietet genauso umfassende Leistungen wie Wettbewerber im Auto­ver­si­che­rungs­vergleich. Dazu gehören unter anderem deutlich höhere Ver­si­che­rungs­sum­men als das Gesetz vorschreibt (z. B. 15 Mil­li­o­nen Euro bei Personenschäden). Auch eine Mallorca-Deckung (Zusatzleistung für Mietwagen im Ausland) ist bei der Allianz in allen Produktlinien kostenlos in der Kfz-Haft­pflicht enthalten.
  • Teilkasko-Vergleich

    Mehr Schutz beinhaltet die Allianz Kfz-Versicherung mit Teilkasko im Ver­gleich zu Mit­bewerbern bei:

    • Kurzschluss: In den Produkten Komfort und Premium sind Kurzschluss-Folgeschäden ohne Limit versichert. Die meisten Wettbewerber im Auto­ver­si­che­rungs­vergleich begrenzen ihre Leistung, zum Beispiel auf 20.000 Euro.
    • Tierbiss: Im Unterschied zu vielen vergleich­baren Tarifen erstattet die Allianz Teil­kasko­versicherung Folge­schäden von Tier­biss unbegrenzt in allen Produktlinien. Viele Mit­bewerber decken Tierbiss-Folge­schäden im Basis­tarif gar nicht ab oder leisten bis zu einer begrenzten Summe (z. B. 5.000 Euro).
    • Zusammenstoß mit Tieren: Die Allianz Teil­kasko zahlt schon in der günstigsten Linie Direct un­ab­hängig davon, mit welchem Tier Sie kollidieren. Bei den meisten anderen Kfz-Ver­sicherungen im Ver­gleich ist in ähnlichen Tarifen nur Zusammen­stoß mit Haar­wild (z. B. Reh, Fuchs) versichert.
    • Carsharing: Nach einem Unfall mit einem Carsharing-Auto schulden Sie dem Carsharing-Anbieter vertrag­lich eine Selbst­beteiligung? Ab der Linie DirectPlus erstattet die Allianz bis zu 1.000 Euro je Schaden­fall. In Komfort und Premium gilt das auch für Miet­wagen, die Sie in Deutsch­land gemietet und über­nommen haben. Vergleich­bare Tarife der meisten Wettbewerber be­in­halten diese Leistung nicht.
    • Neupreisentschädigung: Die Allianz ersetzt in den Produkten Direct Plus und Komfort den Neu­preis, wenn Ihr Neu­wagen in den ersten 24 Monaten nach Erst­zulassung einen Total­schaden hat oder gestohlen wird. In Premium sind es 36 Monate. GAP-Deckung ist bei allen drei Linien inklusive. Bei vergleich­baren Tarifen bieten viele Wett­bewerber nur zwölf bzw. 24 Monate Neu­preis­entschädigung an.
    • Kaufpreisentschädigung: In Direct Plus und Komfort erstattet die Allianz inner­halb der ersten 24 Monate nach Zu­lassung eines Gebraucht­wagens auf Sie den Kauf­preis anstelle des Wieder­beschaffungs­werts. Inklusive GAP-Deckung. Wählen Sie Premium, erhalten Sie den Kaufpreis sogar inner­halb der ersten 36 Monate ersetzt. Bei vielen vergleich­baren Pro­dukten ist die Kauf­preis­entschädigung kürzer.
  • Vollkasko-Vergleich

    Diese Leistungen bietet die Allianz Vollkasko im Ver­gleich zu anderen Kfz-Versicherungen:

    • Schaden nach Reifenplatzer: In Komfort und Premium deckt Ihre Voll­kasko auch Fahrzeug­schäden ab, die durch einen ge­platzten Reifen ohne weitere Fremd­ein­wirkung von außen ent­stehen (z. B. beschädigter Rad­kasten). Beim Großteil der Wett­bewerber sind Schäden durch einen Reifen­platzer bei vergleich­baren Produkten nicht mitversichert.
    • Neupreisentschädigung: Hat Ihr Neu­wagen einen Total­schaden, erhalten Sie mit den Produkten Direct Plus und Komfort inner­halb der ersten 24 Monate nach Erst­zulassung den Neupreis – inklusive GAP-Deckung. In Premium verlängert sich die Neuwert­ent­schädigung auf bis zu 36 Monate. Bei vergleich­baren Tarifen sind es teilweise nur bis zu zwölf bzw. bis zu 24 Monate.
    • Kaufpreisentschädigung: In den Linien Direct Plus und Komfort erstattet die Allianz nicht den Wieder­beschaf­fungs­wert, sondern den Kauf­preis Ihres Gebraucht-Pkw. Und zwar in den ersten 24 Monaten nach erst­maliger Zulassung des Kfz auf Sie. In Premium sind es 36 Monate. Eine GAP-Ver­sicherung ist auto­matisch enthalten. Viele Auto­versicherungen im Ver­gleich bieten diese Leistung in ähn­lichen Produkten kürzer an.
  • E-Auto-Versicherung im Vergleich

    Im E-Auto-Ver­si­che­rungs­ver­gleich bietet die Allianz teil- und vollelektrischen Pkw besseren Schutz als markt­üblich. Die Allianz Pro­dukt­linien Kom­fort und Pre­mium be­inhalten exklusive Zusatz­leis­tungen für Elektro­fahrzeuge:

    • Rundumschutz für Elektroauto-Batterie: Im Rahmen der Teilkasko ist der Akku Ihres E-Autos auch bei Folge­schäden von Tier­biss oder Kurz­schluss ohne Limit versichert. Viele ver­gleich­bare Kon­kurrenz­tarife leisten in beiden Fällen nicht oder nur bis zu einer begrenzten Summe (z. B. 20.000 Euro).
    • Zu­stands­diagnostik: Ist der Akku be­schädigt, zahlt die Allianz unbegrenzt für die Über­prüfung der Reparatur­fähigkeit. Beim Groß­teil der Wett­bewerber im Auto­ver­sicherungs­vergleich ist diese Leistung ent­weder nicht versichert oder auf einen bestimmten Betrag (z. B. 1.500 Euro) gedeckelt.
    • Wassercontainer- und Stand­kosten: In Komfort und Premium deckt Ihre Allianz Kas­ko­ver­sicherung Gebühren für die La­ge­rung der E-Auto-Batterie im Wasser­container ohne Kosten­limit ab. Fast alle Mit­bewerber im E-Auto-Ver­si­che­rungs­ver­gleich beschränken die Kosten­über­nahme oder bieten die Leistung gar nicht an. Zusätz­lich zahlt die Allianz bis zu 14 Tage für die Fahrzeug­abstellung. Bei den meisten vergleich­baren Ta­rifen sind Stand­kosten nicht mitversichert.
    • Entsorgungskosten: Bei Totalschaden über­nimmt die Allianz Kosten für die Akku-Ent­sorgung ohne Limit – inklusive Ausbau und Transport zur nächst­gelegenen Rück­nahme­stelle. Nur wenige Anbieter im Vergleich bieten diese Leistung ohne Kosten­begrenzung an.
  • Sondereinstufung

    Mit Sondereinstufung starten Sie bei der Allianz Auto­versicherung im Ver­gleich in einer besseren Schaden­freiheits­klasse (kurz: SF-Klasse oder SF) als bei vielen Mit­bewerbern:

    • Führerscheinregelung: Wer seine Fahr­erlaubnis seit mindestens vier Jahren hat, startet in SF 1 und spart bei der Kfz-Versicherung (Angebot in Ihrer Allianz Agentur). Im Ver­gleich sehen viele ähnliche Pro­dukte eine Sonder­einstufung in SF ½ vor.
    • Zweitwagenregelung: Versichern Sie Ihr Zweit­fahrzeug bei der Allianz, steigen Sie in SF 1 ein – auch, wenn Ihr Erst­fahr­zeug wo­anders versichert ist. Im Kfz-Ver­sicherungs­vergleich bieten viele Mit­bewerber eine Sonder­ein­stufung nur in SF ½.
  • Update-Garantie

    In Komfort und Premium beinhaltet Ihre Allianz Auto­versicherung eine Update-Garantie. Sprich: Führen wir neue Ver­si­che­rungs­bedingungen ein, wenden wir darin ent­haltene Ver­besserungen auto­matisch auf Ihren Vertrag an. Die Update-Garantie gilt un­ab­hängig davon, ob Sie Kfz-Haft­pflicht, Teil- oder Voll­kasko abschließen.
  • Nachhaltige Zusatzleistungen

    Die Allianz leistet einen Beitrag in Sachen Nach­haltig­keit: Wer nach Total­schaden oder Dieb­stahl seines Ver­brenners oder Plug-in-Hybrids auf einen reinen Stromer umsteigt, erhält 2.500 Euro Wechsel­prämie. Voraus­gesetzt, Sie haben Komfort oder Pre­mium gewählt, das E-Auto ist zulassungs­pflichtig und der Schaden passiert inner­halb des Zeit­raums der Neupreis­entschädigung.

    Außerdem informiert Sie die Allianz in den Produktlinien Komfort und Premium, ob der Schaden an Ihrem Pkw für eine nach­haltige Reparatur in einer Partner­werkstatt infrage kommt. Sie können Kasko­schäden auch fiktiv abrechnen oder bei kleinen optischen Mängeln auf Reparatur verzichten und sich die Schaden­summe auszahlen lassen.

  • Individuelle Zusatzbausteine

    Im Vergleich zu anderen Kfz-Versicherungen passen Sie Ihren Tarif bei der Allianz flexibel an Ihre Bedürfnisse an. Kfz-Haft­pflicht, Teil- oder Voll­kasko erweitern Sie nach Bedarf mit Zusatz­bausteinen. In den Linien Komfort und Premium ver­hin­dert der RabattSchutz zum Beispiel die Rück­stufung Ihrer SF-Klasse für je einen Haft­pflicht- und Voll­kasko­schaden im Jahr. So bleibt Ihre Prämie stabil.
Sie möchten sich beraten lassen? Unser Service-Team ist gerne für Sie da.
Nur vier Schritte: Berechnen Sie schnell und einfach Ihren möglichen Tarif.
2 von 5
Ein Auto­versicherungs­vergleich ist zum Beispiel sinnvoll, wenn Sie ein neues Auto kaufen oder Ihr Fahrverhalten ändern. Welche Versicherungs­art und Zusatz­leistungen im Vergleich sich lohnen, entscheiden Sie individuell. Wichtig ist unter anderem eine möglichst hohe Deckungssumme.

Ein Kfz-Versicherung-Vergleich ist sinn­voll, wenn:

  • ... Sie ein neues Auto kaufen.
  • ... Ihr Auto seit Vertragsabschluss an Wert verloren hat.
  • ... Sie einen Auto­unfall hatten.
  • ... Sie ein Zweit­fahr­zeug versichern.
  • ... Ihre Fahrzeug­nutzung sich ändert, zum Beispiel weil Sie nicht mehr täglich zur Arbeit pendeln.
  • ... Sie zusätzliche Fahrer:innen mitversichern.
  • ... Ihr Vertrag ausläuft.

Wenn Sie Autoversicherungen ver­gleichen, sollten Sie auf verschiedene Tarif­merkmale achten. Diese Kriterien be­ein­flussen, ob bzw. wie viel Sie im Schaden­fall selbst zahlen:

  • Ausreichende Deckungssumme: Der Betrag, den Ihre Kfz-Haft­pflicht bei einem Schaden maximal zahlt, sollte mög­lichst hoch sein. Ideal sind 100 Millionen Höchst­deckung.
  • Mallorca-Police inklusive: Im Ausland sind Deckungs­summen der Kfz-Versicherung im Vergleich zu Deutsch­land oft niedriger. Die Mallorca-Deckung sichert Sie bei Unfällen ab, die Sie mit einem Miet­wagen im Ausland verschulden.
  • Neupreis­entschädigung: Hat Ihr neuer Pkw nach kurzer Zeit einen Total­schaden oder wird gestohlen, ist der finan­zielle Schaden groß. Achten Sie daher darauf, dass die Kfz-Ver­sicherung möglichst lange Neu- oder Kaufpreis erstattet.
  • Verzicht auf Ein­wand grober Fahr­lässig­keit: Ihr Versicherungs­schutz sollte auch greifen, wenn Sie grob fahr­lässig handeln. Zum Beispiel, weil Sie während der Fahrt das Navi ein­stellen und aus Unacht­samkeit einen Auf­fahr­unfall verursachen.
  • Schneller Schaden­service: Bei zügiger Kosten­erstattung gehen Sie nach einem Schaden nicht in Vor­leistung.
  • Unkomplizierte Vertrags­ver­waltung: Schäden sollten Sie unkompliziert telefonisch oder online über Ihr Kunden-Login melden können.
Welche Kfz-Versicherung im Vergleich die beste für Sie ist, hängt davon ab, wie alt Ihr Fahrzeug ist und wie Sie es nutzen. Auf diese Kriterien sollten verschiedene Zielgruppen beim Auto­versicherungs­vergleich achten:
  • Fahranfänger:innen

    Fahranfänger:innen haben im Vergleich zu Versicherten mit lang­jähriger Fahr­praxis ein höheres Unfall­risiko. Des­halb zahlen sie mehr für ihre Kfz-Ver­sicherung. Beim Ver­gleich der Auto­versicherungs-Leistungen sind für Ein­steiger:innen vor allem diese Kriterien wichtig:

    • Sparpotenzial: Schließen Sie bei der Allianz eine Kasko­versicherung mit Selbst­beteiligung ab, zahlen Sie günstigere Beiträge. Mit dem Bau­stein WerkstattBonus in Komfort und Premium erhalten auch Fahr­anfänger:innen 20 Prozent Nach­lass auf ihre Kasko­prämie.
    • Telematik-Versicherung: Mit dem Tele­matik-Tarif BonusDrive können Führer­schein­neulinge ihr Fahrverhalten per App einsehen und ver­bessern. Der Tele­matik-Baustein ist online in den Linien Komfort und Premium wähl­bar. Wer voraus­schauend fährt, spart am Ende des Versicherungs­jahres bis zu 30 Prozent Beitragskosten.
    • Erweiterte Schadensabdeckung: Die Allianz Teilkasko greift bei Zusammen­stoß mit Tieren aller Art und über­nimmt Folge­schäden von Tierbiss ohne Limit – bereits im günstigsten Produkt Direct. Die Voll­kasko sichert junge Fahrer:innen sogar bei grob fahr­lässig ver­schuldeten Unfällen ab.
    • Faire Einstufung: Fahr­anfänger:innen, die ihre Fahr­erlaubnis seit mindestens vier Jahren haben, steigen in SF 1 bei der Allianz Auto­versicherung ein (Angebot in der Agentur). Im Ver­gleich dazu beginnt die Sonder­einstufung bei anderen Ver­sicherern meist bei SF ½.
  • Vielfahrer:innen

    Wer täglich Auto fährt, hat ein höheres Schadens­risiko. Wenn Sie zum Beispiel als Berufspendler:in Auto­ver­si­che­rungen ver­gleichen, sind folgende Aspekte relevant:

    • Faire Rückstufung im Schadens­fall: Mit der Zu­satz­leistung RabattSchutz haben Sie bei der Allianz in Komfort und Premium je einen Kfz-Haft­pflicht- und Voll­kasko­schaden pro Kalender­jahr frei. Sprich: Nach einem Unfall behalten Sie Ihre bisherige SF-Klasse und zahlen keinen höheren Bei­trag.
    • Zusatzschutz bei Pannen und Unfällen: Mobilitäts­garantie und Premium Schutzbrief der Allianz garantieren schnelle Pannen­hilfe ab der Haustür. Andere Schutz­briefe im Kfz-Ver­si­che­rungs­ver­gleich leisten erst, wenn Sie 50 Kilo­meter von zu Hause entfernt eine Panne haben.
    • Schnelle Schadens­regu­lierung: Sind Sie auf Ihr Auto an­ge­wiesen, ist zu­ver­lässiger Schaden­service be­sonders wichtig. Bei der Allianz sind 99 Pro­zent aller Kas­ko­schäden inner­halb von fünf Tagen reguliert.
  • Gelegenheitsfahrer:innen

    Wer sein Auto selten nutzt, hat ein geringeres Schaden­risiko. Um eine leistungs­starke und günstige Kfz-Versicherung im Ver­gleich zu finden, sind diese Aspekte wichtig:

    • Flexibler Vertrag: Sie haben bei Abschluss Ihrer Auto­versicherung Komfort oder Premium mehr Kilo­meter angegeben, als Sie tat­sächlich fahren? Über die Kilo­meter­stands­meldung in­for­mieren Sie die Allianz online über Ihre Fahr­leistung. Wir passen Ihren Vertrag an und berechnen den Beitrag neu.
    • Versicherungsschutz mit guter Preis-Leistung: Auch Wenig­fahrer:innen sollten im Schaden­fall aus­reichend ver­sichert sein. Die Allianz bietet schon im günstigsten Pro­dukt, der Allianz Auto­versicherung Direct, bessere Leis­tun­gen als viele Mit­be­wer­ber. Zum Beispiel deckt Ihre Kfz-Ver­sicherung mit Teil­kasko im Ver­gleich zu ähnlichen Tarifen Folgeschäden von Tierbiss ohne Kosten­begrenzung ab.
  • Hybrid- und Elektroautobesitzer:innen

    Teil- und vollelektrische Pkw sind in der Regel Neu­fahrzeuge oder junge Gebrauchtwagen mit hohem Wert. Fahren Sie ein Hybrid- oder E-Auto, ist im Kfz-Ver­sicherungs­vergleich daher meist ein Kasko­tarif mit speziellen Elektro­leistungen sinnvoll:

    • Schutz für Elektro­auto-Batterie und Lade­zubehör: In Komfort und Premium über­nimmt die Allianz Vollkasko fast jeden Schaden am Akku (All­gefahren­deckung). Versicherungsschutz ohne Limit besteht auch für Ihre eigene Ladestation (z. B. bei Schäden durch Fehlbedienung). Ladekabel, MobilCharger und Ladekarte sind als Zubehör mitversichert.
    • Kostenübernahme für Akku-Zustandsdiagnostik und -Entsorgung: Ist der Akkumulator Ihres Elektro- oder Hybrid­autos beschädigt, sind Kosten für Zustandsdiagnostik und Restwertermittlung in Komfort und Premium ohne Limit abgedeckt. Das gilt auch für die Entsorgung der E-Auto-Batterie einschließlich Transport und Ausbau. Die meisten anderen Kfz-Versicherungen für Elektro­autos im Ver­gleich bieten diese Leistungen nicht oder übernehmen die Kosten nicht unbegrenzt.
  • Halter:innen von Leasingfahrzeugen

    Leasen oder finanzieren Sie Ihr neues Au­to, sollten Sie bei Ver­gleich ver­schiedener Auto­ver­si­che­rungen einen Tarif mit GAP-Deckung bevorzugen. Die GAP-Ver­sicherung be­wahrt Sie bei Ver­lust oder Total­schaden des Leasing­fahr­zeugs vor hohen Kosten, wenn der Leasing­geber aus­stehende Leasing­raten fordert. Bei der Allianz ist der GAP-Schutz in Direct Plus, Komfort und Premi­um in­klu­sive.
Sie wünschen eine persönliche Beratung zur Kfz-Versicherung? Schreiben Sie uns hier Ihr Anliegen.
Nur vier Schritte: Berechnen Sie hier den individuellen Tarif Ihrer Allianz Auto­versicherung.
3 von 5
Die Allianz Kfz-Versicherung ist im Ver­gleich günstiger, als Sie denken: Im Ver­gleich zu anderen Anbietern ist eine Er­sparnis von bis zu 31 Pro­zent möglich – zum Beispiel bei der Auto­versicherung eines Audi A6.

Informationen zum Wettbewerbsvergleich

Mögliche Beitragsersparnis im Vergleich mit ausgewählten Anbietern für den Beispielfall:

Audi A6 2.0 TDI (HSN 0588 / TSN AQY); Erstzulassung 07.09.2012; Zulassung auf Halter:in 08.06.2016; Finanzierung: eigenfinanziert; Versicherungsnehmer:in ist Fahrzeughalter:in, geboren 17.06.1978, Wohnort Halle/Saale (Plz 06116); Familienstand: ledig, weitere Fahrer:innen: nein; Angestellte:r; Führerscheinerwerb: 17.06.1998; Fahrzeugnutzung privat; Stellplatz: sonstiges; festgelegter Fahrerkreis; Fahrleistung 9.000 Kilometer pro Jahr; Kennzeichen: normal; Vorversicherung: LVM; Dauer: länger als 5 Jahre;  Zahlungsweise: jährlich per Lastschrift; Haftpflicht, gewählte SF-Klasse: SF 25, Selbstbehalt 300 Euro, Vollkasko gewählte SF-Klasse: SF 18, Selbstbehalt Teilkasko 300 Euro; Deckungssumme: Höchstdeckung; Versicherungsbeginn: 01.01.2024; Angebotsdatum: 23.10.2023

Alle im Tarif-Rechner verwendeten Angaben finden Sie hier.

Quelle: Quelle: NAFI, www.nafiauto.de, Stand: 23.10.2023

Gut zu wissen: Spartipps

Ein güns­ti­ger Bei­trag allein macht kei­ne gu­te Au­to­ver­si­che­rung aus. Oft lohnt es sich, die Kfz-Haft­pflicht mit Vollkasko oder Teilkasko zu er­gän­zen. Bei Schä­den am ei­ge­nen Auto sind Sie mit einer Kas­ko­ver­si­che­rung fi­nan­ziell auf der si­che­ren Seite. Vor allem für neue und teure Pkw ist Kas­ko­schutz sinn­voll, um den ho­hen Fahr­zeug­wert ab­zu­sichern.

Spartipp: Wer bei Vertrags­abschluss Zusatz­bausteine wählt, sichert sein Kfz nicht nur gezielt gegen bestimmte Risiken ab. Sondern zahlt oft auch güns­ti­gere Bei­träge. Bei der Allianz erhalten Sie in Komfort und Pre­mium zum Bei­spiel 20 Prozent Nach­lass auf Ihren Kasko­beitrag, wenn Sie sich mit dem WerkstattBonus auf unsere Partner­werk­stätten festlegen. Mit dem Telematik-Tarif BonusDrive (verfügbar in Komfort und Premium) sparen Sie im Kfz-Ver­si­che­rungs­vergleich sogar bis zu 30 Pro­zent Beitrag, wenn Sie umsichtig fahren.

Sie wünschen eine persönliche Beratung zur Kfz-Versicherung? Schreiben Sie uns hier Ihr Anliegen.
Nur vier Schritte: Berechnen Sie hier den individuellen Tarif Ihrer Allianz Auto­versicherung.
4 von 5
Ihre Vorteile
Die passende Versicherung
Optimal abge­sichert mit der Allianz Kfz-Ver­sicherung
5 von 5
  • Worauf achten beim Kfz-Versicherungs-Vergleich für Zweitwagen?

    Achten Sie bei der Kfz-Ver­sicherung für Ihr Zweit­fahr­zeug auf eine faire Sonder­ein­stu­fung für Zweit­wagen. Die Allianz stuft Ihr Zweit­auto zum Bei­spiel direkt in SF 1 ein – un­ab­hängig davon, bei welchem An­bieter Ihr Erst­fahr­zeug ver­sichert ist. Die meisten Auto­ver­si­che­rungen im Ver­gleich stufen Zweit­wagen in SF ½ ein.
  • Was ist für Fahranfänger:innen beim Kfz-Versicherungsvergleich wichtig?

    Bei einer Fahranfängerinnen- oder Fahranfänger-Versicherung ist ein fai­res Preis-Leistungs-Ver­hältnis wichtig. Führer­schein­neu­linge sollten ver­schiedene Kfz-Ver­sicherungen ver­gleichen und online un­ver­bind­lich die voraus­sicht­lichen Auto­ver­siche­rungs-Kosten be­rechnen. Weil Fahr­an­fänger:innen ein höheres Unfall­risiko haben, lohnt sich in der Regel Voll­kasko. Die Beiträge sind zwar höher. Dafür sind Einsteiger:innen bei Schäden finanziell voll ab­ge­sichert.

    Informieren Sie sich außerdem über die Leistungen der Auto­versicherung im Ver­gleich: Ist die Ver­si­che­rungs­summe der Kfz-Haft­pflicht mög­lichst hoch? Ist eine Mallorca-Police inklusive? Über­nimmt die Teil­kasko zum Bei­spiel Folge­schäden, die durch Tier­biss oder Kurz­schluss ent­stehen? Und wie lange gilt die Neu­preis­ent­schädigung bei einem Total­schaden?

  • Was ist die beste Kfz-Versicherung?

    Die Auto­ver­si­che­rung der Allianz bietet im Vergleich Top-Leistungen und zu­ver­lässigen Schaden­service – zu fairen Preisen. Von Focus Money gab es dafür unter anderem Aus­zeichnungen für "Fairstes Preis-Leistungs-Ver­hältnis" und "Fairste Schaden­regulierung".
  • Welche Autoversicherung ist die günstigste?

    Die günstigste Kfz-Ver­si­che­rung im Preis­ver­gleich ist die gesetz­lich vorgeschriebene Kfz-Haft­pflicht. Bei der Allianz leistet der Pflicht­schutz schon in der günstigen Online-Pro­dukt­linie Direct bis zu 100 Millionen Euro Schadens­er­satz. Eine Mallorca-Police ist auto­ma­tisch ent­halten.
  • Hat Kfz-Haftpflicht, Teilkasko oder Vollkasko das beste Preis-Leistungs-Verhältnis?

    Welche Kfz-Ver­si­che­rungs­art im Ver­gleich die beste Preis-Leistung bietet, kommt auf Ihr Fahr­zeug und Fahr­ver­halten an. Zum Bei­spiel: Sie ver­sichern einen neuen Ober­klassewagen, mit dem Sie fast jeden Tag unter­wegs sind. In diesem Fall lohnt sich eine Allianz Voll­kasko­ver­si­che­rung mit Zusatz­leistungen wie Premium Schutz­brief oder Mobilitäts­garantie. Die Kasko­versicherung schützt Sie bei Schäden am eigenen Pkw vor hohen Kosten. Des­wegen rechnet sich der im Ver­gleich zu Kfz-Haft­pflicht und Teil­kasko höhere Ver­si­che­rungs­beitrag.
  • Wie benutze ich ein Vergleichsportal beim Autoversicherungsvergleich?

    Online können Sie für den Kfz-Ver­si­che­rungs-Ver­gleich kosten­los ver­schiedene Por­tale nutzen. Mit Filter­funktionen finden Sie Tarife, die Ihren Preis­vor­stellungen und An­for­de­rungen ent­sprechen (z. B. Kfz-Ver­si­che­rungs­ver­gleich mit Rabatt­schutz).

    Wichtig: Das erste Er­gebnis ist nicht auto­matisch die beste Auto­ver­si­che­rung im Ver­gleich. Denn nicht alle Auto­versicherer sind bei Ver­gleichs­portalen ver­treten. Der kosten­lose Auto­versicherungs-Ver­gleich bietet keinen voll­ständigen Markt­vergleich. Daher lohnt es sich, für den Kfz-Ver­si­che­rungs­ver­gleich Web­seiten der jeweiligen Versicherer zu nutzen. Online können Sie bei den meisten An­bietern mit wenigen Klicks Ihre voraus­sicht­lichen Auto­versicherungs-Kosten be­rechnen.

Service und Kontakt
Haben Sie noch Fragen zur Kfz-Versicherung der Allianz?
Allianz Service: Schreiben Sie uns Ihr Anliegen
Schreiben Sie Ihr Anliegen in unser Kontaktformular - wir kümmern uns darum.
Finden Sie den
passenden Tarif
Berechnen Sie Ihren individuellen Tarif zur Kfz-Versicherung.
+
  • Leider ist der Live-Chat momentan nicht verfügbar. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut.