Individueller Schutz für Ihr Auto - ab 84 Euro im Jahr

Kfz-Versicherung

Jetzt beantragen
Jetzt berechnen
1 von 10
Kurz erklärt in 30 Sekunden
Maßgeschneiderte Absicherung fürs Auto
  • Eine Autoversicherung, genau genommen die Kfz-Haftpflicht­versicherung, ist in Deutschland Pflicht. Ohne diesen Basisschutz erhalten Sie für Ihr Fahrzeug keine Zulassung. Die Kfz-Haftpflicht kommt für Schäden auf, die Sie anderen mit Ihrem Fahrzeug zufügen
  • Erweitert werden kann dieser Grundschutz durch eine Kaskoversicherung. Die Teilkasko deckt zusätzlich Schäden an Ihrem eigenen Fahrzeug ab, die Vollkasko kommt darüber hinaus auch bei selbst verschuldeten Schäden und Folgen durch Vandalismus auf.
  • Je nach persönlichem Sicherheitsbedürfnis können Sie Ihren gewählten Schutz mit verschiedenen Zusatzleistungen ergänzen. Die Telematik-Versicherung BonusDrive beispielsweise belohnt sicheres Fahren, der WerkstattBonus garantiert höchste Qualität bei Reparaturleistungen.
Gut zu wissen
Allianz - Info: Illustration Gut zu wissen

Die Wahl der Versicherung hängt von Ihrem persönlichen Sicherheitsbedürfnis und vom erworbenen Fahrzeug ab. Beim Kauf eines älteren Gebrauchtwagens beispielsweise reicht in der Regel eine Haftpflichtversicherung aus.

Kfz-Haftpflicht: Der Basisschutz reguliert zwar nur Schäden an fremden Fahrzeugen oder Personen, die Sie verursacht haben. Da sich die Reparatur eines älteren Wagens nach einem Unfall aber häufig nicht lohnt, macht Sparen an dieser Stelle durch den Verzicht auf eine Kasko also durchaus Sinn. 

Teilkasko: Wenn Ihr Auto dagegen nach wie vor einen höheren Wert aufweist, können Sie über den Abschluss einer Teilkaskoversicherung nachdenken. Damit sichern Sie Ihren fahrbaren Untersatz zum Beispiel auch gegen Schäden durch Hagel oder Sturm ab, durch einen Wildunfall oder Marderbiss. Auch bei Diebstahl, Brand, Lawinen, Erdbeben und weiteren Fällen übernimmt die Teilkasko die Kosten.

Vollkasko: Entscheiden Sie sich für einen Neuwagen, lohnt sich in den ersten Jahren in der Regel eine Vollkaskoversicherung. Dieser Komplettschutz umfasst neben allen Teilkasko-Leistungen auch den Schutz vor Vandalismus und begleicht Reparaturkosten von Schäden an Ihrem Auto, die Sie selbst verursacht haben. Sie gleicht sogar den Wertverlust nach einem Unfall (GAP-Deckung) aus.

Allianz - Info: Illustration Gut zu wissen
2 von 10
Ausgezeichneter Schutz
3 von 10
Das passende Produkt für Sie
 
Allianz
Smart
Allianz
SmartPlus
Allianz
Komfort
HAFTPFLICHT
HAFTPFLICHT
HAFTPFLICHT
HAFTPFLICHT
Versicherungssumme je Schaden
Versicherungssumme je Schaden

100 Mio. €
Versicherungssumme je Schaden

100 Mio. €
Versicherungssumme je Schaden

100 Mio. €
davon Versicherungssumme bei Personenschäden
davon Versicherungssumme bei Personenschäden

15 Mio. €
davon Versicherungssumme bei Personenschäden

15 Mio. €
davon Versicherungssumme bei Personenschäden

15 Mio. €
davon Versicherungssumme bei Umweltschäden
davon Versicherungssumme bei Umweltschäden

5 Mio. €
davon Versicherungssumme bei Umweltschäden

5 Mio. €
davon Versicherungssumme bei Umweltschäden

5 Mio. €
Versicherungssumme bei Nutzung fremder Fahrzeuge im Ausland (Mallorca Police)
Versicherungssumme bei Nutzung fremder Fahrzeuge im Ausland (Mallorca Police)

100 Mio. €
Versicherungssumme bei Nutzung fremder Fahrzeuge im Ausland (Mallorca Police)

100 Mio. €
 
Versicherungssumme bei Nutzung fremder Fahrzeuge im Ausland (Mallorca Police)

100 Mio. €
Schäden an Ihrem Eigentum, durch das eigene Kfz verursacht
Schäden an Ihrem Eigentum, durch das eigene Kfz verursacht
Schäden an Ihrem Eigentum, durch das eigene Kfz verursacht


 
Schäden an Ihrem Eigentum, durch das eigene Kfz verursacht

50.000 Euro
Premium Schutzbrief: Weiterfahrt nach Panne oder Unfall in 60 Minuten
Premium Schutzbrief: Weiterfahrt nach Panne oder Unfall in 60 Minuten
wählbar in Ihrer Allianz Agentur
Premium Schutzbrief: Weiterfahrt nach Panne oder Unfall in 60 Minuten


 
Premium Schutzbrief: Weiterfahrt nach Panne oder Unfall in 60 Minuten

abwählbar
TEILKASKO
TEILKASKO
TEILKASKO
TEILKASKO
Diebstahl
Diebstahl
Diebstahl
Diebstahl
Brand, Explosion oder Kurzschluss
Brand, Explosion oder Kurzschluss
Brand, Explosion oder Kurzschluss
Brand, Explosion oder Kurzschluss
Zusammenstoß mit Tieren aller Art
Zusammenstoß mit Tieren aller Art
Zusammenstoß mit Tieren aller Art
Zusammenstoß mit Tieren aller Art
Tierbiss, ohne Ausschluss bestimmter Tierarten
Tierbiss, ohne Ausschluss bestimmter Tierarten


inklusive Folgeschaden bis 5.000 Euro

Tierbiss, ohne Ausschluss bestimmter Tierarten


inklusive Folgeschaden bis 5.000 Euro

Tierbiss, ohne Ausschluss bestimmter Tierarten


inklusive Folgeschaden bis 5.000 Euro

Unwetter, z. B. Hagel, Überschwemmung, Sturm, Lawine
Unwetter, z. B. Hagel, Überschwemmung, Sturm, Lawine
Unwetter, z. B. Hagel, Überschwemmung, Sturm, Lawine
Unwetter, z. B. Hagel, Überschwemmung, Sturm, Lawine
Glasschäden
Glasschäden

bei unseren Partnern
Glasschäden

bei unseren Partnern
Glasschäden

freie Werkstattwahl

Überführungs- und Zulassungskosten
Überführungs- und Zulassungskosten
Überführungs- und Zulassungskosten
Überführungs- und Zulassungskosten
Sonderausstattung mitversichert
Sonderausstattung mitversichert
Sonderausstattung mitversichert
Sonderausstattung mitversichert
Neu- bzw. Kaufpreisentschädigung
Neu- bzw. Kaufpreisentschädigung
12 Monate
Neu- bzw. Kaufpreisentschädigung
12 Monate
Neu- bzw. Kaufpreisentschädigung

18 Monate

(inkl. GAP-Deckung)

VOLLKASKO (inklusive aller Teilkasko-Leistungen)
VOLLKASKO (inklusive aller Teilkasko-Leistungen)
VOLLKASKO (inklusive aller Teilkasko-Leistungen)
VOLLKASKO (inklusive aller Teilkasko-Leistungen)
Unfall und Vandalismus
Unfall und Vandalismus
Unfall und Vandalismus
Unfall und Vandalismus
Grob fahrlässige Handlungen mitversichert
Grob fahrlässige Handlungen mitversichert
Grob fahrlässige Handlungen mitversichert
Grob fahrlässige Handlungen mitversichert
Cyber-/Hackerangriff
Cyber-/Hackerangriff
Cyber-/Hackerangriff
Cyber-/Hackerangriff
4 von 10
Individuelle Absicherung
Zur Beratung
Sie wünschen eine persönliche Beratung? Schreiben Sie uns hier Ihr Anliegen.
Jetzt berechnen
Nur vier Schritte: Berechnen Sie hier Ihren individuellen Tarif zur Kfz-Versicherung.
5 von 10
Nützlicher Ratgeber
Alles, was Sie zur Sicherheit Ihres Fahrzeugs wissen müssen: Der Ratgeber gibt Ihnen Tipps, wie Sie Risiken im Straßenverkehr erkennen und vermeiden, wie Sie sich im Schadensfall verhalten und welche Versicherung für welchen Schaden zahlt. Bestellen Sie jetzt das kostenlose E-Book. Bitte beachten Sie unsere Informationen zur Verwendung Ihrer Daten unter https://www.allianz.de/datenschutz.
6 von 10
Versicherungsbeitrag

Wie hoch die Kosten Ihrer Autoversicherung ausfallen, haben Sie teilweise selbst in der Hand. So lässt sich über Vereinbarungen wie Selbstbeteiligung, Fahrleistung pro Jahr oder Bonus-Bausteine so mancher Euro sparen. Auch unfallfreies Fahren zahlt sich aus. Bei der Einstufung Ihrer Kfz-Versicherung dagegen haben Sie weniger Einfluss auf Ihren Tarif. Hier orientieren sich Versicherer im Wesentlichen an den Kriterien Typklasse, Regionalklasse und Schadenfreiheitsklasse. Im Folgenden ein paar Tipps, wie Sie Kosten sparen können.

1. Höhe der Selbstbeteiligung festlegen

In den Kaskoversicherungen Voll- und Teilkasko entscheiden Sie, ob der Versicherer im Schadensfall für die kompletten Reparaturkosten aufkommen muss oder ob Sie einen Teil übernehmen. Wählen Sie eine Selbstbeteiligung, sparen Sie beim Beitrag: Je höher Ihr Selbstbehalt ausfällt, desto günstiger wird Ihre Kfz-VersicherungDie Höhe legen Sie selbst fest. Sie reicht von 150 bis 1.500 Euro. Experten sehen in der Vollkaskoversicherung bei einer Selbstbeteiligung von 300 Euro den größten Preisvorteil. Die Ersparnis kann bis zu 25 Prozent ausmachen.

In der Kfz-Haftpflicht besteht im Übrigen keine Möglichkeit der Selbstbeteiligung.

2. Fahrleistung und Zahl der Fahrer anpassen

Wenigfahrer sind im Vorteil. Denn: Wer nicht so oft auf Straßen unterwegs ist, minimiert sein Risiko, in einen Unfall zu geraten. Das honorieren Versicherer. Aber seien Sie beim Angeben der Laufleistung pro Jahr stets ehrlich. Sollten Sie die Kilometerzahl zu niedrig angesetzt haben, um Beiträge zu sparen, fordert die Versicherung im Schadenfall die Beitragsdifferenz nach. Ihr Versicherungsschutz besteht aber in jedem Fall.

Einen günstigeren Tarif erhalten Sie übrigens auch, wenn nur wenige Fahrer das Auto benutzen. Auch hier gilt: Je weniger Personen am Steuer, desto geringer das Unfallrisiko. Und desto günstiger die Prämie.

3. Den passenden Kaskoschutz wählen

Vollkasko oder Teilkasko? Wenn Sie selbst an ihrem Wagen einen Schaden verursachen oder jemand Ihr Auto mutwillig beschädigt, sind Sie mit einer Vollkasko auf der sicheren Seite. Aber wenn Ihr Auto älter als fünf Jahre ist und es sich nicht um einen wertvollen Oldtimer handelt, dann könnte eine Teilkasko ausreichen. Sie springt ein, wenn beispielsweise durch einen Tierunfall, Steinschlag oder Erdbeben Ihr Fahrzeug beschädigt wird. Auch bei Autodiebstahl erstattet die Teilkasko den entstandenen Schaden.  

4. Von Bonus-Bausteinen der Allianz profitieren

Zusatzleistungen helfen Ihnen, Ihren Beitrag zur Autoversicherung zu senken. Wenn Sie zum Beispiel Wert auf die Schadenabwicklung in einer zertifizierten Werkstatt legen, dann ist der Baustein WerkstattBonus genau das richtige für Sie. Ihr Vorteil: Ihr Auto wird in TÜV- oder DEKRA-zertifizierten Partnerwerkstätten der Allianz repariert. Obendrein können Sie Ihren Kaskobeitrag um 20 Prozent senken.

Weiteres Sparpotenzial bietet sich in der Telematik-Versicherung BonusDrive. Die Allianz belohnt Sie für regelkonformes und umsichtiges Fahrverhalten. Ihr Engagement bringt Ihnen eine jährliche Ersparnis von bis zu 30 Prozent Ihres Versicherungsbeitrages. 

5. Automarke und Modell beachten

Wenn Sie bei Marke und Modell Ihres Fahrzeugs flexibel sind, schauen Sie auf die Einstufung in Typ- und Regionalklassen. Beide Klassen bestimmen maßgeblich die Prämie der Autoversicherung. Je niedriger die Klassifizierung, desto günstiger der Beitrag zur Kfz-Versicherung.

Fürs Einordnen in Typklassen ist entscheidend, wie viele Schäden ein Fahrzeugtyp im Jahr verursacht. Die Regionalklasse hingegen bildet die Schadensbilanz einer bestimmten Region ab. 

6. Unfallfrei fahren

Versicherer belohnen Fahrer, die unfallfrei unterwegs sind. Je länger ein Autofahrer ohne Schaden bleibt, desto günstiger wird der Tarif. Dazu weisen Versicherungen ihren Kunden bestimmte Schadenfreiheitsklassen (SF-Klassen) zu. Es gibt zur Berechnung der Kfz-Versicherung SF-Klassen von 0 (kein Jahr unfallfrei) bis 35 (35 oder mehr Jahre ohne Unfall). Mit steigender SF-Klasse  reduziert sich der Versicherungsbeitrag. Das gilt übrigens nur in der Kfz-Haftpflicht und Vollkasko. Für die Beitragshöhe der Teilkaskoversicherung ist die SF-Klasse irrelevant.

Wie übertrage ich meine Schadenfreiheitsklasse?

Eine Schadenfreiheitsklasse übertragen können Sie beispielsweise, wenn Sie einen Zweitwagen anmelden und mit Ihrem Erstfahrzeug mindestens SF-Klasse 2 erreicht haben. Damit erfüllen Sie die Voraussetzung, mit Ihrem zweiten Auto eine ähnlich gute SF-Klasse zu erhalten. Eine andere Möglichkeit ist, Ihr Fahrzeug bei Eltern oder Ehepartner als Zweitwagen zu versichern. Sobald der Fahrer des Zweitfahrzeugs einige Jahre ohne Unfall im Straßenverkehr überstanden hat, kann er die günstige Schadenfreiheitsklasse auf eine eigene Pkw-Versicherung übertragen.

Dann schreiben Sie uns. Ihr Allianz Ansprechpartner vor Ort wird sich umgehend bei Ihnen melden.
Zur Beratung
7 von 10
Klarheit im Schadensfall
  • ... Sie einen Unfall verursacht haben. Für Sach- und Personenschäden im Rahmen Ihrer Deckungssumme übernimmt die Kfz-Haftpflicht die Kosten. Ihre Vollkaskoversicherung zahlt auch noch die Reparatur Ihres eigenen Autos.
  • ... Sie im Ausland mit einem unterversicherten Mietwagen einen Schaden verursachen. Die Allianz zahlt, was durch die Versicherung des Mietwagens nicht abgedeckt ist.
  • ... Ihnen ein Wildschwein, ein Hund oder eine Kuh vors Auto läuft. Beide Kaskoversicherungen, also sowohl die Teilkasko als auch die Vollkasko, erstatten Ihnen bei einem Wildunfall die Reparaturkosten für Ihren Wagen.
  • ... Sie beim Fahren verbotenerweise Ihr klingelndes Smartphone aus der Tasche ziehen und dabei einen Unfall verursachen.
  • ... ein Marder oder ein anderes Tier die Kabel im Motorraum Ihres Autos zerbeißt und einen Folgeschaden in Höhe von bis zu 5.000 Euro verursacht. Auch hier übernehmen die Teil- und Vollkaskoversicherung die Kosten.
  • ... Sie Ihr Auto vorsätzlich beschädigt haben, um Geld von der Kaskoversicherung zu erhalten.
  • ... Sie ein defektes Fahrzeug ohne gültigen TÜV  fahren und einen Unfall verschulden.
  • ... Sie ohne gültigen Führerschein fahren und einen Schaden verursachen.
  • ... Sie einen Schadenfall nicht innerhalb der geltenden Frist melden.
  • ... Sie unter Einfluss von Drogen oder Alkohol  einen Unfall verursachen.
8 von 10
Gut zu wissen

Es gibt viele Gründe, eine Kfz-Versicherung kündigen oder wechseln zu wollen. Eine veränderte Lebenssituation kann Auslöser sein. Aber auch Unzufriedenheit mit den Leistungen des Anbieters oder der Erhalt eines lukrativen Angebots. Einige Dinge gilt es dabei zu beachten:

  • Weil die meisten Pkw-Versicherungen zum 1. Januar abgeschlossen werden, ist der Stichtag für die Kündigung der Autoversicherung der 30. November.
  • Eine ordentliche Kündigung der Kfz-Versicherung ist bis 30 Tage vor Vertragsende möglich. 
  • Kündigen Versicherte nicht rechtzeitig, verlängert sich der Vertrag automatisch.
  • In bestimmten Fällen greift ein Sonderkündigungsrecht. Etwa bei Beitragserhöhungen, Fahrzeugwechsel oder nach einem Schadensfall. Dann ist es möglich, die Pkw-Versicherung auch außerhalb der üblichen Kündigungsfristen zu beenden. 

Allerdings muss es nicht immer eine Kündigung sein. Manchmal reicht bereits ein Wechsel in einen anderen Tarif. Bei AutokaufUmzug oder einer veränderten Zahl von Fahrern empfiehlt es sich, den Kfz-Versicherungsvertrag unter die Lupe zu nehmen.

Bleibt es bei der Wechselabsicht zu einem neuen Anbieter, das heißt, wollen Sie eine neue Kfz-Versicherung abschließen, dann kündigen Sie nicht vorschnell. Lösen Sie das Vertragsverhältnis nach Möglichkeit erst, wenn Sie den neuen Vertrag unterschrieben haben. Ein Versicherer darf nämlich in bestimmten Fällen den Kfz-Schutz ablehnen – beispielsweise wenn der Antragsteller hohe Schulden hat. 

9 von 10
Spar-Tipps
Häufige Fragen
  • Kann ich meine Kfz-Versicherung steuerlich absetzen?

    Ja. Wenn Sie Halter des Fahrzeugs und Versicherungsnehmer sind, können Sie bei der Steuererklärung Ihre Kfz-Versicherung anteilig absetzen. Steuerlich absetzbar sind die Kfz-Haftpflicht- und Unfallversicherung. Eintragen müssen Sie diese in der Regel in der Anlage Vorsorgeaufwand, bei beruflicher Nutzung unter Werbungskosten beziehungsweise Betriebsausgaben.
  • Was passiert, wenn ich meinen Versicherungsbeitrag nicht bezahlt habe?

    Wird der Erstbetrag nicht bezahlt, kann der Versicherer den Vertrag rückwirkend aufheben. Das führt zur Zwangsstilllegung des Autos. Die Folgebeiträge müssen Sie spätestens zwei Wochen nach Fälligkeit bezahlt haben, danach verlieren Sie Ihren Versicherungsschutz. Nach vier Wochen kündigt der Versicherer Ihren Vertrag.
  • In welchen Ländern gilt die Kfz-Versicherung?

    Versicherungsschutz besteht innerhalb der geografischen Grenzen Europas sowie in den außereuropäischen Gebieten, die zum Geltungsbereich der Europäischen Union gehören. Hat die Allianz Ihnen eine internationale Versicherungsbescheinigung („Grüne Karte“) ausgehändigt, erstreckt sich Ihr Versicherungsschutz auch auf die dort genannten nicht-europäischen Länder. Hierzu zählen Israel, Marokko, Tunesien sowie die außereuropäischen Teile der Türkei, Spaniens (Kanarische Inseln) und Portugals (Madeira-Inseln). Nach einem Unfall melden Sie sich beim zuständigen Schadenservice. Das wäre in diesem Fall die kostenpflichtige Kfz-Auslandschaden-Hotline, die Sie unter +49 69 96 24 96 35 70 (Mo-Fr, 8-18 Uhr) erreichen.
  • Was ist mit der Kfz-Versicherung, wenn ich einen Gebrauchtwagen kaufe?

    Sie müssen den Wagen neu versichern. Mit dieser Gebrauchtwagen Versicherung in der Tasche erhalten Sie eine eVB-Nummer, mit der Sie das Auto bei der Zulassungsstelle ummelden  können. Außerdem brauchen Sie die Zulassungsbescheinigung Teil I und II (bei älteren Fahrzeugen Fahrzeugschein und -brief), neue Kfz-Kennzeichen, Ihren Personalausweis oder Reisepass, eine SEPA-Einzugsermächtigung für die Kfz-Steuer sowie einen Nachweis über die Haupt- und Abgasuntersuchung. Die alte Versicherung wird bei der Ummeldung automatisch gekündigt, die alten Kennzeichen werden ungültig. Wenn das Auto bereits vom Vorbesitzer abgemeldet  wurde, brauchen Sie ein Kurzzeitkennzeichen für die Überführung zur Zulassungsstelle.
  • Was passiert, wenn ich bei meiner Kfz-Versicherung zu wenig Kilometer angegeben habe?

    Sie können die Angabe korrigieren. Falls sich Ihre Prämie dadurch erhöht, wird die Versicherung den Differenzbetrag von Ihnen rückwirkend nachfordern. Ihr Versicherungsschutz bleibt unverändert bestehen.
  • Wie lange kann ich eine Kfz-Versicherung ruhen lassen?

    Bis zu zehn Jahre kann der Vertrag ruhen. Dabei wird die Schadenfreiheitsklasse, in der Sie bei Vertragsbeendigung waren, sozusagen eingefroren. Danach verfällt Ihr Schadenfreiheitsrabatt.
  • Wer zahlt die Kfz-Versicherung bei einem Leasing-Fahrzeug?

    Viele Leasinggeber bieten die Pkw-Versicherung inklusive Vollkasko und GAP-Schutz (für die Absicherung der Finanzierungslücke zwischen Netto-Leasing-Ablösewert und Wiederbeschaffungswert) mit an. Sie zahlen den Versicherungsbetrag dann zusammen mit der Leasingrate. Es gibt aber auch Angebote ohne Versicherungsschutz: Hier müssen Sie das Leasing-Fahrzeug selbst versichern, in der Regel mit Vollkaskoschutz.
10 von 10
Service und Kontakt
Die Allianz Agentur in Ihrer Nähe
Kontaktieren Sie die Allianz
Allianz Service
Zur Beratung
Schreiben Sie Ihr Anliegen in unser Kontaktformular - wir kümmern uns darum.
Berechnen Sie Ihren Tarif zur Allianz Versicherung
Finden Sie den
passenden Tarif
Jetzt berechnen
Berechnen Sie Ihren individuellen Tarif zur Kfz-Versicherung.
Wir sind für Sie da!
Hier finden Sie immer die wichtigsten Kontakt-Angebote und nützliche Service-Links.
+
  • Finden Sie einen Ansprechpartner in Ihrer Nähe.

      Warte auf Daten ...  
  • Für Sie erreichbar:
    Mo bis So 8 - 22 Uhr