So viel kostet der beliebte Kleinwagen

Ford Fiesta Versicherung

Jetzt berechnen
1 von 9
Kurz erklärt in 30 Sekunden
Fiesta-Versicherung: Günstige bis mittlere Versicherungskosten
  • Der Ford Fiesta kam bereits 1976 auf dem Markt und ist das meistverkaufte Automodell des Herstellers.
  • In Europa ist der Ford Fiesta einer der beliebtesten Kleinwagen.
  • Die Versicherungen der einzelnen Fahrzeugmodelle liegen im günstigen bis mittleren Preisbereich.
  • Eine Ausnahme bilden die besonders sportlichen Modelle des Ford Fiesta mit hohen PS-Zahlen und ST-Kennzeichnung.
2 von 9
Allianz - Icon drei Autos
Europas beliebtester Kleinwagen
Allianz - Icon drei Autos

Als 1976 die erste Modellreihe des Ford Fiesta erschien, war dies der Startschuss für eine Erfolgsgeschichte, die bis dato ungebrochen ist. Heutzutage ist der Fiesta das meistverkaufte Automodell von Ford und einer der beliebtesten Kleinwagen in ganz Europa. In seiner Ursprungsversion verfügte der Ford Fiesta bereits über ein vollsynchronisiertes Vierganggetriebe, 40 bis 53 PS sowie einen Vierzylindermotor mit 1,0- oder 1,1-Liter-Hubraum.

Seit Juli 2017 ist die bisher achte Modellgeneration des Fiesta auf dem Markt, die laut Ford auf eine hochwertige Ausstattung, viele technische Neuerungen und zahlreiche Assistenzsysteme setzt. Bei den Versicherungsbeiträgen liegt der Fiesta je nach Modell auf einem günstigen bis mittleren Preisniveau.

3 von 9
Der Unterschied zwischen den beiden Kfz-Tarifkriterien
Allianz - Illustration: Tipp zum Thema Regionalklassen

Jedes Jahr werden alle Automodelle aufs Neue in sogenannte Typklassen eingestuft, die sich an der aktuellen Schaden- und Unfallbilanz der Fahrzeuge orientieren. Wenn ein Modell in nur wenige Unfälle verwickelt war, wird es in niedrige Typklassen eingeordnet. Fahrzeuge mit einer hohen Schadenbilanz sind hingegen in höheren Klassen zu finden.

Im Gegensatz dazu orientiert sich die jährliche Regionalklasse an den Kfz-Schäden in Ihrem Zulassungsbereich. Eine niedrige Regionalklasse steht für eine geringe Anzahl von Unfällen und Schäden. Dies wirkt sich positiv auf die Versicherungsbeiträge aus.

Allianz - Illustration: Tipp zum Thema Regionalklassen
4 von 9
Teilkasko, Vollkasko und Haftpflicht

Die Ford Fiesta 1.2 Versicherung

Für den Fünftürer mit Vierzylindermotor bewegt sich die Ford Fiesta 1.2 Versicherung insgesamt auf einem kostengünstigen Level. Bei der Vollkaskoversicherung reiht sich der Fiesta 1.2 nach wie vor in die günstigen Typklassen 12 bis 16 ein. Auch in der Teilkaskoeinstufung ist der Fiesta vergleichsweise günstig. Mit den Typklassen 15 bis 17 liegt er in der Haftpflichtversicherung im mittleren Kostenbereich.

Wischen um mehr anzuzeigen

Haftpflicht
Teilkasko
Vollkasko
15-17 15-19 12-16
5 von 9
Dieser Benziner mit Vierzylindermotor und 82 PS stammt aus der siebten Fiesta-Generation. In der Haftpflichtversicherung findet sich der Ford Fiesta 1.25 in den Typklassen 15 bis 17 wieder. Bei der umfassenden Vollkaskoversicherung geht der Trend der Ford Fiesta 1.25 Versicherung aktuell in Richtung günstigere Typklassen.

Wischen um mehr anzuzeigen

Haftpflicht
Teilkasko
Vollkasko
15 16 19
6 von 9
Die Modellreihe aus den Jahren 2001 bis 2008 ist als Gebrauchtwagen besonders beliebt. Sowohl in der Anschaffung als auch in der Kfz-Versicherung schneidet das Fahrzeug insgesamt gut ab. Mit den Typklasse 11 und 12 liegt der Fiesta bei der Vollkaskoversicherung im günstigen Bereich. Für die Haftpflichtversicherung muss man hingegen mehr Kosten aufwenden. Hier reiht sich die Versicherung für den Ford Fiesta 1.3 auf einem mittleren Preisniveau ein.

Wischen um mehr anzuzeigen

Haftpflicht
Teilkasko
Vollkasko
17 14-15 11-12
7 von 9
Der fünftürige Kleinwagen mit Schrägheck und 1.4-Liter-Motor als Diesel- oder Benzinvariante ist ebenfalls sehr beliebt auf dem Gebrauchtwagenmarkt. Insgesamt liegt er in der Versicherung auf einem mittleren Kostenniveau, wobei in der Teilkaskoversicherung für den Ford Fiesta 1.4 mit höheren Beiträgen gerechnet werden muss.

Wischen um mehr anzuzeigen

Haftpflicht
Teilkasko
Vollkasko
16 (16-19 Diesel) 15-20 (15-19 Diesel) 12-17 (11-15 Diesel)
8 von 9
Allianz - Icon Rechner
Alle Versicherungs-Faktoren im Blick
Allianz - Icon Rechner

In der Haftpflichtversicherung sind die meisten Fiesta-Modelle in mittlere Typklassen eingestuft, während der Rundumschutz einer Vollkaskoversicherung in der Regel in den niedrigen Klassen zu finden ist. Eine Ausnahme bilden die besonders sportlichen Modelle mit hohen PS-Zahlen und ST-Kennzeichnung. Mit den Typklassen 23 bis 25 ist die Ford Fiesta ST Versicherung vergleichsweise teurer.

Neben Typklasse und Regionalklasse ist eine Reihe von individuellen Faktoren für die Berechnung der Kfz-Versicherung bestimmend. So müssen junge Fahranfänger beispielsweise aufgrund ihres altersbedingten Unfallrisikos in der Regel mit höheren Beiträgen rechnen. Da die Prämien für den Fiesta im Kleinwagenvergleich jedoch günstig sind, ist die Versicherung auch für Fahranfänger preiswert.

Unterhaltskosten im Blick behalten

Nicht nur die einzelnen Faktoren Ihrer Kfz-Versicherung bestimmen die laufenden Kosten nach einem Autokauf. Daneben gibt es weitere Aspekte, die die Unterhaltskosten für Ihren Ford Fiesta bestimmen, wie die Kfz-Steuer, Reparatur- oder Kraftstoffkosten. Wenn Sie dies bei der Auswahl Ihres Ford Fiesta Modells berücksichtigen, können Sie Geld einsparen.

9 von 9
Service und Kontakt
Die Allianz Agentur in Ihrer Nähe
Kontaktieren Sie die Allianz
Allianz Service
Jetzt kontaktieren
Schreiben Sie Ihr Anliegen in unser Kontaktformular - wir kümmern uns darum.
Berechnen Sie Ihren Tarif zur Allianz Versicherung
Finden Sie den
passenden Tarif
Jetzt berechnen
Berechnen Sie Ihren individuellen Tarif zur Kfz-Versicherung.
Wir sind für Sie da!
Hier finden Sie immer die wichtigsten Kontakt-Angebote und nützliche Service-Links.
+
  • Finden Sie einen Ansprechpartner in Ihrer Nähe.

      Warte auf Daten ...  
  • Für Sie erreichbar:
    Mo bis So 8 - 22 Uhr
    Anrufen