Allianz - Vollkaskoversicherung: Kleiner Junge schläft beruhigt im Kindersitz auf der Rückbank eines Autos
Der beste Schutz für Ihr Kraftfahrzeug

Vollkaskoversicherung

Jetzt beantragen
Jetzt berechnen
1 von 7
Kurz erklärt in 30 Sekunden
Rundum-Schutz fürs Auto
  • Die Vollkasko ist eine freiwillige Versicherung und deckt alle Teilkasko-Leistungen ab - unter anderem bei Schäden durch Diebstahl, Elementarschäden, Tierbiss und -kollision, Glasbruch oder Brand.
  • Zusätzlich übernimmt die Vollkasko auch Unfallschäden am eigenen Auto, die durch eigenes Verschulden entstehen. Auch für Vandalismusschäden kommt dieser Rundum-Schutz auf. Darüber hinaus wird zur Beitragsfindung die Schadenfreiheitsklasse berücksichtigt. Das wirkt sich bei unfallfreiem Fahren positiv auf die Versicherungsprämie aus.
  • Die Vollkasko kann mit einer Selbstbeteiligung von 300 bis 1.000 Euro abgeschlossen werden. Je höher der Selbstbehalt, desto geringer die Versicherungsprämie.
2 von 7
Gut zu wissen
In der Regel lohnt sich der Vollkaskoschutz für Autos, die nicht älter als fünf Jahre sind. Wenn Sie beruflich auf Ihr Auto angewiesen sind, kann die Vollkasko ebenfalls sinnvoll für Sie sein. Schließlich bekommen Sie auch Ersatz, wenn Sie selbst einen Unfall verursacht haben. Das gilt auch für Familienautos, die von Fahranfängern gefahren werden. Deren Unfallrisiko ist am höchsten. Informieren Sie sich hier, wann für Sie eine Vollkasko oder Teilkasko lohnenswerter wäre.
Drei starke Vorteile
3 von 7
Günstige Vollkasko sichern
 Allianz Vollkasko - Mann blickt aus dem Autofenster

Wann die Vollkasko günstiger ist als die Teilkasko

Wenn Sie eine hohe Schadenfreiheitsklasse und dadurch einen niedrigen Beitragssatz haben, kann die Vollkasko für Sie sogar günstiger sein. Denn bei der Berechnung der Teilkasko spielt die SF-Klasse keine Rolle. Ein Vergleich der Kosten lohnt sich also. Berechnen Sie jetzt Ihren Tarif.

Fahranfänger: Wann sich die Kosten für eine Vollkasko lohnen

Wenn Sie den Fahranfänger als Nutzer Ihres Autos bei Ihrer Versicherung mit angeben, profitiert dieser von Ihrer günstigen Schadenfreiheitsklasse. In diesem Fall ist eine Vollkaskoversicherung für ihn besonders günstig. Wenn Sie selbst als Fahranfänger einen relativ neuen oder besonders hochwertigen Wagen versichern wollen, lohnt sich auch das – trotz der niedrigen Schadenfreiheitsklasse. Denn Autofahrer, die am häufigsten Unfälle bis zum wirtschaftlichen Totalschaden verursachen, sind Fahranfänger. Bei Vollkasko ist auch die Sonderausstattung mitversichert.

Wie sich der RabattSchutz auf den Beitrag auswirkt

Einmal nicht aufgepasst – und schnell ist ein Unfall passiert. Besonders ärgerlich ist es, wenn es sich um einen Haftpflicht- und Vollkaskoschaden handelt, denn hier droht im Folgejahr gleich zweimal eine Rückstufung der Schadenfreiheitsklasse. Mit dem Rabattschutz vermeiden Sie eine Rückstufung in der Kfz-Haftpflicht und Vollkasko für einen Schadenfall im Jahr. Ihre Schadenfreiheitsklasse bleibt im Folgejahr gleich, und Sie werden nicht schlechter gestuft.

Wie Sie vom WerkstattBonus profitieren

Die Allianz arbeitet mit zahlreichen TÜV- und DEKRA-zertifizierten Partnerwerkstätten zusammen, die die Schadensumme aus ihren Ermittlungen direkt mit dem Versicherer abrechnen. Diese Werkstattbindung garantiert Ihnen Qualität, unter anderem durch die Verwendung von Original-Ersatzteilen. Bei der Entscheidung für eine Partnerwerkstatt erhalten Sie 20 Prozent Rabatt auf Ihren Kaskobeitrag.

Was die Selbstbeteiligung bewirkt

In der Vollkaskoversicherung können Sie eine Selbstbeteiligung von 1.000 Euro, 500 Euro oder 300 Euro vereinbaren. Die Selbstbeteiligung ist ein vertraglich vereinbarter Anteil, den Sie als Versicherungsnehmer im Schadenfall selbst zu tragen haben. Je höher der gewählte Anteil in der Selbstbeteiligung ist, desto günstiger wird Ihr Versicherungsbeitrag.

Prämie berechnen
TypklassenRegionalklasse und Schadenfreiheitsklasse sind die drei wichtigsten Kriterien zur Einstufung Ihres Kasko-Beitrags. Die Typ- und Regionalklassen sind bei allen Versicherern gleich. Berechnet werden sie vom Gesamtverband der Deutschen Versicherer (GDV) jedes Jahr auf Basis der Schadenbilanzen für die jeweiligen Fahrzeugmodelle bzw. in den Zulassungsbezirken. Unterschiede bei den Versicherern gibt es dagegen bei der individuellen Einordnung in die Schadenfreiheitsklassen. Hier lohnt es sich, die Angebote zu vergleichen.
Allianz - Kfz-Versicherung Tarif jetzt berechnen
Was kostet eine Vollkasko?
Allianz - Kfz-Versicherung Tarif jetzt berechnen
Schon für 151 Euro im Jahr! Berechnen Sie hier Ihren individuellen Tarif.
Jetzt berechnen
4 von 7
Abgesichert im Ausland
Allianz - Vollkasko auch im Ausland und bei Mietwagen? Zwei Kinder sind auf der Autorückbank in fröhlicher Urlaubsstimmung

In der Vollkaskoversicherung der Allianz genießen Sie Versicherungsschutz innerhalb der geografischen Grenzen Europas sowie den europäischen Gebieten, die zum Geltungsbereich der EU gehören.

Damit sind Sie auf Reisen in den beliebten europäischen Urlaubsländern wie Österreich, Italien, Frankreich und der Schweiz im gleichen Rahmen versichert wie in Deutschland, ebenso außerhalb Europas wie auf Madeira oder den Azoren.

Wenn Sie sich im außereuropäischen Ausland befinden, wie etwa in Neuseeland oder den USA, können Sie im Schadensfall nicht auf Ihre Kaskoversicherung zurückgreifen.

Ist mein Mietwagen im Ausland auch Vollkasko-versichert?

Grundsätzlich tritt Ihre Vollkasko nur für Schäden an Ihrem eigenen Fahrzeug ein. Mietwagen haben ihren eigenen Versicherungsschutz. Auf der sicheren Seite sind Sie, wenn Sie einen Mietwagen mit Vollkaskoschutz und niedriger Selbstbeteiligung wählen.

Allianz - Vollkasko auch im Ausland und bei Mietwagen? Zwei Kinder sind auf der Autorückbank in fröhlicher Urlaubsstimmung
5 von 7
Klarheit im Schadensfall
  • ... beispielsweise der Kotflügel Ihres Wagens nach einem selbstverschuldeten Unfall ausgebeult ist und neu lackiert werden muss.
  • ... in Ihrer Wohngegend Autos von unbekannten Tätern angezündet werden und Ihr Wagen dabei vollkommen ausbrennt.
  • ... starke Regenfälle zur Überflutung der Straße führen, in der Sie Ihr Auto geparkt haben und es dabei zu Schaden kommt. Hier kommt die Vollkasko genauso für den Schaden auf wie die Teilkasko.
  • … ihr Auto gestohlen und innerhalb von einem Monat wieder aufgefunden wird. Dann sind Sie verpflichtet, das Auto zurückzunehmen. Etwaige Beschädigungen würde die Versicherung natürlich zahlen.
  • ... ihnen ein Reifen platzt. Reifenschäden sind nicht versichert – es sei denn, dass dabei auch andere Schäden verursacht werden, die unter den Kaskoschutz fallen (zum Beispiel bei Vandalismus).
  • ...sie einen Kratzer auf der Motorhaube reparieren lassen wollen, der zu einem Zeitpunkt entstanden ist, als Ihr Wagen noch nicht vollkaskoversichert war.
6 von 7
Allianz Vollkaskoversicherung - Rollerfahrer und Sozius posieren mit Helm auf ihrem Zweirad
Weitere Produkte
Allianz Vollkaskoversicherung - Rollerfahrer und Sozius posieren mit Helm auf ihrem Zweirad

Rundum-Schutz können Sie übrigens nicht nur für Ihren Pkw genießen. Die Allianz bietet auch Vollkasko-Leistungen für viele weitere Fahrzeuge. Zum Beispiel mit dem Vollkasko-Paket für Ihr Motorrad im Rahmen der Allianz Motorradversicherung

Analog zur Pkw-Vollkasko leistet die Motorrad Vollkasko zusätzlich zu den Leistungen der Teilkasko auch bei selbst verschuldeten Unfällen – und bei Schäden, die durch Vandalismus entstanden sind. Zudem erstattet die Allianz im Falle eines Totalschadens oder Diebstahls bis zu 18 Monate Kaufpreisentschädigung (inkl. GAP-Deckung) nach Erstzulassung eines Neufahrzeugs. Bei einem gebrauchten Fahrzeug erhalten Sie bis zu 18 Monate nach Kauf eine Kaufpreisentschädigung (inkl. GAP-Deckung).

Bei der Allianz Kfz-Versicherung für Wohnmobile/Wohnwägen sowie der Anhängerversicherung der Allianz, gilt der gleiche Leistungsumfang wie beim Motorrad. Erstattet wird der Neupreis bzw. Kaufpreis bis zu 18 Monate (inkl. GAP-Deckung) nach Erstzulassung bzw. Kauf des gebrauchten Wohnmobils oder Anhängers.

Häufige Fragen
  • Was ist der Unterschied zwischen Haftpflichtversicherung, Teilkasko und Vollkasko?

    Kfz-Haftpflichtversicherung: Wenn Sie jemand anderen mit Ihrem Fahrzeug verletzen oder gar töten, wenn Sie Sachen beschädigen oder zerstören, dann werden diese Schäden durch die Kfz-Haftpflichtversicherung beglichen. Das gilt auch für entstandene Vermögensschäden. Beispiel: Ein Fahrzeughalter parkt sein Auto vor der Garage seines Nachbarn. Dieser kommt mit seinem Wagen nicht aus dem Unterstellplatz und verpasst seinen Flug. Dadurch entsteht ihm ein finanzieller Nachteil. Für diesen Schaden am Vermögen des Nachbarn kommt die Kfz-Haftpflichtversicherung des Falschparkers auf.

    Teilkaskoversicherung: Damit sichern Sie sich gegen Schäden ab, die an Ihrem eigenen Fahrzeug entstehen – zum Beispiel, wenn Ihr Auto durch Hagel oder Sturm beschädigt wird. Sie bezahlt auch bei Diebstahl, Glasbruchschäden, Zusammenstoß mit Tieren, Tierbiss inklusive Folgeschaden bis 5.000 Euro, Elementar (inklusive Lawinen) sowie Brand/Explosion/Kurzschluss inklusive Folgeschaden 5.000 Euro.

    Vollkaskoversicherung: Zusätzlich zu allen Leistungen der Teilkasko ist Ihr Fahrzeug hier auch gegen mut- oder böswillige Beschädigungen geschützt, die durch andere verursacht wurden. Und: Die Vollkasko bezahlt ebenso die Schäden an Ihrem Auto, die durch Sie selber entstanden sind, etwa durch einen selbstverschuldeten Unfall. Außerdem übernimmt sie den Wertminderungsausgleich nach einem Unfall.

    Übrigens: Bei beiden Kaskoversicherungen ist Sonderzubehör bis zu 10.000 Euro beitragsfrei mitversichert, sofern es fest eingebaut ist. Das gilt beispielsweise für das Navigationsgerät oder Boxen. Zusätzlich übernehmen sie den Wertminderungsausgleich nach einem Unfall.

  • Wie muss ich bei Glasschäden vorgehen?

    Im Fall von Schäden an der Verglasung Ihres Fahrzeugs sind Sie bei unseren Glaspartnern in den besten Händen: ganz egal, ob in einer der Service-Stationen oder durch mobile Hilfe vor Ort.

    Auch die Meldung des Schadensfalles bei uns übernehmen unsere Glaspartner für Sie. Da unsere Partner direkt mit uns abrechnen, ist eine telefonische oder schriftliche Schadenmeldung durch Sie nicht mehr erforderlich. Muss die Windschutzscheibe ausgetauscht werden, erhalten Sie bei unseren Glaspartnern kostenlos auch eine Feinstaubplakette zur Nutzung der in Deutschland entsprechend gekennzeichneten Umweltzonen.

    Wenn Sie die Autoversicherung Smart oder Smart Plus gewählt haben, fahren Sie also direkt zu einer Partnerwerkstatt der Allianz, geben dort Ihre Versicherungsnummer an und lassen den Schaden reparieren.

    Die Autoversicherung Komfort ermöglicht eine freie Wahl der Werkstatt. Dabei sind Sie selbst für die Schadenmeldung zuständig. Wenn Sie jedoch eine unserer Partnerwerkstätten wählen, bekommen Sie nicht nur einen perfekten Service. Bei der Reparatur sparen Sie außerdem die Selbstbeteiligung. Das gilt für alle Produktlinien.

    Die Glaspartner der Allianz in Ihrer Nähe können Sie bequem über unsere Glaspartnersuche suchen. Einfach Ihre Postleitzahl eingeben und Glaspartner auswählen.

  • Welche Vorteile genieße ich mit der Werkstattbindung?

    Wenn Sie den Baustein WerkstattBonus vereinbart haben, genießen Sie bei der Reparatur aller Kaskoschäden unseren vollen „Rundum-Sorglos-Service". Die ausschließliche Verwendung von Originalersatzteilen in TÜV- oder Dekra-zertifizierten Betrieben und eine Garantie von drei Jahren sorgen dabei für beste Qualität und bescheren Ihrem Auto einen höheren Restwert.

    Attraktive Serviceleistungen wie ein Hol- und Bringservice oder ein Ersatzwagen für bis zu 7 Tage runden unser Leistungspaket ab. Auf Wunsch wird Ihr Fahrzeug nach der Reparatur innen und außen gereinigt.

    Wir organisieren alles Weitere für Sie: Ein Anruf bei unserem SchadenDirektruf unter 0800 11 22 33 44 (aus dem Ausland 00800 11 22 33 44) genügt, und unser Service beginnt.

  • Wann muss ich einen Gutachter bestellen?

    Bei Meinungsverschiedenheiten beispielsweise über die Höhe eines Schadens, den Neupreis oder Zeitwert eines Autos haben Sie die Möglichkeit, einen Sachverständigenausschuss anzurufen. Für diesen Ausschuss benennen Sie und Ihre Autoversicherung je einen Kfz-Sachverständigen, die dann gemeinsam eine Lösung suchen. Die Kosten für das Verfahren tragen beide beteiligten Parteien nach dem Verhältnis ihres Erfolges.
  • Wo werde ich bei meiner Autoversicherung eingestuft, wenn ich mehrere Jahre keine Kfz-Versicherung hatte?

    Damit geht jeder Versicherer anders um. Je nach Anbieter bleibt der Schadenfreiheitsrabatt sieben, zehn, zwölf Jahre oder unbegrenzt bestehen. Nach Verstreichen der jeweiligen Frist verfällt die Vergünstigung und der Versicherte startet wieder bei Null. Die Allianz gewährt Ihnen eine Unterbrechung von zehn Jahren. 
7 von 7
Service und Kontakt
Die Allianz Agentur in Ihrer Nähe
Kontaktieren Sie die Allianz
Allianz Service
Jetzt kontaktieren
Schreiben Sie Ihr Anliegen in unser Kontaktformular - wir kümmern uns darum.
Berechnen Sie Ihren Tarif zur Allianz Versicherung
Finden Sie den
passenden Tarif
Jetzt berechnen
Berechnen Sie Ihren individuellen Tarif zur Kfz-Versicherung.
Wir sind für Sie da!
Hier finden Sie immer die wichtigsten Kontakt-Angebote und nützliche Service-Links.
+
  • Finden Sie einen Ansprechpartner in Ihrer Nähe.

      Warte auf Daten ...  
  • Für Sie erreichbar:
    Mo bis So 8 - 22 Uhr
    Anrufen