Agentur suchen

Finden Sie eine Agentur in Ihrer Nähe

Damit Reparaturkosten kalkulierbar bleiben

Gebrauchtwagen Versicherung

Gebrauchtwagen Versicherung – Das Wichtigste in 30 Sekunden

Allianz - Gebrauchtwagen Versicherung abschließen: Allianz Logo mit Stoppuhr, die 30 Sekunden anzeigt
  • Eine Gebrauchtwagen Versicherung (auch als Gebrauchtwagengarantie bekannt) schützt vor Reparaturkosten, wenn nach dem Kauf des Fahrzeugs Mängel zutage treten.
  • Die Versicherung empfiehlt sich, wenn die Herstellergarantie für Neuwagen abgelaufen ist. Innerhalb dieser Gebrauchtwagengarantie versichern Hersteller eine kostenlose Reparatur von Mängeln in der Regel für einen Zeitraum von zwei bis sieben Jahren. 
  • Die Laufzeit einer Garantie für gebrauchte Fahrzeuge beträgt meistens ein Jahr. Manche Versicherungen bieten gegen Aufpreis längere Laufzeiten an.
  • Einheitliche Kriterien für den Abschluss der Versicherung gibt es nicht. Es lohnt sich, die Konditionen verschiedener Anbieter vor Vertragsabschluss zu vergleichen.
Allianz - icon-fragezeichen-107x107

Was unterscheidet eine Gebrauchtwagen­garantie von der Kfz-Haftpflichtversicherung?

Die gesetzlich vorgeschriebene Kfz-Haftpflichtversicherung deckt nur die Ansprüche Dritter ab, also Personen-, Sach- und Vermögensschäden. Für Schäden am eigenen Auto kommt sie nicht auf. Eine Gebrauchtwagen Versicherung bietet Ihnen eine umfassende Reparaturkostenversicherung: Versichert sind alle serienmäßigen, elektronischen und mechanischen Bauteile eines Pkw.

Wann ist eine Gebrauchtwagen Versicherung sinnvoll?

Wer bei einem Autohändler einen Neuwagen kauft, profitiert in der Regel von der Herstellergarantie. Damit garantiert der Hersteller die kostenlose Reparatur von Mängeln innerhalb der ersten zwei bis sieben Jahre. Danach greift diese Absicherung nicht mehr.

Wer sein Auto auch nach Ablauf der Herstellergarantie ausreichend absichern möchte, hat mit der Gebrauchtwagengarantie die Möglichkeit, eine sogenannte Anschlussgarantie einzugehen. Damit bleiben Werkstattkosten auch bei einem Gebrauchtwagen kalkulierbar. Diese „Krankenversicherung für Automobile“ gilt in der Regel für ein Jahr. Sie deckt – je nach Versicherung – Reparaturkosten etwa für Mängel an Motor, Schaltgetriebe, Bremsen, Klimaanlage bis hin zu Sicherheitssystemen ab.

Gibt es eine gesetzliche Regelung, wenn ich mein gebrauchtes Auto beim Händler kaufe?

Ja, sie heißt Händlergewährleistung oder Sachmängelhaftung und ist gesetzlich verankert. Der Verkäufer haftet demnach mindestens ein Jahr lang für Mängel, die das Auto schon bei der Übergabe aufwies. Reparaturen im Rahmen dieser Garantie sind für den Käufer kostenlos – es sei denn, der Autohändler kann beweisen, dass der Mangel beim Gebrauchtwagenkauf noch nicht vorhanden war.

Wichtig: Die Beweispflicht des Händlers gilt nur sechs Monate lang. Nach Ablauf dieser Frist kehrt sich die Beweispflicht um: Der Verkäufer repariert nur dann kostenlos, wenn der Käufer beweisen kann, dass der Mangel bereits beim Kauf vorlag.

Welche Möglichkeiten der Absicherung gibt es beim privaten Gebrauchtwagenkauf?

Wer einer Privatperson einen gebrauchten Wagen abkauft, findet in seinem Vertrag in der Regel die Begriffe „vollständiger Gewährleistungsausschluss“ oder „gekauft wie gesehen“. Diese entbinden den Verkäufer von der Haftung für Mängel oder Schäden. Er muss Reparaturen nur dann bezahlen, wenn er Mängel beim Verkauf absichtlich verschwiegen hat. Dann liegt der Tatbestand der arglistigen Täuschung vor. Diese Absicht muss der Käufer allerdings beweisen können.

Es besteht jedoch die Möglichkeit, eine Reparaturkostenversicherung für den Gebrauchten auch unter Privatpersonen abzuschließen. Als Käufer können Sie den Verkäufer um eine solche private Händlergarantie bitten.

Diese Garantie könnte zum Beispiel so aussehen: Für den Fall, dass innerhalb der nächsten drei Monate Mängel auftauchen, übernimmt der Verkäufer die Reparaturkosten. Diese Vereinbarung kann in einem Mustervertrag im Feld für Sondervereinbarungen festgehalten werden. Als Verkäufer werten Sie mit dem Versicherungsschutz Ihr Fahrzeugangebot auf und heben es von vergleichbaren Angeboten ab.

Was leistet die Gebrauchtwagen Versicherung?

Der Schutz umfasst die vollständigen Arbeitskosten im Reparaturfall. Ersatzteil- und Materialkosten sind anteilig abgedeckt: Die Summe ist in der Regel nach der Kilometer-Laufleistung des versicherten Fahrzeugs gestaffelt. Zugrunde gelegt wird die Laufleistung zum Zeitpunkt der Reparatur.

Ein Beispiel:

Ein Anbieter trägt die kompletten Kosten trägt, wenn der Wagen erst 50.000 Kilometer gefahren wurde. Liegt der Kilometerstand bei 100.000 Kilometern, zahlt derselbe Versicherer möglicherweise nur noch 40 Prozent. Auch der Eigenanteil bei Reparaturen, den der Versicherungsnehmer übernehmen muss, steigt mit dem Alter und der Laufleistung der Autos.

Pkw-Kilometerstand im SchadenfallKostenübernahme der VersicherungAnteilige Kostenübernahme in Euro
50.000100 Prozent600 Euro
100.00040 Prozent240 Euro

Welche Schadensarten deckt die Gebrauchtwagengarantie ab?

Allianz - Gebrauchtwagengarantie: Frau prüft nach einer Panne den Motorraum ihres Pkw

Da es keine einheitliche Regelung für die Kostenübernahme im Schadenfall gibt, kann der Umfang einer Gebrauchtwagengarantie je nach Versicherer sehr unterschiedlich sein. Schäden an folgenden Autoteilen sollte Ihr Tarif abdecken:

  • Motor
  • Getriebe
  • Kraftübertragung
  • Lenkung
  • Bremsen
  • Hydropneumatik
  • Kraftstoffanlage
  • Elektrik
  • Kühlsystem
  • Fahrdynamiksysteme
  • Sicherheitssysteme

Wann zahlt die Gebrauchtwagengarantie, wann nicht?

Allianz - Grafik: Haken

Ihre Gebrauchtwagen Versicherung zahlt, wenn...

Sie mit Ihrem Gebrauchtwagen einen Unfall hatten und Reparaturen anfallen. Die Versicherung übernimmt vollständige Arbeitskosten im Reparaturfall. Ersatzteil- und Materialkosten übernimmt sie anteilig.

Sie einen Unfall selbst verschulden - je nach Versicherungstarif. Bei Totalschaden ersetzt sie innerhalb der ersten zwölf Monate den Kaufpreis.

Sie einen Schaden haben, der durch ein Unwetter verursacht wurde.

Allianz - Grafik: X

Ihre Gebrauchtwagen Versicherung zahlt nicht, wenn...

Schäden durch unsachgemäße Reparaturen oder fahrlässige Handlungen entstanden sind.

Fahrzeugreparaturen durch typische Verschleißteile notwendig werden, beispielsweise abgefahrene Reifen oder abgenutzte Kupplungs- und Bremsbeläge.

Die Konditionen der Versicherung für gebrauchte Fahrzeuge im Überblick

Je nach Versicherungstarif ist die Garantie für gebrauchte Fahrzeuge an unterschiedliche Konditionen gebunden und kann in puncto Laufzeit, Jahresbeitrag und Werkstattbindung unterschiedlich ausfallen.

Was kostet die Versicherung?

In der Regel liegt der Jahresbeitrag für eine Gebrauchtwagen Versicherung bei 99 bis 250 Euro. Der Preis ist abhängig von der Laufzeit des Vertrags, vom Alter des Autos, dessen Leistungsklasse und dem Fahrzeugmodell. Ihr Versicherungsvertreter kann Ihren individuellen Tarif schnell und unkompliziert für Sie berechnen.

Wie lange läuft der Vertrag?

Die meisten Unternehmen bieten eine Laufzeit von einem Jahr an. Bei entsprechendem Bedarf des Kunden können aber auch Verträge abgeschlossen werden, die mindestens zwei und höchstens 48 Monate gelten.

Kann ich die Werkstatt frei wählen?

Wo Sie Ihr Auto im Schadenfall reparieren lassen, dürfen Sie selbst entscheiden. Es sei denn, Ihr Versicherer legt im Vertrag eine Werkstattbindung fest und bietet im Gegenzug einen günstigeren Tarif an. Dann müssen Sie Ihren Pkw in die vom Versicherer ausgewählte Werkstatt bringen. Prüfen Sie in diesem Fall vor Vertragsabschluss, ob diese Werkstatt für Sie bequem und schnell erreichbar ist.

Wenn Sie bei der Allianz den Baustein WerkstattBonus wählen, lassen Sie Ihren Schaden in einer zertifizierten Partnerwerkstatt reparieren und bekommen ein hohes Maß an Qualität garantiert.

Wie und wo kann ich die Gebrauchtwagen Versicherung berechnen?

Die Höhe Ihrer Gebrauchtwagen Versicherung ist von Faktoren wie der Laufzeit der Versicherung, dem Fahrzeugalter, Modell und der Leistungsklasse Ihres Pkw abhängig. Viele Versicherungen bieten Kunden die Möglichkeit, online ganz einfach die Kfz-Versicherung zu berechnen. Auch in einem persönlichen Gespräch mit Ihrem Versicherungsgeber können Sie sich einen individuellen Tarif für Ihr gebrauchtes Auto zusammenstellen lassen.

Was kostet eine Kfz-Versicherung?

Berechnen Sie Ihren individuellen Tarif!

Worauf Sie beim Abschluss einer Gebrauchtwagengarantie achten sollten

Allianz - Gebrauchtwagen Versicherung: Junges Paar unterschreibt Vertrag für Kfz-Versicherung

Bevor Sie die Versicherung für Ihren Gebrauchten abschließen, ist es ratsam, die Tarifbedingungen und Konditionen unterschiedlicher Versicherungsgeber zu vergleichen.

Einige Versicherer bieten beispielsweise die Garantie für gebrauchte Pkw nur bis zu einem bestimmten Fahrzeugalter oder mit einer begrenzten Laufleistung an. Zudem ist es empfehlenswert, bereits vor dem Kauf des Fahrzeuges den Zeitpunkt für den Versicherungsabschluss zu überlegen, um im Schadenfall einen Reparaturkostenschutz zu gewährleisten.

1. Wann ist der beste Zeitpunkt für den Abschluss?

Kaufen Sie das Fahrzeug beim Händler, liegt der spätmöglichste Zeitpunkt für den Versicherungsabschluss sechs Monatenach dem Kauf. Tritt nach diesen sechs Monaten ein Mangel auf, müssen Sie als Fahrzeugkäufer nämlich nachweisen, dass er beim Kauf bereits vorhanden war – nach den ersten sechs Monate erlischt die Händlergarantie für den Pkw. Während der ersten sechs Monate muss der Verkäufer die Reparatur in jedem Fall zahlen – es sei denn, er kann beweisen, dass der Mangel neu aufgetreten ist.

Kaufen Sie das Auto hingegen von einer Privatperson, ist es ratsam, die Gebrauchtwagengarantie sofort abzuschließen, denn es gibt in diesem Fall keine Händlergarantie. Außerdem legen manche Versicherungen eine Wartezeit von einem Monat sowie 1000 Kilometer Fahrleistung ab Versicherungsbeginn fest, bevor sie für Reparaturen aufkommen. Wenn Sie Ihren Pkw also schon vor dieser Zeit ausreichend schützen wollen, ist es empfehlenswert, einen Versicherungstarif mit sofortigem Beginn und ohne derartige Bedingungen zur Fahrleistung abzuschließen.

2. Erfüllt mein Pkw die Voraussetzungen für den Versicherungsschutz?

Einheitliche Kriterien für den Versicherungsschutz gibt es nicht. Wie alt das Auto zum Beispiel sein darf, hängt von der jeweiligen Versicherung ab. Meist sind es acht bis zehn Jahre. Auch die Laufleistung ist begrenzt, häufig auf 100.000 Kilometer – bei der Allianz endet die Gebrauchtwagengarantie hingegen erst nach einer Kilometerleistung von 200.000 Kilometern.

Der Kilometerstand bei Vertragsschluss ist also ausschlaggebend. Zusätzliche Voraussetzungen für den Abschluss der Garantie für gebrauchte Fahrzeuge können je nach Versicherer einige Pkw-Modelle oder eine bereits zu hohe Motorleistung des Fahrzeuges sein.

3. Zahlt die Gebrauchtwagen Versicherung nur, wenn ich alle Inspektionen durchgeführt habe?

Der Bundesgerichtshof hat im September 2013 geurteilt, dass Klauseln für die Reparaturkostenübernahme nur nach erfolgter Inspektion unwirksam sind (AZ: VIII ZR 206/12). Käufer von gebrauchten Pkw mit Garantie haben also Anspruch auf Über­nahme der Reparatur­kosten – unabhängig davon, ob ihr Fahrzeug bei der Inspektion war. Dieser Anspruch besteht auch dann, wenn ein Schaden tatsäch­lich auf fehlender Wartung beruht.

In der Vergangenheit hatten manche Versicherungen bis dato im Vertrag festgelegt, dass sie nur für Reparaturkosten aufkommen, wenn alle vom Hersteller vorgeschriebenen oder empfohlenen Wartungs-, Inspektions- und Pfle­gearbeiten am Wagen durchgeführt wurden.

Weitere Fragen rund um das Thema Gebrauchtwagen Versicherung

  • Was geschieht mit der Versicherung, wenn ich mein gebrauchtes Auto weiterverkaufe?
  • Wie kann ich mich zusätzlich zur Gebrauchtwagengarantie beim Kauf eines Autos aus zweiter Hand absichern?
  • Gibt es eine Gebrauchtwagen Versicherung auch für Wohnmobile und Wohnwagen?
Was geschieht mit der Versicherung, wenn ich mein gebrauchtes Auto weiterverkaufe?

Der Vertrag geht mit dem Verkauf auf den Fahrzeugkäufer über. Dieser kann die Versicherung nach erfolgtem Halterwechsel innerhalb eines Monats kündigen.

Wie kann ich mich zusätzlich zur Gebrauchtwagengarantie beim Kauf eines Autos aus zweiter Hand absichern?

Für Gebrauchtwagenkäufer lohnt sich zusätzlich zur Garantie der Auto-Check bei einem Sachverständigen. Den bieten beispielsweise der TÜV, die DEKRA oder Automobilclubs an. Schnelle Checks von Bremsanlage, Schläuchen, Achsen und Lenkung kosten ab 20 Euro aufwärts. Umfangreiche Gutachten, für die Sie bis zu 250 Euro zahlen, lohnen sich für junge und vergleichsweise teure gebraucht gekaufte Pkw.

Gibt es eine Gebrauchtwagen Versicherung auch für Wohnmobile und Wohnwagen?

Manche Versicherer bieten Schutz für Wohnmobile an, aber nicht alle. In der ecary Select Fahrzeuggarantie der Allianz ist neben dem im Versicherungsschein eingetragenen Pkw zusätzlich ein mitgeführter Wohnwagen, Boots- oder Gepäckwagen mitversichert. Für Wohnmobile gibt es zudem die spezielle Wohnmobilversicherung MeinWohnmobil der Allianz.

Allianz - icon-servicehotline-158x144

Wechseln Sie jetzt Ihren Kfz-Versicherer

Gerne erstellen wir Ihnen kostenlos ein unverbindliches Angebot. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

0800 7 243 959

Kostenlose Beratung: Mo bis Fr 7-22 Uhr, Sa 8-18 Uhr

Teilen Sie mit Freunden, was Sie auf allianz.de entdeckt haben. Dabei nehmen wir die Sicherheit Ihrer Daten nicht auf die leichte Schulter: Wenn Sie auf einen der Social-Media-Links klicken, übertragen wir personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse) an das ausgewählte soziale Netzwerk. Mit Ihrem Klick stimmen Sie dieser Datenübertragung zu.

Für weitere Informationen zu unseren Datenschutz-Grundsätzen rufen Sie bitte unsere Datenschutz-Seite auf.

Weitere Angebote und Themen

Allianz - Paar macht ein Foto vor einem Auto

Der beste Schutz für Ihr Fahrzeug

  • Regulierung von Unfallschäden, auch wenn Sie ihn selbst verursacht haben
  • Regulierung von Schäden durch Vandalismus
  • Erstattung des Neupreises nach Diebstahl oder Totalschaden – bis zu 36 Monate nach Erstzulassung

Vollkasko

Allianz - teilkasko-absicherung-unwetter-junge-310x170

Leistungsstark gegen höhere Gewalt

  • Umfassender Schutz gegen Schäden an Ihrem Fahrzeug und bei Diebstahl
  • Erstattung des Neupreises nach Diebstahl oder Totalschaden – bis zu 18 Monate nach Erstzulassung!
  • Verzicht auf den Einwand der groben Fahrlässigkeit

Teilkasko

Ihre Vorteile in der Agentur

  • Persönliche Beratung – individuell und kompetent
  • Schnelle Hilfe, wenn Ihnen etwas passiert
  • Rund 8.300 Mal in Deutschland – und einmal in Ihrer Nähe

Newsletter bestellen

Mehr zum Thema Autofahren lesen, die beliebtesten Automarken herausfinden oder Angebot zur Kfz-Versicherung berechnen: