Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden.
Weitere Informationen zu Cookies

Auf Ihrem Gerät wird dieser Browser nicht unterstützt. Ihre Version: CCBot 2

Dadurch kann es zu Abweichungen in der Darstellung und Funktionsweise unserer Website kommen.
Aktuellen Browser herunterladen

JavaScript ist deaktiviert

Unsere Website benötigt JavaScript für die optimale Funktionsfähigkeit. In Ihrem Browser ist JavaScript deaktiviert. Wir unterstützen Sie gerne dabei, JavaScript in Ihrem Browser zu aktualisieren.
So aktivieren Sie JavaScript

Die Website wird nicht korrekt angezeigt.

Um alle Funktionen nutzen und die richtige Darstellung unserer Website sehen zu können
deaktivieren Sie bitte den Kompatibilitätsmodus

Das kostet der beliebte Kompaktvan aus Wolfsburg

VW Touran Kfz-Versicherung: Die wichtigsten Infos auf einen Blick

Wissenswertes rund um die VW Touran Versicherung

Wir informieren Sie darüber, wie sich die Versicherung des VW Touran zusammensetzt und welche Faktoren beim Kfz-Versicherungsbeitrag eine Rolle spielen.

VW Touran Versicherung: Beliebte Modelle in der Übersicht

Allianz - Icon drei Autos

Der VW Touran: Versicherungs-Check der kompakten Großraumlimousine

Kurz nachdem der VW Touran 2003 auf den Markt kam, wurde er schon zum meistverkauften Fahrzeug seiner Klasse. Durch seine kompakte Bauform bietet der Van viel Platz im Innenraum und über 1.900 Liter Kofferraumvolumen an. Besonders praktisch ist, dass der VW Touran auch mit sechs oder sieben Sitzen ausgerüstet werden kann und somit ein ideales Fahrzeug für Großfamilien darstellt. Neben verschiedenen Benzin- und Dieselausführungen (ab 1.2-Liter-Motoren) gibt es den Touran auch mit Erdgas-Antrieb. Die zweite Touran-Generation, länger und breiter als die Vorgänger-Baureihe, ist seit 2015 auf dem Markt. Je nach Modell kann die Kfz-Versicherung für Ihren VW Touran unterschiedlich ausfallen. Insgesamt sollten Sie mit durchschnittlichen Kosten rechnen.

Allianz - icon-kasten-info-109x109

Typ- und Regionalklasse: Wofür stehen sie?

Jedes Fahrzeugmodell wird jährlich aufs Neue in eine sogenannte Typklasse eingeordnet. Diese gibt Aufschluss über die Schadenbilanz eines Automodells aus den Vorjahren. Viele Schäden führen zu einer hohen Typklasse und zu hohen Versicherungsbeiträgen.

Daneben gibt es noch die Regionalklasse. Sie ist unabhängig vom Wagentyp und bezieht sich nur auf die Schadenbilanz am Zulassungsort. In einer Region mit vielen Schadendelikten müssen sie daher mit einer höheren Regionalklasse und höheren Beiträgen rechnen.

Aktuelle Typklassen für gefragte VW Touran-Modelle

Typklassen für die VW Touran 1.4 TSI Versicherung

Der VW Touran mit 1.4-TSI-Motor ist seit 2006 auf dem Markt. Er verfügt über 140 bis 170 PS und ist auch als Erdgasfahrzeug (Eco-fuel-Variante) erhältlich. Die Versicherung für den VW Touran 1.4 TSI liegt bei allen Versicherungsarten preislich im Mittelfeld.

HaftpflichtTeilkaskoVollkasko
15-1818-2117-21

Typklassen für die VW Touran 1.6 Versicherung

Auf dem Gebrauchtwagenmarkt ist der Touran mit 1.6-Liter-Motor ein beliebtes Suchobjekt. Das Modell wurde zwischen 2003 und 2010 produziert und bietet je nach Modellvariante zwischen 102 und 116 PS an. In der Versicherung liegt der VW Touran 1.6 auf einem preisgünstigen Niveau, vor allem in der Teilkasko- und Vollkaskoversicherung.

HaftpflichtTeilkaskoVollkasko
15-161514

Typklassen für die VW Touran 1.6 TDI Versicherung

Der VW Touran 1.6 TDI ist ein Dieselfahrzeug mit einer Leistung zwischen 90 und 116 PS. Generell verfügen die neueren Modelle über eine höhere Leistungsfähigkeit und sind in der Versicherung teurer. Insgesamt liegt die VW Touran 1.6 TDI Versicherung aber im durchschnittlich Bereich.

HaftpflichtTeilkaskoVollkasko
17-1819-2017-20

Typklassen für die VW Touran 1.9 TDI Versicherung

In der ersten Touran-Generation wurden insgesamt fünf verschiedene Fahrzeugvarianten mit 1.9-Liter-Motor produziert. In der Versicherung für den VW Touran 1.9 TDI, der mittlerweile ein gefragtes Gebrauchtwagenmodell ist, fallen durchschnittliche Kosten an. Mit Typklasse 17 ist die Vollkaskoversicherung jedoch am günstigsten.

HaftpflichtTeilkaskoVollkasko
171917

Typklassen für die VW Touran 2.0 TDI Versicherung

Der VW Touran 2.0 TDI ist mit dem größten Motor der Touran-Familie ausgestattet, der zwischen 105 bis 190 PS bietet. Die Versicherung für den VW Touran 2.0 TDI liegt aktuell im preislichen Mittelfeld. Die Kosten für die Haftpflichtversicherung sind bei einigen Modellvarianten in der Vergangenheit jedoch leicht angestiegen.

HaftpflichtTeilkaskoVollkasko
15-1719-2217-21

VW Touran Versicherung: So setzt sich Ihr Beitrag zusammen

Beim VW Touran ist es nicht zwangsläufig so, dass Modelle mit einer höheren PS-Zahl in die höchsten Typklassen einsortiert werden, wie es oft bei vielen anderen Fahrzeugentypen der Fall ist. Der VW Touran 1.4 TSI mit 170 PS ist beispielsweise ein Modell, das sich trotz hoher Leistung im mittleren Preissegment befindet. Auch für Modelle wie den VW Touran 2.0 TDI liegen die Versicherungskosten auf einem mittleren Preisniveau.

Neben der Typklasse eines Automodells und der Regionalklasse am Zulassungsort wirken sich eine Reihe von individuellen Faktoren wie beispielsweise Ihre jährliche Fahrleistung und Ihr Alter auf die Berechnung Ihres Versicherungsbeitrags aus. Je nachdem, ob Sie viele oder wenige Kilometer im Jahr mit Ihrem Auto zurücklegen, fällt die Prämie höher oder niedriger aus. Fahren Sie bereits seit vielen Jahren unfallfrei, können Sie hingegen von Rabatten bei den Beiträgen profitieren. Wie Ihre persönliche Autoversicherung ausfällt, können Sie mit unserem Rechner herausfinden.

Allianz - Rechner-Icon

Jetzt individuelle VW Touran Versicherung berechnen

Mehr zum Thema Autofahren lesen, die beliebtesten Automarken herausfinden oder Angebot zur Kfz-Versicherung berechnen:

Allianz - icon-servicehotline-158x144

Haben Sie Fragen?

Wir beraten Sie gerne oder erstellen ein persönliches Angebot für Sie.

0800 7 243 959

Kostenlose Beratung: Mo bis Fr 7-23 Uhr, Sa 8-23 Uhr, So 9-23 Uhr