Das kostet die vierte Generation des meistverkauften Autos Deutschlands

VW Golf 4 Versicherung

Jetzt berechnen
1 von 9
Kurz erklärt in 30 Sekunden
Golf 4: Günstige Versicherung - auch für Fahranfänger
  • Die vierte Generation des VW Golf wurde von 1997 bis 2003 gebaut. Unter anderem eine vollverzinkte Karosserie sorgt dafür, dass das Fahrzeug auch heute noch ein beliebtes Kompaktmodell ist.
  • Im Vergleich zu anderen Autos ist die Versicherung oft preiswert und somit auch für Fahranfänger finanzierbar.
  • Golf 4 Modelle sind in niedrigen bis durchschnittlichen Typklassen zu finden.
2 von 9
Daten zum Modell

Der Golf 4 ist ein beliebtes Kompaktmodell. Es gibt ihn in der Standardausführung, als geräumigen Variant (Kombivariante) oder als sportlichen Golf R32. Im Vergleich zu anderen Autos sind die VW Golf 4 Versicherungskosten oft niedrig und somit auch für Fahranfänger finanzierbar.

Die vierte Generation des VW Golf lief ab 1997 vom Band. Sie erhielt ebenso wie ihre Vorgänger weltweit großen Zuspruch. Mit dem VW Golf 4 hatte sich nicht nur die Optik des Kompaktklassemodells von Volkswagen verändert: Allein seine vollverzinkte Karosserie und die zwölf Jahre Garantie gegen Durchrostung setzten neue Qualitätsstandards.

Bis November 2003 rollte er von den VW-Bändern. Dann war für den beliebten Kompakten Schluss – zumindest in Deutschland. Fortan konzentrierten sich die Wolfsburger auf die Produktion des Nachfolgermodells Golf 5. In Regionen wie Nord- und Südamerika oder Asien ging die Produktion dagegen ein paar Jahre weiter. 

3 von 9
Allianz - Rechner-Icon
Top 4-Faktoren
Allianz - Rechner-Icon

Wie hoch die Kfz-Versicherung für Ihren VW Golf 4 ausfällt, hängt von diesen Kriterien ab:
 

  1. Typklasse: Einmal im Jahr werden alle Autos in Typklassen  eingestuft, immer nach der aktuellsten Schaden- und Unfallbilanz. Die Fahrzeugmodelle, die besonders oft in Unfälle verwickelt waren, landen in den höheren Typklassen. Je niedriger, desto günstiger ist der Beitrag für die Kfz-Versicherung. 
  2. Regionalklasse: Neben der Typklasse Ihres VW Golf 4 ist die  Regionalklasse  ein weiterer Kostenfaktor. Sie berechnet sich nach dem Ort, an dem Sie Ihr Auto zulassen. Wohnen Sie in einem Gebiet, in dem viele Kfz-Schäden entstehen, zahlen Sie mehr als in einer Region mit weniger Unfällen. Die Regionalklasse Ihres Zulassungsbezirks wird auch jährlich neu bestimmt. 
  3. Schadenfreiheitsklasse: Je höher sie ausfällt, desto besser. Schließlich gibt die Schadenfreiheitsklasse  Auskunft darüber, wie viele Jahre der Versicherte unfallfrei gefahren ist. Kein Unfall heißt: niedrigerer Versicherungsbeitrag.
  4. Individuelle, sogenannte "weiche" Faktoren: Neben Typ-, Regional- und Schadenfreiheitsklasse sind weitere Kriterien für die Beitragshöhe der VW Golf 4 Kfz-Versicherung entscheidend. Dazu zählen: Anzahl der Fahrer, Garage, jährliche Fahrleistung, Alter des Fahrers, Werkstattbindung  und Höhe der Selbstbeteiligung
4 von 9
Die passende Versicherung
Allianz - Kfz-Versicherung: Siegel "Preis-Leistungs-Verhältnis" von Focus Money

Auf eine Versicherung müssen Sie sich im Schadensfall verlassen können. Bei der Allianz werden 99 Prozent aller Kaskoschäden innerhalb von fünf Tagen reguliertSchäden sind bis zu 100 Millionen Euro versichert, Personenschäden bis zu 15 Millionen. Damit ist die versicherte Summe weit höher als vom Gesetzgeber europaweit als Mindestversicherungssumme vorgeschrieben.

Kostenfallen durch versteckte Passagen im Vertrag müssen Sie nicht fürchten. Erst kürzlich bescheinigten die Finanzexperten von Focus Money der Kfz-Versicherung der Allianz das fairste Preis-Leistungs-Verhältnis (Ausgabe 12/2019) und vergaben dafür die Note "Sehr gut".

Allianz - Kfz-Versicherung: Siegel "Preis-Leistungs-Verhältnis" von Focus Money
5 von 9
Kfz-Haftpflicht, Teilkasko und Vollkasko
Wie hoch die Kfz-Versicherung für einen Golf 4 ausfällt, hängt u.a. auch vom Typ ab: Die Beitragshöhe variiert von Modell zu Modell. Das liegt daran, dass jede Modellvariante in andere Typklassen für HaftpflichtTeilkasko und Vollkasko eingestuft ist. Benziner sind meist günstiger zu versichern als Dieselfahrzeuge, PS-starke Straßenkreuzer hingegen in der Regel teurer als Pkw mit weniger Pferden unter der Motorhaube. Letztlich müssen Sie sich der Typfrage stellen und entscheiden, wie sehr der fahrbare Untersatz das Portemonnaie belasten darf. Zur Orientierung finden Sie hier beliebte VW-Golf-4-Modelle im Typklassen-Vergleich.
Der Golf 1.4 ist das Standardmodell der Golf 4 Reihe. Der als klassischer Fahranfänger-Wagen bekannte Golf wird in der Vollkaskoversicherung in die besonders kostengünstige Typklasse 10 einsortiert. Bei der Haftpflichtversicherung ist der Golf 4 1.4 hingegen in mittleren Typklassen zu finden. Kleine Unterschiede gibt es bei der Variante: die Kombiversion ist in der Haftpflichtversicherung minimal günstiger.

Wischen um mehr anzuzeigen

Haftpflicht
Teilkasko
Vollkasko
15-16 13 10
6 von 9
Der Golf 4 1.6 wurde zwischen 1997 und 2003 in drei verschiedenen Ausführungen mit 101 oder 105 PS gebaut. Die Typklassen für den Golf 4 1.6 gehören in der Regel zu den günstigsten bei den Kompaktwagen. Vor allem in der Vollkaskoversicherung wurde der Wagen in den letzten Jahren deutlich herabgestuft. Aktuell liegt der Golf 4 1.6 hier in der Typklasse 10.

Wischen um mehr anzuzeigen

Haftpflicht
Teilkasko
Vollkasko
14-16 14 10
7 von 9
Der Golf 4 1.8 GTI ist ein besonders sportliches Modell mit leistungsstarkem Turbo-Benzinmotor. Im Vergleich zu anderen Golf 4-Modellen wird der 1.8 GTI in höhere Typklassen eingeordnet. Bei der Teilkaskoversicherung liegt er aktuell mit der Typklasse 15-21 im Mittelfeld. Mit Klasse 11-13 ist er in der Vollkaskoversicherung hingegen sehr günstig.

Wischen um mehr anzuzeigen

Haftpflicht
Teilkasko
Vollkasko
15-17 15-21 11-13
8 von 9
Der Golf 4 mit 1.9-Liter-Dieselmotor ist je nach Modellvariante von 90 bis 150 PS ausgestattet. Bei der Einordnung in Typklassen für die Golf 4 1.9 TDI Versicherung macht sich das allerdings nur in den hohen PS-Klassen bemerkbar. Vor allem in der Vollkaskoversicherung wurde das Golfmodell in den letzten Jahren oftmals herabgestuft und liegt nun in den Klassen 10 bis 16.

Wischen um mehr anzuzeigen

Haftpflicht
Teilkasko
Vollkasko
16-19 14-22 10-16
9 von 9
Service und Kontakt
Die Allianz Agentur in Ihrer Nähe
Kontaktieren Sie die Allianz
Allianz Service
Jetzt kontaktieren
Schreiben Sie Ihr Anliegen in unser Kontaktformular - wir kümmern uns darum.
Berechnen Sie Ihren Tarif zur Allianz Versicherung
Finden Sie den
passenden Tarif
Jetzt berechnen
Berechnen Sie Ihren individuellen Tarif zur Kfz-Versicherung.
Wir sind für Sie da!
Hier finden Sie immer die wichtigsten Kontakt-Angebote und nützliche Service-Links.
+
  • Finden Sie einen Ansprechpartner in Ihrer Nähe.

      Warte auf Daten ...  
  • Für Sie erreichbar:
    Mo bis So 8:00 - 22:00 Uhr