Fiat Versicherung: Blick auf Straße inmitten grüner Berglandschaft

Die Allianz gewährt derzeit bei der Kfz-Versicherung einen Nachlass von bis zu 10 Prozent auf rein batterieelektrisch betriebene Pkw.

Der Nachlass gilt in den Produktlinien Komfort und Premium auf den individuellen Versicherungsbeitrag. Die Berücksichtigung des Nachlasses erfolgt im Online-Rechner automatisch und wird nicht nochmals gesondert ausgewiesen.

Bis zu

10%

Nachlass für Elektro-Pkw

Kfz-Haftpflicht, Voll- und Teil­kasko bei der Allianz

Fiat Versicherung

Ihre Vorteile
1 von 4
In Deutschland ist Kfz-Haftpflicht als Versicherung für Ihren Fiat gesetzlich vorgeschrieben. Den Pflicht­schutz ergänzen Sie optional mit Vollkasko oder Teilkasko. Für Elektro- und Hybrid­modelle von Fiat bietet die Allianz in Komfort und Premium exklusive Elektro-Zusatzleistungen an.

Welche Kfz-Versicherung für Ihren Fiat empfehlens­wert ist, hängt unter anderem von Alter und Wert des Autos ab:

  • Fiat-Neu- oder Jahreswagen: Fahren Sie einen neuen oder wenige Jahre alten Fiat, lohnt sich in der Regel eine Voll­kasko als Fiat Versicherung. Sinn­voll ist der Rundum­schutz zum Beispiel für Fiat-Modelle mit Elektro­motor oder limitierte Fiat Abarth-Sonder­modelle.
  • Fiat Gebrauchtwagen: Bei einige Jahre alten Fahrzeugen lohnt es sich teil­weise, auf Teilkasko um­zusteigen. Für alte Pkw mit geringem Rest­wert reicht oft eine Fiat Haft­pflicht. Vor allem für Auslauf­modelle wie den Fiat Punto kann die Pflicht­ver­sicherung genügen.
  • Teil- und vollelektrische Fiat-Modelle: Um Ihren Hybrid- oder Elektro-Fiat inklusive Akku umfassend abzusichern, wählen Sie die Allianz E-Auto-Versicherung.
  • Für die A-Klasse bietet die Allianz die maß­geschneiderte Fiat 500 Versicherung an.
  • Fiat Haftpflicht

    • Greift, wenn Sie mit Ihrem Fiat bei einem Unfall andere Verkehrs­teil­nehmer:innen verletzen oder fremdes Eigen­tum beschädigen. Die Fiat Haft­pflicht der Allianz zahlt bei Personenschäden bis zu 15 Mil­lio­nen Euro je geschädigter Person. Bei Sach- und Ver­mögens­schäden sind bis zu 100 Millionen Euro abgedeckt.
    • Übernimmt selbst grob fahrlässig verursachte Schäden.
    • Enthält eine Mallorca-Police für Miet­wagen im Ausland (in jeder Produkt­linie).
    • Versichert Eigen­schäden (z. B. an Garagen­tor, Zweit­fahrzeug) bis 100.000 Euro (in Komfort und Direct Plus) und bis 200.000 Euro (in Premium).
  • Teilkasko für Fiat

    • Zahlt Schäden an Ihrem Fiat, die durch äußere Einflüsse wie Sturm, Hagel, Brand oder Zusammenstoß mit Tieren aller Art entstehen.
    • Leistet Neu- bzw. Kauf­preisentschädigung bei Diebstahl oder Totalschaden Ihres Fiats (bis zu 36 Monate in Premium – inklusive GAP-Deckung).
    • Bietet Elektro-Zusatzleistungen für Fiat-Automodelle mit Hybrid- oder Elektroantrieb (in Komfort und Premium).
  • Vollkasko für Fiat

    • Beinhaltet alle Leistungen der Teilkasko für Ihr Fiat-Modell.
    • Zahlt zusätzlich bei Van­da­lis­mus, selbst verschuldeten Unfällen und Manipulation der Fahrzeugsoftware.

Jede:r Versicherungsnehmer:in ist anders. Bei der Allianz können Sie Ihre Fiat Haftpflicht- oder Kasko­versicherung deshalb mit Zusatz­leistungen individuell anpassen:

  • AuslandsSchadenSchutz: Empfehlenswert, wenn Sie mit Ihrem Fiat viel außer­halb Deutschlands unterwegs sind. Der Baustein sichert Sie ab, wenn Sie im Ausland unverschuldet in einen Verkehrs­unfall verwickelt sind. Wählbar in Komfort und Premium, in Direct Plus bereits enthalten.
  • FahrerSchutz: Vor allem für Fahr­anfänger:innen sinnvoll. Verletzt sich die Person hinter dem Lenkrad bei einem selbst ver­schuldeten Unfall, leistet der Zusatz­schutz finanzielle Entschädigung (z. B. bei Verdienst­ausfall).
  • RabattSchutz: Die Zusatzleistung verhindert, dass Sie nach einem Haft­pflicht- oder Vollkasko­schaden in eine höhere Schaden­freiheits­klasse (SF-Klasse) rutschen. So bleiben Ihre Fiat-Versicherung-Kosten stabil. In Komfort und Premium verfügbar.
  • WerkstattBonus: Der Baustein mit Werkstatt­bindung garantiert in den Produkten Komfort und Premium die professionelle Reparatur Ihres Fiats in einer Allianz Partner­werkstatt. Außer­dem erhalten Sie 20 Pro­zent Nach­lass auf Ihre Kasko­prämie. In den Linien Direct und Direct Plus besteht auto­matisch Werkstatt­bindung. Möchten Sie Ihr Fahr­zeug in einem Betrieb Ihrer Wahl reparieren lassen, wählen Sie den Baustein Freie Werkstattwahl.
Noch Fragen zur Fiat Auto­versicherung der Allianz? Schreiben Sie uns hier Ihr Anliegen.
Nur vier Schritte: Berechnen Sie hier Ihre individuellen Fiat Versicherung-Kosten.
2 von 4
Bei der Allianz schließen Sie eine Fiat Versicherung ab 124 Euro pro Jahr ab. Die genauen Fiat Versicherung-Kosten hängen von mehreren Kriterien (z. B. Schadenfreiheits- und Typklasse) ab.

Berechnungsbeispiel Haftpflicht:

Fiat 500 (HSN/TSN: 1727/AVN), Versicherungswechsel zur Allianz, private Nutzung, Geburtsdatum 01.01.1973, Führerscheinerwerbsjahr 1991, Versicherungsnehmer:in ist Fahrzeughalter:in, Plz Wohnort 38543, Allgemeine Berufsgruppe, Barkauf, Erstzulassung 01/2022, Erstzulassung auf Versicherungsnehmer:in 01/2022, Standard-Kennzeichen, 6.000 km Jahresfahrleistung, Fahrer:in: Versicherungsnehmer:in plus eine Person über 25 Jahre, Dauer der Vorversicherung: länger als fünf Jahre, keine regulierten Haftpflicht- oder Vollkaskoschäden in den letzten drei Jahren

Umfang: Kfz-Haftpflicht (KH), SF-Klasse KH 32

Produktlinie Komfort, Versicherungsbeginn 01.01.2024, jährliche Zahlungsweise

Angebotsdatum 13.10.2023

Preis gerundet

Bei der Allianz beginnen die Kosten der Fiat Auto­versicherung bei:

  • 124 Euro im Jahr (Fiat Haftpflicht).
  • Für Fiat Teilkasko zahlen Sie jährlich ab 196 Euro.
  • Vollkasko für Ihren Fiat kostet ab 231 Euro pro Jahr.
  • Für den Fiat 500 bietet die Allianz die maßgeschneiderte Fiat 500 Versicherung an.

Wie viel Versicherungs­nehmer:innen für ihre Fiat Versicherung zahlen, hängt von mehreren Kriterien ab: zum Beispiel von Schadenfreiheitsklasse (SF-Klasse), Regional­klasse und Typklasse des Fiat-Modells.

Berechnungsbeispiel Haftpflicht:

Fiat 500 (HSN/TSN: 1727/AVN), Versicherungswechsel zur Allianz, private Nutzung, Geburtsdatum 01.01.1973, Führerscheinerwerbsjahr 1991, Versicherungsnehmer:in ist Fahrzeughalter:in, Plz Wohnort 38543, Allgemeine Berufsgruppe, Barkauf, Erstzulassung 01/2022, Erstzulassung auf Versicherungsnehmer:in 01/2022, Standard-Kennzeichen, 6.000 km Jahresfahrleistung, Fahrer:in: Versicherungsnehmer:in plus eine Person über 25 Jahre, Dauer der Vorversicherung: länger als fünf Jahre, keine regulierten Haftpflicht- oder Vollkaskoschäden in den letzten drei Jahren

Umfang: Kfz-Haftpflicht (KH), SF-Klasse KH 32

Produktlinie Komfort, Versicherungsbeginn 01.01.2024, jährliche Zahlungsweise

Angebotsdatum 13.10.2023

Preis gerundet

Berechnungsbeispiel Teilkasko:

Fiat 500 (HSN/TSN: 1727/AVN), Versicherungswechsel zur Allianz, private Nutzung, Geburtsdatum 01.01.1973, Führerscheinerwerbsjahr 1991, Versicherungsnehmer:in ist Fahrzeughalter:in, Plz Wohnort 38543, Allgemeine Berufsgruppe, Barkauf, Erstzulassung 01/2022, Erstzulassung auf Versicherungsnehmer:in 01/2022, Standard-Kennzeichen, 6.000 km Jahresfahrleistung, Fahrer:in: Versicherungsnehmer:in plus eine Person über 25 Jahre, Dauer der Vorversicherung: länger als fünf Jahre, keine regulierten Haftpflicht- oder Vollkaskoschäden in den letzten drei Jahren

Umfang: Teilkasko mit Kfz-Haftpflicht (KH), SF-Klasse KH 32, mit Werkstattbindung, Teilkasko Selbstbeteiligung 150€

Produktlinie Komfort, Versicherungsbeginn 01.01.2024, jährliche Zahlungsweise

Angebotsdatum 13.10.2023

Berechnungsbeispiel Vollkasko:

Fiat 500 (HSN/TSN: 1727/AVN), Versicherungswechsel zur Allianz, private Nutzung, Geburtsdatum 01.01.1973, Führerscheinerwerbsjahr 1991, Versicherungsnehmer:in ist Fahrzeughalter:in, Plz Wohnort 38543, Allgemeine Berufsgruppe, Barkauf, Erstzulassung 01/2022, Erstzulassung auf Versicherungsnehmer:in 01/2022, Standard-Kennzeichen, 6.000 km Jahresfahrleistung, Fahrer:in: Versicherungsnehmer:in plus eine Person über 25 Jahre, Dauer der Vorversicherung: länger als fünf Jahre, keine regulierten Haftpflicht- oder Vollkaskoschäden in den letzten drei Jahren

Umfang: Vollkasko (VK) mit Kfz-Haftpflicht (KH), SF-Klassen KH/VK 32, mit Werkstattbindung, Teilkasko Selbstbeteiligung 150€, Vollkasko Selbstbeteiligung 300€/150€

Produktlinie Komfort, Versicherungsbeginn 01.01.2024, jährliche Zahlungsweise

Angebotsdatum 13.10.2023


Preis gerundet

Für die Berechnung der Fiat Versicherungs­kosten ist die Typklasse ein wichtiges Kriterium. Einmal im Jahr gibt der Gesamt­verband der Deutschen Versicherungs­wirtschaft (GDV) die Typ­klassen aller Pkw-Modelle für Kfz-Haft­pflicht, Teil- und Vollkasko­versicherung bekannt. Klein­wagen sind in der Regel in niedrigere Typ­klassen eingestuft als leistungs­starke Fahrzeug­modelle (z. B. SUVs, Nutz­fahrzeuge). Je niedriger die Typ­klasse, desto günstiger ist Ihr Fiat in der Ver­sicherung. Daher ist eine Fiat Panda Ver­sicherung zum Beispiel oft günstiger als eine Fiat Ducato Versicherung.

Quelle: Typklassenabfrage des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV)

Die Typklassen fünf beliebter Fiat-Modelle in der Übersicht:

Wischen um mehr anzuzeigen

Modell
HSN/TSN
Haftpflicht
Teilkasko
Vollkasko
Fiat 500e (Elektro) 1727/AVN 14 18 16
Fiat 500 Abarth 1.4 T-Jet (Benzin) 1727/APP 12 25 20
Fiat Panda 1.0 (Benzin/Hybrid) 1727/AUC 16 16 15
Fiat Tipo 1.5 FLH (Benzin/Hybrid) 1727/BCP 17 21 17
Fiat Ducato 2.2 JTD (Diesel) 1727/AZM 19 22 18
3 von 4
Elektroauto an einer Ladesäule: mit der Fiat-Versicherung sichern Sie Ihr Elektroauto richtig ab.

Das E-Auto, das 2022 Rang drei der deutschen Zulassungs­statistik belegt, kommt aus dem Fiat-Konzern: der Fiat 500 Elektro. Das Mini-Mobil mit 42-kWh-Elektroauto-Batterie ist ideal für kurze Fahrten im Stadt­verkehr. In fünf Minuten lassen sich ungefähr 50 Kilometer Elektroauto-Reichweite nach­laden. Laut Hersteller schafft der Fiat 500e mit einer Akku-Füllung bis zu 460 Kilo­meter.

Neben dem vollelektrischen Kleinst­wagen hat die italienische Auto­mobil­marke vier weitere Stromer im Portfolio (Stand: Dezember 2023): das voll­elektrische SUV Fiat 600e, das Microcar Topolino, den Kasten­wagen E-Doblò und den Van E-Ulysse. Andere Fiat-Modelle wie Panda und Tipo sind als Hybrid-Varianten verfügbar.

Elektroauto an einer Ladesäule: mit der Fiat-Versicherung sichern Sie Ihr Elektroauto richtig ab.
Versicherung & Service
Allianz e-Mobility Angebote
  • E-Auto Versicherung: Wir bieten maß­geschneiderte Versicherungs­leistungen für Ihr Fahr­zeug. Mit bis zu 10 Prozent Nach­lass für Elektro-Pkw.
  • THG Quote verkaufen: In Kooperation mit unserem Partner ADAC e.V. bieten wir Ihnen eine attraktive THG Prämie an. Jetzt Top-Prämie für Ihr E-Fahrzeug sichern.
  • Allianz E-Charge App & Ladekarte: Mit der EnBW mobility+ App und der Allianz e-Charge Lade­karte laden Sie unter­wegs einfach und günstig Strom – an über 500.000 Lade­punkten im EnBW HyperNetz.
  • Allianz Wallbox Lösungen: Sie wollen zu Hause bequem und sicher Strom laden? Das geht mit hoch­wertigen Wall­boxen und Installations­services von unserem Partner E.ON Drive.

Die Allianz gewährt derzeit bei der Kfz-Versicherung einen Nachlass von bis zu 10 Prozent auf rein batterieelektrisch betriebene Pkw.

Der Nachlass gilt in den Produktlinien Komfort und Premium auf den individuellen Versicherungsbeitrag. Die Berücksichtigung des Nachlasses erfolgt im Online-Rechner automatisch und wird nicht nochmals gesondert ausgewiesen.

Die passende Versicherung
Optimal abge­sichert mit der Allianz Kfz-Ver­sicherung
4 von 4
  • Welches Fiat-Modell gibt es als Elektroauto?

    Fiat bietet aktuell (Stand: Dezember 2023) fünf vollelektrische Modelle an: Fiat 500e, Fiat 600e, Fiat E-UlysseFiat E-Doblò und das Microcar Topolino. Für 2024 sind weitere rein batteriebetriebene Modelle geplant, unter anderem ein E-Panda.
  • Was muss ich beachten, wenn ich für meinen Fiat eine passende Versicherung abschließen will?

    Welche Fiat Versicherung die richtige Wahl ist, hängt neben Ihrem persön­lichen Schutz­bedürfnis von Alter und Wert des Pkw ab: Für Neu­wagen und junge Gebrauchte lohnt sich beispiels­weise meist Vollkasko. Das­selbe gilt für Fahr­anfänger:innen, die statistisch gesehen ein höheres Schadens­risiko haben. Achten Sie bei der Wahl des Fiat Ver­si­che­rungs­diensts außer­dem auf passende Leistungen (z. B. für Elektro­fahrzeuge) und hohe Versicherungs­summen in der Fiat Haftpflicht.
  • Gibt es ein besonders fahranfängerfreundliches Modell von Fiat?

    Ein gutes Fahranfängerauto ist zum Beispiel der Fiat 500. Der Kleinst­wagen ist neu und gebraucht günstig in der An­schaffung. Die monat­lichen Unterhalts­kosten für Sprit oder Strom, Fiat Kfz-Ver­sicherung und Co. bewegen sich meist im Bereich von wenigen Hundert Euro im Monat. Wenden und Ein­parken fällt Ein­steigern und Ein­steiger­innen mit dem kompakten Mini-Pkw außer­dem leichter als mit größeren Fiat-Automodellen.
Ihre Meinung ist uns wichtig
Geben Sie uns ein Feed­back
Service und Kontakt
Haben Sie noch Fragen zur Kfz-Versicherung der Allianz?
Allianz Service: Schreiben Sie uns Ihr Anliegen
Schreiben Sie Ihr Anliegen in unser Kontaktformular - wir kümmern uns darum.
Finden Sie den
passenden Tarif
Berechnen Sie Ihren individuellen Tarif zur Kfz-Versicherung.
  • Leider ist der Live-Chat momentan nicht verfügbar. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut.