Das kostet der japanische Golf-Konkurrent 

Mazda 3 Versicherung

Jetzt berechnen
1 von 8
Kurz erklärt in 30 Sekunden
Kompakter Golf-Kontrahent
  • Der Mazda 3 wird seit 2003 hergestellt. Mittlerweile gibt es den japanischen Kompaktwagen in vierter Generation.
  • Mazda-3-Modelle weisen größtenteils niedrige bis mittlere Typklassen auf. Je nach Modell fallen dadurch vorwiegend günstige bis moderate Versicherungskosten an.
  • Die niedrigste Einstufung in der Kfz-Haftpflicht mit Typklasse 14 in dieser Baureihe haben einige der Modelle Mazda 3 2.3 MPS FLH, Mazda 3 2.0 FLH, und Mazda 3 2.0 STH.
2 von 8
Daten zum Modell
Allianz - Mazda 3 Versicherung: Illustration von drei Autos

Der Mazda 3 ist Nachfolger des Mazda 323 und rollt erstmals 2003 über die Straßen. Mittlerweile ist der kompakte Japaner in vierter Generation erhältlich. Von Anfang an gibt es den Golf-Jäger in verschiedenen Karosserie- und Antriebsvarianten. Interessenten haben die Wahl zwischen Fahrzeugen mit Schräg- oder Stufenheck, ausgestattet mit Otto- oder Dieselmotor.

Im September 2019 präsentieren Mazda-Ingenieure im Mazda 3 den weltweit ersten Benzinmotor mit Selbstzündung in einem Serienfahrzeug. Vorteil: Der "Diesotto" ist im Verbrauch genügsamer als seine Verwandtschaft mit herkömmlichem Ottomotor. Im neuen Modell setzen Designer auf mehr Ergonomie, Techniker auf erhöhte Sicherheit.

So bietet der aktuelle Mazda 3 als erstes Automobil des Herstellers einen Fahrer-Knieairbag. Schwere Verletzungen bei einer Kollision mit Fußgängern sollen vertikal nachgebende Motorhaubenscharniere sowie energieabsorbierender Schaum im vorderen Stoßfänger verhindern. 

Die Höhe der Kfz-Versicherungskosten für den Mazda 3 variieren zwischen günstig und durchschnittlich. Nur wenige Modelle sind aufgrund hoher Typklassen kostspieliger.

3 von 8
Allianz - Rechner-Icon
Top 4-Einstufungsfaktoren
Allianz - Rechner-Icon

Wie hoch die Kfz-Versicherung für Ihren Mazda 3 ausfällt, hängt von diesen Einstufungskriterien ab:
 

  1. Typklasse: Einmal im Jahr werden alle Autos in Typklassen  eingestuft, immer nach der aktuellsten Schaden- und Unfallbilanz. Die Fahrzeugmodelle, die besonders oft in Unfälle verwickelt waren, landen in den höheren Typklassen. Je niedriger, desto günstiger ist der Beitrag für die Kfz-Versicherung. 
  2. Regionalklasse: Neben der Typklasse Ihres Mazda 3 ist die  Regionalklasse  ein weiterer Kostenfaktor. Sie berechnet sich nach dem Ort, an dem Sie Ihr Auto zulassen. Wohnen Sie in einem Gebiet, in dem viele Kfz-Schäden entstehen, zahlen Sie mehr als in einer Region mit weniger Unfällen. Die Regionalklasse Ihres Zulassungsbezirks wird auch jährlich neu bestimmt. 
  3. Schadenfreiheitsklasse: Je höher sie ausfällt, desto besser. Schließlich gibt die Schadenfreiheitsklasse  Auskunft darüber, wie viele Jahre der Versicherte unfallfrei gefahren ist. Kein Unfall heißt: niedrigerer Versicherungsbeitrag.
  4. Individuelle, sogenannte "weiche" Faktoren: Neben Typ-, Regional- und Schadenfreiheitsklasse sind weitere Kriterien für die Beitragshöhe der Mazda 3 Kfz-Versicherung entscheidend. Dazu zählen: Anzahl der Fahrer, Garage, jährliche Fahrleistung, Alter des Fahrers, Werkstattbindung  und Höhe der Selbstbeteiligung
4 von 8
Die passende Versicherung
Allianz - Kfz-Versicherung: Siegel "Preis-Leistungs-Verhältnis" von Focus Money

Auf eine Versicherung müssen Sie sich im Schadensfall verlassen können. Bei der Allianz werden 99 Prozent aller Kaskoschäden innerhalb von fünf Tagen reguliertSchäden sind bis zu 100 Millionen Euro versichert, Personenschäden bis zu 15 Millionen. Damit ist die versicherte Summe weit höher als vom Gesetzgeber europaweit als Mindestversicherungs­summe vorgeschrieben.

Kostenfallen durch versteckte Passagen im Vertrag müssen Sie nicht fürchten. Erst kürzlich bescheinigten die Finanzexperten von Focus Money der Kfz-Versicherung der Allianz das fairste Preis-Leistungs-Verhältnis (Ausgabe 11/2020) und vergaben dafür die Note "Sehr gut".

Allianz - Kfz-Versicherung: Siegel "Preis-Leistungs-Verhältnis" von Focus Money
5 von 8
Beliebte Fahrzeugmodelle
Die Typklasse hat wesentlichen Einfluss auf die Beitragshöhe der Kfz-Versicherung. Sie spiegelt die Unfallhäufigkeit des jeweiligen Autotyps wieder. Je höher die Typklasse ist, desto höher fällt der Tarif für Ihren Autoschutz aus. Hier sehen Sie Typklasseneinstufungen der Haftpflicht, Teil- und Vollkaskoversicherung diverser Mazda-3-Modelle.

Mazda 3 SKYACTIV-X 2.0 M Hybrid Versicherung

Die Mazda 3 SKYACTIV-X 2.0 M Hybrid-Ausführungen Selection AWD, Selection AWD SKYACTIV Drive, Selection SKYACTIV Drive und Selection treibt ein 180 PS starker 2-Liter-Ottomotor an. Der Japaner gehört mit dieser Leistung zu den stärkeren Fahrzeugen innerhalb der Mazda-3-Modellreihe. In Bezug auf mögliche Fahrverbote droht keine Gefahr: Das Modell ist in Schadstoffklasse Euro 6d-TEMP EVAP ISC (WLTP) eingestuft.

Auch in Punkto Typklassen besteht kein Grund für Sorgenfalten. Die Beitragshöhe der Haftpflichtversicherung richtet sich bei diesem Modell nach der mittleren Typklasse 17. Beim Teilkaskoschutz ist die Versicherung in Typklasse 27 preisintensiver eingeordnet. Vollkasko ist mit Typklasse 24 moderater klassifiziert. Für Versicherungsnehmer bedeutet das mittlere bis hohe Tarife

Wischen um mehr anzuzeigen

Modell
PS/kw
Hubraum
Haftpflicht
Vollkasko
Teilkasko
7118/AIA 180/132 1.998 ccm³ 17 24 27

Mazda 3 SKYACTIV-D 1.8 Versicherung

Den Mazda 3 SKYACTIV-D 1.8 gibt es in den Varianten SKYACTIV Drive, Selection SKYACTIV Drive und Selection. Der japanische Kompaktklassewagen ist mit einem 116 PS starken Dieselmotor ausgestattet. Pro hundert Kilometer verbraucht er 4,1 Liter. Im Modellvergleich entspricht das einem niedrigen Niveau.

Ebenfalls in Grenzen hält sich der Schadstoffausstoß. Je nach Motorvariante landete der Japaner in Schadstoffklasse Euro 6d-TEMP EVAP (WLTP) oder Euro 6d-TEMP EVAP ISC (WLTP). Wenn Sie oft durch Umweltzonen fahren, macht Ihnen dieses Modell keinen Strich durch die Rechnung: Mit diesen Werten drohen Ihnen keine Fahrverbote.

Beiträge der Kfz-Versicherung eines Mazda 3 SKYACTIV-D 1.8 bewegen sich auf mittlerem bis hohem Niveau. Moderat gestalten sich Tarife in der Haftpflicht. Hier ist das Modell in der mittleren Typklasse 17 eingestuft. Bei Teilkasko liegt die Versicherung mit Typklasse 27 auf einem hohen Niveau. Umfangreicherer Vollkaskoschutz landete in Typklasse 24 – einem vertretbaren Bereich. 

Wischen um mehr anzuzeigen

Modell
PS/kw
Hubraum
Haftpflicht
Vollkasko
Teilkasko
7118/AIB 116/85 1.759 ccm³ 17 24 27

Mazda 3 SKYACTIV-G 2.0 M Hybrid Versicherung

Der Mazda 3 SKYACTIV-G 2.0 M Hybrid ist mit einem 122 PS 2-Liter-Ottomotor ausgestattet und variiert in den Ausführungen SKYACTIV-Drive, Selection SKYACTIV-Drive und Selection. Sein Hubraum beträgt 1.998 ccm. Bezüglich Schadstoffemissionen muss sich der Japaner nicht anschwärzen lassen. Die Modellvarianten des Mazda 3 SKYACTIV-G 2.0 M Hybrid landeten in den höchsten Klassen Euro 6d-TEMP EVAP (WLTP) und Euro 6d-TEMP EVAP ISC (WLTP). Fahrverbote drohen auch mit diesem Modell nicht.

Typklasseneinstufungen fallen hingegen gemischt aus: Haftpflicht erhielt Typklasse 16. Das entspricht einem günstigen Niveau. Teilkaskoversicherung ist aufgrund der hohen Typklasse 27 gegenüber anderen Fahrzeugmodellen teurer. Beim Vollkaskoschutz ergibt Typklasse 23 Tarife im mittleren Bereich.

Wischen um mehr anzuzeigen

Modell
PS/kw
Hubraum
Haftpflicht
Vollkasko
Teilkasko
7118/AHY 122/90 1.998 ccm³ 16 23 27

Mazda 3 Fastback SKYACTIV-X 2.0 M Hybrid Versicherung

Das Herzstück der Mazda 3 Fastback SKYACTIV-X 2.0 M-Hybrid-Varianten Selection SKYACTIV-Drive und Selection ist ein 180 PS starker 2-Liter-Ottomotor. Auffällig ist der niedrige CO2-Ausstoß von 122 g/km, was zur höchsten Schadstoffklasse Euro 6d-TEMP EVAP ISC (WLTP) führte. Die Limousine schont somit Umwelt und Geldbeutel zu gleichen Teilen. 

Folgende Typklassen gelten für dieses Modell: Haftpflichtversicherung Typklasse 17, Teilkasko Typklasse 27 und Vollkaskoschutz Typklasse 24. Das beschert Fahrer Tarifbeiträge in der Kfz-Versicherung auf mittlerem (Haftpflicht und Vollkasko) bis hohem (Teilkasko) Niveau.

Wischen um mehr anzuzeigen

Modell
PS/kw
Hubraum
Haftpflicht
Vollkasko
Teilkasko
7118/AHW 180/132 1.998 ccm³ 17 24 27
6 von 8
Günstigere Versicherungstarife
Niedrige Typklasse heißt niedrigerer Versicherungsbeitrag. Für Fahrer dieser Mazda-3-Modelle verbilligte sich der Versicherungsschutz, weil der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) die Typklassen im Vergleich zum letzten Jahr besser einstufte. Es sei denn, Ihr Versicherer erhöhte gleichzeitig die Beiträge:

Wischen um mehr anzuzeigen

Mazda 3 STH 2.0 (HSN: 7118, TSN: AAV)  14 (-1) 16 (-) 19 (-2)
Mazda 3 FLH 2.2 CRD (HSN: 7118, TSN: AGM) 17 (-1) 23 (-2) 27 (-)
Mazda 3 FLH 2.0 CRD (HSN: 7118, TSN: ABO) 18 (-1) 19 (-) 19 (-)
Mazda 3 FLH 2.2 CRD (HSN: 7118, TSN: ACR) 18 (-) 21 (-1) 22 (-1)
Mazda 3 FLH 1.6 CRD (HSN: 7118, TSN: ADV) 18 (-) 19 (-) 22 (-1)
Tendenz fallend

Fahrer eines Mazda 3 FLH 2.0 (HSN: 7118, TSN: ACV) zählen zu den vorsichtigeren Autolenkern. Das macht sich in den Typklassenzahlen bemerkbar. Seit Jahren weist das Modell rückläufige Werte in den Kaskoversicherungen auf. In der Typklassenstatistik 2020 kommt der Mazda 3 FLH 2.0 in der Teilkasko auf 21 und in der Vollkasko auf 20. Damit verbesserte sich der Japaner in den letzten fünf Jahren um vier bzw. drei Klassen.

Einzig die Typklassen der Haftpflichtversicherung weisen eine minimal negative Tendenz auf. Hier ging es von Typklasse 17 rauf auf Typklasse 18. In der Grafik sehen Sie die Typklassenentwicklung vom Mazda 3 FLH 2.0 der letzten fünf Jahre.

Allianz - Mazda 3 Versicherung: Diagramme zu Typklassenentwicklung der letzten fünf Jahre
7 von 8
Fahrer-Favoriten
Wenn Sie auf der Straße einem Mazda 3 begegnen ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass es sich um eines dieser Modelle handelt. Dieses Quintett ist bei Autofahrern sehr beliebt:

Wischen um mehr anzuzeigen

Modell
PS/kw
Hubraum
Kraftstoff
Mazda 3 FLH 1.6  (HSN: 7118, TSN: ABB) 105/77  1.598 ccm³ Benzin
Mazda 3 FLH 1.6 (HSN: 7118, TSN: 278) 105/77 1.598 ccm³ Benzin
Mazda 3 FLH 2.2 CRD (HSN: 7118, TSN: AGM) 150/110 2.191 ccm³ Diesel
Mazda 3 FLH 2.0 (HSN: 7118, TSN: AGK) 120/88 1.998 ccm³ Benzin
Mazda 3 FLH 1.6 (HSN: 7118, TSN: ACX) 105/77 1.598 ccm³ Benzin
8 von 8
Service und Kontakt
Die Allianz Agentur in Ihrer Nähe
Kontaktieren Sie die Allianz
Allianz Service
Jetzt kontaktieren
Schreiben Sie Ihr Anliegen in unser Kontaktformular - wir kümmern uns darum.
Berechnen Sie Ihren Tarif zur Allianz Versicherung
Finden Sie den
passenden Tarif
Jetzt berechnen
Berechnen Sie Ihren individuellen Tarif zur Kfz-Versicherung.
Wir sind für Sie da!
Hier finden Sie immer die wichtigsten Kontakt-Angebote und nützliche Service-Links.
+
  • Ansprechpartner vor Ort
  • Hotline