Warnung: Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte wechseln Sie zu einem moderneren Browser wie Chrome, Firefox oder Microsoft Edge.

Ehepaar vor dem Spiegel mit Zahnbürste in der Hand und zeigt Zähne

Gratis Philips Sonicare sichern!

Großputz für gesunde, schöne Zähne

Professionelle Zahnreinigung

Gratis Philips Sonicare sichern!

Kurz erklärt in 30 Sekunden
  • Die professionelle Zahnreinigung ist eine Intensivreinigung des Gebisses in der Zahnarztpraxis.
  • Bei der professionellen Zahnreinigung werden die Zähne von hartnäckigen Belägen, Verfärbungen und störenden Tee-, Kaffee-, Rotwein oder Raucherflecken befreit.
  • Die professionelle Mundhygiene ist für intakte Zähne und gesundes Zahnfleisch unverzichtbar.
  • Das Ergebnis sind weiße Zähne für ein selbstbewusstes Lächeln.
1 von 8
Illustration Info: Gut zu wissen
Gut zu wissen
Illustration Info: Gut zu wissen

„Gründliches Zähneputzen“ wird seit jeher empfohlen, um ein strahlendes Lächeln und gesunde, weiße Zähne zu zeigen. Noch wirksamer ist die Prophylaxe, wenn zusätzlich regelmäßig eine professionelle Zahnreinigung, abgekürzt PZR, in der Zahnarztpraxis durchgeführt wird. Dabei entfernt der Profi mit speziellen Instrumenten hartnäckige Zahnbeläge.  An diese kommen Zahnbürste, Zahnseide und Zwischenraumbürsten meist nicht ran. Denn selbst bei sehr guter Putztechnik ist es kaum möglich, sein Gebiss vollständig von Belägen freizuhalten. Die Zahnbürste alleine erreicht nur gut 60 Prozent der Zahnoberflächen. So finden sich immer schwer zugängliche Nischen, in denen Verfärbungen und Ablagerungen zurückbleiben. Lesen Sie hier, ob Sie die richtige Zahnpasta und Zahnbürste verwenden. Außerdem gibt es weitere Tipps zur Zahnpflege.

Nach der Intensivreinigung sind die Zähne nicht nur glatter und weißer, sondern auch besser vor Karies und Parodontitis geschützt. Das tägliche Zähneputzen kann die professionelle Reinigung der Zähne natürlich nicht ersetzen.

2 von 8
Kampf dem Zahnbelag
Zahnärtzin mit Patientin

Plaque, so heißt der Zahnbelag aus Nahrungsresten, Speichel und Bakterien in der Fachsprache, bildet sich innerhalb weniger Stunden. Beim Zähneputzen wird der Plaque jedes Mal abgeschrubbt, allerdings nur dort, wo Zahnbürste, Zahnseide und Zwischenraumbürste hinkommen. In den Tiefen der Zahnzwischenräume, in Zahnfleischtaschen oder zwischen Zahnersatz und eigenen Zähnen sammelt sich der Zahnbelag. Dieser verfärbt sich allmählich und härtet mit der Zeit zum Zahnstein aus.

In hartnäckigen Zahnbelägen sitzen Millionen von Bakterien, die sowohl Karies als auch Entzündungen verursachen können. Sie greifen den Zahnschmelz an, infizieren das Zahnfleisch und können sich bis in den Kieferknochen ausbreiten. Eine solche Entzündung des Zahnbetts, auch Zahnbetterkrankung oder Parodontitis genannt, kann dazu führen, dass sich Zähne lockern oder sogar ausfallen.

Bei der professionellen Zahnreinigung werden Bakterienbeläge abgetragen. Das verhindert Infektionen und hält die Zähne und das Zahnfleisch gesund.

Zahnärtzin mit Patientin
3 von 8
Nicht nur für die Schönheit

Nach der Intensivreinigung beim Profi fühlen sich die Zähne glatter und frischer an. Sie wirken weißer, weil kosmetisch störende Verfärbungen wie Kaffee-, Tee-, Rotwein- oder Raucherbeläge verschwunden sind. Die professionelle Zahnreinigung ist aber mehr als eine Beautybehandlung. Zahnärzte empfehlen sie, weil sie für die Mundgesundheit wichtig ist. Sie hilft, Karies und Parodontitis vorzubeugen und die eigenen Zähne lange zu erhalten.

Bereits bestehende Probleme im Mund, wie zum Beispiel Zahnfleischentzündung, bessern sich in der Regel, wenn krankmachende Zahnbeläge entfernt werden. Eine Entzündung des Zahnfleisches ist durch gezielte Mundhygiene und professionelle Reinigung der Zähne heilbar.

Erwiesenermaßen gibt es sogar einen Zusammenhang zwischen einem gesunden Mund und der Gesundheit eines Menschen allgemein. So ist zum Beispiel belegt, dass Menschen mit Parodontitis ein höheres Risiko für Herzinfarkt- und Schlaganfall haben. Die Erklärung dafür ist, dass krankmachende Bakterien aus Entzündungsherden im Mund mit dem Blut in andere Organe geschleust werden.

Die Zahnreinigung ist ein wichtiger Beitrag zur Vorbeugung von:

  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Diabetes
  • Lungenerkrankungen
  • Magendarmerkrankungen
  • Frühgeburten
4 von 8
Mundhygiene mit System
01
Am Anfang steht eine gründliche Untersuchung von Mundhöhle und Zahnsystem. Dabei werden kritische Stellen inspiziert, in denen sich Bakterien bevorzugt ansiedeln. Das sind etwa Zahnfehlstellungen, Zahnfleischtaschen und Übergänge zwischen eigenen Zähnen und Zahnersatz. Unsichtbare Ablagerungen werden mit speziellen Färbemitteln sichtbar.
Illustration: Zahnarzt untersucht Frau
Illustration: Zahnarzt untersucht Frau
02
Illustration: Zahnarzt reinigt Zahn
Bei der eigentlichen Reinigung mit speziellen Instrumenten wie etwa Ultraschall oder Pulver-Wasser-Spray werden alle Beläge auf den Zahnoberflächen, Kronen und Brücken, in den Zahnzwischenräumen und in den Zahnfleischtaschen gelöst. Bakterielle Beläge wie auch Zahnstein und Verfärbungen durch Kaffee, Tee, Rotwein oder Zigaretten verschwinden. Die Zähne werden nicht verletzt, die Prozedur ist nicht schmerzhaft.
Illustration: Zahnarzt reinigt Zahn
03
Anschließend werden die Zähne mit einer fluoridhaltigen Paste poliert. Das glättet raue Oberflächen, lässt die Zähne glänzen und erschwert die Neubildung von Belägen.
Zahnarzt poliert Zahn
Zahnarzt poliert Zahn
04
Illustration: Zahnarzt fügt Fluorid dem Zahn hinzu
Zum Schluss kommt ein Fluorid-Lack oder -Gel auf die gereinigten, polierten Zähne, um sie zu härten und den Schmelz zu stärken. Das schützt die Zahnoberflächen vor den Säureattacken der Mundbakterien.
Illustration: Zahnarzt fügt Fluorid dem Zahn hinzu
05

Zur professionellen Zahnreinigung gehört immer auch eine Beratung. Hier gibt es Tipps für die Zahnpflege daheim, etwa zur optimalen Zahnputztechnik oder den besten Produkten zur Zahnpflege.

Eine professionelle Zahnreinigung dauert in der Regel etwa eine Stunde. Je nach Mundsituation kann sie auch etwas mehr oder weniger Zeit in Anspruch nehmen.

Illustration: Zahnarzt berät Frau
Illustration: Zahnarzt berät Frau
Ratgeber
5 von 8

Obwohl Zahnärzte die professionelle Zahnreinigung als wichtigen Bestandteil der Prophylaxe empfehlen, zählt sie nicht zu den Pflichtleistungen der gesetzlichen Krankenversicherungen. Kassenpatienten müssen sie deshalb aus eigener Tasche bezahlen. Private Zahnzusatzversicherungen erstatten die Kosten in der Regel.

Die professionelle Zahnreinigung wird nach der Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) berechnet. Wie hoch die Rechnung ausfällt, richtet sich nach dem individuellen Aufwand und nach dem Schwierigkeitsgrad. Deshalb gibt es keinen pauschalen Einheitspreis für die Behandlung. Die Allianz Private Zahnzusatzversicherung erstattet bis zu 100 Euro pro Jahr bei der Zahnprophylaxe im Zahnzusatztarif DentalPlus. Im Tarif DentalBest erhalten Sie sogar bis zu 120 Euro pro Jahr erstattet.

Ebenso wie eine Zahnzusatzversicherung kann eine private Pflegezusatzversicherung sinnvoll sein für Angestellte, Selbstständige, Beamte, Rentner und Kinder. Außerdem natürlich für alle, die für den Pflegefall eine Versorgungslücke schließen möchten.

Auf einen Blick
6 von 8
Darauf sollte geachtet werden
7 von 8
Digitale Services

Sie sind Versicherter bei der Allianz?

Dann können Sie übrigens die Prophylaxe, zu der auch die professionelle Zahnreinigung gehört, direkt nach Abschluss einer Zahnzusatzversicherung ganz ohne Wartezeit tariflich in Anspruch nehmen.

Das Einreichen Ihrer Rechnung funktioniert schnell und bequem. Einfach diesen Schritten folgen: 

  • Zahnreinigung durchführen lassen.
  • Die Rechnung vom Zahnarzt als Scan, online oder per App einreichen.
  • Wenn Sie online oder per App einreichen, erhalten Sie von der Allianz eine Nachricht per Mail, SMS oder mittels direkter Push-Nachricht über den Bearbeitungsstand Ihrer Rechnung.
  • Sie bekommen den Erstattungsbetrag auf Ihr Konto überwiesen.
Alle Informationen dazu finden Sie hier: 
Die passende Versicherung
Ihre Meinung ist uns wichtig
8 von 8
Unser Service für Sie
Haben Sie noch Fragen zur Zahnzusatzversicherung?
Die Allianz Agentur in Ihrer Nähe
Kontaktieren Sie die Allianz Service
Melden Sie sich bei dem Allianz Service
Schreiben Sie Ihr Anliegen in unser Kontaktformular - wir kümmern uns darum.
Berechnen Sie Ihren Tarif zur Allianz Versicherung
Finden Sie den
passenden Tarif
Berechnen Sie Ihren individuellen Tarif zur Zahnzusatzversicherung.