Zahnzusatzversicherung für Familien: Hilfreiche Infos und Vorteile für alle Familienmitglieder
Zahn­schutz für Groß und Klein

Zahn­zusatz­versicherung Familie: So sind Sie richtig ab­gesichert

Kurz erklärt in 30 Sekunden
  • Füllungen, Implantate, Inlays und Brücken sind aufwendig und teuer. Die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) kommt für festgelegte Basisleistungen auf, den Rest zahlen Sie aus eigener Tasche. Damit Ihr Eigenanteil möglichst gering ist oder sogar ganz entfällt, ist eine zusätzliche private Zahnversicherung für alle Familienmitglieder sinnvoll.
  • Jedes Familienmitglied benötigt dabei seine eigene Zahnzusatzversicherung. Familientarife, in denen Kinder oder Ehepartner kostenlos mitversichert werden können, gibt es hier nicht.
  • Sichern Sie sich und Ihre Familie möglichst frühzeitig ab. Sobald der Zahnarzt akuten Behandlungsbedarf feststellt, finden Sie in der Regel keine Zahnzusatzversicherung mehr, die Sie vollumfänglich schützt.
  • Bei Kindern lohnt es sich, schon früh über eine private Zusatzversicherung nachzudenken. So sparen Sie Kosten, wenn Ihr Nachwuchs zum Beispiel Maßnahmen einer kieferorthopädischen Behandlung benötigt.

 

1 von 6
Eltern und Kinder versichern
Eine Familienversicherung, mit der automatisch sowohl Eltern als auch Kinder abgesichert sind, gibt es bei den privaten Zahnzusatzversicherungen (ZZV) nicht. Genauso wenig können Sie Ihre Kinder oder den Partner in Ihrem bereits bestehenden Vertrag kostenfrei mitversichern.
Achten Sie beim Abschluss einer Zahnzusatzversicherung für die Familienmitglieder darauf, dass die Leistungen den individuellen Bedürfnissen jedes Einzelnen entsprechen. Während Kinder und Teenager beispielsweise Füllungen und eine Zahnspange benötigen, sind für Erwachsene  Zahnersatz und
professionelle Zahnreinigung 
wichtig.
Es gibt keine Zahnzusatzversicherung für die ganze Familie. Deshalb können Sie Ihre Familie auch nicht über Ihre bereits bestehende Zahnzusatzversicherung mitversichern. Jedes Familienmitglied muss separat versichert werden und benötigt einen eigenen Vertrag.
2 von 6
Leistungs­umfang
Achten Sie bei der Suche nach einer passenden Zahnzusatzversicherung auf bestimmte Basisleistungen. Diese sollten für jedes Familienmitglied abhängig von Alter und Bedürfnissen gelten. In der Übersicht sehen Sie, welche Leistungen eine gute Zusatz-Versicherung für Zähne teilweise oder ganz übernehmen sollte:

Wischen um mehr anzuzeigen

Leistung Kinder Erwachsene Kosten
Brücke oder Krone keine 400 - 2.000 Euro Zusatzkosten
Implantate keine 2.000 bis 4.000 Euro Zusatzkosten
Inlays keine 400 - 1.000 Euro Zusatzkosten
Kunststofffüllungen 50 - 300 Euro Zusatzkosten
Parodontitisbehandlung keine 200 - 800 Euro Zusatzkosten
Wurzelbehandlung keine 200 - 1.000 Euro Zusatzkosten
Zahnprophylaxe 50 - 150 Euro Zusatzkosten
Fissurenversiegelung 15 - 50 Euro Zusatzkosten je Zahn
Kieferorthopädie unter 21 Jahren keine 1.000 - 6.500 Euro Zusatzkosten
Kieferorthopädie bei Unfall oder schwerer Erkrankung 1.000 - 6.500 Euro Zusatzkosten
Angst- und Schmerzausschaltung 100 - 600 Euro Zusatzkosten
Bleaching 250 - 800 Euro Zusatzkosten
Aufbissschienen 0 - 400 Euro Zusatzkosten
Sofortschutz mit 100% Kostenerstattung für Zahnreinigung & Zahnbehandlung. Bis zu 100% für Zahnersatz. Entdecken Sie das neue Alles + Mehr Paket der Allianz Zahnzusatzversicherung.
3 von 6
Individueller Schutz
Jedes Familienmitglied hat individuelle Bedürfnisse – egal, ob Eltern, Kinder oder Großeltern. Daher bieten private Zahnzusatzversicherungen an, dass jedes Familienmitglied einen eigenen Tarif mit individuell passendem Leistungsniveau wählen kann.

Bei privaten Zahnzusatzversicherungen gibt es weder Familientarife noch Familienrabatte (z. B. auf die monatlichen Kosten). Das bedeutet: Jedes Familienmitglied kann sich für einen anderen Versicherer entscheiden, ohne dass dadurch ein Nachteil entsteht.

Entscheiden Sie sich dennoch dafür, die Zahnzusatzversicherungen für die ganze Familie beim gleichen Anbieter abzuschließen, besteht die Möglichkeit, alle unter einem Mantel zu führen. Dadurch hat jedes Familienmitglied die gleiche Vertragsnummer. Das erleichtert unter anderem den bürokratischen Aufwand, wenn Sie gleichzeitig Leistungen von der Versicherung für die Zähne mehrerer Personen einfordern.

4 von 6
Beitragshöhe
Wie viel eine Zahnzusatzversicherung genau kostet, hängt von Alter, Zahnzustand, Leistungsumfang und Höhe der Kostenerstattung ab.
Für Kinder gibt es bereits sehr günstige Zahnzusatztarife, deren Monatsbeitrag deutlich unter 10 Euro liegt. In der Regel handelt es sich jedoch um Versicherungen, die ausschließlich Zahnersatz abdecken – ein Risiko, das bei Kleinkindern, Kindern und Teenagern gering ist. Für eine gute Kinder-Zahnzusatzversicherung sollten Sie monatlich zwischen 8,50 Euro und 18,50 Euro einplanen. Achten Sie darauf, dass kieferorthopädische Behandlungen mitversichert und alle KIG-Stufen (Kieferorthopädische Indikationsgruppen 1-5) eingeschlossen sind.

Bei Erwachsenen-Tarifen ist die Preisspanne etwas größer: Eine gute Zahnzusatzversicherung kostet zwischen 13 und 40 Euro pro Monat. Zahlreiche Versicherer bieten spezielle Zahnzusatzversicherungen für Studenten , Auszubildende und Teenager bzw. junge Erwachsene an. Sie kombinieren gute Leistungen mit günstigen Einstiegsbeiträgen. Hier sollten Sie sich überlegen, ob Sie einen Tarif mit oder ohne Alterungsrückstellungen wählen wollen. Bei Tarifen mit Alterungsrückstellungen findet später keine Preissteigerung aufgrund des Älterwerdens statt. Tarife ohne Alterungsrückstellungen sind für junge Leute hingegen besonders günstig.

Vorsicht bei kostengünstigen Seniorentarifen, die Sie monatlich nur fünf bis zehn Euro kosten. Oftmals beinhalten sie zahlreiche Einschränkungen. Qualitativ hochwertige Inlays, Implantate, Zahnkronen und Co. erhalten Sie in diesem Preissegment in der Regel nicht. Grundsätzlich gilt: Je älter Sie bei Vertragsabschluss sind, desto höher fallen die Kosten aus – zumindest, wenn Sie gute Leistungen erwarten.

Manche Versicherer bieten auch Kombiversicherungen wie Zahnzusatzversicherung mit Brille an.

Ein besonders hoher Kostenfaktor sind vor allem Wurzelbehandlungen, Zahnersatz, Implantate, Parodontitis- sowie kieferorthopädische Behandlungen. Professionelle Zahnreinigung und Kunststofffüllungen sind hingegen ein geringerer Kostenfaktor für Familien.

Finden Sie jetzt heraus, was die MeinZahnschutz-Tarife der Allianz leisten und kosten. 

5 von 6
Tipps
Zahlreiche Anbieter von Zahnzusatzversicherungen werben mit leistungsstarken Familientarifen, welche die individuellen Bedürfnisse der einzelnen Familienmitglieder abdecken sollen. Dabei handelt es sich jedoch nicht um "echte" Familienversicherungen. 

Umso wichtiger ist der Tarifvergleich bei Zahnzusatzversicherungen. Dabei sollten Sie die Angebote für jedes Familienmitglied einzeln prüfen. Achten Sie zudem auch auf die genauen Erstattungsmodalitäten der ZZV.

In manchen Fällen empfiehlt es sich, einen Versicherungsberater hinzuzuziehen. Der Experte kennt den Markt und weiß, worauf es bei Zahnversicherungen für Kinder und Erwachsene ankommt. So finden Sie schnell eine passende und günstige Zahnzusatzversicherung für Ihre Familie. Stellen Sie als Familie bei Zusatzversicherungen den Vergleich an!

Die Allianz bietet für jedes Familienmitglied die passende Zahnzusatzversicherung an – in allen MeinZahnschutz-Tarifen sogar  ohne Wartezeit und mit 100 % Erstattung der Kosten für z. B. Zahnreinigung, Prophylaxe und Zahnbehandlung.
 
Lassen Sie sich von Ihrem Ansprechpartner vor Ort persönlich beraten oder nutzen Sie den Allianz Online Rechner, um Ihre individuelle Zahnzusatzversicherung online abzuschließen.

Zu beachten sind dabei die tarifliche Zahnstaffel und die Gebührenordnung. Die Allianz zahlt bis zu den Höchstsätzen laut Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) / für Ärzte (GOÄ).

Richtig versichern
6 von 6
Häufige Fragen
  • Kann man für die gesamte Familie eine Zahnzusatzversicherung abschließen?

    Nein, wenn Sie eine Zahnzusatzversicherung für die ganze Familie abschließen wollen, müssen Sie für jedes Familienmitglied einen einzelnen Vertrag unterzeichnen. Eine Zahnzusatzversicherung mit Familienpaket gibt es nicht
  • Brauchen Kinder bereits in jungen Jahren eine Zahnzusatzversicherung? Ab wann ist sie sinnvoll?

    Beim Abschluss einer Zahnzusatzversicherung für Kinder gibt es keine Altersgrenze. Sie ist jedoch für Kleinkinder ab circa 3 Jahren sinnvoll. Denn: Beim Abschluss der Zahnzusatzversicherung sollten die Milchzähne vollständig entwickelt sein. Das ist in der Regel ab diesem Alter der Fall. Schließen Sie am besten die Versicherung frühstmöglich ab, bevor eine Fehlstellung im Kiefer oder eine andere Behandlungsbedürftigkeit mit zwingenden Maßnahmen festgestellt wird. 

    Speziell bei Kindern lohnen sich Tarife für Kieferorthopädie der Zusatzversicherung ohne Wartezeit.

  • Kann man einen Familienabschluss vornehmen, wenn die Eltern bereits in einer Zahnzusatzversicherung versichert sind?

    Sie können weitere Familienmitglieder wie Kleinkinder oder Teenager zu jedem Zeitpunkt versichern. Da jedes Familienmitglied einen eigenen Tarif hat, ist der Abschluss einer zusätzlichen Versicherung jederzeit möglich. Ein "Familienabschluss" oder eine spezielle Zahnzusatzversicherung-Familie existiert als Gesamtpaket nicht.
  • Gibt es eine maximale Anzahl an Familienmitgliedern, die einzeln mit einer Zahnzusatzversicherung versichert werden können?

    Nein, Sie können so viele Familienmitglieder versichern wie nötig. 
  • Ist die Wartezeit bei Kindern und Erwachsenen beim Familienabschluss der Zahnzusatzversicherung gleich?

    Das kommt auf den Tarif an, den Sie abschließen. Jedes Familienmitglied braucht einen eigenen Vertrag. Ob die Versicherung für Ihre Zähne  ohne Wartezeit ist oder mit, hängt vom Tarif ab. Deshalb sollten Sie vor dem Abschluss der Zahnzusatzversicherung einen Vergleich durchführen. Welches die beste Zahnzusatzversicherung für Ihre Familie ist, müssen Sie selbst aufgrund der individuell benötigten Leistungen entscheiden.
Ihre Meinung ist uns wichtig
Geben Sie uns bitte Feedback
Unser Service für Sie
Ihr Ansprechpartner vor Ort
Kontaktieren Sie die Allianz Service
Melden Sie sich bei dem Allianz Service
Schicken Sie uns Ihre Beratungsanfrage - wir melden uns bei Ihnen.
Berechnen Sie Ihren Tarif zur Allianz Versicherung
Finden Sie den
passenden Tarif
Berechnen Sie Ihren individuellen Tarif zur Zahnzusatzversicherung.
+
  • Leider ist der Live-Chat momentan nicht verfügbar. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut.