Warnung: Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte wechseln Sie zu einem moderneren Browser wie Chrome, Firefox oder Microsoft Edge.

Vater und Mutter putzen sich mit der Tochter und dem Sohn im Badezimmer vor dem Spiegel die Zähne

  • Gratis Philips Sonicare bei erstmaligem Abschluss eines DentalPlus oder DentalBest. Sie haben die Wahl: 2100 Series Schallzahnbürste in der Farbe Weiß (HX3651/13) oder Hellblau (HX3651/12).
  • Gültig bei Antragsdatum 01.03. bis 30.06.2022 und Versicherungsbeginn 01.04.2022 bis 01.06.2022 erhalten Kunden einen Code der Philips GmbH für die Zahnbürste. Einlösewert: 30,00 Euro. Einzulösen auf der Philips Aktionsseite.
  • Ein Code pro versicherter Person. Anspruch auf den Code nach Ablauf der 14-tägigen Widerrufsfrist bei bestehendem Vertragsverhältnis und nach Zahlung der ersten Prämie. Ausgabe des Codes ca. 7 Wochen nach Versicherungsbeginn. Tarifwechsel innerhalb der Zahnzusatzversicherung ausgeschlossen.

Zur Philips Sonicare Aktion

Gratis Philips Sonicare bis 30.06.2022

Zahn­schutz für Groß und Klein

Zahn­zusatz­versicherung Familie: So sind Sie richtig ab­gesichert

Kurz erklärt in 30 Sekunden
  • Private Zahnzusatzversicherungen für die ganze Familie gibt es nicht. Pro Familienmitglied ist eine individuelle Versicherung notwendig.
  • Implantate, Inlays und Brücken sind aufwendig und teuer. Die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) kommt für festgelegte Basisleistungen auf, den Rest zahlen Sie aus eigener Tasche. Um Ihren Eigenanteil zu verringern, ist eine zusätzliche Zahnversicherung für alle Familienmitglieder sinnvoll.
  • Sichern Sie sich und Ihre Familie möglichst frühzeitig ab. Sobald der Zahnarzt akuten Behandlungsbedarf feststellt, finden Sie in der Regel keine Zahnzusatzversicherung mehr, die Sie vollumfänglich schützt.
  • Bei Kindern lohnt es sich, bereits in jungen Jahren über eine private Zusatzversicherung nachzudenken. So sparen Sie Kosten, wenn Ihr Nachwuchs zum Beispiel in kieferorthopädische Behandlung kommt.
1 von 5
Eltern und Kinder versichern
Eine Familienversicherung, mit der automatisch sowohl Eltern als auch Kinder abgesichert sind, gibt es bei den privaten Zahnzusatzversicherungen (ZZV) nicht. Genauso wenig können Sie Ihre Kinder oder den Partner in Ihrem bereits bestehenden Vertrag mitversichern.
Achten Sie beim Abschluss einer Zahnzusatzversicherung für die Familienmitglieder darauf, dass die Leistungen den individuellen Bedürfnissen jedes Einzelnen entsprechen. Während Kinder und Jugendliche beispielsweise eine Zahnspange benötigen, sind für Erwachsene  Zahnersatz und  professionelle Zahnreinigung  wichtig.
2 von 5
Leistungs­umfang
Bei der Suche nach einer passenden Zahnversicherung für jedes Familienmitglied sollten Sie abhängig vom Alter und den Bedürfnissen der zu versichernden Personen auf bestimmte Basisleistungen achten. In der Übersicht sehen Sie, welche Leistungen eine gute Zahnzusatzversicherung übernehmen sollte:

Wischen um mehr anzuzeigen

Behandlung Kinder Erwachsene
Brücke oder Krone   x
Implantate   x
Inlays   x
Kunststofffüllungen x x
Parodontitisbehandlung   x
Wurzelbehandlung   x
Zahnprophylaxe x x
Fissurenversiegelung x  
Kieferorthopädie x  
Kieferorthopädie bei Unfall oder schwerer Erkrankung x x
Bis zu 100% Kostenübernahme, bis zu 120 Euro pro Jahr für Zahnbehandlung und vieles mehr. Entdecken Sie die umfassenden Leistungen der Allianz Zahn­zusatz­versicherung.
3 von 5
Vorteile und Nach­teile
Jedes Familienmitglied hat individuelle Bedürfnisse – seien es die Eltern, Kinder oder Großeltern. Daher bieten private Zahnzusatzversicherungen an, dass jedes Familienmitglied einen eigenen Tarif mit individuell passendem Leistungsniveau wählen kann.

Bei privaten Zahnzusatzversicherungen gibt es weder Familientarife noch Familienrabatte (z. B. auf die monatlichen Kosten). Das bedeutet: Jedes Familienmitglied kann sich für einen anderen Versicherer entscheiden, ohne dass dadurch ein Nachteil entsteht.

Entscheiden Sie sich dennoch dafür, die Zahnzusatzversicherungen für die ganze Familie beim gleichen Anbieter abzuschließen, besteht die Möglichkeit, alle unter einem Mantel zu führen. Dadurch hat jedes Familienmitglied die gleiche Vertragsnummer. Das erleichtert unter anderem den bürokratischen Aufwand, wenn Sie Leistungen für mehrere Personen gleichzeitig von der Versicherung einfordern.

4 von 5
Beitragshöhe
Wie viel eine Zahnzusatzversicherung genau kostet, hängt von AlterZahnzustandLeistungsumfang und Höhe der Kostenerstattung ab.
Für Kinder gibt es bereits sehr günstige Zahnzusatztarife, deren Monatsbeitrag unter fünf Euro liegt. In der Regel handelt es sich jedoch um Versicherungen, die ausschließlich Zahnersatz abdecken – ein Risiko, das bei Kindern gering ist. Für eine gute Kinder-Zahnzusatzversicherung sollten Sie monatlich zwischen zwölf und 16 Euro einplanen. Achten Sie darauf, dass kieferorthopädische Behandlungen mitversichert und alle KIG-Stufen (Kieferorthopädische Indikationsgruppen 1-5) eingeschlossen sind.

Bei Erwachsenen-Tarifen ist die Preisspanne etwas größer: Eine Zahnversicherung kostet Sie zwischen ca. 9 Euro und 22 Euro pro Monat. Zahlreiche Versicherer bieten spezielle Zahnzusatzversicherungen für Studenten  und junge Erwachsene an. Sie kombinieren gute Leistungen mit günstigen Einstiegsbeiträgen. Hier sollten Sie sich überlegen, ob Sie einen Tarif mit oder ohne Alterungsrückstellungen wählen wollen. Bei Tarifen mit Alterungsrückstellungen findet im Laufe des Lebens keine Preissteigerung aufgrund des Älterwerdens statt. Tarife ohne Alterungsrückstellungen sind für junge Leute hingegen besonders günstig.

Vorsicht bei kostengünstigen Seniorentarifen, die Sie monatlich nur fünf bis zehn Euro kosten. Oftmals beinhalten sie zahlreiche Einschränkungen. Qualitativ hochwertige Inlays, Zahnkronen und Co. erhalten Sie in diesem Preissegment in der Regel nicht. Grundsätzlich gilt: Je älter Sie bei Vertragsabschluss sind, desto höher fallen die Kosten aus – zumindest, wenn Sie gute Leistungen erwarten.

5 von 5
Tipps
Zahlreiche Anbieter von Zahnzusatzversicherungen werben mit leistungsstarken Familientarifen, welche die individuellen Bedürfnisse der einzelnen Familienmitglieder abdecken sollen. Dabei handelt es sich jedoch nicht um "echte" Familienversicherungen. 

Umso wichtiger ist der Tarifvergleich bei Zahnzusatzversicherungen. Dabei sollten Sie die Angebote für jedes Familienmitglied einzeln prüfen.

In solchen Fällen empfiehlt es sich, einen Versicherungsberater hinzuzuziehen. Der Experte kennt den Markt und weiß, worauf es bei Zahnversicherungen für Kinder und Erwachsene ankommt. So finden Sie schnell eine passende und günstige Zahnzusatzversicherung für Ihre Familie.

Die Allianz bietet für jedes Familienmitglied die passende Zahnzusatzversicherung an – bei den Tarifen ZahnFit, DentalPlus und DentalBest sogar  ohne Wartezeit. Lassen Sie sich in Ihrer Allianz-Agentur vor Ort persönlich beraten oder nutzen Sie den Allianz-Online-Rechner, um Ihre individuelle Zahnzusatzversicherung online abzuschließen.
Die passende Versicherung
Ihre Meinung ist uns wichtig
Geben Sie uns ein Feedback
Unser Service für Sie
Die Allianz Agentur in Ihrer Nähe
Kontaktieren Sie die Allianz Service
Melden Sie sich bei dem Allianz Service
Schicken Sie uns Ihre Beratungsanfrage - wir melden uns bei Ihnen.
Berechnen Sie Ihren Tarif zur Allianz Versicherung
Finden Sie den
passenden Tarif
Berechnen Sie Ihren individuellen Tarif zur Zahnzusatzversicherung.
+
  • Leider ist der Live-Chat momentan nicht verfügbar. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut.