Kurz erklärt in 30 Sekunden
  • Die Youngtimer-Versicherung ist ein spezieller Schutz für Autos ab 20 Jahren. Hier erfahren Sie, welche Voraussetzungen ein Pkw erfüllen muss, damit Sie ihn als Youngtimer versichern können.
  • Für Youngtimer ist die Kfz-Versicherung günstiger als für reguläre Pkw. Bei der Allianz beginnen die Kosten bei 65 Euro im Jahr.
  • Für Youngtimer ist eine Kfz-Haft­pflicht gesetz­lich vor­ge­schrieben. Den Pflicht­schutz können Sie frei­willig mit Teil- oder Voll­kasko und ver­schiedenen Zusatzbausteinen erweitern.
  • Eine Youngtimer-Wert­steigerung bis zu 30 Prozent ab Ver­si­che­rungs­beginn ist bei der Allianz auto­matisch mit­ver­sichert.

Informationen zu den Berechnungsgrundlagen (Youngtimer-Kfz-Haftpflicht):

Mercedes-Benz SLK, Erstzulassung: 01/2001, Marktwert 10.000 €, 160 kW Leistung, Privatnutzung, Saisonkennzeichen April-Oktober, noch keine Zulassung, Wohnort Leer (Ostfriesland), PLZ 26789, Versicherungsnehmer Geburtsdatum 01.07.1965, kein zusätzlicher Fahrer, Fahrleistung 3.000 km, Fahrzeughalter ist Versicherungsnehmer, keine besondere Berufsgruppe, Versicherungsbeginn 01.10.2021, Angebotsdatum: 07.02.2022.

1 von 10
Ihre Vorteile
2 von 10
Allianz Schutz
Je nach Versicherungsart deckt die Allianz Young­timer-Ver­sicherung unter­schied­liche Leistungen ab. Eine Kfz-Haft­pflicht­versicherung ist für junge Klassiker Pflicht, Teil­kasko und Voll­kasko sind freiwillig.
 

Eine Kfz-Haftpflichtversicherung ist für Youngtimer gesetz­lich vor­ge­schrieben. Bei der Allianz bietet die Pflicht­ver­sicherung unter anderem diese Leistungen:

  • Hohe Versicherungssummen: Sach- und Personen­schäden sind bei der Allianz mit deutlich höheren Summen abgesichert, als der Gesetz­geber für eine Kfz-Haft­pflicht vorschreibt.
  • Schutz bei Umweltschäden: Läuft etwa Motor­öl aus Ihrem Young­timer aus, leistet die Kfz-Haft­pflicht­versicherung Schadens­ersatz nach dem Umwelt­scha­densgesetz.
  • Kostenübernahme bei Eigen­schäden: Beschädigt Ihr Young­timer zum Beispiel ein anderes auf Sie zugelassenes Fahrzeug, über­nimmt die Allianz bis zu 50.000 Euro.

Die Teilkasko sichert Ihr Auto gegen un­ver­schuldete Schäden ab, die zum Beispiel durch Elementar­ereignisse oder beim Transport entstehen. Die Allianz Teil­kasko­versicherung für Youngtimer bietet:

  • Schutz bei Vandalismus und grober Fahrlässigkeit: Mutwillig herbei­geführte Schäden an Ihrem Klassiker sind bereits über die Teil­kasko abgedeckt. Sie bietet auch dann vollen Schutz, wenn Sie zum Beispiel durch Un­acht­sam­keit einen Schaden an Ihrem Youngtimer verursacht haben.
  • Vorsorgeversicherung: Eine Youngtimer-Wert­steigerung bis 30 Prozent ist auto­matisch mitversichert.
  • Schutz von Fahrzeugteilen: Teile, die zum versicherten Kfz gehören, sind bis zu einem Wert von 3.000 Euro versichert. Voraus­gesetzt, Sie bewahren sie verschlossen auf.
Die Allianz Vollkasko für Youngtimer deckt alle Leistungen der Teilkaskoversicherung ab. Darüber hinaus greift sie auch bei selbst verschuldeten Schäden am Fahrzeug.

Eine Youngtimer-Versicherung bietet im Vergleich zu einer regulären Autoversicherung diese Vorteile:

Sie haben Fragen zur Versicherung für Ihren Youngtimer? Wir beraten Sie gerne.
Sie haben sich bereits für einen Schutz entschieden? Hier berechnen Sie Ihren Tarif.
3 von 10
Allianz Produktdetails
Ihren Youngtimer versichern Sie mit Kfz-Haftpflicht, Teilkasko oder Vollkasko. Diesen Schutz bieten die Produkte der Allianz Youngtimer-Versicherung im Vergleich:
 

Haftpflicht

Teilkasko

Vollkasko

Versicherungs­summe je Schaden (100 Millionen Euro)

Versicherungs­summe je Schaden (100 Millionen Euro)

Versicherungs­summe je Schaden (100 Millionen Euro)

Versicherungs­summe je Schaden (100 Millionen Euro)

davon Versicherungssumme bei Personenschäden (15 Millionen Euro)

davon Versicherungssumme bei Personenschäden (15 Millionen Euro)

davon Versicherungssumme bei Personenschäden (15 Millionen Euro)

davon Versicherungssumme bei Personenschäden (15 Millionen Euro)

davon Versicherungssumme bei Umweltschäden (5 Millionen Euro)

davon Versicherungssumme bei Umweltschäden (5 Millionen Euro)

davon Versicherungssumme bei Umweltschäden (5 Millionen Euro)

davon Versicherungssumme bei Umweltschäden (5 Millionen Euro)

Versicherungssumme bei Nutzung fremder Fahrzeuge im Ausland (Mallorca Police): 100 Millionen Euro

Versicherungssumme bei Nutzung fremder Fahrzeuge im Ausland (Mallorca Police): 100 Millionen Euro

Versicherungssumme bei Nutzung fremder Fahrzeuge im Ausland (Mallorca Police): 100 Millionen Euro

Versicherungssumme bei Nutzung fremder Fahrzeuge im Ausland (Mallorca Police): 100 Millionen Euro

Schäden an Ihrem Eigentum, durch das eigene Kfz verursacht

Schäden an Ihrem Eigentum, durch das eigene Kfz verursacht

Schäden an Ihrem Eigentum, durch das eigene Kfz verursacht

Schäden an Ihrem Eigentum, durch das eigene Kfz verursacht

Grob fahrlässige Handlungen mitversichert

Grob fahrlässige Handlungen mitversichert

Grob fahrlässige Handlungen mitversichert

Grob fahrlässige Handlungen mitversichert

Update-Garantie

Update-Garantie

Update-Garantie

Update-Garantie

Diebstahl

Diebstahl

Diebstahl

Diebstahl

Brand, Explosion & Kurzschluss

Brand, Explosion & Kurzschluss

Brand, Explosion & Kurzschluss

Brand, Explosion & Kurzschluss

Tierbiss & Zusammenstoß mit Tieren aller Art (inklusive Folgeschäden bis 10.000 €)

Tierbiss & Zusammenstoß mit Tieren aller Art (inklusive Folgeschäden bis 10.000 €)

Tierbiss & Zusammenstoß mit Tieren aller Art (inklusive Folgeschäden bis 10.000 €)

Tierbiss & Zusammenstoß mit Tieren aller Art (inklusive Folgeschäden bis 10.000 €)

Elementarschäden

Elementarschäden

Elementarschäden

Elementarschäden

Glasschäden (ohne Glaspartner)

Glasschäden (ohne Glaspartner)

Glasschäden (ohne Glaspartner)

Glasschäden (ohne Glaspartner)

Überführungs- und Zulassungskosten

Überführungs- und Zulassungskosten

Überführungs- und Zulassungskosten

Überführungs- und Zulassungskosten

Schäden bei Benutzung von Fähren (Havarie-Grosse)

Schäden bei Benutzung von Fähren (Havarie-Grosse)

Schäden bei Benutzung von Fähren (Havarie-Grosse)

Schäden bei Benutzung von Fähren (Havarie-Grosse)

Zusatzschutz für Ersatzteile & Sonderausstattung

Zusatzschutz für Ersatzteile & Sonderausstattung

Zusatzschutz für Ersatzteile & Sonderausstattung

Zusatzschutz für Ersatzteile & Sonderausstattung

Youngtimer Vorsorgeversicherung

Youngtimer Vorsorgeversicherung

Youngtimer Vorsorgeversicherung

Youngtimer Vorsorgeversicherung

Vandalismus

Vandalismus

Vandalismus

Vandalismus

Transportschäden

Transportschäden

Transportschäden

Transportschäden

Unfall

Unfall

Unfall

Unfall

Zusatzbausteine
Bei der Allianz können Sie die Versicherung für Youngtimer mit Zusatzleistungen erweitern. Der Basisschutz Ihrer Kfz-Haftpflicht lässt sich mit diesen Bausteinen individuell anpassen:

Der FahrerSchutz leistet, wenn Sie oder eine andere Person, die Ihren Youngtimer fährt, sich bei einem Unfall verletzen:

  • Übernimmt Kosten von bis zu 15 Millionen Euro – unabhängig davon, wer den Unfall verschuldet hat.
  • Zahlt Schmerzensgeld, gleicht Ihren Verdienstausfall aus und übernimmt Kosten für Reha-Maßnahmen.

Ist Ihr Youngtimer nicht mehr fahr­tüchtig, macht der Premium Schutzbrief Sie schnell wieder mobil:

  • Garantiert schnelle Hilfe nach Panne oder Unfall.
  • Übernimmt Kosten für Abschlepp­dienst, Weiter­fahrt, Rück­fahrt oder Über­nachtung – unab­hängig davon, wie weit von Ihrem Wohn­ort entfernt Sie mit Ihrem Young­timer liegenbleiben.
Der AuslandsSchadenSchutz greift, wenn Sie mit Ihrem Youngtimer im Ausland einen unverschuldeten Unfall haben. Die Zusatzleistung stellt sicher, dass die Regulierung des Schadens nach deutschem Schadensersatzrecht erfolgt.
Die Garagenversicherung ist für Ihren Youngtimer eine Empfehlung, wenn Sie ihn abgemeldet haben und zum Beispiel in einer Garage restaurieren lassen. Den Baustein können Sie mit Kfz-Haftpflicht- und Teilkaskoversicherung abschließen. Und zwar auch, wenn Ihr Fahrzeug zuvor nicht bei der Allianz versichert war.
4 von 10
Gut zu wissen: Tipps für Vertragsabschluss
  1. Lassen Sie sich persönlich beraten: Der Abschluss einer Youngtimer-Versicherung ist beratungsintensiv. Wählen Sie die digitale Variante erst, wenn Sie wissen, welcher Schutz für Ihren Klassiker sinnvoll ist.
  2. Kalkulieren Sie den Fahrzeugwert realistisch: Setzen Sie den Wert Ihres Youngtimers nicht zu niedrig an. Das kommt Sie im Schadensfall unter Umständen teuer zu stehen.
  3. Vermeiden Sie eine Unterversicherung: Überprüfen Sie Ihren laufenden Vertrag regelmäßig und passen Sie die Versicherungssumme falls nötig der Youngtimer-Wertsteigerung an.
Sie haben Fragen zur Youngtimer-Kfz-Versicherung? Wir beraten Sie gerne.
Sie haben sich bereits für einen Schutz entschieden? Hier berechnen Sie Ihren Tarif.
5 von 10
Voraussetzungen

Bei der Allianz können Sie für Ihr Auto eine Youngtimer-Versicherung abschließen, wenn diese Voraussetzungen erfüllt sind:

  • Fahrzeugzustand: Originalzustand oder gute Beschaffenheit
  • Fahrzeugalter: mindestens 20 Jahre
  • Mindestwert am Markt: 5.000 Euro
  • Mindestalter des Fahrers: 25 Jahre
  • Zusätzliches Alltagsfahrzeug: ist vorhanden
  • Garage, Carport oder Parkplatz: auf umfriedetem Privatgelände
  • Fahrleistung: maximal 9.000 Kilometer pro Jahr
  • Fahrzeugnutzung: nur für private Zwecke

Ihr Fahrzeug erfüllt alle Youngtimer-Voraussetzungen? Dann brauchen Sie für den Abschluss der Youngtimer-Versicherung diese Dokumente:

  • Kurzbewertung (nicht älter als 2 Jahre) mit Zustandsnote 3 oder besser
  • Aktuelle Bescheinigung über Mindestwert von 5.000 Euro (muss in Kurzbewertung aufgeführt sein)
  • Versicherungsbescheinigung eines zugelassenen Erstfahrzeugs (Alltagsfahrzeug)
  • Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein) und Teil II (Fahrzeugbrief)
6 von 10
Welche Versicherung?
Ob Sie eine Versicherung für Youngtimer, Oldtimer oder eine reguläre Kfz-Versicherung brauchen, hängt von Alter und Nutzung des Pkw ab. Eine Youngtimer-Versicherung macht Sinn, wenn Ihr Auto mindestens 20 Jahre alt ist, einen Wert ab 5.000 Euro hat und Sie ein Erstfahrzeug für Alltagsfahrten besitzen.
 

Eine Youngtimer-Versicherung ist sinnvoll, wenn Ihr Fahrzeug:

  • … mindestens 20 Jahre alt ist.
  • … nachweisbar einen Wert von mindestens 5.000 Euro hat.
  • … nicht täglich gefahren wird.

Voraussetzung ist, dass Sie ein anderes Fahrzeug für den Alltag nutzen und als Fahrer mindestens 25 Jahre alt sind. Weitere Fahrer können auf Anfrage jünger sein. Bei der Allianz können Sie ausschließlich Pkw als Youngtimer versichern. Eine Youngtimer-Motorrad-Versicherung ist nicht abschließbar.

Eine Oldtimer-Versicherung lohnt sich, wenn:

  • … Ihr Fahrzeug mindestens 30 Jahre alt ist.
  • … Sie eine reguläre Autoversicherung für Ihr Alltagsfahrzeug abgeschlossen haben.

Als Oldtimer können Sie bei der Allianz nicht nur Autos versichern. Sondern zum Beispiel auch Mofas, Mopeds bis 50 Kubikzentimeter, Roller, Motorräder, Wohnmobile oder Unimogs.

Eine reguläre Kfz-Versicherung schließen Sie für Oldtimer und Young­timer ab, die:

  • … Sie als Alltags­fahr­zeuge täglich nutzen.
  • … jünger als 30 Jahre alt sind und einen Marktwert unter 5.000 Euro haben.
  • ... nicht im Originalzustand sind.

Wichtig: Die "normale" Kfz-Versicherung deckt nicht alle Leistungen ab, die für Young­timer als Wert­anlage relevant sind. Sie übernimmt zum Beispiel keine Sachschäden, die bei Restaurierungs­arbeiten entstehen.

7 von 10
Allianz Beiträge
Eine Versicherung für Youngtimer kostet bei der Allianz ab 65 Euro im Jahr. Die günstigste Youngtimer-Versicherung ist die Kfz-Haftpflicht. Für Teil- und Vollkasko fallen die Kosten etwas höher aus.

Informationen zu den Berechnungsgrundlagen (Youngtimer-Kfz-Haftpflicht):

Mercedes-Benz SLK, Erstzulassung: 01/2001, Marktwert 10.000 €, 160 kW Leistung, Privatnutzung, Saisonkennzeichen April-Oktober, noch keine Zulassung, Wohnort Leer (Ostfriesland), PLZ 26789, Versicherungsnehmer Geburtsdatum 01.07.1965, kein zusätzlicher Fahrer, Fahrleistung 3.000 km, Fahrzeughalter ist Versicherungsnehmer, keine besondere Berufsgruppe, Versicherungsbeginn 01.10.2021, Angebotsdatum: 07.02.2022.

  

Die Allianz Youngtimer-Kfz-Versicherung können Sie ab 65 Euro im Jahr abschließen. Wie hoch Ihr Versicherungsbeitrag ist, hängt davon ab, welche Versicherungsart Sie wählen:

  • Eine Haftpflichtversicherung für Youngtimer kostet jährlich ab 65 Euro.
  • Die Youngtimer-Teilkasko erhalten Sie ab 131 Euro pro Jahr.
  • Eine Vollkasko für Youngtimer ist ab 135 Euro im Jahr abschließbar.

Informationen zu den Berechnungsgrundlagen (Youngtimer-Kfz-Haftpflicht):

Mercedes-Benz SLK, Erstzulassung: 01/2001, Marktwert 10.000 €, 160 kW Leistung, Privatnutzung, Saisonkennzeichen April-Oktober, noch keine Zulassung, Wohnort Leer (Ostfriesland), PLZ 26789, Versicherungsnehmer Geburtsdatum 01.07.1965, kein zusätzlicher Fahrer, Fahrleistung 3.000 km, Fahrzeughalter ist Versicherungsnehmer, keine besondere Berufsgruppe, Versicherungsbeginn 01.10.2021, Angebotsdatum: 07.02.2022.

Informationen zu den Berechnungsgrundlagen (Youngtimer-Kfz-Haftpflicht):

Mercedes-Benz SLK, Erstzulassung: 01/2001, Marktwert 10.000 €, 160 kW Leistung, Privatnutzung, Saisonkennzeichen April-Oktober, noch keine Zulassung, Wohnort Leer (Ostfriesland), PLZ 26789, Versicherungsnehmer Geburtsdatum 01.07.1965, kein zusätzlicher Fahrer, Fahrleistung 3.000 km, Fahrzeughalter ist Versicherungsnehmer, keine besondere Berufsgruppe, Versicherungsbeginn 01.10.2021, Angebotsdatum: 07.02.2022.

Informationen zu den Berechnungsgrundlagen (Youngtimer-Teilkasko):

Mercedes-Benz SLK, Erstzulassung: 01/2001, Marktwert 10.000 €, 160 kW Leistung, Privatnutzung, Saisonkennzeichen April bis Oktober, noch keine Zulassung, Wohnort Leer (Ostfriesland), PLZ 26789, Versicherungsnehmer Geburtsdatum 01.07.1965, kein zusätzlicher Fahrer, Fahrleistung 3.000 km, mit 150 Euro Teilkasko-Selbstbeteiligung, Fahrzeughalter ist Versicherungsnehmer, keine besondere Berufsgruppe, Versicherungsbeginn 01.10.2021, Angebotsdatum: 07.02.2022.

Informationen zu den Berechnungsgrundlagen (Youngtimer-Vollkasko):

Mercedes-Benz SLK, Erstzulassung: 01/2001, Marktwert 10.000 €, 160 kW Leistung, Privatnutzung, Saisonkennzeichen April bis Oktober, noch keine Zulassung, Wohnort Leer (Ostfriesland), PLZ 26789, Versicherungsnehmer Geburtsdatum 01.07.1965, kein zusätzlicher Fahrer, Fahrleistung 3.000 km, Fahrzeughalter ist Versicherungsnehmer, keine besondere Berufsgruppe, Versicherungsbeginn 01.10.2021, Angebotsdatum: 07.02.2022.

Wie hoch die Kosten Ihrer Youngtimer-Versicherung ausfallen, hängt unter anderem von diesen Kriterien ab:

Bei der Versicherung eines Young­timers gilt: je älter der Pkw, desto niedriger der Beitrag. Schadenfreiheitsklassen oder Schaden­frei­heits­rabatte für unfall­freies Fahren wie bei einer regulären Auto­ver­sicherung gibt es dagegen nicht.

Sie haben Fragen zur Versicherung Ihres Youngtimers? Wir beraten Sie gerne.
Sie haben sich schon für einen Youngtimer-Tarif entschieden? Hier berechnen Sie Ihren Beitrag.
8 von 10
Klarheit im Schadensfall
  • … ein Marder oder ein anderes Tier die Kabel im Motor­raum Ihres Young­timers zerbeißt und dadurch ein Folge­schaden in Höhe von bis zu 10.000 Euro entsteht. Ihre Young­timer-Teil­kasko trägt die Kosten über die inkludierte Marderschaden-Versicherung.
  • ... Sie mit Ihrem Youngtimer einen Unfall verursacht haben und dadurch Sach- bzw. Per­sonen­schäden entstanden sind. Die Allianz trägt die Kosten im Rahmen Ihrer Deckungs­summe. Sie haben eine Young­timer-Voll­kasko? Dann ist auch die Instand­setzung Ihres eigenen Pkw abgedeckt.
  • ... Ihr Youngtimer durch Vandalismus oder einen Transport­mittel­unfall beschädigt oder zerstört wird. Über die Young­timer-Teil­kasko sind Sie versichert.
  • … Sie unter Drogen- oder Alkoholeinfluss einen Unfall verursachen.
  • ... Sie Ihren Youngtimer vorsätzlich beschädigen, um einen Versicherungsfall herbeizuführen.
  • ... Sie ohne gültigen Führerschein mit Ihrem Youngtimer fahren und einen Schaden verursachen.
9 von 10
Häufige Fragen
  • Ab wann von Youngtimer-Versicherung zu Oldtimer-Versicherung wechseln?

    Ein Youngtimer erfüllt die Voraussetzungen für den Oldtimer-Status, sobald er die Altersgrenze von 30 Jahren überschreitet. Bei Pkw ab 30 Jahren lohnt sich in der Regel ein Wechsel in die Oldtimer-Versicherung. Das ist zwar kein Muss, schont aber den Geldbeutel. Denn der Versicherungsschutz ist für Oldtimer günstiger als für Youngtimer.
  • Gibt es ein Youngtimer-Kennzeichen?

    Nein, ein spezielles Youngtimer-Kennzeichen gibt es nicht. Erst wenn Ihr Wagen Oldtimer-Status erreicht, können Sie ein Historienkennzeichen (H-Kennzeichen) beantragen.
  • Wie wird ein Schaden an meinem Youngtimer reguliert?

    Eine Youngtimer-Kfz-Versicherung ersetzt die Kosten der Wieder­herstellung bis zum Zeit­wert. Wird das Fahr­zeug nicht oder nicht komplett repariert (z.B. bei Total­schaden), ersetzt der Ver­sicherer die geschätzten Wieder­herstellungs­kosten anhand des Wieder­beschaffungs­werts eines vergleich­baren Fahrzeugs.
  • Was ist, wenn der Marktwert höher ist als der Versicherungswert?

    Bei der Kfz-Versicherung für Youngtimer ist die Leistungsgrenze bei Schäden meist der Marktwert abzüglich des Veräußerungswerts des beschädigten Fahrzeugs. Hat der Youngtimer eine Wertsteigerung erfahren, ist der Marktwert zum Schadenszeitpunkt höher als der vereinbarte Versicherungswert. Dann beträgt die maximale Entschädigung durch die Vorsorgeversicherung Ihres Youngtimers bis zu 130 Prozent des vereinbarten Versicherungswerts.
  • Was ist eine Garagenversicherung?

    Sie sehen Ihren Youngtimer als Wertanlage und restaurieren ihn zum Beispiel in einer Garage? Dann bietet eine Garagenversicherung Ihrem Klassiker passenden Schutz. Diese beinhaltet Kfz-Haftpflicht- und Teilkaskoversicherung für das abgemeldete Fahrzeug. Der Versicherungsschutz endet, sobald Sie Ihren Youngtimer wieder zulassen.
  • Was bedeutet "Ruheversicherung"?

    Sie bewegen Ihren Youngtimer wenig aufgrund der jährlich begrenzten Kilometerzahl oder, weil Sie den Fahrzeugwert erhalten möchten? Oft ist dann die Stilllegung der Kfz-Versicherung für den Youngtimer eine Empfehlung. Sie wird auch Ruheversicherung genannt. In diesem Fall setzt der Autoversicherer die Beitragszahlung für den von Ihnen festgelegten Zeitraum aus. Versicherungsschutz für Ihr Fahrzeug besteht weiterhin: Die Ruheversicherung greift unter bestimmten Voraussetzungen auch, wenn ein Schaden am nicht zugelassenen Youngtimer entsteht – zum Beispiel durch Autodiebstahl.
  • Werden Youngtimer bei der Steuer begünstigt?

    Youngtimer sind im Unterschied zu Oldtimern nicht steuerlich begünstigt. Das heißt: Für junge Classic-Fahrzeuge zahlen Sie reguläre Kfz-Steuern nach gültiger EURO-Norm. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie für den Pkw eine Youngtimer-Kfz-Versicherung oder eine "normale" Autoversicherung abgeschlossen haben.
  • Sind Youngtimer günstiger in der Versicherung?

    Ja. Schließen Sie für Ihr Auto eine Youngtimer-Versicherung ab, ist der Beitrag meist deutlich günstiger als bei einer regulären Kfz-Versicherung. Der Grund: Bei jungen Klassikern ist das Schadensrisiko geringer als bei modernen Alltagswagen. Viele Fahrzeughalter möchten ihren Youngtimer als Wertanlage nutzen und später als Oldtimer zulassen. Deswegen legen sie besonderen Wert auf pfleglichen Umgang und vorsichtige Fahrweise. Das belohnen Kfz-Versicherer mit günstigen Tarifen.
  • Youngtimer und Oldtimer: Was ist der Unterschied?

    Oldtimer und Youngtimer unterscheiden sich im Fahrzeugalter:

    • Bei einem Oldtimer liegt die Erstzulassung mindestens 30 Jahre zurück. 
    • Ein Youngtimer ist mindestens 20 Jahre alt.
10 von 10
Service und Kontakt
Haben Sie noch Fragen zur Youngtimer Versicherung?
Ihr Ansprechpartner vor Ort
Service-Hotline
Telefonische Beratung von 
Mo bis Sa 8-20 Uhr
Online-Rechner
Berechnen Sie Ihren individuellen Tarif zur Youngtimer Versicherung.
+
  • Leider ist der Live-Chat momentan nicht verfügbar. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut.