Tesla Versicherung: Finden Sie die passende Allianz Autoversicherung für Ihren Tesla

Die Allianz gewährt derzeit bei der Kfz-Versicherung einen Nachlass von bis zu 20 Prozent auf rein batterieelektrisch betriebene Pkw.

Der Nachlass gilt in den Produktlinien Komfort und Premium auf den individuellen Versicherungsbeitrag. Die Berücksichtigung des Nachlasses erfolgt im Online-Rechner automatisch und wird nicht nochmals gesondert ausgewiesen.

Bis zu

20%

Nachlass für Elektro-Pkw

Kfz-Haftpflicht, Teil- und Vollkasko bei der Allianz

Tesla-Versicherung

 

 

 

Aktuelles: Das beliebteste E-Auto 2022 ist ein Tesla
+++ Tesla Model Y ist meistverkauftes Elektroauto 2022 in Deutschland +++ Tesla Model 3 folgt auf Platz zwei +++ 76 % mehr Teslas neu angemeldet als im Vorjahr +++ 17.500 Neuzulassungen allein im Dezember 2022 (+ 162,7 %) +++ Mit Allianz E-Auto-Versicherung Tesla inklusive Akku absichern +++
Ihre Vorteile
1 von 5
Kfz-Haftpflicht, Teil- und Vollkasko
Als Kfz-Versicherung für Ihren Tesla schließen Sie bei der Allianz eine Elektroauto-Versicherung ab. Welche Tesla-Versicherung im Vergleich den umfang­reichs­ten Schutz bietet, hängt von der ge­wähl­ten Ver­sicherungs­art ab.
Einen neuen oder wenige Jahre alten Tesla versichern Sie am besten mit einer Tesla-Voll­kasko-Versicherung. Der Rundum­-Schutz macht Sinn, um den hohen Fahrzeugwert von Neuwagen oder jungen Gebrauchten ab­zu­sichern. Ist Ihr Tesla fünf Jahre oder älter, reicht oft eine Teil­kasko. Als Grund­schutz ist eine Kfz-Haft­pflicht für Ihren Tesla immer verpflichtend.
  • Neupreisentschädigung: Bei Total­schaden oder Verlust Ihres Tesla erhalten Sie den Neu­preis erstattet. In Komfort inner­halb der ersten 24 Monate, in Premium inner­halb der ersten 36 Monate. Das gilt auch für den Akku – ohne Abzug "neu für alt".
  • Akku-Schutz: Die Batterie Ihres Tesla ist unter anderem gegen Schäden durch Über­spannung mit­versichert. In Komfort und Premium greifen Teil- und Voll­kasko sogar, wenn der Akku etwa durch Bedien­fehler an der Lade­station Leistung einbüßt oder kaputt geht.
  • Schutz für Ladekabel und -zubehör: Während Ihr Tesla Strom tankt, ist das Lade­kabel gegen Dieb­stahl und Tierbiss geschützt. Auch Ihre eigene Wallbox oder Induktions­platte ist mit­versichert. Ihre Voll- oder Teil­kasko zahlt zum Beispiel bis zu 2.500 Euro für Schäden, die durch Fehl­bedienung beim Auf­laden entstehen.
  • Für Tesla Model 3 und Model Y bietet die Allianz die maßgeschneiderte Tesla Model-3-Versicherung und Tesla Model-Y-Versicherung an.

Ihre Tesla-Auto­versicherung können Sie mit verschiedenen Zusatzbausteinen individuell ergänzen. Der Allianz Premium Schutz­brief macht Sie zum Beispiel schnell wieder mobil, wenn Sie unterwegs mit leerem Akku liegen bleiben.

  • Tesla-Kfz-Haftpflicht

    • Übernimmt die Kosten, wenn Sie mit Ihrem Tesla fremdes Eigen­tum beschädigen oder Per­sonen verletzen – bis 100 Millionen Euro bei Sach- und Ver­mögens­schäden, bei Personen­schäden bis zu 15 Millionen Euro
    • Versichert grobe Fahr­lässig­keit und deckt Kosten für Eigen­schäden ab (in Komfort und Premium)
    • Inklusive Mallorca-Police für Miet­wagen im Ausland
  • Tesla-Teilkasko

    • Sinnvoll, wenn Sie einen gebrauchten Tesla versichern (Fahrzeug­alter: ab ca. fünf Jahren)
    • Schützt Ihren Tesla umfassend gegen Schäden durch Tiere aller Art, Dieb­stahl oder Unwetter
    • Erstattet nach Diebstahl oder Total­schaden den Neu- bzw. Kauf­preis Ihres Tesla – inklusive GAP-Deckung
  • Tesla-Vollkasko

    • Empfehlenswert, wenn Sie einen neuen oder jungen gebrauchten Tesla versichern (Fahrzeugalter: bis ca. fünf Jahre)
    • Beinhaltet alle Leistungen der Tesla-Teilkasko
    • Reguliert Unfallschäden an Ihrem Tesla, auch wenn Sie diese selbst verursacht haben
    • Übernimmt Kosten bei Schäden durch Vandalismus
Persön­liche Beratung zur Ver­sicherung Ihres Tesla gewünscht? Schreiben Sie uns hier Ihr Anliegen.
Nur vier Schritte: Berechnen Sie hier den individuellen Tarif Ihrer Tesla-Versicherung.
2 von 5
Versicherungsbeitrag
Die Allianz Elektroauto-Versicherung für Ihren Tesla bekommen Sie in der Kfz-Haftpflicht bereits ab 128 Euro im Jahr. Der Versicherungsbeitrag setzt sich aus verschiedenen Faktoren zusammen, unter anderem den Typklassen.

Berechnungsgrundlage für Kfz-Haftpflicht:

Tesla Model 3 Standard Range Plus (HSN: 1480 TSN: AAQ), Versicherungswechsel zur Allianz, private Nutzung, Geburtsdatum 01.01.1973, Versicherungsnehmer ist Fahrzeughalter, Plz Wohnort 38543, Allgemeine Berufsgruppe, Barkauf, Erstzulassung 01/2022, Erstzulassung auf Versicherungsnehmer 01/2022, Standard-Kennzeichen, 6.000 km Jahresfahrleistung, Fahrer: Versicherungsnehmer plus eine Person über 25 Jahre, Umfang: Kfz-Haftpflicht (KH), SF-Klasse KH 32, Produktlinie Komfort, Versicherungsbeginn 01.01.2023, jährliche Zahlungsweise, Angebotsdatum 01.10.2022, Preis gerundet.

  • Kfz-Haftpflicht: ab 128 Euro im Jahr.
  • Für die Teilkasko zahlen Sie ab 252 Euro jährlich.
  • Tesla-Vollkasko­ver­sicherung-Kosten beginnen bei 504 Euro pro Jahr.

Wie hoch Ihre Tesla-Versicherung-Kosten ausfallen, hängt von ver­schiedenen Kri­te­ri­en ab. Entscheidend für die Bei­trags­berechnung sind unter anderem Schadenfreiheitsklasse (SF-Klasse), Regionalklasse und Typklasse.

Berechnungsgrundlage für Kfz-Haftpflicht:

Tesla Model 3 Standard Range Plus (HSN: 1480 TSN: AAQ), Versicherungswechsel zur Allianz, private Nutzung, Geburtsdatum 01.01.1973, Versicherungsnehmer ist Fahrzeughalter, Plz Wohnort 38543, Allgemeine Berufsgruppe, Barkauf, Erstzulassung 01/2022, Erstzulassung auf Versicherungsnehmer 01/2022, Standard-Kennzeichen, 6.000 km Jahresfahrleistung, Fahrer: Versicherungsnehmer plus eine Person über 25 Jahre, Umfang: Kfz-Haftpflicht (KH), SF-Klasse KH 32, Produktlinie Komfort, Versicherungsbeginn 01.01.2023, jährliche Zahlungsweise, Angebotsdatum 01.10.2022, Preis gerundet.

Berechnungsgrundlage für Teilkasko:

Tesla Model 3 Standard Plus (HSN/TSN: 1480/ABA), Versicherungswechsel zur Allianz, private Nutzung, Geburtsdatum 01.01.1973, Versicherungsnehmer ist Fahrzeughalter, Plz Wohnort 38543, Allgemeine Berufsgruppe, Barkauf, Erstzulassung 01/2022, Erstzulassung auf Versicherungsnehmer 01/2022, Standard-Kennzeichen, 6.000 km Jahresfahrleistung, Fahrer: Versicherungsnehmer plus eine Person über 25 Jahre, Umfang: Teilkasko mit Kfz-Haftpflicht (KH), SF-Klasse KH 32, Produktlinie Komfort, Versicherungsbeginn 01.01.2023, jährliche Zahlungsweise, Angebotsdatum 01.10.2022, Preis gerundet.

Berechnungsgrundlage für Vollkasko:

Tesla Model 3 Standard Plus (HSN/TSN: 1480/ABA), Versicherungswechsel zur Allianz, private Nutzung, Geburtsdatum 01.01.1973, Versicherungsnehmer ist Fahrzeughalter, Plz Wohnort 38543, Allgemeine Berufsgruppe, Barkauf, Erstzulassung 01/2022, Erstzulassung auf Versicherungsnehmer 01/2022, Standard-Kennzeichen, 6.000 km Jahresfahrleistung, Fahrer: Versicherungsnehmer plus eine Person über 25 Jahre, Umfang: Vollkasko (VK) mit Kfz-Haftpflicht (KH), SF-Klassen KH/VK 32, Produktlinie Komfort, Versicherungsbeginn 01.01.2023, jährliche Zahlungsweise, Angebotsdatum 01.10.2022, Preis gerundet.

 

Ein Faktor, der bei Ihrem Tesla die Kosten der Versicherung beeinflusst, ist die Typ­klasse. Sie ist umso niedriger, je besser die Unfall- und Schadens­bilanz des Auto­modells ist. Ist Ihr Tesla in eine niedrige Typ­klasse eingestuft, können Sie in der Regel eine günstige Tesla-Ver­sicherung abschließen. Fahren Sie ein Modell mit hoher Typ­klasse, ist meist auch die Tesla-Versicherung teuer.

Wischen um mehr anzuzeigen

Modell
HSN/TSN
Haftpflicht
Teilkasko
Vollkasko
Tesla Model 3 1480 / ABA 20 23 25
Tesla Model S 1480 / AAX 22 26 29
Tesla Model X 1480 / AAY 23 26 29
3 von 5
E-Modelle

Laut Tesla-Chef Elon Musk soll 2023 voraussichtlich ab Sommer ein neuer Tesla Roadster vom Band rollen. Der Sportwagen war 2008 das erste Modell des noch jungen Elektroauto-Herstellers. Danach folgten die rein elektrischen Limousinen Tesla Model S und Tesla Model 3.

Beide Modelle sind unter anderem wegen der starken Batterie mit hoher Reichweite beliebt und zählen heute zu den meistverkauften Elektroautos der Welt. Auch beim Preis-Leistungs-Verhältnis kann Tesla punkten: Besonders das kleinere und günstigere Tesla Model 3 schneidet im Elektroauto-Vergleich gut ab.

Mit dem Model X und dem Model Y bietet der E-Auto-Hersteller inzwischen auch batteriebetriebene SUV-Modelle an. Zu guter Letzt möchte Tesla 2023 endlich seinen kantigen Cybertruck mit wirklich schusssicheren Scheiben auf die Straße bringen. Bei der Präsentation der Studie des Pick-up-Trucks im Jahr 2019 erwies sich das Glas alles andere als bruchsicher.

Versicherung & Service
Allianz e-Mobility Angebote
  • E-Auto Versicherung: Wir bieten maß­geschneiderte Versicherungs­leistungen für Ihr Fahr­zeug. Mit bis zu 20 Prozent Nach­lass für Elektro-Pkw.
  • THG Quote verkaufen: In Kooperation mit unserem Partner ADAC e.V. bieten wir Ihnen auch in 2023 eine THG Prämie an. Jetzt 650 Euro sichern: Beantragen Sie gleichzeitig 350 Euro für 2022 und 300 Euro für 2023.
  • Allianz E-Charge App & Ladekarte: Mit der EnBW mobility+ App und der Allianz e-Charge Lade­karte laden Sie unter­wegs einfach und günstig Strom – an über 300.000 Lade­punkten im EnBW HyperNetz.
  • Allianz Wallbox Lösungen: Sie wollen zu Hause bequem und sicher Strom laden? Das geht mit hoch­wertigen Wall­boxen und Installations­services von unserem Partner E.ON Drive.

Die Allianz gewährt derzeit bei der Kfz-Versicherung einen Nachlass von bis zu 20 Prozent auf rein batterieelektrisch betriebene Pkw.

Der Nachlass gilt in den Produktlinien Komfort und Premium auf den individuellen Versicherungsbeitrag. Die Berücksichtigung des Nachlasses erfolgt im Online-Rechner automatisch und wird nicht nochmals gesondert ausgewiesen.

Gilt nur bis 28.02.2023. Die Bescheinigung der THG Quote für 2022 kann noch bis zum 31.01.2023 beim ADAC e.V. beantragt werden.

Die passende Versicherung
Optimal abgesichert mit der Allianz Kfz-Versicherung
4 von 5
Weitere Infos
  • Muss ich eine Tesla-Probefahrt-Versicherung abschließen?

    Nein. Wenn Sie eine Probefahrt machen, ist der Tesla in der Regel über den Händ­ler versichert. Testautos für Probe­fahrten verfügen mindestens über eine Kfz-Haftpflicht. Erkundigen Sie sich vorab beim jeweiligen Anbieter, ob von Ihnen verursachte Schäden am Fahrzeug über eine Tesla-Voll­kasko abgesichert sind. Fragen Sie auch, ob Sie im Schadensfall eine Selbst­beteiligung zahlen oder ob die Tesla-Kfz-Ver­sicherung des Händlers sämtliche Kosten abdeckt.
  • Welche Tesla-Leasing-Versicherung brauche ich?

    Leasingfahrzeuge sind in der Regel Neu­wagen. Eine Vollkasko ist für einen fabrik­neuen Tesla als Leasing-Versicherung sinn­voll. Zusätzlich lohnt sich eine GAP-Versicherung, die den Leasing­nehmer bei Total­schaden oder Dieb­stahl des Fahr­zeugs finanziell absichert. In einer Tesla-Voll­kasko oder -Teil­kasko ist der GAP-Schutz teil­weise auto­matisch ent­halten. Ob Sie als Leasing­nehmer den Tesla versichern oder ob der Leasing­geber die Auto­ver­sicherung für den Tesla abschließt, ist je nach Anbieter verschieden.
  • Wie hoch ist die Kfz-Steuer für einen Tesla?

    Ist Ihr Tesla zwischen 18. Mai 2011 und 31. Dezember 2025 zu­ge­lassen, sind Sie als Fahrzeug­halter bis Ende 2030 von der Kfz-Steuer befreit. Sprich: Bis einschließlich 31. Dezember 2030 zahlen Sie 0 Euro Kfz-Steuern im Jahr. Gleichzeitig können Sie in Ihrer Einkommenssteuererklärung für Ihr E-Auto auch keine Kfz-Steuer absetzen.

    Nach Ablauf der Steuerbefreiung berechnet sich die Kraftfahrzeugsteuer bei vollelektrischen Fahrzeugen nach dem zulässigen Gesamt­gewicht. Pro angefangenen 200 Kilogramm ist ein fixer Betrag fällig. Für ein Tesla Model 3 zahlen Sie jährlich zum Beispiel etwa zwischen 62 und 68 Euro Kfz-Steuern.

  • Was verbraucht ein Tesla auf 100 km?

    Laut ADAC Ecotest (Stand: März 2022) verbraucht ein Tesla Model 3 Standard Range Plus 16,9 Kilo­watt­stunden (kWh) auf 100 km. Bei einem Tesla Model X 100D sind es 21,2 kWh auf 100 km (Stand: Oktober 2022). Wie viel Strom Ihr Tesla auf 100 Kilo­metern benötigt, hängt aber nicht nur von Fahr­zeug­modell und -gewicht ab. Unter anderem be­ein­flusst auch Ihr Fahr­verhalten die Elektroauto-Reichweite. Bei Auto­bahn­fahrten mit hoher Geschwindig­keit ist die Batterie Ihres Tesla zum Bei­spiel schneller leer als bei Stop-and-go im Stadt­verkehr.
Ihre Meinung ist uns wichtig
Geben Sie uns ein Feedback
5 von 5
Service und Kontakt
Haben Sie noch Fragen zur Kfz-Versicherung der Allianz?
Ihr Ansprechpartner vor Ort
Kontaktieren Sie die Allianz
Allianz Service: Schreiben Sie uns Ihr Anliegen
Schreiben Sie Ihr Anliegen in unser Kontaktformular - wir kümmern uns darum.
Berechnen Sie Ihren Tarif zur Allianz Versicherung
Finden Sie den
passenden Tarif
Berechnen Sie Ihren individuellen Tarif zur Kfz-Versicherung.
+
  • Leider ist der Live-Chat momentan nicht verfügbar. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut.