Tesla Versicherung: Finden Sie die passende Allianz Autoversicherung für Ihren Tesla

Bis zu 20 % Nachlass für Elektro- und Hybrid-Pkw

Kfz-Haftpflicht, Teil- und Vollkasko bei der Allianz

Tesla-Versicherung

 

 

 

Ihre Vorteile
1 von 5
Kfz-Haftpflicht, Teil- und Vollkasko
Als Kfz-Versicherung für Ihren Tesla schließen Sie bei der Allianz eine Elektroauto-Versicherung ab. Welche Tesla-Versicherung im Vergleich den umfang­reichs­ten Schutz bietet, hängt von der ge­wähl­ten Ver­sicherungs­art ab.
Einen neuen oder wenige Jahre alten Tesla versichern Sie am besten mit einer Tesla-Voll­kasko-Versicherung. Der Rundum­-Schutz macht Sinn, um den hohen Fahrzeugwert von Neuwagen oder jungen Gebrauchten ab­zu­sichern. Ist Ihr Tesla fünf Jahre oder älter, reicht oft eine Teil­kasko. Als Grund­schutz ist eine Kfz-Haft­pflicht für Ihren Tesla immer verpflichtend.
  • Neupreisentschädigung: Bei Total­schaden oder Verlust Ihres Tesla erhalten Sie den Neu­preis erstattet. In Komfort inner­halb der ersten 24 Monate, in Premium inner­halb der ersten 36 Monate. Das gilt auch für den Akku – ohne Abzug "neu für alt".
  • Akku-Schutz: Die Batterie Ihres Tesla ist unter anderem gegen Schäden durch Über­spannung mit­versichert. In Komfort und Premium greifen Teil- und Voll­kasko sogar, wenn der Akku etwa durch Bedien­fehler an der Lade­station Leistung einbüßt oder kaputt geht.
  • Schutz für Ladekabel und -zubehör: Während Ihr Tesla Strom tankt, ist das Lade­kabel gegen Dieb­stahl und Tierbiss geschützt. Auch Ihre eigene Wallbox oder Induktions­platte ist mit­versichert. Ihre Voll- oder Teil­kasko zahlt zum Beispiel bis zu 2.500 Euro für Schäden, die durch Fehl­bedienung beim Auf­laden entstehen.

Ihre Tesla-Auto­versicherung können Sie mit verschiedenen Zusatzbausteinen individuell ergänzen. Der Allianz Premium Schutz­brief macht Sie zum Beispiel schnell wieder mobil, wenn Sie unterwegs mit leerem Akku liegen bleiben.

  • Tesla-Kfz-Haftpflicht

    • Übernimmt die Kosten, wenn Sie mit Ihrem Tesla fremdes Eigen­tum beschädigen oder Per­sonen verletzen – bis 100 Millionen Euro bei Sach- und Ver­mögens­schäden, bei Personen­schäden bis zu 15 Millionen Euro
    • Versichert grobe Fahr­lässig­keit und deckt Kosten für Eigen­schäden ab (in Komfort und Premium)
    • Inklusive Mallorca-Police für Miet­wagen im Ausland
  • Tesla-Teilkasko

    • Sinnvoll, wenn Sie einen gebrauchten Tesla versichern (Fahrzeug­alter: ab ca. fünf Jahren)
    • Schützt Ihren Tesla umfassend gegen Schäden durch Tiere aller Art, Dieb­stahl oder Unwetter
    • Erstattet nach Diebstahl oder Total­schaden den Neu- bzw. Kauf­preis Ihres Tesla – inklusive GAP-Deckung
  • Tesla-Vollkasko

    • Empfehlenswert, wenn Sie einen neuen oder jungen gebrauchten Tesla versichern (Fahrzeugalter: bis ca. fünf Jahre)
    • Beinhaltet alle Leistungen der Tesla-Teilkasko
    • Reguliert Unfallschäden an Ihrem Tesla, auch wenn Sie diese selbst verursacht haben
    • Übernimmt Kosten bei Schäden durch Vandalismus
Persön­liche Beratung zur Ver­sicherung Ihres Tesla gewünscht? Schreiben Sie uns hier Ihr Anliegen.
Nur vier Schritte: Berechnen Sie hier den individuellen Tarif Ihrer Tesla-Versicherung.
2 von 5
Versicherungsbeitrag
Die Allianz Elektroauto-Versicherung für Ihren Tesla bekommen Sie in der Kfz-Haftpflicht bereits ab 128 Euro im Jahr. Der Versicherungsbeitrag setzt sich aus verschiedenen Faktoren zusammen, unter anderem den Typklassen.

Berechnungsgrundlage für Kfz-Haftpflicht:
Tesla Model 3 Standard Range Plus (HSN: 1480 TSN: AAQ)
, neu erworbenes Fahrzeug bei der Allianz versichern, Privatnutzung, Barkauf, normales Kennzeichen, EZ des Fahrzeugs 05/2022, Fahrzeug noch nicht zugelassen, Wohnort Leer (Ostfriesland), PLZ 26789, Geburtsdatum 01.03.1965, kein zusätzlicher Fahrer, Fahrleistung 5.000km, jährliche Zahlung per Lastschrift, Fahrzeughalter ist Versicherungsnehmer, Keine besondere Berufsgruppe, Haftpflicht ohne Kasko, SF-Klasse Haftpflicht 38, SF-Klasse Vollkasko 38, Versicherungsbeginn ab Zulassung, SF+1 Angebotsdatum: 12.05.2022, Tarif immer Smart ohne Bausteine: 128,21 €

  • Kfz-Haftpflicht: ab 128 Euro im Jahr.
  • Für die Teilkasko zahlen Sie ab 180 Euro jährlich.
  • Tesla-Vollkasko­ver­sicherung-Kosten beginnen bei 323 Euro pro Jahr.

Wie hoch Ihre Tesla-Versicherung-Kosten ausfallen, hängt von ver­schiedenen Kri­te­ri­en ab. Entscheidend für die Bei­trags­berechnung sind unter anderem Schadenfreiheitsklasse (SF-Klasse), Regionalklasse und Typklasse.

Berechnungsgrundlage für Kfz-Haftpflicht:

Tesla Model 3 Standard Range Plus (HSN: 1480 TSN: AAQ), neu erworbenes Fahrzeug bei der Allianz versichern, Privatnutzung, Barkauf, normales Kennzeichen, EZ des Fahrzeugs 05/2022, Fahrzeug noch nicht zugelassen, Wohnort Leer (Ostfriesland), PLZ 26789, Geburtsdatum 01.03.1965, kein zusätzlicher Fahrer, Fahrleistung 5.000km, jährliche Zahlung per Lastschrift, Fahrzeughalter ist Versicherungsnehmer, Keine besondere Berufsgruppe, Haftpflicht ohne Kasko, SF-Klasse Haftpflicht 38, SF-Klasse Vollkasko 38, Versicherungsbeginn ab Zulassung, SF+1 Angebotsdatum: 12.05.2022, Tarif immer Smart ohne Bausteine: 128,21 €

Berechnungsgrundlage für Teilkasko:

Tesla Model 3 Standard Plus (HSN/TSN: 1480/ABA), neu erworbenes Fahrzeug bei der Allianz versichern, Privatnutzung, Barkauf, normales Kennzeichen, Erstzulassung des Fahrzeugs 05/2022, Fahrzeug noch nicht zugelassen, Wohnort Leer (Ostfriesland), Postleitzahl 26789, Geburtsdatum 01.03.1965, kein zusätzlicher Fahrer, Fahrleistung 5.000 km, jährliche Zahlung per Lastschrift, Fahrzeughalter ist Versicherungsnehmer, keine besondere Berufsgruppe, Haftpflicht + Teilkasko (Selbstbeteiligung 500 € in Teilkasko), SF-Klasse Haftpflicht 38, SF-Klasse Vollkasko 38, Versicherungsbeginn ab Zulassung, SF+1, Angebotsdatum: 12.05.2022, Tarif Smart ohne Zusatzbausteine: 179,84 €

Berechnungsgrundlage für Vollkasko:

Tesla Model 3 Standard Plus (HSN/TSN: 1480/ABA), neu erworbenes Fahrzeug bei der Allianz versichern, Privatnutzung, Barkauf, normales Kennzeichen, Erstzulassung des Fahrzeugs 05/2022, Fahrzeug noch nicht zugelassen, Wohnort Leer (Ostfriesland), Postleitzahl 26789, Geburtsdatum 01.03.1965, kein zusätzlicher Fahrer, Fahrleistung 5.000 km, jährliche Zahlung per Lastschrift, Fahrzeughalter ist Versicherungsnehmer, keine besondere Berufsgruppe, Haftpflicht + Vollkasko (Selbstbeteiligung: 500 € in Teilkasko, 1.000 € in Vollkasko), SF-Klasse Haftpflicht 38, SF-Klasse Vollkasko 38, Versicherungsbeginn ab Zulassung, SF+1, Angebotsdatum: 12.05.2022, Tarif Smart ohne Zusatzbausteine: 323,44 €

Ein Faktor, der bei Ihrem Tesla die Kosten der Versicherung beeinflusst, ist die Typ­klasse. Sie ist umso niedriger, je besser die Unfall- und Schadens­bilanz des Auto­modells ist. Ist Ihr Tesla in eine niedrige Typ­klasse eingestuft, können Sie in der Regel eine günstige Tesla-Ver­sicherung abschließen. Fahren Sie ein Modell mit hoher Typ­klasse, ist meist auch die Tesla-Versicherung teuer.

Wischen um mehr anzuzeigen

Modell
HSN/TSN
Haftpflicht
Teilkasko
Vollkasko
Tesla Model 3 1480 / ABA 19 23 26
Tesla Model S 1480 / AAX 23 26 29
Tesla Model X 1480 / AAY 23 26 29
3 von 5
E-Modelle

Laut Tesla-Chef Elon Musk soll 2023 ein neuer Tesla Roadster vom Band rollen. Der Sportwagen war 2008 das erste Modell des noch jungen Elektroauto-Herstellers. Danach folgten die rein elektrischen Limousinen Tesla Model S und Tesla Model 3.

Beide Modelle sind unter anderem wegen der starken Batterie mit hoher Reichweite beliebt und zählen heute zu den meistverkauften Elektroautos der Welt. Auch beim Preis-Leistungs-Verhältnis kann Tesla punkten: Besonders das kleinere und günstigere Tesla Model 3 schneidet im Elektroauto-Vergleich gut ab.

Mit dem Model X und dem Model Y bietet der E-Auto-Hersteller inzwischen auch batteriebetriebene SUV-Modelle an.

Versicherung & Service
Allianz E-Mobility-Angebote
  • E-Auto Versicherung: Wir bieten maß­geschneiderte Versicherungs­leistungen für Ihr Fahr­zeug. Mit bis zu 20 Prozent Nach­lass für Elektro- und Hybrid-Pkw.
  • THG Quote verkaufen: In Kooperation mit unserem Partner ADAC e.V. sichern wir Ihnen 350 Euro THG Prämie für Ihr E-Fahrzeug zu.
  • Allianz E-Charge App & Ladekarte: Mit der EnBW mobility+ App und der Allianz e-Charge Lade­karte laden Sie unter­wegs einfach und günstig Strom – an über 250.000 Lade­punkten im EnBW HyperNetz.
  • Allianz Wallbox Lösungen: Sie wollen zu Hause bequem und sicher Strom laden? Das geht mit hoch­wertigen Wall­boxen und Installations­services von unserem Partner E.ON Drive.
Die passende Versicherung
Optimal abgesichert mit der Allianz Kfz-Versicherung
4 von 5
Weitere Infos
  • Muss ich eine Tesla-Probefahrt-Versicherung abschließen?

    Nein. Wenn Sie eine Probefahrt machen, ist der Tesla in der Regel über den Händ­ler versichert. Testautos für Probe­fahrten verfügen mindestens über eine Kfz-Haftpflicht. Erkundigen Sie sich vorab beim jeweiligen Anbieter, ob von Ihnen verursachte Schäden am Fahrzeug über eine Tesla-Voll­kasko abgesichert sind. Fragen Sie auch, ob Sie im Schadensfall eine Selbst­beteiligung zahlen oder ob die Tesla-Kfz-Ver­sicherung des Händlers sämtliche Kosten abdeckt.
  • Welche Tesla-Leasing-Versicherung brauche ich?

    Leasingfahrzeuge sind in der Regel Neu­wagen. Eine Vollkasko ist für einen fabrik­neuen Tesla als Leasing-Versicherung sinn­voll. Zusätzlich lohnt sich eine GAP-Versicherung, die den Leasing­nehmer bei Total­schaden oder Dieb­stahl des Fahr­zeugs finanziell absichert. In einer Tesla-Voll­kasko oder -Teil­kasko ist der GAP-Schutz teil­weise auto­matisch ent­halten. Ob Sie als Leasing­nehmer den Tesla versichern oder ob der Leasing­geber die Auto­ver­sicherung für den Tesla abschließt, ist je nach Anbieter verschieden.
  • Wie hoch ist die Kfz-Steuer für einen Tesla?

    Ist Ihr Tesla zwischen 18. Mai 2011 und 31. Dezember 2025 zu­ge­lassen, sind Sie als Fahrzeug­halter bis Ende 2030 von der Kfz-Steuer befreit. Sprich: Bis einschließlich 31. Dezember 2030 zahlen Sie 0 Euro Kfz-Steuern im Jahr. Gleichzeitig können Sie in Ihrer Einkommenssteuererklärung für Ihr E-Auto auch keine Kfz-Steuer absetzen.

    Nach Ablauf der Steuerbefreiung berechnet sich die Kraftfahrzeugsteuer bei vollelektrischen Fahrzeugen nach dem zulässigen Gesamt­gewicht. Pro angefangenen 200 Kilogramm ist ein fixer Betrag fällig. Für ein Tesla Model 3 zahlen Sie jährlich zum Beispiel etwa zwischen 62 und 68 Euro Kfz-Steuern.

  • Was verbraucht ein Tesla auf 100 km?

    Laut ADAC Ecotest (Stand: Januar 2022) verbraucht ein Tesla Model 3 Standard Range Plus 19,5 Kilo­watt­stunden (kWh) auf 100 km. Bei einem Tesla Model X 100D sind es 24 kWh auf 100 km. Wie viel Strom Ihr Tesla auf 100 Kilo­metern benötigt, hängt aber nicht nur von Fahr­zeug­modell und -gewicht ab. Unter anderem be­ein­flusst auch Ihr Fahr­verhalten die Elektroauto-Reichweite. Bei Auto­bahn­fahrten mit hoher Geschwindig­keit ist die Batterie Ihres Tesla zum Bei­spiel schneller leer als bei Stop-and-go im Stadt­verkehr.
Ihre Meinung ist uns wichtig
Geben Sie uns ein Feedback
5 von 5
Service und Kontakt
Haben Sie noch Fragen zur Kfz-Versicherung der Allianz?
Ihr Ansprechpartner vor Ort
Kontaktieren Sie die Allianz
Allianz Service: Schreiben Sie uns Ihr Anliegen
Schreiben Sie Ihr Anliegen in unser Kontaktformular - wir kümmern uns darum.
Berechnen Sie Ihren Tarif zur Allianz Versicherung
Finden Sie den
passenden Tarif
Berechnen Sie Ihren individuellen Tarif zur Kfz-Versicherung.
+
  • Leider ist der Live-Chat momentan nicht verfügbar. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut.