Wie Sie sich absichern können

Zahnzusatz­versicherung bei fehlenden Zähnen

1 von 6
Kurz erklärt in 30 Sekunden
Zahnzusatzversicherung bei fehlenden Zähnen
  • Fehlen Ihnen Zähne, ist dies kein Grund zu verzweifeln. Sie können dennoch eine Zahnzusatzversicherung abschließen und so Kosten beim Zahnarzt sparen.
  • Eine Zahnzusatzversicherung können Sie meist bis zu drei fehlenden Zähnen mit Risikozuschlägen abschließen.
  • Durch den Risikozuschlag zahlen sie zwar mehr Beitrag, aber Sie können die fehlenden Zähne ersetzen lassen und Ihre Zahnzusatzversicherung übernimmt tariflich die Behandlungskosten (achten sie jedoch auf Wartezeiten und Zahnstaffeln).
2 von 6
Zahnzusatzversicherung bei fehlenden Zähnen
Allianz - Zahnzusatzversicherung: Versicherungsvertreter am Schreibtisch mit Kunden

Auch wenn Ihnen bereits Zähne fehlen, so ist der Abschluss einer Zahnzusatzversicherung grundsätzlich möglich. Auch die Behandlungskosten im Zusammenhang mit fehlenden Zähnen werden übernommen. Jede Zahnzusatzversicherung geht anders mit fehlenden Zähnen um. Eine Absicherung bei bis zu drei fehlenden Zähnen ist jedoch meist kein Problem. Auch bei mehr als drei fehlenden Zähnen lassen sich noch Lösungen finden. Zum Beispiel durch

Übersteigt die Zahl der fehlenden Zähne jedoch vier bis fünf, ist es meist schwierig eine Zahnzusatzversicherung abzuschließen. Daher sollten Sie sich frühzeitig um eine Zahnzusatzversicherung kümmern!

Gut zu wissen: Für bereits angeratene oder laufende Behandlungen können Sie Ihre Zähne nicht versichern. Das heißt: Hat ihr Zahnarzt Ihnen bereits mitgeteilt, dass Ihr Zahn raus muss und ersetzt werden soll, ist eine nachträgliche Absicherung meist nicht mehr möglich. Es sollte also vor Abschluss der Zusatzversicherung die Behandlung inklusive Nachuntersuchungen abgeschlossen werden.

Allianz - Zahnzusatzversicherung: Versicherungsvertreter am Schreibtisch mit Kunden

Die Leistungen für fehlende Zähne variieren von Versicherung zu Versicherung. Was genau fehlende Zähne sind, lesen Sie im nachfolgenden Abschnitt. Bei der Allianz ist beispielsweise die Absicherung mit bis zu drei fehlende Zähne sowohl im DentalPlus- als auch DentalBest-Tarif mit einem Aufschlag möglich. Dieser Aufschlag wird auch als Risikozuschlag bezeichnet und wird pro Zahn bezahlt. 

 

Andere Versicherer hingegen bieten zum Beispiel folgende Varianten an:

  • Die Erstattungsbeträge für Ihren Zahnersatz sind in den ersten Versicherungsjahren auf einen Höchstbetrag begrenzt beziehungsweise gestaffelt, dies wird als Zahnstaffel bezeichnet. Mit einer geringeren Zahnstaffel wird die Erstattungssumme in den ersten Jahren Ihrer Zahnzusatzversicherung zusätzlich gesenkt. Alternativ kann sich bei mehr als einem fehlenden Zahn die Zahnstaffel auch so anpassen, dass die Zeit mit einer Leistungsbegrenzung verlängert wird.
  • Dies bedeutet, dass Sie alle Kosten, die im Zusammenhang mit Ihren fehlenden Zähnen entstehen, welche bereits vor Abschluss der Versicherung nicht mehr vorhanden waren und bei der Gesundheitsprüfung angegeben wurden, trotz Zahnzusatzversicherung selbst tragen müssen.

    Wählen Sie Variante 1, also eine geringere Zahnstaffel, zahlen Sie zwar nicht so viel für Ihren Schutz, Ihnen werden aber auch deutlich die Leistungen gekürzt. In Variante 2 werden jedoch nie Kosten für die entsprechenden fehlenden Zähne übernommen.
3 von 6
Die richtigen Antworten geben
Allianz - fehlende Zähne bei Zahnzusatzversicherung:  Zahnarzt mit Lupe

Beim Antrag Ihrer Zahnzusatzversicherung gilt: Ein fehlender Zahn ist nicht gleich fehlender Zahn.

Als fehlende Zähne gelten: Nur all jene Zähne, die nicht ersetzt sind und ersetzt werden müssen.

Beispiel für nicht fehlende Zähne: Wurde Ihnen ein Zahn gezogen oder fehlt Ihnen ein Zahn und die beiden benachbarten Zähne sind in die Lücke zusammengerückt (Lückenschluss), gilt dieser Zahn nicht als fehlend. Denn er kann nicht ersetzt werden, es ist kein Platz mehr vorhanden.

Auch mit Implantaten, Brücken oder mit Kronen versehene Zähne sowie gezogene Weisheitszähne zählen nicht zu den fehlenden Zähnen. Manche Versicherer zählen auch ab einem gewissen Alter noch vorhanden Milchzähne als fehlende Zähne. Bei der Allianz zählen beispielsweise noch vorhandene Milchzähne ab dem 15 Lebensjahr als fehlende Zähne. Am besten informieren Sie sich vorab darüber.

Gut zu wissen: Bei manchen Versicherern bzw. Tarifen wird auch nach bereits vorhandenem Zahnersatz (ersetzte bzw. überkronte Zähne) gefragt. Dies kann zu weiteren Risikozuschlägen führen oder auch wie fehlende Zähne behandelt werden. Möchten Sie ganz genau wissen, wie Ihre zukünftige Zahnzusatzversicherung mit fehlenden oder bereits vorhanden Zahnersatz umgeht, dann fragen Sie am besten direkt bei dem Versicherer nach.

Allianz - fehlende Zähne bei Zahnzusatzversicherung:  Zahnarzt mit Lupe
4 von 6
Zuzahlungen für fehlende Zähne?

Bevor Sie sich für den Abschluss eines Tarifs bei fehlenden Zähnen entscheiden, sollten Sie sich die Zahnstaffeln, Risikozuschläge oder Alterssprünge Ihrer zukünftigen Zahnzusatzversicherung ansehen. Diese unterscheiden sich von Versicherung zu Versicherung. 

Bei der Allianz verändert sich der Beitrag bei fehlenden Zähnen beispielsweise wie folgt:

 Anzahl fehlende Zähne / Tarife DentalBest DentalPlus
 1 fehlender Zahn + 5,40 €  + 3,40 € 
 2 fehlende Zähne + 10,80 €  + 6,80 € 
 3 fehlende Zähne + 16,20 €  + 10,20 € 

Dafür erhalten Sie bei der Allianz auch dementsprechende Leistungen. Beim DentalBest-Tarif ist so beispielsweise nicht nur ein Abschluss mit bis zu drei fehlenden, nicht ersetzten Zähnen möglich, sondern Sie erhalten auch Leistungen für hochwertige Füllungen, Zahnersatz, Zahnbehandlungen, professionelle Zahnreinigung und Prophylaxe.

Wenn Sie bereits ersetzte oder überkronte Zähne haben, leistet die Zahnzusatzversicherung der Allianz ebenfalls, wenn diese ausgetauscht werden müssen. Die Behandlung darf allerdings nicht vor Vertragsabschluss angeraten, geplant oder begonnen haben.

Nähere Informationen zu den Leistungen und Tarifen der Allianz finden Sie auf unserer Seite zur Zahnzusatzversicherung.

5 von 6
Zahnersatz für fehlende Zähne

Damit Ihre fehlenden Zähne Ihr Leben nicht zu sehr beeinflussen, gibt es Behandlungsmöglichkeiten, die auch eine naturidentische Optik ermöglichen. Bei einem fehlenden Zahn ist der unauffälligste ­ aber auch teuerste ­ Ersatz das Implantat. Der fest im Kiefer verankerte „neue“ Zahn sieht echt aus und ist im Gegensatz zu überbrückten Zähnen schonender für benachbarte Zähne und den Kiefer. Bei mehreren fehlenden Zähnen gibt es auch implantatgetragene Brücken. Wenn zu viele Zähne fehlen, wird allerdings eine Versorgung mit Brücken oder Prothesen unumgänglich sein.
In unserem Implantaten finden Sie alle wichtigen Infos zu Kosten, Vorteilen und dem Ablauf einer Zahnimplantation.

Haben Sie eine einzige Zahnlücke, können Sie diese Lücke über eine Brücke mit den überkronten benachbarten Zähnen, welche für die nötige Stabilität des Zahnersatzes sorgen, überspannt. Die Nachbarzähne werden für das Überbrücken angeschliffen und der Zahnschmelz geht dabei verloren. Daher sollten Sie vor einer Behandlung mit Ihrem Zahnarzt sprechen und gemeinsam die beste Lösung für Ihre Zahngesundheit abwägen. Schließen lassen sollten Sie die Lücke aber in jedem Fall, um ein hineinwachsen oder -kippen der Nachbarzähne in die Lücke sowie eine Zahnwanderung im Kiefer zu verhindern. Denn so können Nischen entstehen, in denen sich Essensreste und Bakterien sammeln können und Karies oder Parodontitis auslösen.

Diese Erkrankungen des Zahnfleisches kann einen Abbau des Kieferknochens begünstigen. Eine nicht geschlossene Zahnlücke oder Stress können zudem Auslöser für nächtliches Zähneknirschen sein.

Optimal abgesichert
6 von 6
Unser Service für Sie
Haben Sie noch Fragen zur Zahnzusatz­versicherung?
Die Allianz Agentur in Ihrer Nähe
Kontaktieren Sie die Allianz Service-Hotline
Allianz Service jetzt kontaktieren
Jetzt kontaktieren
Schreiben Sie Ihr Anliegen - wir kümmern uns darum.
Berechnen Sie Ihren Tarif zur Allianz Versicherung
Finden Sie den 
passenden Tarif
Jetzt berechnen
Berechnen Sie Ihren individuellen Tarif zur Zahnzusatzversicherung.
Wir sind für Sie da!
Hier finden Sie immer die wichtigsten Kontakt-Angebote und nützliche Service-Links.
+
  • Finden Sie einen Ansprechpartner in Ihrer Nähe.

      Warte auf Daten ...  
  • Für Sie erreichbar:
    Mo bis Fr 7 - 22 Uhr
    Sa 8 - 18 Uhr
    Anrufen