Was bedeutet das für Sie?

Pflege­bedürftigkeit

1 von 7
Kurz erklärt in 30 Sekunden
Group 2@2x Created with Sketch.
Das bedeutet Pflegebedürftigkeit
  • Sie sind pflegebedürftig, wenn Sie aufgrund von gesundheitlichen Einschränkungen Hilfe von anderen benötigen, etwa bei der täglichen Körperpflege. Diese Pflege können Angehörige oder professionelle Pflegedienste übernehmen.
  • Damit Sie die passende Pflege erhalten, stuft ein Gutachter Sie in einen von fünf Pflegegraden ein. Dafür bewertet er Ihre Selbstständigkeit und ermittelt anhand sechs vorgegebener Kategorien, wie viel Hilfe Sie benötigen.
  • Zudem müssen Ihre Einschränkungen länger als sechs Monate andauern, damit Sie entsprechende finanzielle Leistungen durch die Pflegepflichtversicherungen erhalten.
2 von 7
Allianz - Icon - Frau mit Pflegerin: Pflegebedürftigkeit Definition
Definition
Allianz - Icon - Frau mit Pflegerin: Pflegebedürftigkeit Definition
Pflegebedürftigkeit bedeutet, dass Sie Hilfe bei alltäglichen Verrichtungen wie Duschen oder Essen benötigen. Helfen können Ihnen dabei beispielsweise Angehörige oder ein professioneller Pflegedienst. Wenn Sie voraussichtlich mehr als sechs Monate pflegebedürftig sind, unterstützt Sie die Pflegekasse. Dafür muss ein Gutachter Ihre Pflegebedürftigkeit feststellen und Sie in einen von fünf Pflegegraden einteilen. Dieser bestimmt die Höhe der Leistungen, die Sie bei ambulanter und/oder stationärer Pflege erhalten. Für die Einstufung sind Ihre Selbstständigkeit und Ihre Fähigkeiten (Alltagskompetenz) entscheidend. Ob deren Beeinträchtigung körperliche, geistige oder psychische Ursachen hat, spielt dabei keine Rolle.
3 von 7
Oft gefragt

Pflegestufen und Pflegegrade

Als zum Jahreswechsel von 2016 auf 2017 die Pflegestufen in Pflegegrade umgewandelt wurden, änderte sich auch die Einteilung der Pflegebedürftigkeit.

Stufen

Bis 2016 gab es drei Pflegestufen, für Demenzkranke zusätzlich die Pflegestufe 0.

Grade

Seit 2017 erfolgt die Einstufung in fünf Pflegegrade, die verschiedenen Beeinträchtigungen sind gleichgestellt.

Können Sie Pflegeleistungen ohne Pflegegrade erhalten?

In bestimmten Fällen haben Sie auch ohne einen Pflegegrad Anspruch auf Pflegeleistungen. Wenn Sie sich beispielsweise nach einer aufwendigen Operation erholen müssen, können Sie für bis zu acht Wochen Übergangspflege erhalten. Diese zahlt Ihre Krankenkasse, jedoch nicht in der privaten Krankenversicherung. Sie können dann Grundpflege, Behandlungspflege und eine hauswirtschaftliche Versorgung  erhalten. Damit werden Sie zu Hause gepflegt und gleichzeitig medizinisch betreut.

an
4 von 7
Info
Allianz - Icon Info - Feststellung der Pflegebedürftigkeit

Ob Sie pflegebedürftig sind, wird anhand des Neuen Begutachtungsassessments (NBA) ermittelt. Dabei beurteilt der Gutachter (z.B. der MDK oder MEDICPROOF) Ihre Selbstständigkeit in sechs Bereichen (Modulen):

  • Mobilität
  • Kognitive und kommunikative Fähigkeiten
  • Verhaltensauffälligkeiten und psychische Probleme
  • Selbstversorgung
  • Umgang mit (Krankheits-)Belastungen
  • Alltagsleben und soziale Kontakte
Allianz - Icon Info - Feststellung der Pflegebedürftigkeit
5 von 7
Gut zu wissen

Zunächst gilt: Für den Anspruch auf Leistungen der Pflegekasse müssen Sie grundsätzlich in den letzten zehn Jahren mindestens zwei Jahre lang pflegeversichert gewesen sein. Ein weiterer wichtiger Punkt ist Ihre derzeitige Pflegebedürftigkeit. Maßgeblich hierfür sind:

  • Krankheit oder Behinderung: Die Art Ihrer Einschränkung ist entscheidend.
  • Hilfebedarf im täglichen Leben: Sie müssen nachweisen, dass Sie im Alltag regelmäßig Hilfe benötigen.
  • Dauerhafte Hilfebedürftigkeit: Sie benötigen mindestens sechs Monate Unterstützung.
  • Erhebliches Maß an Hilfebedürftigkeit: Sie erhalten in den sechs Modulen des Neuen Begutachtungsassessments die entsprechende Punktzahl.
6 von 7
Im Überblick
Der passende Versicherungsschutz
Im Pflegefall individuell abgesichert mit der Pflegezusatz­versicherung
7 von 7
Unser Service für Sie
Haben Sie noch Fragen zu den Pflegeversicherungen der Allianz?
Die Allianz Agentur in Ihrer Nähe
Allianz Service jetzt kontaktieren
Allianz Hotline
0800 4 730 110
Telefonische Beratung zur Allianz Pflegeversicherung von Mo bis Fr 8-18 Uhr. 
Allianz - Jetzt kontaktieren
Allianz Service
Jetzt kontaktieren
Schreiben Sie uns Ihr Anliegen in unser Kontaktformular - wir kümmern uns darum.
  • Disclaimer

    Die Inhalte dieser Allianz Webseiten werden stets sorgfältig erarbeitet. Dabei wird insbesondere darauf Wert gelegt, zutreffende und aktuelle Informationen bereitzustellen. Gleichwohl können Fehler auftreten. Gewähr für Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen wird nicht übernommen. Zusätzlich wird darauf hingewiesen, dass pauschalierte, vereinfachte Darstellungen im Text enthalten sind.