0800 4 720 123 Mo bis Fr 8-20 Uhr, Sa 9-18 Uhr
Junge Frau sitzt zuhause an ihrem Schreibtisch am Computer

Bis zu 20 % Ersparnis bei einer Kombination aus folgenden Versicherungen:

  • Privat-Haftpflicht
  • Hausrat
  • Rechtsschutz
  • Wohngebäude
  • Hundeschutz

Alle Infos: allianz.de/privatschutz

Bis zu

20%

sparen

Sein Hab und Gut zum Neuwert ersetzen können – ab 3,02 €/Monat

Informationen zur Berechnungsgrundlage:

  • Alter 25
  • 40 m² Wohnfläche, ständig bewohnt
  • Postleitzahl 80797
  • 150,- Euro Selbstbehalt
  • Versicherungssumme 26.000 Euro
  • Vertragslaufzeit drei Jahre bei monatlicher Zahlungsweise

Hausrat­versicherung

Kurz erklärt in 30 Sekunden
  • Eine Hausratversicherung sichert Ihren Hausrat wie beispielsweise Möbel, Elektrogeräte, Kleidung oder Schmuck gegen Schäden durch Feuer, Sturm, Hagel oder Austritt von Leitungswasser ab. Ebenso ist Ihr Hab und Gut damit bei Einbruchdiebstahl sowie Raub und Vandalismus nach einem Einbruch versichert.
  • Eine Hausratversicherung schützt Ihren Hausrat nicht nur zu Hause, sondern weltweit, wenn er sich vorübergehend außerhalb der Wohnung befindet, etwa wenn Ihnen die Kamera auf einer Reise aus dem Hotelzimmer gestohlen wird.
  • Die Allianz Hausratversicherung leistet auch bei grober Fahrlässigkeit – ab Tarif Smart. Das bedeutet: Auch Schäden an Ihrem Hausrat, die durch Unvorsichtigkeit entstanden sind – z. B. eine vergessene brennende Kerze – sind versichert.
  • Seinen Hausrat gut abgesichert zu wissen, muss nicht viel kosten: Den umfangreichen Schutz der Allianz Hausratversicherung bekommen Sie ab 3,02 Euro im Monat.
  • Schließen Sie die Allianz Hausratversicherung online ab: Wählen Sie den passenden Tarif und erweitern Sie den Schutz individuell mit Zusatzbausteinen wie Fahrrad­schutz oder Extrem­wetter­schutz.

Informationen zur Berechnungsgrundlage:

  • Alter 25
  • 40 m² Wohnfläche, ständig bewohnt
  • Postleitzahl 80797
  • 150,- Euro Selbstbehalt
  • Versicherungssumme 26.000 Euro
  • Vertragslaufzeit drei Jahre bei monatlicher Zahlungsweise

1 von 10
Vergleichen Sie und wählen Sie aus unseren vier Tarifen den für Sie passenden – von der Basis-Absicherung über die smarte Grundabsicherung und unseren Bestseller "Komfort" bis hin zur Allgefahrendeckung im Tarif Premium. Ergänzen Sie nach Wunsch im Anschluss Ihre Zusatzbausteine und berechnen Sie Ihren individuellen Hausrat-Tarif.
Die Grundabsicherung für Ihren Haushalt
Der smarte Grundschutz für eine solide Deckung bei allen Schäden
Umfangreiche Absicherung plus attraktive Serviceleistungen
Die vollumfängliche Allgefahrendeckung
Unsere Tarif-Leistungen im Detail
Dokumente der aktuellen Tarifgeneration. Bitte beachten Sie, dass diese von älteren Tarifgenerationen abweichen können.

Die Produkte der Allianz sind modular aufgebaut und können so Ihrem Bedarf angepasst werden. Die vorliegenden Versicherungsbedingungen zeigen eine beispielhafte Zusammenstellung. Ihre persönlichen Versicherungsbedingungen werden entsprechend Ihres gewählten Versicherungsschutzes aufgebaut. Sie erhalten diese bei Antragsstellung im Online-Tarifrechner oder bei Ihrer Allianz Agentur.

2 von 10
Sinnvolle Ergänzung zum Versicherungsschutz

Mit den Zusatzbausteinen der Allianz Hausratversicherung passen Sie Ihre Absicherung individuell an. Wählen Sie selbst nach dem Baukastenprinzip, welche Absicherung, zum Beispiel gegen Extremwetterereignisse, Sie gerne zusätzlich hätten. Haben Sie den Premium-Tarif der Allianz Hausratversicherung gewählt? Dann haben Sie bereits eine vollumfängliche Allgefahrendeckung, in der alle Zusatzbausteine integriert sind.

Treffen Sie die passende Auswahl für sich:

Berechnen Sie jetzt online Ihren individuellen Tarif zur Hausratversicherung – auf Wunsch mit Zusatzbausteinen.
Sie wünschen eine persönliche Beratung? Schreiben Sie uns hier Ihr Anliegen.
3 von 10
Leistungen
Die Hausratversicherung versichert Ihren Hausrat gegen Schäden durch Feuer, Sturm, Hagel oder Leitungswasser, Einbruchdiebstahl sowie Raub und Vandalismus nach einem Einbruch. Der Versicherungsschutz deckt Ihren gesamten Hausrat in der versicherten Wohnung, in Gemeinschaftsräumen und in Garagen – auch wenn Sie Ihren Hausrat mit sich führen, ist er versichert – und zwar weltweit. Auf diese Leistungen der Allianz Hausratversicherung können Sie sich im Schadenfall verlassen:
  • Neuwertentschädigung

    Wenn Hausratgegenstände beschädigt werden, erstattet die Allianz die erforderlichen Reparaturkosten – maximal bis zum Neuwert des beschädigten Gegenstandes. Wurde ein Hausratgegenstand zerstört und eine Reparatur ist nicht möglich oder sinnvoll oder ist er abhandengekommen, ersetzen wir den Neuwert und nicht den Zeitwert. Im Fall von Schäden aller Art oder Diebstahl Zuhause bei elektronischen Geräten sorgen wir schnell und unkompliziert für Ersatz. In diesem Fall dürfen wir Ihnen ein gleichwertiges neues Gerät (Naturalersatz) beschaffen, damit Sie so schnell wie möglich wieder Freude an Ihrer Technik haben.
  • Verzicht auf Anrechnung grober Fahrlässigkeit

    In den Tarifen Smart, Komfort und Premium verzichtet die Allianz auf Anrechnung grober Fahrlässigkeit, das heißt auch ein durch unvorsichtiges Verhalten entstandener Schaden wird ohne Kürzungen übernommen. Im Basis-Tarif wird grob fahrlässiges Verhalten im Schadensfall geprüft. Eventuell kann sich daraus eine Reduzierung der Entschädigung ergeben. Schäden durch Unvorsichtigkeit können zu Entschädigungskürzungen führen, wenn zum Beispiel eine unbeaufsichtigte Kerze einen Wohnungsbrand verursacht oder bei Abwesenheit ein Wasserschaden durch die Waschmaschine entsteht.
  • Außenversicherung: Hausrat weltweit abgesichert

    Über die Außenversicherung der Hausratversicherung ist Ihr Besitz weltweit versichert, wenn er sich vorübergehend außerhalb Ihrer Wohnung oder Ihrem Haus befindet. Zum Beispiel unterwegs auf Reisen, im Hotelzimmer und in Ferienwohnungen. Das gilt für im Grundschutz versicherte Gefahren wie Feuer, Sturm, Hagel­schäden oder Einbruch­diebstahl. 

    Über die Außenversicherung ebenfalls abgesichert sind Wertsachen, die in einem Bankschließfach bei einer Bank in Deutschland gelagert werden (ab Tarif Komfort) und Sportsachen, wie z. B. Surfbretter oder Rennräder, die sich dauerhaft außerhalb der versicherten Wohnung befinden, sind weltweit versichert (ab Tarif Smart). Voraussetzung ist, dass sich die Sachen in einem verschlossenen Raum (z. B. in einem Bootshaus) oder verschlossenen Behältnis (z. B. in einem Spind) befinden.

    Des Weiteren besteht über die Hausratversicherung Versicherungsschutz bei Diebstahl aus einem verschlossenen Kraftfahrzeug, aus Gartenlauben, aus dem Garten, am Arbeitsplatz, aus Krankenzimmern sowie Schiffskabinen und Schlafwagen (ab Tarif Smart).

  • Kinder in Ausbildung und Studium sind mitversichert

    Die Außenversicherung ist auch für Studierende und Auszubildende besonders praktisch. Das Hab und Gut von Studenten und Studentinnen sowie Azubis ist über die Hausrat­versicherung ihrer Eltern versichert – beispielsweise im Wohnheim oder im eigenen WG-Zimmer, auch während eines Auslands­semesters. Der Schutz über die Hausrat-Außenversicherung der Eltern besteht, solange kein eigener Haushalt gegründet wird. Das gilt auch für Kinder, die einen freiwilligen Sozial- und Wehrdienst ableisten.
  • Unterversicherungs­verzicht

    Haben Sie die Versicherungssumme für Ihren Hausrat zu niedrig angesetzt, ist Ihr Hausrat unter­versichert. Der Schaden wird dann nur anteilig ersetzt. Bei der Allianz wird das durch die Klausel zum Unterversicherungsverzicht vermieden. Das heißt: Wenn entsprechend vereinbart, prüfen wir im Schadens­fall nicht, ob eine Unter­versicherung vorliegt. Sie bekommen den Schaden ohne Abzug ersetzt – maximal bis zur Höhe der vereinbarten Versicherungs­summe.
  • Erstattung von Wertgegenständen

    Die Allianz leistet auch bei Schäden an und Diebstahl von Wertgegenständen. Dazu zählen zum Beispiel Bargeld, Wertpapiere, Schmuck, Armband- und Taschenuhren, Edelsteine, Kunstgegenstände und alles aus Gold oder Platin. Die Höhe der Erstattung hängt vom gewählten Tarif ab.

    Sie sind schon Allianz Kundin oder Kunde? Ihren Hausrat-Tarif und Ihre Vertragsdaten können Sie jederzeit z. B. über Ihre digitale Versicherungskarte einsehen.

  • Beschädigungen aller Art Zuhause

    Wird Ihr Hausrat unvorhergesehen beschädigt oder zerstört – und das egal aus welcher Ursache –, leisten wir. Zum Beispiel, wenn bei einer Feier bei Ihnen Zuhause ein Gast Ihren Garderobenschrank beschädigt. Wir ersetzen einen Schaden pro Versicherungsfall, je nach Tarif, von 1.000 Euro bis zur Höhe der Versicherungssumme. Bei Beschädigungen durch Personen gilt ein Selbstbehalt von 150 Euro. Bei Beschädigungen von Elektrogeräten erhalten Sie entweder eine Reparatur oder ein Gerät gleicher Art und Güte über unseren Dienstleister. Nicht versichert sind Beschädigungen durch zum Beispiel Verschleiß oder Schädlingsbefall.

Die Hausratversicherung der Allianz deckt finanzielle Folgen an Ihrem Hausrat ab, die zum Beispiel durch folgende Schäden verursacht werden:

  • Brand
  • Blitzschlag
  • Überspannungsschäden
  • Explosion
  • austretendes Leitungswasser
  • Sturm
  • Hagel
  • Einbruchdiebstahl
  • Vandalismus nach einem Einbruch
  • Raub

Sie wollen noch eine zusätzliche Absicherung bei Elementarschäden? Mit dem Zusatzbaustein "Extremwetterschutz" können Sie Ihren gesamten Hausrat zusätzlich gegen beispielsweise Zerstörung und Beschädigung durch Überschwemmung und Erdrutsch infolge von Extremwetterereignissen wie Starkregen versichern. Im Tarif Premium ist der Extremwetterschutz bereits inklusive.

Als Hausrat zählt Ihr loser Besitz, also alle beweglichen Gegenstände, die in einem Haushalt zur Einrichtung, zum Gebrauch oder Verbrauch dienen. Das sind zum Beispiel: 

  • Möbel, z. B. Tische, Stühle, Sofas, Sessel, Schränke, Betten oder Lampen
  • Elektronische Geräte, z. B. Fernseher, HiFi-Anlage, PC, Laptop, Smartphone, Tablet, Kühlschrank oder Waschmaschine
  • Kleidung, z. B. Textilwaren aller Art, Accessoires oder Schuhe
  • Gartenmöbel und -geräte, z. B. Outdoormöbel, Grill oder Rasenmäher
  • Fahrräder, auch z. B. Lastenräder oder Pedelecs
  • Gebrauchsgegenstände, z. B. Töpfe, Pfannen, Besteck, Geschirr, Heimtextilien wie Bettwäsche oder Handtücher
  • Wertgegenstände, z. B. Schmuck, Uhren, Antiquitäten oder Kunstgegenstände
  • Bargeld
  • Balkonkraftwerke
4 von 10
Darum Allianz versichern
Für Sie auf einen Blick zusammengefasst – die Vorteile der Allianz Hausratversicherung:
Jetzt Ihren Tarif berechnen und auf Wunsch auch gleich abschließen.
Sie benötigen noch eine persönliche Beratung? Wir helfen Ihnen gerne weiter.
Bisherige Kunden und Kundinnen haben uns bewertet

Aus X Bewertungen bei eKomi

5 von 10
Allianz Schutz muss nicht teuer sein
Die Allianz Hausratversicherung kostet ab 3,02 Euro im Monat. Der Preis für die Hausratversicherung pro Jahr hängt unter anderem vom Tarif, den darin enthaltenen Leistungen, dem Wohnort und den gewählten Zusatzbausteinen ab.

Informationen zur Berechnungsgrundlage:

  • Alter 25
  • 40 m² Wohnfläche, ständig bewohnt
  • Postleitzahl 80797
  • 150,- Euro Selbstbehalt
  • Versicherungssumme 26.000 Euro
  • Vertragslaufzeit drei Jahre bei monatlicher Zahlungsweise

Wie hoch die Kosten der Hausratversicherung sind, ist unter anderem von diesen Faktoren abhängig:

  • Wohnort
  • Neuwert der Einrichtung ( Versicherungssumme)
  • Höhe der Selbstbeteiligung
  • Zusatzleistungen
Eine Hausratversicherung mit Selbstbeteiligung spart meist Kosten bei der Versicherungsprämie. Das bedeutet, dass Sie im Schadensfall einen geringen Teil der Kosten selbst bezahlen – meist sind es 150 Euro oder 300 Euro.
Berechnen Sie jetzt Ihren individuellen Hausrattarif.
Wie teuer eine Hausratversicherung ist, hängt unter anderem von der Wohnfläche ab:
6 von 10
Rechenbeispiel
Die Versicherungssumme muss der Neuanschaffungssumme des gesamten Hausrats entsprechen. Damit es aber nicht zu kompliziert wird, wird die Versicherungssumme, bis zu deren Höhe eine Hausratversicherung im Schadensfall übernimmt, in der Regel anhand eines pauschalen Versicherungswertes pro Quadratmeter Wohnfläche berechnet. Die Allianz empfiehlt als Richtwert 650 Euro pro Quadratmeter.

Besitzen Sie eine 60 qm große Wohnung, berechnen Sie die Versicherungssumme folgendermaßen: 60 mal der empfohlenen Versicherungssumme, also 60 mal 650 Euro und erhalten somit die Versicherungssumme von 39.000 Euro.

Um ausreichend versichert zu sein, achten Sie darauf, dass die Versicherungssumme dem Betrag entspricht, den Sie für die Neuanschaffung Ihres gesamten Hausrats aufwenden müssten. Für einen durchschnittlich ausgestatteten Haushalt empfehlen die wir und die meisten Versicherer, 650 Euro pro Quadratmeter. Im Tarif Premium empfehlen wir 1.300 Euro pro Quadratmeter. 

Aber Vorsicht: Setzen Sie die Quadratmeterpauschale niedriger an oder rechnen mit weniger Quadratmetern als die tatsächliche Wohnfläche, kann es zu einer Unterversicherung kommen. Das heißt: im Schadenfall drohen Ihnen Nachteile bei der Entschädigungsberechnung.

Besitzen Sie eine überdurchschnittlich teure Einrichtung oder besonders wertvollen Erbschmuck, sollten Sie einen Wertermittlungsbogen zur Berechnung der Versicherungssumme zu Hilfe nehmen.

7 von 10
Brauche ich eine Hausratversicherung?
Eine Hausratversicherung ist sinnvoll, wenn Sie durch Schäden an Ihrem Hab und Gut nicht in eine finanzielle Notlage geraten möchten. Schon durch einen geringen monatlichen Beitrag können Sie sich mit einer Hausratversicherung gegen große finanzielle Herausforderungen absichern. Ein plötzlicher Brand, ein Einbruchdiebstahl oder ein Wasserschaden können immense Kosten verursachen. Eine Hausratversicherung ersetzt den zerstörten oder gestohlenen Hausrat und hilft Ihnen so, die finanziellen Folgen eines Schadens zu bewältigen.

Eine Hausratversicherung lohnt sich für alle, die einen eigenen Hausstand besitzen, unabhängig davon, ob Sie Mieter oder Eigentümer sind. In jedem Fall steht Ihnen für Ihr beschädigtes Eigentum eine Neuwertentschädigung durch die Hausrat­versicherung zu. Das bedeutet: Sie bekommen den Betrag ausgezahlt, der notwendig ist, um die betreffenden Gegenstände neu anzuschaffen – egal wie alt diese sind.

Ein weiterer Vorteil: Der Versicherungsschutz ab Tarif Komfort gilt ab dem ersten Tag nach Abschluss – ohne Wartezeit. Ohne Hausratversicherung stehen Sie mit dem finanziellen Schaden ganz alleine da. Stellen Sie sich nur vor, Sie haben einen Wasserschaden zu Hause und müssen einen Großteil Ihres Mobiliars ersetzen und aufwendig renovieren – hier kommt sehr schnell ein sehr hoher Betrag zusammen. Mit einer Hausratversicherung müssen Sie sich über die Kosten keine Sorgen machen.

Ist bei Geräten der Informations- und Unterhaltungselektronik eine Reparatur möglich, behalten sich einige Versicherungen – so auch die Allianz – je nach Tarif vorn einen sogenannten Naturalersatz zu leisten. Das heißt: Die Hausrat­versicherung beauftragt im Leistungsfall einen Dienstleister mit Reparatur oder Austausch Ihres Gerätes. Im Falle eines Austauschs erhalten Sie ein mindestens gleichwertiges Ersatzgerät.

Fazit: Um sich nach einem Schaden in Ihrem Zuhause zumindest keine finanziellen Sorgen machen zu müssen, ist eine Hausartversicherung sinnvoll.

Ausnahme: Im Fall von Überschwemmung (Ausuferung von oberirdischen Binnengewässern) besteht bei der Allianz Hausratversicherung eine Wartezeit von einer Woche / sieben Tagen.

Alle Vorteile der Hausratversicherung und warum sie für alle mit einem eigenen Haushalt sinnvoll ist, fast das Video zusammen: 
8 von 10
9 von 10
Klarheit im Schadensfall
Die Allianz Hausratversicherung bietet Ihrem Hab und Gut umfassenden Schutz. Diese Schäden werden bereits im Basistarif übernommen.
  • Ihre Möbel oder Ihre Kleidung bei einem Brand, einer Explosion oder durch austretendes Leitungswasser kaputtgehen. 
  • Ihr Fernseher oder ein anderes Elektrogerät durch einen Blitzschlag oder Überspannung kaputtgeht. 
  • die Schäden durch Einbruchdiebstahl, Raub oder Vandalismus nach einem Einbruch im Privatbereich entstehen.
  • Sie Smart, Komfort oder Premium abgeschlossen haben und Ihr teurer Rasenmäher gestohlen wird. Dann ist bei einem Sturm oder Hagel das gesamte Garteninventar in Ihrem Garten versichert.
  • Schäden aus unkalkulierbaren Risiken resultieren. Dazu zählen zum Beispiel Zerstörungen infolge von Krieg, inneren Unruhen oder Kernenergie.
  • gewerblich oder beruflich genutzter Hausrat in Nebengebäuden beschädigt wird.
  • Sie Schäden an Ihrem Eigentum vorsätzlich herbeigeführt haben.
10 von 10
Häufige Fragen
Wurden alle Ihre Fragen rund um die Hausratversicherung beantwortet? Falls nicht, finden Sie hier die passende Antwort.
  • Ist mein Handy mit der Hausratversicherung geschützt?

    Ja. Wird Ihr Smartphone bei Ihnen zu Hause zum Beispiel bei einem Brand beschädigt (ab Tarif Basis) oder aus Ihrer Wohnung gestohlen (ab Tarif Smart), ist es über die Hausratversicherung geschützt. Auch, wenn Ihr Handy kaputt geht, weil es Ihnen zu Hause herunterfällt, ist der Schaden ab Smart-Tarif versichert.
  • Wo überall ist mein Hausrat geschützt?

    Versicherungsschutz besteht für versicherte Gegenstände innerhalb Ihrer eigenen Wohnung oder Ihres Hauses. Dazu gehören beispielsweise auch Keller- oder Speicherabteile und Garagen.

    Mit der Außenversicherung ist Ihr Hausrat außerdem auf Reisen geschützt. Wird etwa aus dem Hotelzimmer Ihre Kamera gestohlen, sind Sie über Ihre Allianz Hausratversicherung geschützt.

  • Brauche ich in einer Mietwohnung eine Hausratversicherung?

    Ob Eigentumsimmobilie oder Mietwohnung – eine Hausratversicherung ist sinnvoll. Denn über die Wohngebäude­versicherung sind nur Schäden am Gebäude selbst abgedeckt. Für Schäden an Ihrem Hausrat, zum Beispiel durch einen Wasserschaden oder Einbruch­dieb­stahl, brauchen Sie dagegen eine Hausratversicherung.
  • Kann ich meine Hausratversicherung von der Steuer absetzen?

    Ja. Wer ein häusliches Arbeitszimmer nutzt, kann seine Hausratversicherung von der Steuer absetzen. Die Höhe des Betrags, den Sie als Werbungskosten absetzen können, hängt von der Fläche des Arbeitszimmers im Verhältnis zur Gesamtwohnfläche ab.
  • Was ist der Unterschied zwischen Einbruch, Diebstahl und Raub?

    Auch wenn es für Sie im Ernstfall nicht relevant scheint: Es gibt einen Unterschied zwischen einfachem Diebstahl, Einbruch­diebstahl und Raub. Bei einfachem Diebstahl müssen der Dieb oder die Diebin keine Hindernisse überwinden – zum Beispiel, weil die Tür offen steht. Bei Einbruch­diebstahl hingegen muss der oder die Übeltäter:in eine Türe oder ein Fenster aufbrechen, um Gegenstände entwenden zu können. Von Raub spricht man, wenn die Diebin oder der Dieb Sie bedrohen, um an einen Gegenstand zu kommen.
  • Wie melde ich meiner Hausratversicherung einen Schaden?

    Bei der Allianz können Sie den Schaden online melden. Alternativ melden Sie den Hausratschaden telefonisch unter 0800 11 22 33 44 oder bei Ihrer Allianz Ansprechpartner vor Ort.
  • Wie sind mein Bargeld und meine Uhren versichert?

    Bei der Allianz Hausratversicherung sind auch Ihr Bargeld, teure Uhren, Schmuck und andere Wertsachen mitversichert.

    Im Tarif Basis ist unverschlossenes Bargeld bis 1.000 Euro versichert. In den Tarifen Smart und Komfort sind es bis zu 2.000 Euro, im Premium-Tarif maximal 5.000 Euro. Uhren und andere Wertsachen, die unverschlossen in der Wohnung aufbewahrt werden, sind im Tarif Basis bis 15.000 Euro und in allen anderen Tarifen bis 50.000 Euro versichert. Bewahren Sie die Wertgegenstände in einem Tresor oder Schutzschrank auf, ist der Schutz höher.

    Einzelne Wertgegenstände können Sie zudem über den Gegenstandsschutz absichern.

  • Sind meine Musikinstrumente auch versichert?

    Musikinstrumente sind in der Allianz Hausratversicherung beispielsweise gegen Einbruch versichert. In den Tarifen Smart (bis 1.000 Euro) und Komfort (bis 5.000 Euro) auch gegen Diebstahl und Beschädigungen zu Hause. Bei Premium besteht auch unterwegs Versicherungsschutz, wenn das Musikinstrument gestohlen oder beschädigt wird.
  • Zahlt die Hausratversicherung bei Glasbruch?

    Beim Lüften zieht ein Windstoß durch Ihre Wohnung und schlägt die verglaste Wohnzimmertür so stark zu, dass sie bricht. Mit dem Zusatzbaustein Hausrat Glasversicherung der Allianz sind auch Einrichtungsgegenstände aus Glas abgesichert. Dazu zählen Möbel aus Glas und Verglasungen an Ihrem Mobiliar, aber auch Kochfelder und Aquarien. Im Tarif Premium ist der Baustein inkludiert.
  • Entfällt der Versicherungsschutz bei Nutzung von Geräten ohne CE-Kennzeichnung?

    Nein, nicht bei der Allianz. In den privaten Sachverträgen der Allianz spielt es keine Rolle ob ein Gerät eine CE-Kennung hat oder nicht. Der Versicherungsschutz ist gegeben.

    Ein Versicherer müsste diesen Ausschluss vom Versicherungsschutz in seinen Versicherungsbedingungen festlegen. Sie sind nicht bei der Allianz versichert? Schauen Sie im Zweifel in den Ihrem Vertrag zugrunde liegenden Versicherungsbedigungen nach.

  • Was beinhaltet der Internetschutz der Hausratversicherung?

    Ab Tarif Komfort werden bei der Allianz auch Schäden im Internet versichert. Fangen Sie sich beispielsweise einen Virus ein oder Ihre Daten werden von Hackern oder Hackerinnen gestohlen, sind Sie bis zu 10.000 Euro versichert. Übernommen werden Schäden durch Phishing-Mails und Daten-Missbrauch. Auch Datenrettung und Käuferschutz beim Onlineshopping ist enthalten. 
  • Zahlt meine Hausratversicherung bei Schimmel?

    Ob die Hausratversicherung für Schimmel-Schäden an Mobiliar zahlt, hängt von der Ursache ab. Entsteht der Schimmel durch eine versicherte Gefahr, beispielsweise durch austretendes Leitungswasser, ist der Schaden in der Regel versichert. Haben Sie den Extremwetterschutz abgeschlossen, werden normalerweise auch Schimmelschäden von der Hausrat durch Elementarschäden übernommen. Entsteht der Schimmel aber durch unsachgemäßes Lüften, zahlt die Hausratversicherung nicht.
  • Was ist der Unterschied zwischen der Hausrat- und der privaten Haftpflichtversicherung?

    Im Unterschied zur Hausratversicherung sichert Sie die private Haftpflichtversicherung finanziell ab, wenn andere Personen oder fremdes Eigen­tum durch Sie zu Schaden kommen. Eine Kombi aus beiden Versicherungen können Sie mit der Allianz Hausrat-Haftpflicht abschließen. 
  • Was ist der Unterscheid zwischen der Hausrat- und der Wohngebäudeversicherung?

    Die Hausrat­ver­si­che­rung sichert Ihre losen Besitztümer ab, also alle Gegenstände, die nicht mit dem Wohngebäude verbunden sind. Der Unterschied zur Wohngebäudeversicherung besteht darin, dass diese die Immobilie selbst, einschließlich aller fest mit dem Gebäude verbundenen Teile, z. B. Wände, Dach, Fenster und Sanitärinstallationen, schützt.
Service und Kontakt
Haben Sie noch Fragen zur Hausratversicherung?
Ihr Ansprechpartner vor Ort
Allianz Service jetzt kontaktieren
Melden Sie sich bei dem Allianz Service
Schicken Sie uns Ihre Beratungsanfrage - wir melden uns bei Ihnen.
Allianz - Illustration: Online-Rechner Hausratversicherung
Finden Sie den
passenden Tarif
Berechnen Sie Ihren individuellen Tarif zur Hausratversicherung.
  • Leider haben wir gerade ein technisches Problem.
    Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut oder wählen Sie einen anderen Kontaktweg.
    Vielen Dank.