• Wertvolle Musikinstrumente können Sie über den Allianz Gegen­stands­schutz absichern.
  • Mit den Leistungen des Gegenstangschutzes, besitzen Sie eine Instrumenten­versicherung, die akustische und elektronische Instrumente, Musik­equipment und musikalisches Zu­be­hör gegen Dieb­stahl, Beschädigung und Zer­störung welt­weit abgesichert.
  • Im Schadenfall übernimmt der Gegen­stands­schutz Reparaturen oder ersetzt den Neuwert Ihres Musik­instruments.
1 von 8
So hilft die Allianz
Sie spielen Gitarre und proben in Ihrer Frei­zeit regel­mäßig in einer Band. Auf dem Weg vom Probe­raum zurück nach Hause rutschen Sie aus, Ihre Gitarre fällt herunter und zerbricht. Zum Glück haben Sie Ihr Instrument mit dem Allianz Gegen­stands­schutz abgesichert.

Sie sind Musiker:in aus Leidenschaft. Für Ihr Hobby haben Sie sich eine besondere Gitarre gegönnt, handgefertigt aus Nussbaumholz. Auf das Instrument haben Sie lange gespart. Als Sie nach einer Bandprobe nach Hause laufen, rutschen Sie aus und lassen Ihre geliebtes Musikinstrument versehentlich fallen. Ihnen passiert zum Glück nichts, aber als Sie den Gitarrenkoffer öffnen, sehen Sie den Schaden: Der Gitarrenhals ist abgebrochen. Eine Reparatur ist sehr teuer und lohnt sich eigentlich nicht. Da Sie für die Gitarre Ihr gesamtes Erspartes ausgegeben haben, können Sie die Kosten für die Reparatur oder eine neue Gitarre gerade nicht aufbringen.

Zum Glück haben Sie Ihr wertvolles Instrument mit dem Allianz Gegenstandschutz im Tarif Premium abgesichert. Die Versicherung übernimmt Beschädigungen und zahlt die Reparatur für Sie. Die Allianz kümmert sich um alles und Sie können sich ganz entspannt auf die nächsten Problem mit Ihren Freundinnen und Freunden freuen.

Berechnen Sie den Versicherungstarif und schließen Sie auf Wunsch gleich online Ihre Instrumentenversicherung ab.
Sie haben Fragen zur Versicherung Ihres Instruments? Wir helfen Ihnen gerne.
2 von 8
Instrumente und Zubehör richtig absichern
Teure und seltene Musikinstrumente versichern Sie am besten über eine Gegenstandsversicherung. Damit kann man einzelne wertvolle Gegenstände wie eine Geige versichern. Die Instrumentenversicherung bietet umfassenden Schutz – zu Hause und unterwegs.
  • Welche Instrumente können versichert werden?

    Sie können klassische akustische Musik­instrumente wie Violine, Cello, Gitarre, Klavier oder Blas­instrumente versichern, aber auch elektronische Instrumente sind mit einer Instrumenten­versicherung über den Gegen­stands­schutz versicherbar.
  • Gibt es Alters- oder Wertgrenzen für die Versicherung von Instrumenten?

    Nein, bei der Allianz gibt es weder einen Mindest­wert noch eine Alters­grenze, ab der ein Instrument oder Musik­zubehör nicht versichert werden kann. Achten Sie darauf, dass die Versicherungs­summe dem Neu­wert Ihres Instruments entspricht.
  • Sind Leihinstrumente ebenfalls versicherbar?

    Ja, Musikinstrumente, die beispiels­weise von Musik­verein oder Schul­band geliehen werden, können Sie wie eigene Instrumente versichern. Dafür brauchen Sie lediglich einen Überlassungs­vertrag und eine Wert­bescheinigung, die Sie der Versicherung vorlegen.
Berechnen Sie hier Ihren Tarif – und schließen Sie auf Wunsch gleich online ab.
Sie wünschen eine Beratung? Wir helfen Ihnen gerne persönlich. 
Lesen Sie mehr zu den Leistungen des Allianz Gegenstands­schutzes.
Ihre Lieblingsstücke absichern
Der Allianz Gegenstandsschutz
Versicherungs­plauderei: Der neue Allianz Podcast
Gegenstandsschutz – Folge 22 Das gute Gefühl, wertvolle Lieblingsstücke umfangreich absichern zu können
00:00 00:00
Versicherungsthemen im Podcast. Klingt langweilig? Nicht mit der Allianz. Wenn bekannte Bayern-3-Moderatoren mitmischen und unseren Experten auf den Zahn fühlen, dann ist das alles – nur nicht langweilig. In Folge 22 widmen wir uns dem Thema Gegenstandsschutz. Unterhaltsam. Kurzweilig. Wissenswert. Viel Spaß!
3 von 8
 Wann zahlt die Versicherung für Musik­instrumente und wann nicht?
Die Allianz bietet welt­weit Versicherungsschutz und übernimmt die Kosten für Wieder­beschaffung von Instrument und Zubehör. Auch Reparatur­kosten sind abgedeckt. Der Tarif Premium beinhaltet sogar eine Allgefahren­deckung. Das heißt: Alle Schäden, die nicht explizit im Versicherungs­vertrag ausgeschlossen sind, werden bezahlt.
  • Welche Schäden und Kosten zahlt die Instrumentenversicherung?

    • Schäden durch Brand und Explosion
    • Unwetterschäden (z. B. durch Hagel, Wasser, Sturm)
    • Versehentliche Beschädigungen (z. B. durch Sturz)
    • Gebühren für Leih­instrumente
    • Schäden durch Kurz­schluss und Über­spannung
    • Verlust durch Einbruch und Raub
    • Transportschäden
    • Diebstahl auf Reisen
    • Beschädigungen durch Unfall oder Fall

    Übrigens: Mit dem Allianz Gegenstands­schutz sichern Sie Ihr Instrument bis zu einem Wert von 20.000 Euro ab. Zubehör ist mit bis zu zehn Prozent der Versicherungs­summe – maximal bis zu 250 Euro – geschützt.

  • Was ist nicht in der Instrumentenversicherung versichert?

4 von 8
Gut zu wissen
Für Hobbymusiker:innen, die außerhalb der eigenen vier Wände proben oder auftreten, ist eine Instrumentenversicherung sinnvoll und wichtig.
Musikinstrumente sind oft sehr teuer. Werden sie gestohlen, beschädigt oder zerstört, kosten Reparatur oder Neukauf schnell mehrere Tausend Euro. Wer Freude am Spielen seines Instruments hat, diesen Betrag im Schadenfall aber nicht aufbringen kann, müsste ohne Absicherung aufs Musizieren verzichten. Im Fall der Fälle unterstützt Sie eine Gegenstandsschutz-Versicherung für Instrumente finanziell, sodass Sie Ihr Hobby weiterführen können.
5 von 8
Gut zu wissen
Nicht nur Musik­instrumente selbst sind wert­voll. Auch der Wert des Zubehörs (z. B. Klein­teile, Mikrofone, Ver­stärker) summiert sich. Diese Instrumente samt Zubehör können Sie versichern:
  • akustische und elektrische Musik­instrumente
  • Verstärker
  • Transport­boxen
  • Kleinteile (z. B. Mund­stücke für Blas­instrumente)
  • DJ Equipment (z. B. Mischpulte)
  • Beschallungs­technik
  • Racks
  • Boxen
  • Mikrofone
  • Stative
  • Lichttechnik
  • Recording-Equipment
6 von 8
Beiträge 
Eine Musikinstrumentenversicherung ist für wenige Euro im Monat abschließ­bar. Wie teuer eine Instrumenteversicherung genau ist, hängt vom Umfang der Leistungen sowie der Höhe der Versicherungs­summe ab.

Mit einer speziellen Instrumenten­versicherung oder dem Gegen­stands­schutz der Allianz legen Sie die Versicherungs­summe für Ihr Musik­instrument individuell fest. Für eine seltene Vintage-Geige sind die Versicherungs­kosten aufgrund des höheren Werts in der Regel teurer als für ein E-Piano von der Stange.

Auch elektronische Geräte sind meist teurer als klassische Instrumente. Einfluss auf die monat­lichen Versicherungs­kosten hat auch, ob Sie einen Selbst­behalt wählen oder nicht.

Tarif berechnen und auf Wunsch auch gleich abschließen.
7 von 8
Häufige Fragen
  • Lohnt sich eine Instrumentenversicherung auch, wenn ich bereits eine Hausratversicherung habe?

    Ja, es ist zusätzlich zur Hausratversicherung sinnvoll, eine Insturmentenversicherung abzuschließen. Eine Gegenstands­versicherung für Instrumente lohnt sich immer dann, wenn Sie nicht nur im eigenen Zuhause oder in einem festen Probe­raum musizieren. Die Hausratsversicherung leistet nämlich nur, wenn der Hausrat (in diesem Fall das Instrument) durch Einbruchsdiebstahl entwendet wird. Wenn unter­wegs etwas gestohlen oder ver­sehent­lich geschädigt wird, besteht kein Schutz.
  • Sind Instrumente in der Hausratversicherung mitversichert?

    Ja, Instrumente sind in der Hausrat­versicherung versichert. Voraus­gesetzt, sie befinden sich in der ver­sicherten Wohnung. Über die Außen­versicherung der Hausrat sind Musik­instrumente auch unterwegs (z. B. in Hotel­zimmer oder festem Probe­raum) über die Versicherung geschützt. Wird das Instrument auf dem Weg dort­hin beschädigt oder ge­stohlen, greift der Schutz in der Regel nicht.
  • Sind Instrumente in der Haftpflichtversicherung mitversichert?

    Nein, Ihr eigener Besitz (z. B. Instrumente) ist nicht über die private Haft­pflicht abgesichert. Die Privathaftpflicht über­nimmt nur Schäden, die am Besitz Dritter entstehen. Haben Sie das Instrument von jemandem geliehen und es geht kaputt, über­nimmt den Schaden in der Regel Ihre private Haft­pflicht. Voraus­setzung ist, dass es sich um eine kurz­zeitige Leihgabe handelt. Und, dass Schäden und Verlust von geliehenen oder gemieteten Dingen im Versicherungs­vertrag enthalten sind.
  • Ist eine einmalige Zahlung ausreichend, wenn ich mehrfach identische Instrumente besitze?

    Nein, die Versicherung für Musik­instrumente gilt immer nur für ein Instrument. Mehrere Instrumente in einem Versicherungs­vertrag abzusichern, ist im Gegen­stands­schutz nicht möglich. Haben Sie die Instrumente nur zu Hause in Benutzung, sind diese aber alle gemein­sam in der Hausrat­versicherung abgesichert.
8 von 8
Service und Kontakt
Wir helfen Ihnen gerne weiter.
Ihr Ansprechpartner vor Ort
Allianz Service jetzt kontaktieren
Melden Sie sich bei dem Allianz Service
Schicken Sie uns Ihre Beratungsanfrage - wir melden uns bei Ihnen.
Berechnen Sie Ihren Tarif zur Allianz Versicherung
Finden Sie den
passenden Tarif
Berechnen Sie Ihren individuellen Tarif zum Gegenstandsschutz.
+
  • Leider ist der Live-Chat momentan nicht verfügbar. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut.