Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden.
Weitere Informationen zu Cookies

Auf Ihrem Gerät wird dieser Browser nicht unterstützt. Ihre Version: UNKNOWN UNKNOWN

Dadurch kann es zu Abweichungen in der Darstellung und Funktionsweise unserer Website kommen.
Aktuellen Browser herunterladen

JavaScript ist deaktiviert

Unsere Website benötigt JavaScript für die optimale Funktionsfähigkeit. In Ihrem Browser ist JavaScript deaktiviert. Wir unterstützen Sie gerne dabei, JavaScript in Ihrem Browser zu aktualisieren.
So aktivieren Sie JavaScript

Die Website wird nicht korrekt angezeigt.

Um alle Funktionen nutzen und die richtige Darstellung unserer Website sehen zu können
deaktivieren Sie bitte den Kompatibilitätsmodus
Wolfgang Rummel
Generalvertretung

Agentur in Ihrer Nähe

Vertreter-Visitenkartenbild
Wolfgang Rummel
Generalvertretung
Poststr.30
89522 Heidenheim
Tel: +49 7321 35850
Fax: +49 7321 358510
Wir beraten Sie gerne:

Jeder 2. in Deutschland wird zum Pflegefall

Pflegeversicherung
der Allianz

  • Länger im eigenen Zuhause bleiben dank starker Pflegeleistungen
  • Entlastung für Ihre Angehörigen, zeitlich und finanziell
  • Vermögenswerte vererben statt Reserven aufbrauchen

Gewinnen Sie Freiheit im Pflegefall mit der Pflegeversicherung: Drei Beispiele

Allianz - Junger lächelnder Mann in einer Werbeagentur
Allianz - Lächelnde Frau mittleren Alters
Allianz - Reifer lächelnder Mann vor einem Haus

"Ich bleibe auch im Pflegefall unabhängig"

"Ich entlaste meine Angehörigen"

"Ich schütze mein Erspartes und kann etwas vererben"

* Die Personen sind fiktiv und dienen lediglich der Veranschaulichung.

Pflegeversicherung – Weil es anders kommt, als Viele glauben

  • "Der Staat kümmert sich doch um mich"
  • "Die Familie kann ja für mich sorgen"
  • "Mein Erspartes wird schon reichen"
  • "Mich trifft es sicher nicht"
  • "Dafür ist später noch Zeit"
"Der Staat kümmert sich doch um mich"

Neues Gesetz: Zu wenig Hilfe vom Staat

Allianz - Pflegeversicherung: Diskussionthema PSG II

Das Pflegestärkungsgesetz II – nicht nur Vorteile

Ab dem 1. Januar 2017 verfeinert der Gesetzgeber die Vorgaben dafür, wie die Pflege­bedürftig­keit von Betroffenen festgestellt und eingestuft wird. Das neue Pflegestärkungsgesetz sieht dazu fünf Pflegegrade vor.

Dank dieser neuen Pflegegrade sollen mehr Menschen im Pflegefall Leistungen von der Pflegekasse erhalten. Das Problem: Die Leistungen der Pflegekasse bleiben relativ gering und stellen angesichts hoher Pflegekosten in vielen Fällen kaum mehr als den berühmten Tropfen auf den heißen Stein dar.

Kritische Beobachter befürchten, dass in der Folge noch häufiger Angehörige belastende Pflegeaufgaben übernehmen oder bezahlen müssen, weil das Geld und die Möglichkeiten für eine professionelle Versorgung fehlen. 

Trotz sinnvoller Verbesserungen gilt deswegen auch mit dem neuen Gesetz: Wer im Pflegefall möglichst autonom weiterleben möchte ohne seine Angehörigen stark zu belasten, der braucht dazu eine leistungsstarke private Pflegeabsicherung.

"Die Familie kann ja für mich sorgen"

Der Pflegefall trifft nicht nur Sie selbst

Allianz - Ehepaar mittleren Alters im Garten

Die Folgen für Menschen, die Ihnen wichtig sind

Wenn Sie zum Pflegefall werden, wird das meistens auch Ihre Angehörigen stark belasten. Die Menschen, die sich Ihnen nahe fühlen, leiden ja schon aufgrund ihrer Verbundenheit mit Ihnen. Dazu gibt es langfristig viel zu übernehmen und kurzfristig viel zu klären.

Wo findet man einen guten Pflegedienst? Wie stellt man Anträge korrekt? Wer kümmert sich um einen Hausnotruf? Wenn Sie mit einer privaten Pflegeabsicherung der Allianz vorgesorgt haben, helfen Ihnen Fachleute von Anfang an, solche Fragen zu klären.

Auch langfristig nimmt der Staat Ihre Familie in die Pflicht. Ihre Angehörigen müssen Ihre Pflege übernehmen und bezahlen, egal wie schlecht das in ihre Lebensplanung passt. Viele Betroffene beklagen diese dauerhafte Belastung und wünschen sich Unterstützung. Die private Pflegevorsorge hilft den Menschen, die Ihnen wichtig sind:

  • Ihren Angehörigen bleibt mehr Zeit für Gemeinsames und für das eigene Leben
  • Ihre Familie wird in allen Bereichen geringer belastet, körperlich wie emotional
  • Kosten sind besser abgedeckt, Erspartes wird dadurch besser geschützt
  • Gleichzeitig bleibt ihnen ein größerer finanzieller Spielraum für die eigenen Pläne

Mit einer Pflegeversicherung nehmen Sie Ihren Angehörigen viele Sorgen und sichern sich und ihnen die bestmögliche professionelle Unterstützung im Pflegefall.

"Mein Erspartes wird schon reichen"

Pflegekosten werden häufig unterschätzt

Allianz - Mann blickt voraus

Schon einfache Betreuung verursacht laufend hohe Kosten

"Es wird schon nicht so schlimm kommen", denken viele und meinen damit sowohl den Grad der Pflegebedürftigkeit als auch die damit verbundenen Kosten. Doch selbst für eine einfache Pflegeversorgung multiplizieren sich die Kosten schnell auf einen hohen Betrag.

Mehrere Hundert Euro Eigenanteil jeden Monat sind schon bei Pflegegrad 1 realistisch. Es dauert voraus­sicht­lich weniger als drei Jahre, bis sich diese Kosten auf einen fünfstelligen Betrag summieren. Bei schwerer Pflegebedürf­tig­keit sollten Sie sogar jedes Jahr mit fünfstelligen Beträgen für Ihre Pflegeversorgung rechnen.

Selbst wenn Sie etwas mehr zurücklegen konnten, Ihr Erspartes ist begrenzt. Es wird durch die Pflegekosten nach und nach aufgezehrt. Anders bei einer privaten Pflegeabsicherung. Die Versicherung zahlt weiter, solange Sie pflegebedürftig bleiben, sozusagen "endlos".

Fazit: Mit einer privaten Pflegevorsorge verschaffen Sie sich langfristig mehr finanzielle Sicherheit und können sich eine bessere Betreuung leisten.

"Mich trifft es sicher nicht"

Jeder Zweite wird pflegebedürftig

Allianz - Junges Pärchen umarmt sich

Laut Statistik nehmen die Pflegefälle weiter zu

Positiv betrachtet hatten Erwachsene in Deutschland 2015 laut Statistik immerhin noch eine Fünfzig-Prozent-Chance, nicht irgendwann pflegebedürftig zu werden. Untersuchun­gen der Barmer GEK und der Allianz haben gezeigt: Jeder zweite Mann wird früher oder später zum Pflegefall. Bei Frauen lag die Quote der voraussichtlich Betroffenen sogar bei 75%.

Angesichts dieser Zahlen ist es überaus sinnvoll, über eine private Pflegeabsicherung nachzudenken. Denn das Risiko zum Pflegefall zu werden ist größer als die Wahrschein­lichkeit, keine Absicherung zu benötigen.

Dieser Trend wird sich in den nächsten Jahren weiter verstärken. Die Zahl der Pflege­bedürf­tigen soll sich bis 2050 glatt verdoppeln. Das errechnen aktuelle Progno­sen auf Basis der Bevölkerungs­entwicklung. Angesichts dieser Entwicklung darauf zu hoffen, sein Leben lang gesund zu bleiben, ist eindeutig optimistisch.

Mit einer privaten Pflegeabsicherung vermeiden Sie das Risikospiel, sorgen rechtzeitig vor und können beruhigter in die Zukunft blicken.

"Dafür ist später noch Zeit"

Frühzeitige Vorsorge bringt viele Vorteile

Allianz - Junges Paar ist entspannt

Günstigere Beiträge rechnen sich langfristig

Pflegebedürftigkeit ist leider keine Frage des Alters. Ein Unfall oder eine schwere Krankheit können schon in jungen Jahren dafür sorgen, dass man pflegebedürftig wird, und sei es nur vorübergehend. Während man darüber spekulieren kann, ob das passiert, sind für diejenigen, die früh vorsorgen, drei Vorteile garantiert:

1. Sie müssen nicht mehr darüber nachdenken, ob Sie eher mit sechzig, siebzig, achtzig oder vielleicht doch schon mit vierzig Jahren pflegebedürftig werden. Wenn es passiert, sind Sie in jedem Fall abgesichert, Ihr Leben lang.

2. Zu einer Pflegeversicherung gehören auch Gesundheitsfragen. Als junger Mensch sind Sie in der Regel sehr gesund, so dass Sie die Fragen leichter beantworten können und die Versicherung zu günstigeren Bedingungen bekommen.

3. Auch das Alter hat Einfluss auf die Versicherungsbeiträge. Wer seine private Pflegeversorgung in jungen Jahren regelt, zahlt deutlich weniger. Zum Vergleich: Schließen Sie Ihre Pflegeversicherung heute als 30-Jährige(r) ab, sparen Sie im Vergleich zu einem Abschluss als 50-Jährige(r) über die gesamte Laufzeit hinweg voraussichtlich mehrere Tausend Euro.

Die genaue Berechnung und Ihre Vorteile erläutert Ihnen gerne ein Allianz Berater.  

Das leisten die Pflegeversicherungen der Allianz für Sie

Allianz - Familiensituation

Starke Leistungen, auf die Sie sich verlassen können.

Die Allianz bietet Ihnen unterschiedliche Möglichkeiten der Pflegeabsicherung, je nachdem, ob Sie lieber über das angesparte Kapital verfügen oder günstigere Beiträge wollen, auf eine Todesfallleistung oder staatliche Förderung Wert legen. Von diesen Vorteilen profitieren Sie in jedem Fall, egal welche Lösung Sie wählen:

  • Finanzielle und fachliche Unterstützung für ein selbstbestimmteres Leben im Pflegefall
  • Umfangreiche, in der Regel lebenslange Absicherung schon ab Pflegegrad 1 möglich
  • Langfristige Sicherheit Ihrer Beiträge und Leistungen durch die Unternehmensstabilität und Kapitalkraft der Allianz
  • Ab dem ersten Tag weltweiter Versicherungsschutz und telefonische Beratung

Wir sind für Sie da, wenn Sie die richtige Pflegevorsorge suchen

Schutz nach Ihren Wünschen

Eine private Pflegeabsicherung hilft Ihnen im Pflegefall, Ihre Wünsche für die eigene Betreuung möglichst weitreichend zu verwirklichen. Welche Lösung am besten zu Ihren Wünschen passt, zeigen wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch.

Möchten Sie mehr zu unseren Pflegeversicherungen erfahren? Wir beraten Sie gerne!

Allianz - RisikoLebensversicherung Beratung

Auf diese Details sollten Sie bei der Wahl Ihrer Pflegeversicherung achten

Allianz - Pflegeversicherung – Post-it Beachtenswertes

Angebote im Vergleich – darauf kommt es an.

Sicher, eine Pflegeversicherung soll möglichst günstig sein. Aber was, wenn es dann zum Ernstfall kommt und der niedrigere Preis bedeutet, dass wichtige Leistungen und Vorteile fehlen? Wenn Sie prüfen wollen, ob Ihre Versicherung einen umfassenden und flexiblen Schutz anbietet, sollten Sie auf die folgenden Punkte achten:

  • Schließt die Versicherung sowohl die häusliche Pflege als auch die Pflege im Heim ein?
  • Gibt es eine Wartezeit, während der Sie noch keine Leistung vom Versicherer bekommen?
  • Hat der Versicherer ein Kündigungsrecht innerhalb der ersten drei Vertragsjahre?
  • Können Sie die vereinbarten Pflegeleistungen nachträglich ohne erneute Gesundheitsprüfung erhöhen?

Finden Sie die richtige Versicherung für Ihre Ansprüche. Die Checkliste Pflegeversicherung hilft Ihnen dabei.

Immer passend für Sie: Die Pflegeversicherungen der Allianz

Die Pflegezusatzversicherung der Allianz steht für finanzielle Sicherheit im Pflegefall, verbunden mit zusätzlichen Leistungen wie der Pflegeberatung zuhause und der Vermittlung von Pflegeplätzen. Zu günstigen Konditionen können Sie Pflegetagegelder von bis zu 150 Euro vereinbaren und den finanziellen Spielraum für Zusatzbausteine nutzen.

Allianz - trennstrich_950x3

Mit der Pflegerentenversicherung Allianz PflegePolice Flexi erhalten Sie immer eine Leistung - egal ob durch die umfassende lebenslange Pflegeabsicherung, im Todesfall, bei Beitrags­freistellung oder bei Kündigung. Durch die flexible Beitragszahlung und die garantierten Beiträge verfügen Sie über eine hohe Planungssicherheit.

Allianz - trennstrich_950x3

Wenn Sie Ihre Pflegevorsorge mit einer einzigen Zahlung sicherstellen wollen, ist die PflegeRente gegen Einmalbeitrag ideal für Sie. Im Todesfall erhalten Ihre Hinterbliebenen selbst im Pflegefall eine Leistung. Sie können Kapital bei Bedarf auch wieder entnehmen, den Pflegeschutz nachträglich erhöhen und Unterstützungsleistungen nutzen.

Allianz - trennstrich_950x3

Wenn Ihnen eine geringe Basispflegevorsorge genügt, können Sie auf die staatlich geförderte Pflegezusatzversicherung PflegeBahr zurückgreifen. Den reduzierten Leistungen steht als Vorteil ein staatlicher Zuschuss von bis zu 60 Euro im Jahr entgegen.

Allianz - trennstrich_950x3

Ihre Entscheidungshilfe: Finden Sie die Lösung, die für Sie am besten passt

Allianz - Mann und Frau mit Füßen in farbigen Socken, Motiv Jeder Zweite

Ihre Wünsche bestimmen, welche Absicherung ideal für Sie ist

Schnell informiert mit der Bedarfsanalyse

Pflegetagegeld oder Pflegerente? Laufende Beiträge oder einmal zahlen? Welche Lösung am besten zu Ihnen passt, hängt von Ihren individuellen Vorstellungen für den Pflegefall ab. Die interaktive Bedarfsanalyse hilft Ihnen bei der Wahl der Pflegevorsorge.

Haben Sie noch Fragen zu den Pflegeversicherungen der Allianz?

Ihre Vorteile in der Agentur

  • Persönliche Beratung – individuell und kompetent
  • Schnelle Hilfe, wenn Ihnen etwas passiert
  • 8.400 Mal in Deutschland – und einmal in Ihrer Nähe

Newsletter bestellen

Ihre Agentur

Vertreter-Visitenkartenbild
Wolfgang Rummel
Poststr.30
89522 Heidenheim
+49 7321 35850

Unsere Öffnungszeiten

Mo:
08:30-17:30
Di:
08:30-17:00
Mi:
08:30-17:00
Do:
08:30-17:00
Fr:
08:30-16:00
Und nach Vereinbarung.