Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden.
Weitere Informationen zu Cookies

Auf Ihrem Gerät wird dieser Browser nicht unterstützt. Ihre Version: CCBot 2

Dadurch kann es zu Abweichungen in der Darstellung und Funktionsweise unserer Website kommen.
Aktuellen Browser herunterladen

JavaScript ist deaktiviert

Unsere Website benötigt JavaScript für die optimale Funktionsfähigkeit. In Ihrem Browser ist JavaScript deaktiviert. Wir unterstützen Sie gerne dabei, JavaScript in Ihrem Browser zu aktualisieren.
So aktivieren Sie JavaScript

Die Website wird nicht korrekt angezeigt.

Um alle Funktionen nutzen und die richtige Darstellung unserer Website sehen zu können
deaktivieren Sie bitte den Kompatibilitätsmodus
Agentur suchen

Finden Sie eine Agentur in Ihrer Nähe

Machen Sie Ihr Fahrrad winterfest

Allianz - Mann fährt mit verkehrsunsicherem Fahrrad durch den Schnee

Teilen Sie mit Freunden, was Sie auf allianz.de entdeckt haben. Dabei nehmen wir die Sicherheit Ihrer Daten nicht auf die leichte Schulter: Wenn Sie auf einen der Social-Media-Links klicken, übertragen wir personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse) an das ausgewählte soziale Netzwerk. Mit Ihrem Klick stimmen Sie dieser Datenübertragung zu.

Für weitere Informationen zu unseren Datenschutz-Grundsätzen rufen Sie bitte unsere Datenschutz-Seite auf.

Sicher ans Ziel, auch bei Schnee und Eis

Können Sie im Winter gar nicht auf Ihr Fahrrad verzichten? Müssen Sie auch nicht – wenn Sie diese Sicherheitsvorkehrungen beachten:

Profilstarke Winterreifen

Für das Auto sind sie Pflicht, für das Fahrrad noch nicht so verbreitet: Winterreifen. Sie kommen in verschiedenen Ausführungen mit breitem, griffigem Profil und winterfestem Gummimaterial. Für die abenteuerlustigen Radler bieten sich zusätzliche Spikes an, also kleine Metallstifte, die für extra Halt sorgen.

Gesenkter Reifendruck

Es ist ratsam, den Luftdruck des Reifens für den Winter ein wenig abzulassen. So wird die Auflagefläche für den Reifen etwas größer und sorgt für besseren Grip. Das geht zwar auf Kosten der Schnelligkeit, dafür sind Sie aber sicherer unterwegs.

Niedrig eingestellter Sattel

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) empfiehlt, den Fahrradsattel im Winter etwas niedriger als gewohnt einzustellen. So kommen Sie mit den Füßen schneller auf den Boden, falls sie ausrutschen sollten.

Helle Funktionskleidung

Der Winter ist oft so grau, treiben wenigsten Sie es bunt: Mit heller Funktionskleidung sind sie gut sichtbar. Weiterer Vorteil: Wetterfeste Klamotten halten Sie warm und trocken, und Sie reduzieren das Risiko einer Erkältung. Am besten sind Jacken und Hosen mit Reflektorstreifen. Alternativ kaufen Sie sich für wenige Euro zwei Paar Reflektorbänder und clippen diese um Oberarme und Knöchel. Dass ein Helm bei Mistwetter Pflicht ist, ist ja ohnehin selbstverständlich...

Lichtstarke Leuchten und Reflektoren

Bis 2013 waren Dynamo-betriebene Lampen an Fahrrädern Pflicht. Lichter mit Batteriebetrieb waren nur zusätzlich erlaubt. Das hat sich geändert, und elektrische Lampen sind ausreichend. Auch Anstecklampen sind erlaubt, so lange sie stabil befestigt sind. Gute Akku-Leuchten gibt es ab 20 Euro - investieren Sie das Geld! Achten Sie auf die vom Gesetzgeber vorgeschriebenen Mindestwerte bei der Lichtleistung (mind. 3 Watt und mind. 6 Volt Spannung) und darauf, dass die Lampen integrierte Reflektoren haben. Die erhöhen nochmals die Sichtbarkeit.

Gut eingestellte Bremsen

Schon bei 15 km/h hat ein Radfahrer im Schnitt einen Bremsweg von rund 5 Metern – bei zügigen 25 km/h ist es das Doppelte. Und das gilt bei funktionierenden Bremsen und moderaten Temperaturen. Bei Kälte verlängert sich der Bremsweg, weil die Bremsgummis härter werden. Lassen Sie Ihre Bremsen deshalb im Winter unbedingt noch beim Fachmann richtig einstellen.


Trotz aller Vorsicht: Bei starkem Schnee, überfrierender Nässe oder Glatteis sollten auch geübte Fahrradfahrer ihren geliebten Drahtesel lieber zuhause lassen. Ihre Gesundheit geht vor!

Teilen Sie mit Freunden, was Sie auf allianz.de entdeckt haben. Dabei nehmen wir die Sicherheit Ihrer Daten nicht auf die leichte Schulter: Wenn Sie auf einen der Social-Media-Links klicken, übertragen wir personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse) an das ausgewählte soziale Netzwerk. Mit Ihrem Klick stimmen Sie dieser Datenübertragung zu.

Für weitere Informationen zu unseren Datenschutz-Grundsätzen rufen Sie bitte unsere Datenschutz-Seite auf.

Weitere Themen

Allianz - Allianz Private Krankenversicherung

Umfassender Gesundheitsschutz

Weltweiter Schutz und exklusiver Service für Ihre Gesundheit.

Allianz - Blick in ein Designer-Wohnzimmer.Die Allianz Hausratversicherung schützt, was Ihnen teuer ist

Verantwortlich sein

Ihr zuverlässiger Schutz bei Missgeschicken

Allianz - Allianz hilft

Allianz hilft

Kundenservice in max. 30 Minuten

Mehr zu Bewegung lesen oder zur Fahrradversicherung beraten lassen: