Mit einer Rennradversicherung können Sie ein hoch­wertiges Renn­rad oder Triathlon­rad gegen Diebstahl und Beschä­digungen schützen. Für viele Sport­ler:­in­nen und Freizeitathleten und -athletinnen mit hochwertigen Rädern lohnt sich der Allianz Gegen­stands­schutz als Rennradversicherung. Es kann aber auch die Erwei­ter­ung der Haus­ratver­sicherung durch den Zusatz­bau­stein Fahr­rad­schutz sinn­voll sein.
Der richtige Schutz
Mit dem Allianz Gegenstandsschutz versichern Sie Ihr teures Rennnrad beispielsweise vor Schäden durch Sturz, Unfall, Beschädigung durch Dritte und vor Diebstahl. Die Versicherung leistet auch unterwegs –  weltweit im Ausland.

Sie trainieren regel­mäßig mit Ihrem Renn­rad und fah­ren ent­lang des Elberadwegs eine persön­liche Best­zeit. Um Ihre Energie­reserven zu füllen, kehren Sie in einem klein­städtischen Gast­haus ein und schließen Ihr Zwei­rad an einen Fahr­rad­ständer an. Als Sie aus dem Restaurant kommen, ist Ihr Renn­rad nicht mehr auf­zu­finden – Diebe haben es ent­wendet. Gut, dass Sie eine Renn­radversi­cherung abge­schlossen haben, die jetzt für den finan­ziellen Schaden aufkommt.

Ein professionelles Triathlon- oder Renn­rad kann schnell mehrere Tau­send Euro kosten. Bei Beschä­di­gungen oder Dieb­stahl des Bikes ist Er­satz teuer. Der Gegenstandsschutz als Rennradversicherung schützt – je nach Tarif – in diesen Fällen vor ho­hen Kosten und das welt­weit. Haben Sie eine Hausratversicherung, ist Ihr Rennrad meist nur in Ihren eigenen vier Wänden geschützt. Bei der Allianz kön­nen Sie Ihre Haus­rat­versicher­ung mit dem Zu­satz­baustein Fahr­rad­schutz er­weitern und so Ihre Räder gegen Dieb­stahl ab­sichern – auch außerhalb Ihres Haushalts, sofern diese durch ein geeignetes Schloss gesichert sind.

 

Leistungen
Mit dem Allianz Gegenstandsschutz sichern Sie Ihr hochwertiges Rennrad oder Triathlonrad individuell bis zu der Summe ab, die Sie als Wert angegeben haben (max. 20.000 Euro).  Je nach Tarif greift der Schutz bei Diebstahl und Beschädigung, auch eine Allgefahrendeckung ist möglich.
Das leistet der Allianz Gegenstandsschutz:
 
  • Im Schadenfall ersetzen wir Ihnen die Reparaturkosten oder den Neuwert des Fahrrads (maximal bis zur Versicherungssumme).
  • Schutz auf Reisen, auch weltweit im Ausland
  • Tarif Smart: Schutz bei Diebstahl (sofern das Rennrad durch ein geeignetes Schloss gesichert war) und Raub
  • Tarif Komfort: Zusätzlicher Schutz bei Beschädigung und Zerstörung
  • Tarif Premium: Zusätzlicher Schutz durch Allgefahrendeckung
  • Zubehör: Anhänger, Taschen, Licht oder Schutzausrüstung sind bis zu zehn Prozent der Versicherungssumme mitversichert. Zubehörgegenstände mit einem Einzelwert von über 250 Euro müssen als separater Gegenstand versichert werden.
  • Einzelteile wie zum Beispiel ein teurer Sattel oder Lenker sind bei Verlust oder Beschädigung versichert.

Wichtig: Für elek­trische Fahr­räder, die über 25 km/h Tret­unter­stützung bieten, benötigen Sie eine S-Pedelec-Versicherung. Denn schnelle Pedelecs gel­ten als Klein­kraft­räder, für die der Gesetz­geber eine Kfz-Haft­pflicht­ver­sicherung (optional mit Kasko­ver­si­cherung) und ein Ver­si­cher­ungs­kenn­zeichen vorschreibt. Diese können weder über den Gegenstandsschutz noch Fahrradbaustein der Hausratversicherung versichert werden.


 

Je nach gewählter Versicherungssumme erstattet die Allianz den Neuwert des Fahrrads bis zu 20.000 Euro.

Dadurch sind alle Schäden abgesichert, die nicht explizit in den Versicherungsbedingungen ausgeschlossen sind.

Nein, bei der Gegenstandsschutz-Versicherung macht es keinen Unterschied, ob Sie Ihr Triathlonrad oder Rennrad versichern. Wichtig ist die Versicherungssumme, die sich nach dem aktuellen Marktwert des Rads richtet, bzw. richten sollte.

Die meisten Triathlonräder sind teurer als Rennräder. Bei der Versicherung mit dem Gegenstandsschutz haben Sie also in der Regel eine höhere Versicherungssumme.

Denn: Triathlonräder sind dafür ausgelegt, mehrstündige Zeitrennen in gebückter Haltung zu absolvieren. Daher ist die Bauweise im Vergleich zum Rennrad in folgenden Punkten optimiert:

  • Sitzposition: Fahrer:in sitzt auf dem Triathlonrad weiter vorne. Denn der Sitzrohrwinkel ist mit 78 Grad steiler als beim Rennrad mit 73 Grad eingestellt.
  • Radstand: Beim Triathlonrad ist der Hinterbau meist kürzer als beim Rennrad. So bekommen Athlet:innen mehr Druck aufs Hinterrad.
  • Lenker: Das Tri-Bike ist in der Regel mit Liegeaufsatz und Hornlenker ausgestattet. Das Rennrad hat dagegen meist einen nach unten gebogenen Lenker.

Aufgrund der hohen Ansprüche im Wettbewerb sind Triathlonräder oft High-Tech-Bikes mit aerodynamisch optimierten Rahmenrohren in Carbon-Leichtbauweise und elektronischen Hightech-Schaltungen. Das treibt die Kosten der Sport-Bikes noch weiter nach oben. Auch Rennräder können eine optimierte Bauweise haben und sehr teuer sein.

Wichtig: Schäden bei Sportwettkämpfen an Ihrem Rad übernimmt der Allianz Gegenstandsschutz nur im Tarif Premium.

Sie wollen Kontakt aufneh­men? Hier er­reichen Sie uns.
Alle Infos zum Allianz-Gegen­stands­schutz
agent-img
Haben Sie Fragen zur Versicherung für Ihr Rennrad? Kontaktieren Sie uns direkt!

Wir freuen uns, Ihnen weiterhelfen zu können, %agencyName%

Pro und Contra
Der Ersatz eines hochwertigen Renn­rads kann mehrere Tausend Euro kosten. Eine Ver­si­cherung lohnt sich für alle, die sich das wert­volle Sport­gerät an­schaffen und regel­mäßig nutzen.
  • Sie trai­nieren regel­mäßig mit Ihrem Rennrad wodurch Unfallgefahr und Schadenswahrscheinlichkeit steigen.
  • Sie fahren weite Strecken mit dem Rennrad und nehmen es auch mit ins Ausland.
  • Sie sind auf das Rad angewiesen und haben nicht das Budget, es schnell zu ersetzen.
  • Sie nehmen mit Ihrem Rad an sportlichen Wettbewerben teil. (Tarif Premium)
  • Ihr Rennrad war nicht besonders teuer und Sie bewahren es immer sicher, z. B. in der Wohnung auf. Hier könnte auch eine Hausratversicherung mit Fahrradschutz ausreichend sein. 
Gut zu wissen
Wenn Sie ein Triathlonrad oder Rennrad versichern, hängen die Kosten von mehreren Faktoren ab. Bei der Allianz ist der Hausrat-Zusatzbaustein Fahrradschutz in der Regel günstiger als die separate Fahrradversicherung fürs Rennrad via Gegenstandsschutz.
Die Höhe der Beiträge für die Rennradversicherung hängt vom Wert des Fahrrads ab. Je teurer das Bike, desto höher sollten Sie die Versicherungssumme ansetzen – und umso mehr kostet in der Regel die Versicherung. Außerdem hängen die Rennradversicherungskosten von Ihrem Wohnort ab. Zum Beispiel sind Fahrraddiebstähle in Großstädten statistisch gesehen wahrscheinlicher. Deswegen kostet eine Versicherung fürs Rennrad für Stadtbewohner:innen in der Regel mehr als für Menschen auf dem Land. Um den Beitrag zusätzlich zu senken, kann eine individuelle Selbstbeteiligung zwischen 10 und 40 Prozent gewählt werden.
Die passende Versicherung
Bei der Allianz haben Sie die Wahl: Sie können Ihre Hausrat­versicherung kostengünstig mit dem Zusatz­baustein Fahrrad­schutz erweitern. So sind alle Fahr­räder Ihres Haus­halts geschützt. Wollen Sie gezielt Ihr wertvolles Zweirad versichern, eignet sich der Allianz Gegen­stands­schutz, zum Beispiel als Rennrad­versicherung. Für E-Bikes und Pedelecs, die mit Tret­unter­stützung bis zu 45 km/h schnell fahren, schließen Sie bei der Allianz eine S-Pedelec-Versicherung ab.
Häufige Fragen
  • Ist mein Rennrad auch im Ausland versichert?

    Ja, wenn Sie mit dem Allianz Gegen­stands­schutz Ihr Renn­rad versichern, ist es im Aus­land versichert. Der Schutz gegen Dieb­stahl und Beschä­digung gilt sogar welt­weit. Mit dem Zusatz­baustein Fahr­rad­schutz der Haus­rat­versicher­ung schützen Sie Ihr wert­volles Zwe­irad gegen Dieb­stahl, sowohl zu Hause als auch auf Reisen. Das Rennrad muss allerdings mit einem geeigneten Schloss gegen Wegnahme gesichert werden, damit der Versicherungsschutz greift.
  • Ist mein Rennrad bei sportlichen Veranstaltungen versichert?

    Das kommt auf die Ver­sicher­ung und die Art der Veranstaltung an. Manche Ver­sicherer schließen den Ver­sicherungs­schutz bei großen Rad­sportver­anstal­tungen mit Massen­starts aus. Denn bei solchen Events besteht für die Renn­radver­sicher­ung bei Sturz statis­tisch gesehen eine höhere Schadens­wahr­schein­lich­keit. Bei pro­fessionellen Rad­sport-Events gibt es meist eine Ver­si­cher­ung über den Ver­an­stalter, die in den Teil­nahme­ge­bühren ent­halten ist. 

    Der Allianz Gegenstandsschutz versichert Ihr Rad im Tarif Premium auch bei professionellen Sportwettkämpfen.

  • Ist ein Rennrad mit in der Haftpflichtversicherung versichert?

    Es ist nicht möglich, das eigene Renn­rad über die eigene Privat-Haft­pflicht­ver­si­cherung zu schützen. Die Haft­pflicht leistet, wenn der oder die Ver­sicherte unab­sichtlich Schäden am Eigen­tum Dritter ver­ursacht oder andere Personen verletzt. Das heißt auch: Schäden an Ihrem Renn­rad zahlt die Haft­pflicht einer anderen Person, wenn diese bei einem Un­fall Ihr Bike beschädigt.
  • Rennrad versichern: Was übernimmt die Hausrat?

     Die Hausratversicherung leistet bei Beschä­digungen, Dieb­stahl oder Raub Ihres Renn­rads in Ihren eigenen vier Wänden. Bei Touren oder im Aus­land gilt der Haus­rat-Schutz nicht. Bei der Allianz können Sie die Haus­rat­ver­si­cherung um den Zusatz­baustein Fahr­rad­schutz erweitern und sind bei Diebstahl auch außer­halb Ihres Wohn­raumes geschützt. Ihr Fahrrad muss bei Raub oder Diebstahl mit einem geeigneten Schloss gesichert gewesen sein, damit der Versicherungsschutz greift.
  • Wie beeinflussen individuelle Anpassungen meines Rennrades die Versicherung?

    Damit Ihr Zwei­rad voll­ständig ab­ge­sichert bleibt, sollten Sie die Ver­si­cher­ungs­summe der Renn­radver­si­cher­ung an­passen, sofern es von Wertsteigerungen betroffen ist. Durch die höhere Deckung sind die Bei­träge in der Regel teurer.
Service und Kontakt
Haben Sie noch Fragen zur Fahrrad­versicherung?
Melden Sie sich bei dem Allianz Service
Schicken Sie uns Ihre Beratungsanfrage – wir melden uns bei Ihnen.
Finden Sie den passenden Tarif
Berechnen Sie Ihren Tarif zur Hausratversicherung mit Fahrradschutz.
  • Leider haben wir gerade ein technisches Problem.
    Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut oder wählen Sie einen anderen Kontaktweg.
    Vielen Dank.