• Mit einem Motorrad-Schutz­brief erweitern Sie optional Ihre Motor­rad-Ver­siche­rung. Die Zusatz­leistung sorgt dafür, dass Sie nach einer Panne oder einem Un­fall schnell wieder mobil sind.
  • Bei der Allianz schließen Sie den Premium Schutz­brief für Ihr Motorrad ab. Die Kosten für den Jahresbeitrag liegen bei 9,90 Euro.
  • Zu den Motorrad­schutz­brief-Leistungen der Allianz zählt nicht nur Pannen­hilfe fürs Motorrad. Sondern auch Abschleppen, Bergen und Kosten­über­nahme für Weiter- bzw. Rückfahrt oder einen Mietwagen.
  • Den Allianz Premium Schutz­brief fürs Motorrad schließen Sie als Zusatz­baustein zu Ihrer Kfz-Haft­pflicht, Teil- oder Vollkasko ab. Einer Ihrer Vorteile: In Not­situationen erhalten Sie schnelle Motorrad-Pannen­hilfe ab der Haustür – europa­weit und rund um die Uhr.
1 von 6
Allianz Versicherung
für Motorrad
Geltungsbereich

Europa

Versicherte Fahrzeuge

Im Versicherungsschein genanntes Kfz

Versicherte Personen 

Versicherungsnehmer:in, berechtigte Fahrer:innen und berechtigte Insassen

Pannenhilfe

Unbegrenzt

Abschleppen

Unbegrenzt

Bergen

Unbegrenzt

Übernachtung

bis 100 Euro pro Nacht

Weiter-/Rückfahrt

Bahn, Taxi, Flugzeug

Mietwagen

Bis zu 30 Tage

Schlüsselservice

Fahrzeugunterstellung

Ersatzteilversand

Krankenrücktransport

Rückholung von Kindern

Todesfall im Ausland

Der Allianz Premium Schutzbrief fürs Motor­rad bietet im Vergleich zu Konkurrenz­produkten besonders umfang­reiche Leistungen. Springt Ihr Bike zum Bei­spiel morgens nicht an, kommt der Motorrad-Pannen­dienst bis vor Ihre Haus­tür. Motorrad­schutz­briefe anderer Anbieter greifen erst ab einer gewissen Ent­fernung (z. B. 50 Kilo­meter) vom Wohnort.

Außerdem beinhaltet der Allianz Schutzbrief für Ihr Motorrad Zusatz­leistungen, die nicht alle Motorrad-Schutz­briefe im Vergleich abdecken. Zum Beispiel über­nimmt die Allianz Kosten für den Kranken­rück­transport des Fahrers, der Fahrerin oder mit­fahrender Per­sonen – falls nötig sogar mit dem Flug­zeug aus dem Ausland. Dabei ist die Anzahl der Schadens­fälle pro Jahr nicht begrenzt. Sprich: Im Notfall erhalten Sie schnell und un­büro­kratisch Hilfe – egal, wie oft im Jahr Sie den Motorrad-Pannen­dienst brauchen.

Noch Fragen zum Allianz Schutz­brief fürs Motor­rad? Wir sind gerne für Sie da.
Nur vier Schritte: Hier Allianz Motor­rad­ver­sicher­ung inklu­sive Pre­mium Schutz­brief be­rech­nen.
2 von 6
Der Allianz Motor­rad-Schutzbrief leistet bei Pannen mit dem Motor­rad und in anderen Not­si­tua­tio­nen, in denen Sie nicht weiter­fahren können. Die Motor­rad­schutz­brief-Leis­tungen der Allianz gelten europa­weit. Neben Ab­schlepp­kosten fürs Motorrad sind unter anderem Ge­büh­ren für ein Miet­fahr­zeug oder Ihre Weiter- bzw. Rück­fahrt mit öffent­lichen Ver­kehrs­mitteln abge­deckt.
Der Premium Schutzbrief für Ihr Motor­rad über­nimmt Kosten, die Ihnen als Motorrad­fahrer:in bei Pannen, Un­fällen und in anderen Not­lagen ent­stehen. Bei der Allianz decken die Motor­rad-Schutz­brief-Leis­tungen Kos­ten ab für:
  • Motorrad-Pannenhilfe

    Wir kümmern uns darum, dass ein Motorrad-Pannen­dienst Ihre Maschine vor Ort wieder start­klar macht. Eine Mindest­entfernung gibt es nicht: Falls nötig hilft Ihnen der Pannen­service direkt vor der Haustür. Organisieren Sie die Pannen­hilfe für Ihr Motorrad selbst, zahlen wir bis zu 150 Euro.
  • Motorrad-Abschleppdienst und -Bergung

    Kann der Motorrad-Pannen­dienst Ihr Fahrzeug vor Ort nicht fahr­bereit machen, organisieren wir Ihnen einen Motorrad-Abschlepp­dienst in die nächste Werkstatt. Be­auf­tragen Sie den Abschlepp­service selbst, über­nehmen wir bis zu 250 Euro der Abschlepp­kosten für Ihr Motorrad. Ist eine Fahrzeug­bergung not­wendig, sind ent­stehende Kosten ohne Limit abgedeckt.
  • Falschbetankung

    Sie haben aus Versehen Diesel statt Benzin getankt? Für das Ent­fernen des falschen Kraft­stoffs aus allen betroffenen Bau­teilen Ihres Motor­rads zahlen wir bis zu 500 Euro.
  • Übernachtung

    Es dauert länger, bis Ihr Motorrad wieder einsatz­bereit ist? Wir helfen Ihnen bei der Beschaffung einer Über­nachtungs­möglichkeit und zahlen pro Person bis zu 100 Euro für maximal drei Übernachtungen.
  • Weiter- oder Rückfahrt

    Wir kümmern uns darum, dass Sie trotz Panne an Ihr Ziel oder zurück nach Hause kommen – je nach Ent­fernung von Ihrem Wohn- bzw. Ziel­ort mit Taxi, Bahn oder Flugzeug.
  • Mietwagen

    Solange Sie Ihr Motorrad nicht nutzen können, stellen wir Ihnen ein Mietfahrzeug zur Verfügung. Die Gebühren dafür decken wir bis zu 30 Tage ab.
  • Fahrschlüssel-Service

    Sie haben während der Fahrt Ihren Motorrad­schlüssel verloren? Wir vermitteln die Beschaffung eines Ersatz­schlüssels und er­statten die Kosten für den Versand.
  • Motorradunterstellung und -transport

    Ist es notwendig, Ihr Kraftrad in einer Werk­statt unter­zu­stellen, über­nehmen wir die Kosten für bis zu 14 Tage. Kann die Werk­statt Ihr Fahrzeug nicht inner­halb von drei Werk­tagen fahr­bereit machen, vermitteln wir den Rück­transport des Bikes zu Ihrer Wunsch­werk­statt an Ihrem Wohnort.
  • Hilfe bei Krankheit, Verletzung oder Tod

    Sie können Ihre Reise nicht fort­setzen, weil Sie oder Ihr:e Mit­fahrer:in krank oder ver­letzt sind? Wir organisieren den Kranken­rück­transport ein­schließ­lich Rück­holung minder­jähriger Kinder, Kranken­besuch und Fahrzeug­abholung. Bei Bedarf sind auch Kosten für die Rückholung per Flug­zeug aus dem Ausland abgedeckt.

    Stirbt die Fahrerin, der Fahrer oder eine mit­reisende Person, organisieren wir die Bestattung im Ausland oder Über­führung der sterblichen Über­reste nach Deutsch­land. Insgesamt deckt der Motorrad-Schutz­brief 5.000 Euro hierfür ab.

  • Motorrad-Schutzbrief im Ausland

    Die Motorradschutz­brief-Leistungen der Allianz gelten in allen EU-Ländern und außer­europäischen Regionen, die zum EU-Geltungs­bereich gehören (z. B. Schweiz). Mit der Inter­nationalen Versicherungs­karte (früher: Grüne Karte) greifen die Leistungen Ihres Motorrad-Schutz­briefs auch in Nicht-EU-Ländern, deren Länder­kürzel in der Karte nicht durch­gestrichen sind.

    Das Doku­ment stellt die Allianz bei Bedarf kosten­los für Ihr Fahrzeug aus. Einen separaten Auslands­schutz­brief für Ihr Motorrad brauchen Sie nicht.

Persön­liche Bera­tung zum Motor­rad-Schutz­brief ge­wünscht? Unser Service-Team ist gerne für Sie da.
Nur vier Schritte: Jetzt den Bei­trag für Schutz­brief plus Motor­rad­ver­siche­rung on­line be­rech­nen.
3 von 6
Ihre Vorteile
4 von 6
Der Allianz Premium Schutz­brief für Ihr Motorrad kostet 9,90 Euro im Jahr. Mit dem Zusatz­bau­stein sind sowohl Kfz-Haft­pflicht als auch Motorrad-Teil­kasko und Motor­rad-Voll­kasko erweiter­bar. Voraus­setzung, um unsere Motor­rad-Schutz­brief-Leis­tungen in Anspruch zu nehmen: Sie schließen eine Allianz Motor­rad-Ver­sicher­ung ab. Berech­nen Sie Ihren Bei­trag online, können Sie den Schutz­brief fürs Motor­rad Ihrem Wunsch­tarif mit einem Klick hinzu­fügen:
Unsicher, ob sich der Allianz Schutz­brief für Ihr Motor­rad lohnt? Unser Team be­ant­wor­tet gerne Ihre Fragen.
Schnell und einfach online: Hier Allianz Motorrad­versicherung mit Schutz­brief berechnen.
5 von 6
Haben Sie eine Panne mit dem Motorrad, stellen Sie das Fahr­zeug sicher am Straßen­rand ab. Anschließend ver­ständigen Sie die Motorrad-Pannen­hilfe – das Allianz Schutz­brief-Telefon ist 24/7 für Sie erreichbar.

Wichtig, wenn Sie eine Panne mit dem Motorrad haben: Bewahren Sie Ruhe, schalten Sie den Warnblinker ein und halten Sie so schnell wie möglich an. So gehen Sie danach richtig vor:

  • Motorrad sicher abstellen (z. B. am Straßenrand, in Nothaltebucht)
  • Warnweste anziehen
  • Warndreieck aufstellen
  • Motorrad-Pannenhilfe rufen oder Panne selbst beheben
  • Schäden am Motorrad dokumentieren für Versicherung (z. B. mit Smartphone-Fotos)

Für Motorrad-Abschlep­pen sind Kosten ab 120 Euro realistisch. Viele Dienst­leister, die Motor­räder ab­schlep­pen, setzen je nach Region, Wochen­tag und Uhrzeit Auf­schläge an. Bei Wochen­end- oder Nacht­ein­sätzen können die Gebühren oft mehrere Hundert Euro betragen. Wollen Sie hohe Ab­schlepp­kosten nicht selbst zahlen, ist ein Schutz­brief fürs Motor­rad sinn­voll.

Wichtig: Haben Sie einen Motor­rad-Schutz­brief, rufen Sie den Motor­rad-Abschlepp­dienst in der Regel nicht selbst, sondern über­lassen die Orga­nisation Ihrem Ver­sicherer. Bei der Allianz reicht ein Anruf, damit sich ein seriöser Ab­schlepp­service auf den Weg zu Ihnen macht.

Haben Sie eine Panne mit dem Motor­rad, ist das Allianz Schutz­brief-Telefon rund um die Uhr für Sie erreichbar unter:

Alternativ können Sie Motorrad-Pannen­hilfe per PannenApp anfordern. Teilen Sie uns online oder telefonisch bitte Pannen­ort und Art des Defekts mit und geben Sie Ihre Kontakt- und Fahrzeug­daten an. Alles Weitere leiten wir für Sie in die Wege, damit Sie schnelle Motorrad-Pannen­hilfe vor Ort erhalten.

6 von 6
  • Wann ist ein Schutzbrief fürs Motorrad sinnvoll?

    Ein Motorrad-Schutzbrief lohnt sich für alle, die viel Motor­rad fahren und nach einem Unfall oder einer Panne mobil bleiben wollen. Auch für Touren­fahrer:innen, die regel­mäßig im Aus­land unter­wegs sind, kann ein Schutz­brief fürs Motorrad sinn­voll sein. Die Zusatz­leistung spart Motorrad-Fahrer:innen im Pannen­fall nicht nur Geld, sondern auch Zeit und Nerven bei der Organisation kompetenter Motorrad-Pannenhilfe.
  • Dürfen Motorräder abgeschleppt werden?

    Laut § 15a Straßen­verkehrs-Ordnung (StVO) ist das Ab­schleppen von Kraft­rädern nicht erlaubt. Motorrad-Abschlepp­dienste transportieren Pannen­fahrzeuge in der Regel auf einem An­hänger oder in einem Trans­porter.
  • Wie viel kostet der Abschleppdienst fürs Motorrad?

    Für Motorrad-Abschleppen be­tragen die Kosten zwischen 120 und mehreren Hundert Euro. Haben Sie einen Schutz­brief für Ihr Motor­rad ab­ge­schlossen, über­nimmt Ihre Ver­sicherung die Gebühren für den Motor­rad-Pannendienst.
  • Was ist der Unterschied zwischen Mobilitätsgarantie und Schutzbrief fürs Motorrad?

    Eine Motorrad-Mobilitäts­garantie bieten viele Fahrzeug­hersteller ihren Kundinnen und Kunden kosten­los an. Meist ist die Service­leistung bei Neu­kauf inklusive und gilt bis zum ersten vor­ge­schriebenen Service. Oft verlängert sich die Mobilitäts­garantie fürs Motor­rad auto­matisch mit jeder Inspektion, die Sie in einer Vertrags­werkstatt des Herstellers durchführen lassen.

    Ein Motorrad-Schutzbrief ist eine kosten­pflichtige Leistung, die Kfz-Ver­sicherer und Auto­mobil­clubs anbieten. Im Unter­schied zu Motorrad-Mobilitäts­garantien gelten Schutz­briefe fürs Motor­rad unabhängig davon, ob Sie den Service in einer Vertrags­werkstatt des Her­stellers ein­halten. Insgesamt ist ein Motorrad-Schutz­brief des­wegen oft günstiger als eine "kosten­freie" Motorrad-Mobilitäts­garantie.

  • Gibt es einen Moped- oder Roller-Schutzbrief bei der Allianz?

    Nein. Der Allianz Premium Schutzbrief ist nur bei der Kfz-Ver­siche­rung und Motorrad-Ver­sicherung abschließ­bar. Mopeds, Roller und andere Klein­kraft­räder bis 50 Kubik­zenti­meter (ccm) versichern Sie bei der Allianz mit einer Moped-Ver­siche­rung. Bei dieser Versicherungs­art ist der Bau­stein nicht wählbar.
  • Kann ein 125er Leichtkraftrad mit Schutzbrief versichert werden?

    Ja. Fahren Sie ein Leicht­kraft­rad bis 125 ccm Hub­raum, können Sie Ihre Allianz Leicht­kraft­rad-Versicherung mit dem Premium Schutz­brief erweitern. Für 9,90 Euro Jahres­beitrag erhalten Sie für Ihre 125er die­selben Leistungen, die der Schutz­brief regulären Motorrädern bietet.
Service und Kontakt
Haben Sie noch Fragen zur Motorrad-Versicherung?
Ihr Ansprechpartner vor Ort
Rufen Sie bei unserer Service-Hotline an
Telefonische Beratung von 
Mo bis Sa 8-20 Uhr
Berechnen Sie Ihren Tarif zur Allianz Versicherung
Finden Sie den
passenden Tarif
Berechnen Sie Ihren individuellen Tarif zur Motorrad Versicherung.
+
  • Leider ist der Live-Chat momentan nicht verfügbar. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut.