Allianz - Reisekrankenversicherung Ratgeber China -Junge Frau lacht und läuft auf Chinesischer Mauer

Auslandskranken­versicherung für China

1 von 7
Kurz erklärt in 30 Sekunden
Auf einen Blick
  • Als außereuropäisches Ausland, bietet Ihnen die Gesetzliche Krankenversicherung (GKV) in China keinen Versicherungsschutz.
  • Es besteht zwar keine Pflicht, eine Auslandskrankenversicherung für die Volksrepublik China abzuschließen. Sie ist dennoch sehr empfehlenswert: Das Land ist weitläufig und die klimatischen Bedingungen bisweilen ungewohnt für die Gesundheit.
  • Für die Einreise nach China ist ein Reisepass erforderlich, in der Regel auch ein Visum.
  • Eine Impfpflicht besteht für China nicht. Das Robert-Koch-Institut empfiehlt die Auffrischung aller Standard-Impfungen.
  • Es gibt keine niedergelassenen Ärzte in China, die medizinische Versorgung erfolgt in Krankenhäusern. Die Behandlung muss in der Regel bar oder mit Kreditkarte gezahlt werden
2 von 7
So reisen Sie ein und aus

China hat sich in den vergangenen Jahren zu einem beliebten Urlaubsziel entwickelt. Kein Wunder, denn das Land hat zahlreiche alte Kulturschätze zu bieten. Auch pulsierende Megastädte wie Peking oder Shanghai locken viele Besucher an. Darüber hinaus ist die von Gegensätzen geprägte Landschaft mit tropischen Urwäldern im Süden und dem schroffen Himalaya-Gebirge im Westen bei Touristen begehrt. 

Um Ihr Urlaubsvergnügen oder auch einen längeren Aufenthalt nicht zu trüben, ist eine Auslandskrankenversicherung oder eine Reisekrankenversicherung auf alle Fälle sinnvoll. Auch müssen Sie für die Einreise nach China ein paar wichtige Formalitäten beachten. Nur so ist eine schnelle, unkomplizierte Einreise in das Land (sowie die Ausreise) gewährleistet.

Diese Dokumente benötigen Sie:

 

  • Reisepass, vorläufiger Reisepass, Kinderreisepass mit einer Gültigkeit bei Einreise von mindestens sechs Monaten. Dies gilt für deutsche Reisepässe. Das Ausweisdokument muss über mindestens zwei visierbare Seiten verfügen
  • Bitte beachten Sie: Ihr Personalausweis ist für die Einreise in die Volksrepublik China nicht ausreichend.
  • Visum: Es besteht Visumpflicht. Nur in bestimmten Fällen wie bei Einreise in die Provinz Hainan, bei Flughafentransit für eine bestimmte Zeit sowie unter bestimmten Voraussetzungen bei Gruppenreisen ist kein Visum notwendig.
  • Bei Erwerbstätigkeiten ist zudem eine Arbeitserlaubnis notwendig.
  • Bei Reisen mit einer Dauer von mehr als 180 Tagen ist eine Aufenthaltserlaubnis nötig.

Zu beachten: Überziehen Sie das Visum, müssen Sie mit einem Bußgeld rechnen. Die Höhe dessen wird anhand der Anzahl der überzogenen Tage berechnet. Begleichen Sie das Bußgeld nicht und holen Sie kein neues Visum ein, wird Ihnen die Ausreise verweigert. Bei Verweigerung der Zahlung wird die Geld- in eine Haftstrafe umgewandelt.

3 von 7
Gut zu wissen
Angesichts der zahlreichen Entdeckungsmöglichkeiten, der vielfältigen Klimazonen und der immensen Reiseentfernungen ist eine Auslands- oder Reisekrankenversicherung für China absolut empfehlenswert. Schließlich möchten Sie Ihren Urlaub gesund und ohne finanzielle Sorgen genießen. Nachfolgend erfahren Sie, was Sie rund um den Reisekrankenschutz und die Reise nach China wissen sollten.
Das sollte Ihre Versicherung beinhalten
Allianz - Auslandskrankenversicherung Volksrepublik China: Mann mit Leistungsbausteinen

Zu den klassischen Leistungen einer Reisekrankenversicherung  gehört vor allem die Kostenübernahme für Notbehandlungen oder stationäre Versorgungen im Krankenhaus oder Operationen. Aber auch die Übernahme der Kosten für medizinisch notwendige Transporte zum Krankenhaus sowie zurück zur Unterkunft im Urlaubsort sollte enthalten sein.

Folgende Mindestleistungen sollten in der Krankenversicherung für China enthalten sein:

  • medizinisch notwendige ambulante und stationäre Behandlungsmaßnahmen sowie Operationen
  • Kostenübernahme von Arznei- und Hilfsmitteln bei akuten Beschwerden
  • schmerzstillende Zahnbehandlungen sowie Zahnersatz-Reparatur
  • Rettung und Bergung bei einer medizinisch bedrohlichen Lage
  • Krankenrücktransport in das Heimatland, wenn er sinnvoll und vertretbar ist. (Die durchschnittlichen Kosten für einen Rücktransport aus China liegen bei etwa 85.000 Euro).

Ergänzende Leistungen sind ebenfalls möglich, führen aber meist zu höheren Beiträgen. Diese sind jedoch überschaubar – verglichen mit den Kosten der medizinischen Versorgung in China.

Allianz - Auslandskrankenversicherung Volksrepublik China: Mann mit Leistungsbausteinen
4 von 7
Allianz - Reisekrankenversicherung - China Reisewarnungen
Das sollten Sie beachten
Allianz - Reisekrankenversicherung - China Reisewarnungen

Auf Einheimische wurden in der Vergangenheit einige Messerangriffe an öffentlichen Plätzen verübt. Ausländer waren bislang aber nie Ziel derartiger Angriffe. In der Region Xinjiang ist laut Auswärtigem Amt allerdings die Gefahr von Anschlägen erhöht. Seit Frühjahr 2014 wurden für die Region die Sicherheitsmaßnahmen entsprechend erhöht.

Kriminalität

In China ist die Kriminalitätsrate generell recht gering. Gewaltakte sind selten. Weit verbreitet sind aber Delikte am Rahmen der Kleinkriminalität, dazu zählen z. B. Taschendiebstahl, Raub, Trickbetrügerei. Diesbezüglich sollten Sie sich in Acht nehmen und grundsätzlich folgende Tipps beachten:

  • Ihren Reisepass und das Visum führen Sie bestenfalls immer bei sich.
  • Bargeld, Führerschein sowie Flugtickets und andere wichtige Dokumente bewahren Sie im Hotelsafe auf.
  • Fertigen Sie von wichtigen Dokumenten Kopien an und speichern Sie diese am Handy oder online z.B. in einer Cloud, sodass Sie diese jederzeit abrufen können.
  • Nutzen Sie ausschließlich ausgeschilderte Taxi-Stände oder öffentliche Verkehrsmittel.
  • Getränke sollten Sie nie unbeaufsichtigt lassen. Prüfen Sie außerdem bei Bestellungen immer die Preise.

Eintrag in die Krisenvorsorgeliste

Empfehlenswert ist es, wenn Sie sich in die Krisenvorsorgeliste Elefand beim Auswärtigen Amt eintragen.

Gut zu wissen
Viele Regionen in China liegen in einer seismisch aktiven Zone. Erdbeben sowie vulkanische Aktivitäten sind also nicht ausgeschlossen. Vor allem in der Provinz Sichuan kam es in den vergangenen Jahren zu mehreren starken Erdbeben. Von Juni bis Oktober kommt es auch häufig zu heftigen Regenfällen. Vor allem in Bergregionen kommt es dann zu Erdrutschen mit Todesopfern. In dieser Zeit sind im Süden und Südosten Chinas auch Taifune keine Seltenheit, gefährliche Überschwemmungen und Erdrutsche sind die Folge.
Botschaft und Konsulate
Aufgrund der Sprachbarriere ist im Notfall die Kontaktaufnahme mit der Deutschen Botschaft in Peking ratsam. Auch die Deutschen Konsulate in Hongkong, Shanghai, Shenyang, Chengdu und Kanton können Ihnen weiterhelfen.
Unterwegs auf fast 9,6 Millionen km2

Vor allem in großen Städten stehen moderne Eisenbahnverbindungen (teils mit Hochgeschwindigkeitszügen) sowie U-Bahnen zur Verfügung. In allen größeren Städten finden Sie auch preisgünstige Taxis. Verfügen Sie über keinerlei chinesische Sprachkenntnisse, können Sie sich den Rücktransport zum Hotel mit dessen Visitenkarte erleichtern.

In und auch außerhalb der Städte ist das Gefahrenpotenzial im Straßenverkehr sehr hoch. Ein wichtiger Grund ist zunächst die immer weiter steigende Zahl der Verkehrsteilnehmer. Hinzu kommt deren oft unsichere oder auch rücksichtslose Fahrweise. Sind Sie an einem Verkehrsunfall beteiligt, wird Ihnen – unabhängig von der Schuldfrage – mindestens der Reisepass für eine gewisse Zeit abgenommen. Damit wird eine Ausreise verhindert. Seien Sie also im Straßenverkehr besonders aufmerksam und vorsichtig, fahren Sie bestenfalls nur mit ortskundigen Fahrern.

5 von 7
Gefahren, Krankheiten und Infektionen
Allianz - Reisekrankenversicherung Ratgeber China - Frau steht vor Skyline einer chinesischen Großstadt
Wie in vielen Situationen im Leben, gilt auch für die Reise nach China das Motto: Vorbeugen ist besser als Heilen. Finden Sie hier einige wichtige Informationen rund um medizinische Fragen.
6 von 7
Allianz - Reisekrankenversicherung - Illustration: Mann wird auf Sonnenliege von Sanitätern getragen
Darauf sollten Sie achten
Allianz - Reisekrankenversicherung - Illustration: Mann wird auf Sonnenliege von Sanitätern getragen

Ein System niedergelassener Ärzte, wie Sie dies aus Deutschland kennen, gibt es in China nicht. Die Krankenversorgung erfolgt in Krankenhäusern. In den großen Städten finden Sie Kliniken mit modernster Ausstattung. 

In ländlichen Regionen ist die medizinische Versorgung sehr einfach. Die hygienischen Bedingungen hier nicht mit denen in Deutschland vergleichbar.

Für Ausländer ist vor allem die Sprachbarriere das größte Problem bei der medizinischen Versorgung. Behandlungen können mangels Sprachkenntnissen auf beiden Seiten schwierig werden. Einige Kliniken in China haben sich auf die Behandlung von Ausländern spezialisiert, in Ihrem Hotel oder bei der Deutschen Botschaft vor Ort erhalten Sie Informationen dazu.

Kosten und Abrechnung

In China ist es üblich, die Kosten für die Behandlung direkt im Anschluss bar oder mit Kreditkarte zu zahlen. Die Kosten erstattet Ihnen der Versicherer Ihrer Auslandskrankenversicherung unter Vorlage entsprechender Quittungen zurück.

7 von 7
Je nach Anlass, Reiseart oder Dauer
Ihr Auslandskrankentarif orientiert sich daran, ob Sie alleine, als Paar, Familie oder Gruppe reisen. Aber auch Reisedauer, Anlass oder Reiseland sind entscheidend für Ihre Wahl. Mit den folgenden Reise- und Auslandskrankenversicherungen der Allianz können Sie sich leistungsstark schützen:
Der richtige Versicherungsschutz
Ihre bestmögliche Versorgung im Ausland mit der Reisekranken­versicherung
Service und Kontakt
Die Allianz Agentur in Ihrer Nähe
Kontaktieren Sie die Allianz Service
Melden Sie sich bei dem Allianz Service
Jetzt kontaktieren
Schreiben Sie Ihr Anliegen in unser Kontaktformular - wir kümmern uns darum.
Berechnen Sie Ihren Tarif zur Allianz Versicherung
Finden Sie den
passenden Tarif
Jetzt berechnen
Berechnen Sie Ihren individuellen Tarif zur Reisekrankenversicherung.
Sie benötigen Hilfe?

Hier finden Sie:

  • wichtige Kontakt-Angebote
  • nützliche Service-Links
  • auf Sie persönlich zugeschnitten
Jetzt ausprobieren
+
  • Ansprechpartner vor Ort