Warnung: Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte wechseln Sie zu einem moderneren Browser wie Chrome, Firefox oder Microsoft Edge.

Unser Engagement für mehr Toleranz

Diversität und Inklusion

Als globales Unternehmen trägt die Allianz große Verantwortung für ihre Mitarbeitenden und die Themen Diversität und Inklusion. Im Unternehmen wird konsequent eine Diversity-Richtlinie und Null-Toleranz-Politik gegenüber Diskriminierung und Belästigung gelebt. Die Mitarbeitenden engagieren sich in unternehmensinternen Netzwerken in den Bereichen Gender, LGBTIQ+, Behinderung, Generationen und Ethnien. Die Bemühungen der Allianz im Bereich Diversität und Inklusion werden auch durch Auszeichnungen anerkannter Organisationen honoriert.
Engagement der Mitarbeitenden
Um zu verstehen, was eine integrative Kultur für unsere Mitarbeitenden bedeutet, gibt es keinen besseren Weg, als ihnen selbst das Ruder in die Hand zu geben. Wir sind sehr stolz auf das Engagement unserer Mitarbeitenden zu den Themen Gender, LGBTIQ+, Behinderung, Generationen und Ethnien. 
Seit vielen Jahren bieten wir unseren Mitarbeitenden eine Plattform, um ihre Stimme einzubringen: unsere Mitarbeiternetzwerke. Nachdem wir uns zunächst auf die Themen Gender und LGBTIQ+ konzentriert haben, sehen wir, dass sich immer mehr Mitarbeitende für die Inklusion im Bereich Behinderung, Generationen und Ethnien einsetzen. Unsere Bemühungen und Ergebnisse werden gesehen und belohnt. Für Sichtbarkeit zu speziellen Anlässen nutzen wir die Beleuchtung der Allianz Arena, sei es in Regenbogenfarben zum Pride Month (Juni) oder anlässlich des Tages der Menschen mit Behinderung (03.12.) in #purplelightup.
Anerkennung von außen
Das Engagement der Allianz reicht von LGBTIQ+-Maßnahmen, über die Schaffung von Lohngleichheit bis hin zur Gestaltung eines integrativen Arbeitsumfelds. Unabhängige und unterschiedliche Zertifizierungsinstitute bestätigen unseren Fortschritt in den Bereichen Diversität und Inklusion.
Engagement auf verschiedenen Ebenen
Unsere LGBTIQ+-Maßnahmen wurden mit dem 1. Rang im Uhlala Pride Index 2021 belohnt. Das Engagement für die Schaffung von Gleichberechtigung geht auch noch in viele andere Richtungen, zum Beispiel in den Bereich der Lohngleichheit. Seit 2020 sind wir von dem globalen Zertifizierungssystem Edge für das Thema Equal Pay zertifiziert. Unsere Auszeichnung als eines der besten Unternehmen für Frauen im Brigitte-Ranking 2021 sowie der 2. Platz beim DAX 30 German Diversity Index 2021 sind weitere Bestätigungen unseres Fortschritts im Bereich Diversität und Inklusion, die uns ermutigen, weiterzumachen.