Innerbetriebliche Maßnahmen bei der Allianz

Betrieblicher Umwelt­schutz 

Als großes Unternehmen übernimmt die Allianz Verantwortung. Wir arbeiten gemeinsam mit unseren Partnern und Kunden an einer nachhaltigeren Zukunft für alle. Aus diesem Grund haben wir das Thema Nachhaltigkeit bereits in alle Prozesse unseres Unternehmens integriert und unsere innerbetrieblichen Abläufe und Arbeitsweisen dahingehend grundlegend verändert und optimiert. Einer unserer Erfolge: Das Umweltmanagementsystem der Allianz Deutschland Gruppe am Campus Unterföhring bei München ist seit 2019 nach DIN EN ISO 14001 zertifiziert.
Die Allianz Deutschland hat die Emissionen pro Mitarbeiter im Jahr 2020 im Vergleich zu 2010 von 2.608 kg CO2 auf 964 kg CO2 gesenkt. Dies entspricht einem Minus von 63 Prozent. Auch die gesamte Allianz-Gruppe konnte Ihre Emissionen in diesem Zeitraum um 62 Prozent reduzieren. Diese plötzliche kurzfristige Verringerung der Treibhausgasemissionen ist allerdings eine unmittelbare globale Reaktion auf die COVID-19-Pandemie. Es liegt auf der Hand, dass weiter auf die langfristige Reduktion fokussiert werden muss. Verbleibende Emissionen werden auf Gruppen-Ebene kompensiert. So ist die Allianz-Gruppe unterm Strich seit 2012 klimaneutral.
Digital for Future. Durch den intensivierten Einsatz der digitalen Kommunikation (u. a. durch Meine Allianz oder E-Mail statt Brief) konnte die Allianz Deutschland AG den Papierbedarf pro Police zwischen 2014 und 2020 um 44,8 Prozent reduzieren. Wenn wir dennoch weiterhin Papier nutzen, besteht dies zu 94 Prozent aus Recyclingpapier.
Die Allianz in Deutschland bezog Ihren Strom im Jahr 2020 bereits zu 97 Prozent aus erneuerbaren Energien. Unser Ziel: Bis zum Jahr 2023 sollen 100 Prozent des Stroms der Allianz-Gruppe aus erneuerbaren Energien stammen. Zudem arbeiten wir daran, unseren Energiebedarf insgesamt zu verringern. So haben die Allianz Deutschland Gesellschaften ihren Energieverbrauch im Jahr 2020 gegenüber 2010 um rund 30 Prozent reduziert.
Hier finden Sie den Jahresbericht der Allianz Deutschland AG zum betrieblichen Umweltschutz. Klicken Sie bitte auf den Link unten, um das vollständige PDF-Dokument herunterladen, einsehen und speichern zu können.