Warnung: Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte wechseln Sie zu einem moderneren Browser wie Chrome, Firefox oder Microsoft Edge.

Statt Null- und Negativ­zinsen: Allianz setzt starkes Signal für Vorsorge­sparer

02. Dezember 2019 – Pressemitteilung – Allianz Deutschland AG
3,4 Prozent für das Vorsorge­konzept Perspektive / Mehr Investitionen in Alternative Kapital­anlagen / Nach­haltige Anlage mit Sicher­heit und Rendite­chancen

Die Allianz Lebensversicherungs-AG (Allianz Leben) setzt ein weiterhin positives Signal für alle Vorsorgesparer: Die Gesamtverzinsung in der Lebensversicherung bleibt über der Marke von 3 Prozent. Für das Vorsorgekonzept Perspektive bietet die Allianz für alle Kunden eine Gesamtverzinsung von 3,4 Prozent. Die Gesamtverzinsung der klassischen Lebens- und Rentenversicherung liegt bei 3,1 Prozent. Damit passt Allianz Leben die Gesamtverzinsung um 0,3 Prozentpunkte moderat nach unten an, nachdem sie die Verzinsung drei Jahre lang stabil gehalten hat. Die in der Gesamtverzinsung enthaltene laufende Verzinsung liegt für Perspektive bei 2,6 Prozent, für Klassik bei 2,5 Prozent.

„3,4 Prozent Gesamtverzinsung, und das in den Zeiten von Null- und Negativzinsen: Das ist eine starke Ansage für die Vorsorgesparer in Deutschland. Eine gute Botschaft zur richtigen Zeit“, sagt Markus Faulhaber, Vorstandsvorsitzender von Allianz Leben. Die Basis dafür sind neben zukunftsfähigen Produkten eine ausgezeichnete Finanzstärke sowie eine weltweite Anlageexpertise mit innovativer und chancenorientierter Kapitalanlage. Seit Jahren passt Allianz Leben die Kapitalanlage an die lange Niedrigzinsphase an, um für die Kunden Renditechancen zu erarbeiten – mit weltweit diversifizierten Anlageklassen, einer weit überdurchschnittlichen Aktienquote und mit einem wachsenden Anteil an chancenorientierten Alternativen Anlagen. Das sind z.B. die Finanzierung von Gewerbeimmobilien, Infrastrukturprojekte wie Autobahnen oder Schienennetze, oder Erneuerbare Energien. Diese Alternativen Anlagen werden nicht an der Börse gehandelt und sind für private Anleger nur schwer zugänglich.

Im Herbst 2019 ist Allianz Leben mit einem neuen Angebot „PrivateFinancePolice“ gestartet, bei dem Kunden für eine zusätzliche Vorsorge gezielt Zugang zu den Renditechancen Alternativer Anlagen erhalten. Damit verstärkt die Allianz die Investitionen in diese Kapitalanlagen – das kommt allen Vorsorgesparern zugute.

Als Langfrist-Investor ist bei Allianz Leben der Faktor Nachhaltigkeit Teil der gesamten Investitionsstrategie. Kriterien der ökologischen Nachhaltigkeit, soziale Aspekte sowie Fragen der guten Unternehmensführung (Governance) fließen konsequent in die Investitionsentscheidungen ein. Dabei sind die Rendite und die Sicherheit der Altersvorsorgegelder der Kunden wichtigste Anlageziele für die Allianz Lebensversicherung.

Kontakt
Franz Billinger
Kontakt
Heike Siegl
Das internationale Dokument ist hier verfügbar / English version click here: Download PDF

Bildquellen

Allianz Unternehmen: Achim Bunz