Ihre flexible betriebliche Altersversorgung mit Steuervorteilen

Pensions­zusage – mit Risiko­schutz durch die Allianz

Jetzt kontaktieren
1 von 6
Kurz erklärt in 30 Sekunden
Für Sie zusammengefasst
  • Mit der Pensionszusage als Form der betrieblichen Altersvorsorge können Sie eine Top-Zusatzrente aufbauen, und das bei geringem Nettoaufwand, hohen Steuervorteilen und unbegrenzt steuerfreien Beiträgen.
  • Bei der Allianz Rückdeckungsversicherung handelt es sich um ein Instrument des Arbeitgebers zur Absicherung der Pensionszusage.
  • Sie können zwischen fester und variabler Einzahlung Ihrer Beiträge wählen. Auch bei der Auszahlung haben Sie die Wahl zwischen lebenslanger Rente oder einmaliger Kapitalzahlung.
  • Unsere individuellen Vorsorgekonzepte bieten die Möglichkeit, Ihr Kapital von sicherheits- bis chancenorientiert anzulegen.
  • Die Absicherung der Beiträge erfolgt über die Allianz Lebensversicherung, die als Versicherer die Versorgungsleistungen garantiert.
2 von 6
Allianz - Büroangestellter
Leistungsübersicht
Allianz - Büroangestellter
  • Vorsorgebedarf fürs Alter schließen: Die Pensionszusage mit Allianz Rückdeckungsversicherung ermöglicht es Ihnen, einen größeren Versorgungsbedarf effektiv zu schließen.
  • Hohe staatliche Förderung: Bei der Pensionszusage geht die Unterstützung vom Staat noch weiter als bei einer Entgeltwandlung über die Direktversicherung, die Pensionskasse oder den Pensionsfonds. Die Beiträge zur Pensionszusage sind unbegrenzt steuerfrei. Sie sind zudem sozialversicherungsfrei bis zu 4 % der jährlichen Beitrags­bemessungs­grenze der Rentenversicherung (West, Stand 2019: 3.216 Euro). Dies gilt für Kunden aus allen Bundesländern. Beiträge des Arbeitgebers sind sogar unbegrenzt sozialversicherungsfrei.
  • Individuell von Anfang an: Von sicherheits- bis chancenorientierte Vorsorgekonzepte - schon beim Abschluss legen Sie, in Absprache mit Ihrem Arbeitgeber, Ihren Anlagewunsch fest.
  • Starke Zusatzrente: Sie haben die Wahl zwischen einer lebenslangen monatlichen Rente und einer einmaligen Kapitalzahlung. Den Leistungszeitpunkt legen Sie ab dem 62. Geburtstag flexibel fest.
3 von 6
Gut zu wissen
Allianz - Pensionszusage im Schema: So funktioniert die betriebliche Altersvorsorge

Die Pensionszusage (oder auch „Direktzusage“ genannt) ist ein lukrativer Weg der betrieblichen Altersversorgung, um auf höchst variable Weise vorzusorgen. Ihre Beiträge sind hierbei unbegrenzt steuerfrei.

Der Arbeitgeber ist der Versorgungsträger. Der Arbeitnehmer hat gegenüber dem Arbeitgeber einen Rechtsanspruch auf die zugesagten Leistungen. Das Vertragsverhältnis zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer wird über eine Pensionszusage geregelt. Um die Betriebsrenten im Insolvenzfall abzusichern, zahlt der Arbeitgeber Beiträge an den Pensions-Sicherungs-Verein (PSV).

Unterstützung: Ihr Arbeitgeber erteilt Ihnen eine Pensionszusage und schließt zur Finanzierung eine Allianz Rückdeckungsversicherung ab. Damit hat Ihre Firma die Allianz als finanzstarkes Versicherungsunternehmen hinter sich.

Beitragsoptionen: Die Beiträge können Sie selbst, Ihr Chef oder Sie beide zusammen übernehmen. Zahlt der Chef, handelt es sich um eine arbeitgeberfinanzierte Form durch Zuwendungen. Bei der arbeitnehmerfinanzierten Form haben Sie die Wahl, ob Sie einen Teil Ihres Verdienstes per Entgeltumwandlung direkt in die betriebliche Altersvorsorge einfließen lassen oder Einmalzahlungen wie Tantiemen dafür nutzen.

Steuerersparnis: Ihre Steuerlast verringert sich schon in der Ansparphase. Die Leistungen aus der Pensionszusage müssen Sie erst im Alter versteuern – und das mit meist geringerem Steuersatz.

Jetzt kontaktieren
Eine gute Wahl
Von Steuervorteilen profitieren

Seit 2002 haben Sie das Recht, einen Teil Ihres Gehalts in eine betriebliche Altersvorsorge umzuwandeln. So können Sie die Versorgungs­lücke bei der gesetzlichen Rente schließen.

Die Allianz Pensionszusage ist besonders flexibel, da Sie zwischen fester und variabler Einzahlung wählen können. Sie eignet sich deshalb auch, um beispielsweise einmalige Boni oder Tantiemen (etwa eine Extravergütung wie eine Gewinn­beteiligung) zur Altersvorsorge zu nutzen.

Allianz - Rechenbeispiel: So sehr lohnt die Pensionszusage
 
In unserem Beispiel (siehe Tabelle) sparen Sie so 4.767 Euro Steuern. Die gesamten 10.000 Euro fließen in Ihre Pensionszusage. Die Leistungen aus einer Pensionszusage sind erst später bei der Auszahlung steuer- und ggf. auch sozialversicherungs­pflichtig.
Weitere Vorteile für Sie
4 von 6
Unsere Vorsorgekonzepte

Möchten Sie, dass Ihr Vorsorgekapital eher sicherheits- oder chancenorientiert angelegt wird? Sie haben dazu bestimmt Ihre eigenen Vorstellungen. Die folgenden Fragen helfen Ihnen, die richtige Antwort zu finden:

  • Wie viel Garantie und Planungssicherheit brauchen Sie für Ihre Vorsorge?
  • Sicherheit kostet Rendite. Wie gewichten Sie das Verhältnis von Sicherheit und Renditechancen?
  • Möchten Sie das Kapitalanlagemanagement komplett den Experten der Allianz überlassen oder bei der Kapitalanlage mitentscheiden können?

Unsere Erfahrung und unsere Anlagekompetenz garantieren Ihnen ein breites Portfolio an Vorsorgekonzepten. So finden Sie die genau für Sie passende Lösung.

Allianz - Icon Perspektive
Allianz - Icon Perspektive
Ihr Vorsorgekapital soll sich möglichst gleichmäßig aufbauen. Jährlich erreichte Erträge sollen gegen Verluste geschützt sein. Neben der Garantie Ihrer eingezahlten Beiträge ist Ihnen ein solides Wachstum wichtig. Bei der Kapitalanlage vertrauen Sie vollständig auf die leistungsstarke Kapitalanlage der Allianz.
Allianz - Icon Klassik
Allianz - Icon Klassik

Für Ihre Rente möchten Sie mit umfassenden Garantien vorsorgen. Ihnen ist bewusst, dass ein hohes Maß an Sicherheit Ihre Renditechance reduziert. Ihr Vorsorgekapital soll möglichst gleichmäßig wachsen. Dafür vertrauen Sie vollständig auf die leistungsstarke Kapitalanlage der Allianz.

Bei Interesse am Vorsorgekonzept Klassik beraten wir Sie gerne persönlich.

Allianz - Icon IndexSelect
Allianz - Icon IndexSelect
Sie wollen Renditechancen des Kapitalmarkts nutzen und legen gleichzeitig Wert auf Sicherheit. Sie möchten von der Wertentwicklung eines Aktienindex nach einem vertraglich festgelegten Verfahren profitieren. Dabei wollen Sie flexibel bleiben und jährlich zwischen der Indexpartizipation nach einem vertraglich festgelegten Verfahren, einer sicheren Verzinsung oder einer Kombination aus beidem wählen können. Jährlich erreichte Erträge sollen gesichert werden.
Jetzt kontaktieren
Drei starke Vorteile
5 von 6
Zusatzbausteine
Vorteile für Arbeitgeber
Allianz - Chef und Mitarbeiter gemeinsam vor einem Tablet

Intelligente Vorsorgelösungen steigern die Attraktivität jedes Unternehmens und erhöhen die Chance, Fach- und Führungskräfte zu finden - und vor allem zu halten. Gerade in Zeiten sinkender gesetzlicher Renten ist eine betriebliche Unterstützung aus einem guten Personalmanagement nicht mehr wegzudenken.

Dazu kommt, dass die Pensionszusage Ihnen als Arbeitgeber eine Reihe von Vorteilen bietet:

  • Geringere Lohnnebenkosten durch sozialversicherungsfreie Beiträge
  • Kalkulationssicherheit durch Auslagerung der Versorgungsrisiken
  • Erfüllung des Rechtsanspruchs auf eine betriebliche Altersvorsorge
  • Positive Bilanzoptik: Die Beiträge zur Rückdeckungsversicherung sind Betriebsausgaben. In der Handelsbilanz ist es möglich, die Pensionsrückstellungen und den Wert der Versicherung gegeneinander aufzurechnen. Eine wertpapiergebundene Zusage ermöglicht eine Saldierung auf Null in der Handelsbilanz.

Bei Pensionszusagen für Gesellschafter-Geschäftsführer gibt es einige Punkte zu beachten. Ihr Allianz Experte berät Sie gerne zu diesen Fragen.

Die Allianz ist für Sie ein zukunftssicherer Partner: Bereits 80 der 100 größten deutschen Unternehmen vertrauen auf uns als Marktführer in der betrieblichen Altersversorgung. Mit uns als Rückdeckungsversicherer können Sie sich auf ein umfassendes Know-how und langjährige Erfahrung verlassen. Anerkannte Ratingagenturen zeichnen die Allianz regelmäßig mit Bestnoten für Qualität, Finanzkraft und Sicherheit aus.

Klarheit für Ihre Auswahl
  • ... für überdurchschnittlich Verdienende (z. B. Führungskräfte, Leitende Angestellte, Spitzenverdiener), die im Alter ihren Lebensstandard halten möchten.
  • ... um bei der Altersvorsorge Steuervorteile zu nutzen.
  • ... wenn flexible Lösungen bei der Beitragszahlung, dem Rentenbeginn und der Kapitalauszahlung bevorzugt werden.
  • ... wenn die Fördergrenzen, beispielsweise von Direktversicherung, Pensionskasse oder Pensionsfonds, bereits ausgeschöpft sind.
  • ... für Arbeitnehmer mit einem geringen steuerpflichtigen Einkommen.
  • ... für Selbstständige und Freiberufler.
  • ... für Arbeitnehmer, die eine Altersversorgung vor dem vollendeten 62. Lebensjahr benötigen.
Häufige Fragen
  • Warum sollte ich in eine Pensionszusage mit Allianz Rückdeckungsversicherung investieren?

    Intelligente und effektive Vorsorgekonzepte sind in Zeiten niedriger Zinsen mehr denn je gefragt. Der Bedarf steigt noch dadurch, dass die gesetzliche Rente für die meisten von uns nicht reichen wird und daher eine immer größere Versorgungslücke zu schließen ist. Die Pensionszusage mit Allianz Rückdeckungsversicherung eignet sich aus zweierlei Gründen ideal:

    • Die Beiträge sind unbegrenzt steuerfrei.
    • Die Beitragszahlung ist äußerst flexibel. Sie können wählen zwischen einer Entgeltumwandlung mit laufenden Beiträgen (monatlich, vierteljährlich, halbjährlich oder jährlich) und einer Pensionszusage, bei der Sie variable Gehaltsbestandteile, also Einmalzahlungen wie Boni, Tantiemen oder Sondergratifikationen in eine zusätzliche Altersvorsorge investieren. Hier können Sie jährlich neu über die Höhe der Beiträge entscheiden. Auch Einmalbeiträge sind möglich.
  • Worin besteht der Unterschied zu Direktversicherung, Pensionskasse, -fonds und Unterstützungskasse?

    Bei der Pensionszusage sind die Beiträge in der Einzahlphase in unbegrenzter Höhe steuerfrei.

    Bei der Direktversicherung, aber auch bei der Pensionskasse und dem Pensionsfonds gilt dies dagegen nur bis zu einer Höhe von 8 % der jährlichen Beitragsbemessungsgrenze der Rentenversicherung (West Stand 2019 6.432 Euro). Alternativ kann hier für die Entgeltumwandlung auch die staatliche Förderung mit Zulagen und ggf. Sonderausgabenabzug (sog. Riesterförderung) in Anspruch genommen werden.

    Weiterhin gilt ab 1. Januar 2019 für neue, ab dem 1. Januar 2022 für bestehende Vereinbarungen ein gesetzlicher Arbeitgeberzuschuss bei Entgeltumwandlung durch Weitergabe der eingesparten Sozialversicherungsbeiträge i.H.v. bis zu 15 % an den Arbeitnehmer. Er ist in eine Direktversicherung, Pensionskasse oder einen Pensionsfonds zu zahlen.

    Ein weiterer Unterschied ergibt sich im Beitragsmodus. Hier zeigt sich die Pensionszusage im Vergleich zu den anderen Durchführungswegen der betrieblichen Altersversorgung in zweierlei Hinsicht als besonders flexibel:

    • durch die unbegrenzte Beitragshöhe (gibt es sonst nur noch bei der Unterstützungskasse)
    • dank der Wahl zwischen fester (sinnvoll fürs reguläre Gehalt) und variabler Entgeltumwandlung (wird oft bei Boni, Tantiemen, Sondergratifikationen genutzt).

    Eine weitere Besonderheit der Pensionszusage ist, dass der Arbeitgeber Ihnen direkt garantierte Versorgungsleistungen zusagt. Das Geld soll später unmittelbar vom Unternehmen an Sie als künftigen Pensionär fließen. Dafür muss das Unternehmen pensionsdeckende Rückstellungen bilden. Eine Rückdeckungsversicherung hilft hier, die Versorgungsleistungen abzusichern.

    Auch beim Ausscheiden aus dem Unternehmen gibt es Unterschiede bei den Durchführungswegen der Betriebsrente. Bei Pensionsfonds, -kasse und Direktversicherung haben Sie einen Rechtsanspruch auf die Übertragung zum neuen Arbeitgeber. Bei Pensionszusage und Unterstützungskasse besteht zwar die Möglichkeit, die erworbenen Anwartschaften mitzunehmen, Sie haben aber keinen Rechtsanspruch darauf. Auch die Fortführung mit eigenen Beiträgen ist nur bei Pensionsfonds, -kasse und Direktversicherung gegeben.

  • Bin ich auf eine Rentenzahlung festgelegt?

    Nein. Bei der Pensionszusage können Sie statt einer lebenslangen monatlichen Rente auch eine einmalige Kapitalzahlung wählen. Zudem kann der Leistungsbeginn auf das vollendete 62. Lebensjahr oder später flexibel festgelegt werden.

    Gut zu wissen: Die Rente aus der Pensionszusage wird nicht auf die gesetzliche Rente angerechnet. Hier finden Sie alle Infos zur Betriebsrente.

  • Werden im Alter Abgaben auf die Leistungen fällig?

    Die Leistungen aus der Pensionszusage müssen im Alter versteuert werden, in aller Regel jedoch zu einem günstigeren Steuersatz als im Erwerbsleben. Bei Kapitalzahlung kann zudem durch die „Fünftelungsregelung“ Ihre Steuerlast auf die Leistungen aus der Pensionszusage gemindert werden.

    Die Leistungen unterliegen für gesetzlich Versicherte der Beitragspflicht in der gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung. 

  • Wann kann ich meine Pensionszusage in Anspruch nehmen?

    Wann die Rente aus Ihrer Pensionszusage fällig wird, vereinbaren Sie mit Ihrem Arbeitgeber. Sie können sie jedoch frühestens ab dem 62. Geburtstag in Anspruch nehmen, wenn Sie bei Ihrem Arbeitgeber ausgeschieden sind. Wurde der Vertrag vor dem 1. Januar 2012 abgeschlossen, liegt diese Grenze beim 60. Geburtstag.
  • Was passiert, wenn ich aus der Firma ausscheide oder diese Insolvenz anmeldet?

    Wenn Sie aus der Firma ausscheiden, bleiben Ihnen Ihre bis dahin erworbenen Rentenansprüche erhalten. Sie haben die Möglichkeit die Pensionszusage zum neuen Arbeitgeber mitzunehmen, vorausgesetzt, dass Ihr alter und Ihr neuer Arbeitgeber zustimmen. In jedem Fall wird die Rückdeckungsversicherung unverändert über die Allianz weitergeführt.

    Auch wenn Ihr Arbeitgeber Insolvenz anmelden muss, ist Ihre Betriebsrente über den Pensionssicherungsverein geschützt.

    Zusätzlich bieten Ihnen die Änderungen des Betriebsrentenstärkungsgesetzes die Möglichkeit, im Falle der Insolvenz alternativ die Rückdeckungsversicherung auf sich als Arbeitnehmer übertragen zu lassen und diese Versicherung dann privat fortzuführen.

  • Was, wenn ich wegen Krankheit oder Elternzeit nicht mehr einzahlen kann?

    Wenn Sie selbst nicht mehr einzahlen können oder wollen, haben Sie die Möglichkeit, die Beiträge auszusetzen oder einzustellen. Dadurch reduzieren sich Ihre Versicherungsleistungen. Ihre bis dahin über die Entgeltumwandlung erworbenen Rentenansprüche bleiben aber erhalten.
  • Was wird aus meiner Pensionszusage im Todesfall?

    Im Falle Ihres Todes in der Ansparphase sind Ihre Hinterbliebenen, je nach Pensionszusage und gewähltem Tarif, mit einem Kapital oder Rente im Todesfall abgesichert – Ehegatten und eingetragene Lebenspartner, Kinder bis zum 25. Lebensjahr. Es kann auch der namentlich benannte Lebensgefährte bzw. Lebenspartner einer nicht eingetragenen Lebenspartnerschaft (eheähnliche Lebensgemeinschaft) als Hinterbliebener begünstigt werden. Je nach Tarif erhalten Hinterbliebene auch in der Rentenphase eine Leistung im Todesfall. 
  • Lässt sich die Pensionszusage mit weiteren Vorsorgevarianten kombinieren?

    Allianz - Pensionszusage

     

    Ja. Um eine größere Versorgungslücke zu schließen, können Sie auch mehrere betriebliche Vorsorgewege kombinieren, zum Beispiel die Pensionszusage mit der Direktversicherung und der Unterstützungskasse. Tipp: Alle drei Durchführungswege lassen sich durch eine umfassende Risikoabsicherung mit Einkommens- und/oder Hinterbliebenenschutz ergänzen. 

  • Welche Auswirkung hat die Entgeltumwandlung auf die gesetzlichen Sozialsysteme?

    Durch die Entgeltumwandlung verringert sich in der Regel Ihr Bruttogehalt. Dadurch zahlen Sie auch weniger in die gesetzlichen Sozialsysteme ein. Deshalb bekommen Sie eventuell auch etwas weniger heraus, wenn Sie die Arbeitslosen-, Kranken-, Renten- oder Pflegeversicherung in Anspruch nehmen. Oft beträgt der Unterschied allerdings nur wenige Euro.

    Sinkt Ihr Bruttoeinkommen unter die Grenze von 60.750 Euro (die Versicherungspflichtgrenze für die Kranken- und Pflegeversicherung), kann die Entgeltumwandlung außerdem dazu führen, dass Sie statt in die private wieder in die gesetzliche Krankenversicherung einzahlen müssen.

6 von 6
Service und Kontakt
Haben Sie noch Fragen zur Allianz Pensionszusage?
Die Allianz Agentur in Ihrer Nähe
Schnelle Hilfe im Allianz Forum "Allianz hilft"
"Allianz hilft" Forum
Frage stellen
Wenden Sie sich an unsere Experten.
Allianz Service jetzt kontaktieren
Service
Jetzt kontaktieren
Schreiben Sie uns Ihr Anliegen.
Wir sind für Sie da!
Hier finden Sie immer die wichtigsten Kontakt-Angebote und nützliche Service-Links.
+
  • Finden Sie einen Ansprechpartner in Ihrer Nähe.

      Warte auf Daten ...