Eine junge Frau steht in einem Großraumbüro und lächelt.
Ihre Rente über den Arbeitgeber – die betriebliche Altersversorgung

Allianz Pensions­fonds

Kurz erklärt in 30 Sekunden
Für Sie zusammengefasst
  • Der Allianz Pensionsfonds ist eine Form der betrieblichen Altersvorsorge, die zudem hohe Renditechancen bietet. Mit Unterstützung Ihres Arbeitsgebers können Sie so eine zusätzliche Rente aufbauen. Der Arbeitgeber legt dabei die grundsätzliche Ausgestaltung der betrieblichen Altersvorsorge (bAV) fest. Dazu gehört beispielsweise die Anlagestrategie und die möglichen Zusatzbausteine.
  • Durch den gesetzlichen Anspruch auf Entgeltumwandlung sparen Sie dank der staatlichen Förderung Steuern und Sozialabgaben.
  • Sie haben die Wahl zwischen zwei Förderarten: Bei der Bruttoentgelt­umwandlung ist der Beitrag von Steuern und Sozialabgaben befreit. Bei der sogenannten Riester-Förderung erhalten Sie Zulagen und gegebenenfalls einen Sonderausgabenabzug. Im Folgenden ist die Vorsorge aus dem Bruttoeinkommen beschrieben, mit der Sie die Versorgungslücke verringern können.
  • Auch zum Rentenbeginn können Sie frei wählen: Lebenslange garantierte Rente, Einmalzahlung oder beides.
1 von 7
Leistungsübersicht
Junge Frau im Büro

Mit dem Allianz Pensionsfonds verringern Sie Ihre Versorgungslücke effektiv und reduzieren in der Ansparphase Ihre Steuerlast.

  • Garantierte Zusatzrente: Ab dem 62. Geburtstag haben Sie die Wahl zwischen lebenslanger Rente, einmaliger Kapitalzahlung oder einer Kombination aus beidem.
  • Hohe staatliche Förderung: Ihre Beiträge sind bei der sog. Bruttoentgeltumwandlung bis zu einer Höhe von 8 % der Beitragsbemessungsgrenze der Deutschen Rentenversicherung (West) steuerfrei. Dies gilt für Kunden aus allen Bundesländern. Aktuell liegt der Satz bei 6.816 Euro steuerfrei in 2021. Bis zu 3.408 Euro pro Jahr sind die Beiträge auch sozialabgabenfrei. Das entspricht 4 % der genannten Beitragsbemessungsgrenze. Pauschal versteuerte oder im Rahmen der bAV riestergeförderte Beiträge werden auf den Dotierungsrahmen von 8 % angerechnet.
  • Arbeitgeberförderung: Gesetzlicher Arbeitgeberzuschuss bei Entgeltumwandlung durch Weitergabe der eingesparten Sozialversicherungsbeiträge i.H.v. bis zu 15 % an den Arbeitnehmer.
  • Renditestarke Anlage: Von sicherheits- bis chancenorientiert stehen zwei Varianten zur Verfügung. Unsere Anlageprofis setzen das Konzept mit der gebotenen Sorgfalt und Nachhaltigkeit um. Testberichte in Fachzeitschriften belegen dies regelmäßig.
Junge Frau im Büro
Infografik

Unser Rechenbeispiel zeigt es: Wer allein auf die gesetzliche Rente setzt, kann im Alter in vielen Fällen seinen Lebensstandard nicht halten. Dies gilt umso mehr, wenn Sie früher als vorgesehen in Ruhestand gehen wollen. 

Der Gesetzgeber hat das Problem der Versorgungslücken zum Glück erkannt: Seit 2002 haben Sie das Recht, einen Teil Ihres Gehalts in eine betriebliche Altersvorsorge umzuwandeln. Mit dem Pensionsfonds verringern Sie die Versorgungslücke und sichern sich eine attraktive, flexible Zusatzrente. Bereits 80 der 100 größten deutschen Firmen vertrauen dem Marktführer Allianz.

Hinweise zur Modellberechnung:

Infografik - Die Grafik beschreibt am Beispiel eines Gehalts von rund 2.230 Euro netto die Höhe einer Versorgungs- und Rentenlücke im Alter.
2 von 7
Drei besondere Vorteile
So einfach geht's
Ihr Arbeitgeber schließt für Sie als Vertragspartner eine Pensionsfonds-Versorgung ab und schon sind Sie auf bestem Wege, staatlich gefördert eine Zusatzrente aufzubauen.
Infografik - So funktioiniert der Pensionsfonds.

Beitrag: Ein Teil Ihres Bruttogehalts fließt Monat für Monat in den Pensionsfonds (= Entgeltumwandlung). Zusätzlich gibt es einen gesetzlichen Arbeitgeberzuschuss bei Entgeltumwandlung durch Weitergabe der eingesparten Sozialversicherungsbeiträge i.H.v. bis zu 15 % an den Arbeitnehmer. Dieser erhöht den Beitrag in die Betriebsrente.

Grundbaustein: Je nach Anlageorientierung wählt der Arbeitgeber zwischen den beiden Anlagestrategien „Wachstum“ oder „Ertrag“.

Zusatzbausteine: Der Pensionsfonds kann mit einer Berufsunfähigkeits- und Hinterbliebenenvorsorge ergänzt werden.

Leistungen: Bei der Form der Auszahlung sind Sie flexibel und können zwischen einer lebenslangen Rente oder einer einmaligen Kapitalzahlung wählen. Es ist auch eine Kombination aus beidem möglich.

3 von 7
Auf einen Blick
 
Allianz
Strategie Ertrag
Allianz
Strategie Wachstum
Anlageziel
Anlageziel

konstante Erträge

 

Anlageziel
überdurchschnittliches Kapitalwachstum durch chancenorientierte Anlagepolitik
Aktienquote
Aktienquote

max. 50 Prozent

Es wird eine attraktive Rendite bei geringen Wertschwankungen angestrebt

 

Aktienquote

über 50 Prozent

Je nach Kapitalmarktlage kann die Aktienquote ggf. für einen längeren Zeitraum auch unter 50 Prozent fallen.

Besonders geeignet
Besonders geeignet
für kürzere Laufzeiten
Besonders geeignet
für lange Laufzeiten
Sicherheit
Sicherheit
Garantierte Mindestleistung in Höhe der eingezahlten Beiträge, abzüglich des ggf. mitversicherten Risikoschutzes. Ab einem Alter von 57 wird der Fondswert nach und nach in sichere Kapitalanlagen umgeschichtet, um eventuelle Kursrisiken zu minimieren.
Sicherheit
Garantierte Mindestleistung in Höhe der eingezahlten Beiträge, abzüglich des ggf. mitversicherten Risikoschutzes. Ab einem Alter von 57 wird der Fondswert nach und nach in sichere Kapitalanlagen umgeschichtet, um eventuelle Kursrisiken zu minimieren.
Illustration - Frau mit Weltkugel in der Hand.
Illustration - Frau mit Weltkugel in der Hand.
Das professionelle und erfahrene Kapitalanlagemanagement der Allianz sorgt langfristig für eine hohe Ertragskraft. Die Allianz Pensionsfonds-AG nimmt ihre Verantwortung gegenüber der Gesellschaft und ihren Kunden wahr. Dazu verfolgt sie eine Nachhaltigkeits­strategie in der Kapitalanlage.
4 von 7
Zusatz­bausteine
5 von 7
Betriebliche Alters­vorsorge
Ein Geschäftsmann sitzt mit einem Laptop an einem Schreibtisch und lächelt.

Eine betriebliche Altersversorgung ist aus einem zukunftsorientierten Unternehmen nicht mehr wegzudenken. Intelligente Vorsorgelösungen als Bestandteil des Gehaltspakets steigern die Attraktivität jeder Firma und erhöhen die Chance, nicht nur gute Mitarbeiter zu finden, sondern sie auch zu halten. Der Allianz Pensionsfonds bietet Arbeitgebern aber noch eine Reihe weiterer Vorteile:

  • Sehr effizient: Verwaltung und Abwicklung durch die Allianz
  • Kostenneutraler Arbeitgeberzuschuss
  • Keine Auswirkungen auf die Bilanz
  • Individuelle Lösungen für die jeweiligen Branchen
6 von 7
Klarheit für Ihre Auswahl
  • ... für Angestellte, die zusätzliche Rentenansprüche aufbauen wollen.
  • ... wenn eine flexible und individuelle Lösung bei der Altersvorsorge bevorzugt wird.
  • ... um bei der Altersvorsorge von einer attraktiven Rendite und staatlicher Förderung zu profitieren.
  • … für Personen ohne steuerpflichtiges Einkommen.
  • ... für Personen, die eine garantierte Renditesteigerung bevorzugen.
  • … für Personen, die eine Versorgung vor dem vollendeten 62. Lebensjahr benötigen.
7 von 7
Häufige Fragen
  • Wie funktioniert ein Pensionsfonds?

    Sie vereinbaren mit Ihrem Chef, einen festgelegten Teil Ihres Bruttoverdienstes in einen Beitrag zur betrieblichen Altersvorsorge umzuwandeln. Dazu schließt Ihr Arbeitgeber als Vertragspartner für Sie eine Pensionsfonds-Versorgung ab. Die Finanzierung der Beiträge kann durch Sie allein, durch Ihren Arbeitgeber oder auch von Ihnen beiden erfolgen. So schaffen Sie sich mit attraktiven Renditechancen finanziellen Spielraum fürs Alter.

    Dass die Einzahlungen aus Gehaltsumwandlungen bis zu einer Höhe von 8 % der Beitragsbemessungsgrenze der Deutschen Rentenversicherung (West) steuerfrei sind (2021: 6.816 Euro), und bis 4 % der genannten Grenze auch sozialabgabenfrei sind (2021: 3.408 Euro im Jahr), macht den Pensionsfonds zusätzlich attraktiv. Dies gilt für Kunden aus allen Bundesländern. Pauschal versteuerte oder im Rahmen der bAV riestergeförderte Beiträge werden auf den Dotierungsrahmen von 8 % angerechnet.

    Seit dem 1. Januar 2019 gilt für neue, ab dem 1. Januar 2022  für bestehende Vereinbarungen: Soweit die Entgeltumwandlung in eine Direktversicherung oder einen Pensionsfonds sozialabgabenfrei ist, ist der Arbeitgeber zu einem Zuschuss  i. H. v. bis zu 15 % des umgewandelten Entgelts bis 4 % der BBG West verpflichtet.

    Allianz - Schema: Aufbau des Pensionsfonds
  • Lohnt sich ein Pensionsfonds in Zeiten niedriger Zinsen überhaupt noch?

    Auf jeden Fall. Gerade weil die Zinsen so niedrig sind, braucht es die modernen, flexiblen Strategien der Allianz, um die Chancen auf höhere Rendite am Kapitalmarkt zu nutzen. Egal, ob ertrags- oder wachstumsorientiert: Wir bieten Ihnen immer ein Garantiekapital zum Rentenbeginn.

    Um den Kapitalerhalt auch in ungünstigen Marktphasen sicherzustellen, ist den Anlagestrategien ein Risikosteuerungssystem unterlegt, das den Erhalt der eingezahlten Beiträge gewährleistet. Das Management der Kapitalanlagen bis zum Rentenbeginn übernehmen die Spezialisten der Allianz Global Investors. Garantiegeber ist die Allianz Pensionsfonds AG.

  • Bin ich auf eine Rentenzahlung festgelegt?

    Nein, das sind Sie nicht. Anstelle einer lebenslangen Rente können Sie sich zu Rentenbeginn auch für eine einmalige Kapitalzahlung entscheiden oder die Kombination aus bis zu 30 % Teilauszahlung und Rente nutzen.
  • Was passiert, wenn ich aus der Firma ausscheide oder sie pleitegeht?

    Bei Jobwechsel oder Kündigung können Sie als Arbeitnehmer Ihre unverfallbaren Rentenansprüche für den Allianz Pensionsfonds zum neuen Arbeitgeber mitnehmen. Alternativ besteht die Möglichkeit, dass Sie den Vertrag privat fortführen (beitragsfrei oder beitragspflichtig). Auch wenn Ihr Arbeitgeber Insolvenz anmelden muss, ist Ihre Betriebsrente über den Pensionssicherungsverein geschützt.
  • Wann bekomme ich die Leistungen aus dem Pensionsfonds?

    Die Leistungen aus Ihrem Allianz Pensionsfonds können Sie ab dem 62. Geburtstag in Anspruch nehmen. Wurde der Vertrag vor dem 1. Januar 2012 abgeschlossen, liegt diese Grenze beim 60. Geburtstag.
  • Werden im Alter Abgaben auf die Leistungen fällig?

    Die Leistungen aus dem Pensionsfonds müssen Sie im Alter versteuern. In aller Regel ist der Steuersatz jedoch günstiger als im Erwerbsleben. Für gesetzlich Versicherte unterliegen die Leistungen aus einer betrieblichen Altersversorgung der Beitragspflicht in der gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung. Privatversicherte sind beitragsfrei.
  • Ist mein Pensionsfonds bei Arbeitslosigkeit eigentlich in Gefahr?

    Nein, gesetzlich unverfallbare Anwartschaften auf betriebliche Altersversorgungen nach dem Betriebsrentengesetz sind generell sicher und werden deshalb auch bei einer Arbeitslosigkeit grundsätzlich nicht auf das Arbeitslosengeld II („Hartz IV“) angerechnet.
  • Werden Leistungen aus dem Pensionsfonds auf die Grundsicherung angerechnet?

    Seit 01.01.2018 gilt: Erhalten Rentner gesetzliche Leistungen aus der staatlich zugesicherten Mindestversorgung, auch Grundsicherung genannt, können sie aus einer zusätzlichen Altersvorsorge (zum Beispiel einer betrieblichen Altersversorgung) monatlich bis zu 223 Euro erhalten, ohne dass diese auf die Grundsicherung angerechnet werden. Eine betriebliche Altersvorsorge lohnt sich daher auf jeden Fall.

    Mehr Informationen erhalten Sie auf der Ratgeberseite zum Betriebsrentenstärkungsgesetz.

  • Was passiert, wenn ich nicht mehr einzahlen kann oder will?

    Ob Elternzeit, längere Krankheit oder eine finanzielle Durststrecke: Wenn Sie selbst nicht mehr einzahlen können oder wollen, haben Sie die Möglichkeit, die Beiträge vorübergehend auszusetzen oder ganz einzustellen. Dadurch reduzieren sich jedoch auch die Versicherungsleistungen.

    Unsere Empfehlung: Klären Sie mit Ihrem Arbeitgeber ab, ob er Ihre Betriebsrente um die Beitragsbefreiung bei Berufsunfähigkeit ergänzen kann. Bei einer Krankheit, die zu Berufsunfähigkeit führt, bespart die Allianz dann Ihren Vertrag genau so weiter, als hätten Sie die Beiträge eingezahlt. Damit ist Ihre Betriebsrente auch bei einer Berufsunfähigkeit gerettet.

  • Was passiert, falls ich sterbe?

    Für den Fall des Todes gibt es die Möglichkeit der Hinterbliebenenabsicherung vor und / oder nach Rentenbeginn. Die Leistung wird dann im Todesfall als Rente an den Ehegatten bzw. eingetragenen Lebenspartner oder namentlich benannten Lebensgefährten lebenslang, an die Kinder längstens bis sie zum 25. Lebensjahr gezahlt. Optional kann die Rente auch als Kapital auszahlt werden.

    Sind keine der genannten Hinterbliebenen vorhanden, wird ein sog. Sterbegeld an die Erben geleistet, das auf einen bestimmten Betrag begrenzt ist.

  • Welche Auswirkung hat die Entgeltumwandlung auf die gesetzlichen Sozialsysteme?

    Durch die Entgeltumwandlung verringert sich in der Regel Ihr Bruttogehalt. Dadurch zahlen Sie auch weniger in die gesetzlichen Sozialsysteme ein. Deshalb bekommen Sie eventuell auch etwas weniger heraus, wenn Sie die Arbeitslosen-, Kranken-, Renten- oder Pflegeversicherung in Anspruch nehmen. Oft beträgt der Unterschied allerdings nur wenige Euro.

    Sinkt Ihr Bruttoeinkommen unter die Grenze von 64.350 Euro (die Versicherungspflichtgrenze für die Kranken- und Pflegeversicherung), kann die Entgeltumwandlung außerdem dazu führen, dass Sie statt in die private wieder in die gesetzliche Krankenversicherung einzahlen müssen.

  • Kann ich neben der steuerfreien Bruttoentgeltumwandlung auch die Riesterförderung in der betrieblichen Altersversorgung nutzen?

    Ja, die Riester-Förderung ist in der betrieblichen Altersvorsorge möglich.

    Im Rahmen des Rechtsanspruch auf Entgeltumwandlung kann anstelle der Befreiung des Beitrags von Steuern und Sozialabgaben (sog. Bruttoentgeltumwandlung) von Zulagen und ggf. einem Sonderausgabenabzug im Rahmen der sog. Riesterförderung profitiert werden. In diesem Fall erfolgt die Beitragszahlung aus dem Nettogehalt. Die Leistung ist im Alter individuell zu versteuern und es fallen keine Sozialversicherungsbeiträge an.

    Mehr Informationen zur "Riester-Versorgung" erhalten Sie auf der Seite zur RiesterRente.

Service und Kontakt
Haben Sie noch Fragen zum Allianz Pensionsfonds?
Die Allianz Agentur in Ihrer Nähe
Schnelle Hilfe im Allianz Forum "Allianz hilft"
"Allianz hilft" Forum
Wenden Sie sich an unsere Experten.
Allianz Service jetzt kontaktieren
Service
Schreiben Sie uns Ihr Anliegen.
+
  • Leider ist unser Live-Chat nur dann verfügbar, wenn Sie Cookies für Marketingzwecke akzeptiert haben. Der Live-Chat steht Ihnen montags bis freitags von 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr zur Verfügung. Bitte versuchen Sie es ggf. zu einem späteren Zeitpunkt erneut.
    Vielen Dank.