Warnung: Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte wechseln Sie zu einem moderneren Browser wie Chrome, Firefox oder Microsoft Edge.

Angebote in der Corona-Krise

»Das Vertrauen in die Allianz ist groß«

22. Juli 2020 – Interview: Allianz Unternehmenskommunikation
Sommer 2020, die COVID-19-Pandemie ist erst einige Monate alt – noch gibt es keinen Impfstoff. In dieser Zeit der Ungewissheit erscheint im Allianz Makler Magazin eine Artikel-Reihe, die aufklärt und Mut macht. Nachträglich wurde sie beim Best of Content Marketing Award 2021 mit Silber ausgezeichnet. Lesen Sie hier Auszüge aus dem Corona-Spezial und gelangen Sie weiter unten zu den Original-Beiträgen im Online-Archiv oder in der App des Allianz Makler Magazins.

Corona ist das bestimmende Thema. Was man darüber wissen muss und wie die Allianz die drängenden Fragen angeht lesen Sie in den folgenden Artikeln:

»Warum SARS-CoV-2 so gefährlich ist.« Alles rund um das Coronavirus »

»Corona-Impfstoff: Die Zeit läuft.« Alles Wissenswerte zur Impffforschung »

»Bei uns steht der Mensch im Vordergrund« – Wie die Allianz Versicherte unterstützt, die an COVID-19 erkrankt sind. Interview mit Patientenbegleiterin Astrid Di Leo »

Ob Corona-Schutzbrief oder »Doc on Call«: Allianz Vorstand Bernd Heinemann spricht darüber, wie die Allianz ihre Kunden während der Krise unterstützt
Allianz Vorstand Bernd Heinemann

Herr Heinemann, welche Bedürf­nisse haben die Kunden in Zeiten von Corona?

Die Unsicherheit ist groß, gerade am Anfang der Pandemie gab es viele Fragen zum Versicherungsschutz. Deutsche, die im Ausland feststeckten, fragten sich, was mit ihrer Reisekrankenversicherung ist. Die Allianz Private Krankenversicherung hat sofort entschieden, dass für ihre Kunden der Schutz verlängert wird, bis diese wieder in Deutschland sind. Auch die Sicherheit der Lebensversicherung ist ein wichtiges Thema.

Wie haben Sie auf den Informations­bedarf der Kunden reagiert?

Wir haben auf allianz.de eine Corona-Sonderseite eingerichtet, die laufend aktualisiert wird. So können wir sofort auf die Lage eingehen und drängende Fragen klären. Unsere Botschaft: Wir sind für unsere Kunden da.

Welche konkreten Angebote gibt es?

Wir stellen Services vor, die Kunden während der Pandemie besonders helfen können – »Doc on Call« zum Beispiel, eine telefonische Hotline für unsere Krankenversicherten. Neu ist auch unser Corona-Schutzbrief für privat oder gewerblich genutzte Pkw für alle Personen, die in systemrelevanten Berufen arbeiten – auch wenn sie keine Allianz Kunden sind.

Woher wissen Sie, was den Versicherten momentan wichtig ist?

Wir haben zu Beginn der Pandemie eine Umfrage gestartet, die wir zweimal wöchentlich durchführen. So sind wir nah an unseren Kunden und ihren Bedürfnissen. Deren Vertrauen in die Allianz ist sehr groß. Rund 90 Prozent sagen, dass sie die Krise gut überstehen wird.

Wie ist die Allianz bisher durch die Krise gekommen?

Wir haben sehr schnell reagiert. Uns hat geholfen, dass wir schon vor Corona digital sehr gut aufgestellt waren, obwohl die Pandemie natürlich auch bei uns Spuren hinterlässt. Die Allianz ist jedoch ein sehr finanzstarkes Unternehmen, daher stehen wir in der Krise ebenfalls gut da.

 

Das Interview gibt die Situation Mitte Juni 2020 wieder. Tagesaktuelle Informationen finden Sie auf allianz.de/coronavirus

Bildquellen

Foto Bernd Heinemann: Oliver Fiegel; Bildrechte beim Autor

Foto Massageball: Camillo Büchelmeier; Bildrechte beim Autor

Illustrationen: Filip Fröhlich; Bildrechte beim Autor

+
  • Leider ist der Live-Chat momentan nicht verfügbar. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut.