Allianz - Altersvorsorge - Rentenversicherungen - Ein aelteres Paar hält sich im Arm und lächelt sich an

Wichtige Versicherungen für den Ruhestand

1 von 7
Kurz erklärt in 30 Sekunden
Für Sie zusammengefasst
  • Im Ruhestand wollen Sie vor allem eines: Ihre Rente und die freie Zeit mit Ihren Liebsten genießen – und zwar ohne böse Überraschungen. Wer finanziell abgesichert ist und für sein Alter vorgesorgt hat, kann diesem Lebensabschnitt entspannter entgegenblicken.
  • Ob Student, Selbstständiger oder als Arbeiter/Angestellter kurz vor dem Renteneintritt – dabei stellen sich oft die gleichen Fragen: Welche Versicherungen sind für den Ruhestand wichtig und welche Policen brauchen Rentner wirklich?
  • Stellen Sie Ihren Versicherungsschutz mithilfe unserer Checkliste auf den Prüfstand, ermitteln Sie Ihren Vorsorgebedarf und passen Sie Ihre Verträge an.
2 von 7
Als Rentner gut abgesichert sein
Haben Sie sich bereits damit auseinandergesetzt, wie alt Sie wohl werden? Dank des medizinischen Fortschritts und besserer Lebensbedingungen steigt unsere Lebenserwartung. Ein heute 60-Jähriger wird im Durchschnitt 85,7 Jahre alt. Ein 80-Jähriger erreicht sogar 90,4 Jahre im Durchschnitt. Und das wiederum heißt: Eine finanzielle Vorsorge gewinnt mit steigendem Alter zunehmend an Bedeutung. Denn wer länger lebt, der benötigt mehr finanzielle Reserven. Dabei sollten Sie nicht nur an die Lebenshaltungskosten denken, sondern auch die Kosten für Ihren Versicherungsschutz im Alter im Blick haben. Schließlich wollen Sie auch als Rentnerin und Rentner gut abgesichert sein. Wie alt Sie statistisch gesehen werden, ermitteln Sie mit unserem Lebenserwartungsrechner.
3 von 7
Allianz - Altersvorsorge - Rentenversicherungen: Eine weißhaarige, ältere Frau, schreibt etwas in eine Liste
Ermitteln Sie Ihren Rentenscore
Allianz - Altersvorsorge - Rentenversicherungen: Eine weißhaarige, ältere Frau, schreibt etwas in eine Liste
Für ein langes Leben benötigen Sie entsprechende Finanzen. Dabei ist sicher: Die zu erwartende gesetzliche Rente deckt in der Regel nur einen Teil des Einkommens ab, das Ihnen während der Erwerbstätigkeit zur Verfügung steht oder stand. Ohne eine zusätzliche Vorsorge wird es schwierig, den gewohnten Lebensstandard im Alter aufrechtzuerhalten. Mit unserem Rentenscore ermitteln Sie, wie gut Sie für Ihren Ruhestand vorgesorgt haben. Darüber hinaus stellen Sie mit unserem RentenCheck eine Vermögensübersicht auf und verschaffen Sie sich so einen Überblick über Ihre zukünftigen Einnahmen und Ihr Vermögen.
4 von 7
Übersicht private Rentenversicherung
Haben Sie Ihr Vermögen aufgeschlüsselt und Versorgungslücken erkannt? Dann ist der erste Schritt getan. Um finanzielle Lücken zu schließen, haben Sie heute erfreulicherweise verschiedene Optionen – ganz gleich, wo Sie gerade in Ihrem Leben stehen.
Allianz - Altersvorsorge - Rentenversicherungen: Ein jüngerer und ein älterer Handwerker stehen in einer Holzwerkstatt und schauen in ein Ipad

Neben der privaten Altersvorsorge stehen Ihnen verschiedene Produkte im Rahmen der betrieblichen Altersversorgung zur Verfügung. 

Beispielsweise:

Direktversicherung: die unkomplizierte Basisversorgung für alle Arbeitnehmer
Pensionsfonds: für Arbeitnehmer, die die Kapitalanlage aktiv mitgestalten wollen
Unterstützungskasse: die bewährte Lösung für höhere Versorgungszusagen
Pensionszusage: flexible Vorsorge mit laufenden oder variablen Beiträgen

Die Betriebsrente ist durch die staatliche Förderung attraktiv, denn die Beiträge sind bis zu einer bestimmten Höhe steuer- und sozialabgabenfrei. Je nach Art der Betriebsrente bleiben die Beiträge sogar unbegrenzt steuerfrei. Besonders lohnenswert ist eine betriebliche Altersvorsorge, wenn sich Ihr Unternehmen an den eingezahlten Beiträgen beteiligt. Zudem können Arbeitgeber mit einer Betriebsrente den gesetzlichen Anspruch auf Entgeltumwandlung erfüllen.

5 von 7
Allianz - Altersvorsorge - Rentenversicherungen: Zwei junge Frauen sprechen miteinander in einer Büroumgebung
Absicherung bei Berufsunfähigkeit
Allianz - Altersvorsorge - Rentenversicherungen: Zwei junge Frauen sprechen miteinander in einer Büroumgebung
Was passiert eigentlich, wenn Sie Ihren Job aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr ausüben können? Plötzlich stehen Sie ohne finanzielle Absicherung da – Ihnen fehlt dann nicht nur Ihr Einkommen, meist reichen die finanziellen Mittel auch nicht mehr für eine private Altersvorsorge. Vom Staat können Sie nicht mehr viel erwarten: Wenn Sie nach dem 1.1.1961 geboren sind, haben Sie bei der Deutschen Rentenversicherung keinen Anspruch auf eine Rente wegen Berufsunfähigkeit. Eine private Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) ist entsprechend schon für Studenten und Berufseinsteiger sinnvoll. Denn je früher die Versicherung abgeschlossen wird, desto günstiger sind die Beiträge. Auch über eine Betriebsrente können Sie mit dem Zusatzbaustein „Berufsunfähigkeitsvorsorge“ Ihre Altersvorsorge ergänzen.
6 von 7
Absicherung im Ruhestand

Befinden Sie sich bereits im Ruhestand, benötigen Sie meist keine Altersvorsorge-Produkte mehr. Ab sofort rücken weitere Versicherungen in den Fokus – wie zum Beispiel die Krankenzusatzversicherungen: 

  • Krankenhaus-Zusatzversicherung, um Leistungen bei Krankenhausaufenthalten aufzustocken.
  • Pflege-Zusatzversicherung, um bestehende Lücken der gesetzlichen Pflegeversicherung zu schließen.

Ebenfalls zu empfehlen sind:

 

  • Private Haftpflichtversicherung für Senioren
  • Rechtsschutzversicherung für Senioren
  • Kapitalunfallschutz
Allianz - Altersvorsorge - Rentenversicherungen: Gut zu Wissen Illustration - Frau hält ein Informationsschild in die Luft und zeigt darauf
Gut zu wissen
Allianz - Altersvorsorge - Rentenversicherungen: Gut zu Wissen Illustration - Frau hält ein Informationsschild in die Luft und zeigt darauf

Seit der Rentenreform 2005 ist die Besteuerung der Rentenzahlungen gestiegen: Damals waren es nur 50 Prozent Ihrer Rente, bei heutigem Rentenbeginn (2019) sind es 78 Prozent. Bis zum Jahr 2040 soll die komplette Rente steuerpflichtig werden.

Es gibt spezielle Versicherungstarife für Rentner. Beispielsweise ein Kapital-Unfallschutz mit Pflegevorsorge. Es lohnt sich, den Vergleich zu machen!

Abschließend bleibt zu raten: Um Ihren Versicherungsschutz auch im Alter finanziell sicher zu gestalten, sollten Sie die benötigten Versicherungen möglichst früh abschließen, um langfristig Beiträge zu sparen. 

7 von 7
Service und Kontakt
Haben Sie noch Fragen zu den Allianz Versicherungen?
Die Allianz Agentur in Ihrer Nähe
Schnelle Hilfe im Allianz Forum "Allianz hilft"
"Allianz hilft" Forum
Frage stellen
Unsere Experten versprechen schnelle Hilfe in unserem Forum.
Allianz Service jetzt kontaktieren
Allianz Service
Jetzt kontaktieren
Schreiben Sie Ihr Anliegen in unser Kontaktformular - wir kümmern uns darum.