Allianz Arena erleuchtet in Pink

12. Oktober 2023 – Pressemitteilung – Allianz Versicherungs-AG
Allianz und FC Bayern: Zeichen für mehr Brustkrebsvorsorge / Am 14.10. trägt das Team der FC Bayern Frauen Sondertrikot / Durch Vorsorge Tumore früher erkennen und behandeln

Im Rahmen der Bundesliga-Premiere der FC Bayern Frauen in der Allianz Arena am Samstag, 14. Oktober, um 18 Uhr, werden der FC Bayern und sein Partner Allianz gemeinsam deutliche Zeichen für Brustkrebsvorsorge setzen. Anlässlich des „Breast Cancer Awareness Month“ Oktober strahlt das Stadion nach der Partie gegen Eintracht Frankfurt in pinkfarbener Sonderbeleuchtung.

Zudem laufen die Münchnerinnen mit einem besonderen Trikot auf. Die Allianz wird als Trikotsponsor der FC Bayern Frauen die Farbe ihres Logos auf der Trikotbrust in Pink verwandeln und um eine Schleife ergänzen, dem internationalen Symbol im Kampf gegen Brustkrebs. 

Herbert Hainer, Präsident des FC Bayern: „Wir als FC Bayern wollen gemeinsam mit unserem Partner Allianz für das wichtige Thema Brustkrebsvorsorge sensibilisieren. Brustkrebs frühzeitig zu erkennen, ist der erste Schritt zur Heilung. Aufklärung und Prävention tragen viel dazu bei, die Auswirkungen der Krankheit zu reduzieren. Daher ist es uns wichtig, auf die Vorsorge aufmerksam zu machen - Frauen wie Männer.“

Nina Klingspor, Vorstandsvorsitzende der Allianz Private Krankenversicherung: „Die Chancen, eine bösartige Veränderung früh zu erkennen, sind heute besser denn je. Und dank moderner Therapien ist Brustkrebs in vielen Fällen heilbar. Ich möchte gerne jeder und jedem ans Herz legen, sich zu informieren und die Vorsorgeangebote zu nutzen.“

Schätzungen des Robert-Koch-Instituts Berlin zufolge erkranken allein in Deutschland pro Jahr etwa 70.000 Frauen und 770 Männer an Brustkrebs. Wichtigen Informationen zu Brustkrebs und zur Vorsorge finden Sie hier: gesundheitswelt.allianz.de/brustkrebs

Im Fall einer Erkrankung unterstützt die Allianz Private Krankenversicherung ihre Versicherten mit verschiedensten Angeboten, um mehr Sicherheit und Orientierung zu geben: Beispielsweise bei der Suche nach spezialisierten Kliniken, mit einem ärztlichen Zweitmeinungsservice und mit eigenen Patientenbegleiter:innen, die beraten und bei der Organisation helfen. 

München, 12.10.2023

Kontakt
Alexandra Kusitzky

Private Krankenversicherungs-AG
Unternehmenskommunikation

+49 89 3800 16486

alexandra.kusitzky@allianz.de

Bildquellen

Allianz Unternehmen: Achim Bunz