Das sollten Sie wissen

Risikolebens­versicherung kündigen

1 von 5
Kurz erklärt in 30 Sekunden
Auf den Punkt gebracht
  • Eine Risikolebensversicherung (RLV) kann unter Einhaltung der Kündigungsfrist problemlos und ohne Angabe von Gründen gekündigt  werden.
  • Einschränkungen bei der Kündigung können auftreten, wenn die RLV zur Absicherung eines Kredits abgeschlossen wurde, oder beispielsweise ein Unternehmen der Begünstigte ist und Ansprüche anmeldet.
  • Mancher denkt vielleicht, er könne die Risikolebensversicherung verkaufen, wenn er kurzfristig Geld benötigt. Anders als bei einer Rentenversicherung geht dies aber nichtauch wird bei Kündigung kein Kapital an den Versicherungsnehmer ausbezahlt. Eine RLV ist zum Hinterbliebenenschutz gedacht, nicht zum Aufbau von Kapital. 
  • Kündigung ist nicht immer der beste Weg! Es gibt sinnvolle Alternativen wie zum Beispiel die Beitragsfreistellung.
2 von 5
Gut zu Wissen
Allianz - Risikolebensversicherung: Vater berät sich mit Sohn

Es gibt unterschiedliche Situationen im Leben, in denen es erforderlich erscheint, eine Risikolebensversicherung zu kündigen. Einige Beispiele:

  • Die Notwendigkeit, Hinterbliebene  abzusichern, fällt weg, weil die Kinder auf eigenen Beinen stehen.
  • Durch unvorhergesehene Ereignisse ist gerade kein Geld vorhanden, um die Rate - korrekterweise Beitrag genannt - zu bezahlen.
  • Ein anderer Versicherer bietet bei gleicher Leistung eine günstigere Rate an und man möchte vielleicht den Anbieter seiner RLV wechseln.

Bitte beachten Sie, dass, anders als bei einer Kapitallebens- oder Rentenversicherung, kein Geld in Form eines Rückkaufwertes bei der Kündigung der Risikolebensversicherung ausbezahlt wird.

Allianz - Risikolebensversicherung: Vater berät sich mit Sohn
3 von 5
So geht es
Allianz - Icon: Information
  • Frist: Unter Einhaltung der Kündigungsfrist kann man im Regelfall(Ausnahmen finden sie hier) jederzeit seine Risikolebensversicherung kündigen. Bei der Allianz ist für die RLV Plus eine Kündigung zum Ende des laufenden Monats möglich, bei der RLV Basis zum Ende der laufenden Versicherungsperiode. Es entstehen keine weiteren Kosten für Sie. Welche Kündigungsfrist für Ihre Risikolebensversicherung gilt, können Sie in den zugehörigen Versicherungsbedingungen nachlesen oder bei Ihrem Vermittler oder Versicherer erfragen.
  • Form: Bei der Allianz können Sie Ihre Risikolebensversicherung jederzeit in Textform (z.B. Brief, E-Mail, Fax) kündigen. Sie sollte neben Ihrem Namen und Ihren Adressdaten auch den Kündigungszeitpunkt, zu dem gekündigt wird, die Versicherungsnummer und Ihre Unterschrift enthalten. Kündigen Sie per Einschreiben, erhalten Sie einen Nachweis darüber, dass Ihre Kündigung sicher eingegangen ist. Bei der Allianz können Sie Ihre Risikolebensversicherung auch online kündigen.
  • Bestätigung: Für den Fall, dass sie den Anbieter Ihrer Risikolebensversicherung wechseln wollen, sollten Sie auch eine Kündigungsbestätigung anfordern. Wichtig: Kündigen Sie Ihren aktuellen Vertrag erst, wenn Sie vom neuen Versicherer eine Zusage für Ihre neue Risikolebensversicherung erhalten haben.

Hier finden Sie das Muster eines Kündigungsschreibens für Ihre RLV:

Allianz - Icon: Information
4 von 5
Alternativen
Allianz - Illustration: kündigen: Frau zählt Geld

Bevor man die Kündigung der Risikolebensversicherung verfasst und abschickt, sollte man einige Punkte überdenken:

  • Bei Kündigung einer RLV und dem Abschluss einer neuen bei einem anderen Anbieter wird auch erneut Ihre Gesundheit geprüft. Sollte sich Ihr Gesundheitszustand zwischenzeitlich geändert haben, kann sich das negativ auf Ihren neuen Beitrag und die grundsätzliche Zusage der Versicherung auswirken. Bedenken Sie weiterhin, dass Ihr höheres Eintrittsalter bei erneutem Abschluss einer Risikolebensversicherung sich ebenfalls beitragserhöhend auswirkt.
  • Bei einem finanziellen Engpass, etwa bei Arbeitslosigkeit, können Sie beispielsweise bei der Allianz den Vertrag zu einem deutlich reduzierten Versicherungsschutz beitragsfrei stellen. Es besteht die Möglichkeit, den Schutz mit der ursprünglich vereinbarten Versicherungssumme wiederherzustellen: durch eine Nachzahlung der offenen Beiträge oder durch künftig höhere Beiträge. Alternativ können Sie durch eine Herabsetzung der ursprünglichen Leistung die Beitragslücke ausgleichen. Sie bezahlen dann wieder den vor Beitragsfreistellung geltenden Beitrag und erhalten eine Leistung, die höher ist als während der Beitragsfreistellung aber geringer als der ursprüngliche Versicherungsschutz. 
  • Sind Ihnen die Beiträge zu Ihrer RLV generell zu hoch, so wäre auch eine Verringerung der Versicherungssumme zu überdenken. Dadurch reduziert sich auch der Beitrag. Sie reduzieren allerdings damit den Todesfallschutz, den Sie bei Vertragsbeginn sicherlich aus gutem Grund in der vorhandenen Höhe gewählt haben. Damit riskieren Sie ggf. finanzielle Engpässe für Ihre Hinterbliebenen im Falle Ihres Todes.

 

5 von 5
Die richtige Entscheidung
Allianz - Risikolebensversicherung: Paar vergleicht und rechnet

Um einer Kündigung von Anfang an vorzubeugen, sollte man sich vor dem ersten Abschluss einer Risikolebensversicherung gut informieren und verschiedene Angebote vergleichen.

Oft kann man so bereits im Vorfeld spätere unangenehme Überraschungen vermeiden. Im Internet gibt es hierzu verschiedene Vergleichsrechner, aber auch Ihr Versicherungsberater kann Ihnen bei der Auswahl der richtigen RLV helfen.

Erfahren Sie hier, worauf es beim Vergleich von Risikolebens­versicherungen wirklich ankommt, welche Kriterien für Ihre Entscheidung wichtig sind und wie die Allianz abschneidet.

Allianz - Risikolebensversicherung: Paar vergleicht und rechnet
Allianz - Information
Wichtig
Allianz - Information

Die Auszahlung einer Risikolebensversicherung erfolgt nur im Versicherungsfall, also normalerweise im Todesfall. Es gibt Risikolebensversicherungen, die auch eine vorgezogene Todesfallleistung vorsehen. In diesen Fällen können Sie sich die Versicherungssumme unter bestimmten Voraussetzungen bereits vor Ihrem Tod auszahlen lassen, wenn eine fortschreitende, unheilbare Krankheit mit absehbar tödlichem Verlauf ärztlich diagnostiziert wurde. Über die Versicherungssumme können Sie dann frei verfügen. Bei der Allianz ist diese Möglichkeit in der RLV Plus enthalten. 

Kündigt man vorher oder lässt den Vertrag auslaufen, besteht kein Anspruch auf  Auszahlung. Dies ist der fundamentale Unterschied zu einer Altersvorsorge. Die RLV ist eine preisgünstige Hinterbliebenenabsicherung und keine Altersvorsorge.

Häufige Fragen
  • Hat eine Risikolebensversicherung einen Rückkaufswert?

    Nein, das ist der eindeutige Unterschied zu einer Altersvorsorge: Man bekommt weder bei Kündigung, noch bei Vertragsende Geld ausbezahlt.  Die RLV ist eine preisgünstige Hinterbliebenenabsicherung und keine Altersvorsorge.
  • Kann ich eine Risikolebensversicherung kündigen, wenn die Beiträge erhöht werden?

    Ja, allerdings ist dies als Grund nicht nötig. Sie können Ihre Risikolebensversicherung vorzeitig kündigen, wenn sie wollen. Sie müssen lediglich die vereinbarten Fristen einhalten. Ausnahme: Wenn die Versicherung zur Absicherung eines Kredits abgeschlossen wurde, oder ein Unternehmen der Begünstigte ist und Ansprüche anmeldet. Dann ist eine Kündigung nicht ohne weiteres möglich.
Service und Kontakt
Haben Sie noch Fragen zur Allianz RisikoLebens­versicherung?
Die Allianz Agentur in Ihrer Nähe
Kontaktieren Sie die Allianz Service-Hotline
Allianz Service
Jetzt kontaktieren
Schreiben Sie Ihr Anliegen in unser Kontaktformular - wir kümmern uns darum.
Berechnen Sie Ihren Tarif zur Allianz Versicherung
RLV-Rechner
Jetzt berechnen
Berechnen Sie Ihren individuellen Beitrag.
Wir sind für Sie da!
Hier finden Sie immer die wichtigsten Kontakt-Angebote und nützliche Service-Links.
+
  • Finden Sie einen Ansprechpartner in Ihrer Nähe.

      Warte auf Daten ...  
  • Für Sie erreichbar:
    Mo bis Fr 7 - 22 Uhr
    Sa 8 - 18 Uhr
    Anrufen