Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden.
Weitere Informationen zu Cookies

Auf Ihrem Gerät wird dieser Browser nicht unterstützt. Ihre Version: UNKNOWN UNKNOWN

Dadurch kann es zu Abweichungen in der Darstellung und Funktionsweise unserer Website kommen.
Aktuellen Browser herunterladen

JavaScript ist deaktiviert

Unsere Website benötigt JavaScript für die optimale Funktionsfähigkeit. In Ihrem Browser ist JavaScript deaktiviert. Wir unterstützen Sie gerne dabei, JavaScript in Ihrem Browser zu aktualisieren.
So aktivieren Sie JavaScript

Die Website wird nicht korrekt angezeigt.

Um alle Funktionen nutzen und die richtige Darstellung unserer Website sehen zu können
deaktivieren Sie bitte den Kompatibilitätsmodus
Agentur suchen

Finden Sie eine Agentur in Ihrer Nähe

Compliance Vertrauensanwalt der Allianz Deutschland Gruppe

  • Unser externer Compliance Vertrauensanwalt
  • Wann wende ich mich an den Vertrauensanwalt?
  • Er ist nicht zuständig für
  • Vertraulichkeit und Anonymität
  • Wie erreiche ich den Compliance Vertrauensanwalt?
Unser externer Compliance Vertrauensanwalt

Der externe Compliance Vertrauensanwalt

Herr Rechtsanwalt Dr. Carsten Thiel von Herff hat zum 1. November 2013 die Aufgabe als Compliance Vertrauensanwalt für die Allianz Deutschland und deren Tochterunternehmen übernommen. Der Compliance Vertrauensanwalt steht Mitarbeitern, die sich wegen möglicher Compliance Verstöße an das Unternehmen wenden möchten, als weiterer Ansprechpartner neben den Vorgesetzten und den Compliance-Officern zur Verfügung. Der Vertrauensanwalt ist für den Hinweisgeber kostenlos.

Wann wende ich mich an den Vertrauensanwalt?

Wann wende ich mich an den Vertrauensanwalt?

Mit der Benennung von Dr. Carsten Thiel von Herff als Compliance Vertrauensanwalt sollen Personen im Unternehmen und außerhalb des Unternehmens angesprochen werden, die vor und bei der Abgabe von Hinweisen Bedarf für ein persönliches und vertrauliches Gespräch sehen oder anonym bleiben wollen.

Der Compliance Vertrauensanwalt ist zuständig für die Entgegennahme von Hinweisen auf

  • Korruptionsstraftaten und sog. „Fraud“-Fälle (Betrug, Untreue, Unterschlagung etc.) zu Lasten einer Gesellschaft der Allianz Deutschland Gruppe oder deren Kunden;
  • Kartellrechtsverstöße;
  • schwere Verstößen gegen Gleichstellungs- und Diversity-Regeln, Mobbing, Stalking, sexuelle Belästigung, sofern diese im Beweisfall zu einer Kündigung von Mitarbeitern oder Führungskräften führen könnten;
  • reputationsschädigende Verstöße gegen die Verhaltensnormen der Verhaltenskodizes der Allianz Deutschland Gruppe;
  • vorsätzliche Datenschutzverstöße;
  • Fälle schwerer Missachtung von internen Regelungen und Arbeitsanweisungen;
  • Verstöße gegen gesetzliche Regelungen zur Prävention von Geldwäsche- und Terrorismusfinanzierung.
Er ist nicht zuständig für

Er ist nicht zuständig für

  • Beschwerden von Versicherungskunden, die sich auf das Versicherungs- vertragsverhältnis oder das Leistungsverhalten der Allianz Deutschland Gruppe im Versicherungsfall beziehen;
  • die Entgegennahme von Hinweisen betreffend Bagatellverstöße gegen interne oder externe Vorschriften;
  • die Entgegennahme von Hinweisen, die sich nur auf das Leistungsverhalten von Arbeitnehmern der Allianz Deutschland Gruppe beziehen und keine schwerwiegenden Verstöße der o. a. Art darstellen.
Vertraulichkeit und Anonymität

Vertraulichkeit und Anonymität

Herr Dr. Carsten Thiel von Herff tritt im Interesse der Allianz Deutschland AG für regelkonformes Verhalten ein. Er ist nicht befugt, Hinweise an die Allianz oder andere Stellen – auch nicht anonymisiert – ohne Zustimmung des Hinweisgebers weiterzuleiten. Es ist ausdrücklich zwischen der Allianz Deutschland und dem Compliance Vertrauensanwalt vereinbart, dass auf eine Offenlegung der Identität des Hinweisgebers und Herausgabe erlangter Unterlagen und sonstiger Informationen seitens der Allianz verzichtet wird, soweit nicht der Hinweisgeber der Offenlegung ausdrücklich zustimmt. Dies gilt auch im Verhältnis des Vertrauensanwalts in späteren behördlichen oder gerichtlichen Verfahren.

Im Rahmen seines Auftragsverhältnisses mit der Allianz Deutschland unterliegt der Compliance Vertrauensanwalt in vollem Umfang der gesetzlichen berufsständischen Schweigepflicht und hat auch gegenüber ggf. tätig werdenden staatlichen Ermittlungsbehörden ein Zeugnisverweigerungsrecht.

Der Compliance Vertrauensanwalt wird Informationen erst dann und in dem Umfang an die Allianz weiterleiten, wenn der Hinweisgeber ihn dazu ausdrücklich ermächtigt hat (unabhängig von der Schwere der Vorwürfe).

Ein Hinweisgeber kann sich nach dem ersten vertraulichen Gespräch mit dem Vertrauensanwalt sogar dazu entschließen, gar keine Informationen frei zu geben. Ihm entsteht dadurch kein Nachteil.

Wie erreiche ich den Compliance Vertrauensanwalt?

Kontaktdaten des Compliance Vertrauensanwalts Dr. Carsten Thiel von Herff:

Hinweisgeber können ihre Hinweise schriftlich (E-Mail, Brief, Fax) – am besten aber telefonisch oder persönlich an den Compliance Vertrauensanwalt übermitteln.

AnschriftDetmolder Straße 30
D-33604 Bielefeld
E-Mailc.thielvonherff@thielvonherff.de
Telefon+49 521 557333-00
Mobil-Nummer+49 151 58230321
Telefax+49 521 557333-44
Websitehttp://www.compliance-wirtschaft.de/thiel-von-herff/