Warnung: Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte wechseln Sie zu einem moderneren Browser wie Chrome, Firefox oder Microsoft Edge.

Optimaler Versicherungs­schutz für Ihr Unternehmen

Versicherungen für Dienstleister

Kurz erklärt in 30 Sekunden
  • Die Wahl der passenden Versicherung für Dienstleister hängt stark davon ab, in welcher Branche Sie sich bewegen.
  • Auch spielen die genaue Tätigkeit, die Unternehmensgröße und der Umfang Ihrer betrieblichen Ausstattung bei der Wahl der richtigen Versicherung für Ihre Dienstleistung eine wichtige Rolle.
  • Der passende Versicherungsschutz bietet für Ihr Dienstleistungsunternehmen und Ihre Mitarbeiter umfassende Absicherung, z. B. wenn Dritten durch Ihr Unternehmen Schaden zugefügt wird.
  • Mit dem Versicherungskonzept der Allianz können Sie sich maßgeschneidert vor betrieblichen Risiken schützen und beispielsweise die wichtige Betriebshaftpflichtversicherung mit einer Inhaltsversicherung und Firmenrechtsschutzversicherung erweitern.
1 von 9
Wichtiger Schutz

Gerade im Bereich der Dienstleistungen gibt es eine nahezu grenzenlose Vielfalt an Unternehmen und Tätigkeiten. Dabei liegt es auf der Hand, dass ein Dachdecker andere Versicherungen benötigt, als ein reiner Bürobetrieb in der IT-Dienstleistungsbranche. Um für die täglichen Herausforderungen bei Ihrer spezifischen Arbeit als Dienstleister ausreichend abgesichert zu sein, sollten Sie folgende Versicherungen in Erwägung ziehen:

2 von 9
Ab­sicherung Ihrer privaten Zukunft

Gerade wenn Sie eine handwerkliche, mit Gefahren verbundene oder auch körperlich belastende Dienstleistung anbieten, ist eine private Absicherung unumgänglich. Denn: Ihr Körper bzw. Ihre körperliche Belastbarkeit und Gesundheit sind für Ihre Arbeit als Dienstleister das wichtigste Kapital. Deshalb ist es ratsam, für nicht vorhersehbare Begebenheiten, wie z. B. einen schweren Unfall oder eine plötzliche Krankheit vorzubeugen. Zur Absicherung Ihrer privaten Zukunft eignen sich z. B.:

3 von 9
Für jeden Dienst­leister sinnvoll

Bei nahezu jeder Dienstleistung können Fehler passieren. Auch wenn Sie und Ihre Mitarbeiter noch so sorgsam und nach Vorschrift agieren, sind Missgeschicke und Unfälle nie ganz auszuschließen. Eine Betriebshaftpflichtversicherung schützt Sie und Ihre Mitarbeiter, wenn Dritten durch Ihr Dienstleistungsunternehmen ein Schaden entsteht. Im Schadenfall prüft die Allianz Höhe und Berechtigung der entstandenen Schadenersatzansprüche gegen Sie. Sind diese berechtigt, zahlt die Allianz diese bis zur Höhe der vereinbarten Versicherungssumme. Diese beträgt in der Regel pauschal bis zu 3 Millionen Euro für Personenschäden, Sachschäden und daraus folgende Vermögensschäden. Bei Bedarf sind höhere Versicherungssummen möglich.

Schadenbeispiel

Ein  Hausmeister-Betrieb wurde mit dem Winterdienst für die Zu- und Gehwege einer Verpackungsfabrik beauftragt. Nach nächtlichem Schneefall rutscht ein Passant auf dem nur unzureichend geräumten Fußweg vor dem Gebäude aus und erleidet einen Beinbruch sowie schwere Prellungen. Darüber hinaus geht auch sein Smartphone beim Sturz zu Bruch. Die Betriebshaftpflicht übernimmt als Teil der  Versicherung des Hausmeisterbetriebs  die Behandlungs- und Krankenhauskosten, ersetzt die Verdienstausfälle des Passanten sowie die Reparaturkosten für das Smartphone. Gesamtkosten: 14.500 Euro.

4 von 9
Schutz für Betriebseinrichtung, Waren und Vorräte
Ein Maler bei der Arbeit mit Rolle und Farbeimer.
Ein Maler bei der Arbeit mit Rolle und Farbeimer.

Die Inhaltsversicherung schützt Ihre gesamte technische und kaufmännische Betriebseinrichtungen vor Schäden durch z. B. Feuer, Sturm, Hagel, Leitungswasser, Einbruchdiebstahl und Vandalismus nach Einbruchdiebstahl. Dabei sind auch Schäden an Waren und Vorräten im Versicherungsschutz inbegriffen. Sie können aus verschiedenen Gefahrenbausteinen wählen, um Ihr Dienstleistungs-Unternehmen optimal abzusichern.

Schadenbeispiel

In einem Malerbetrieb sorgt ein Kurzschluss eines Farbmisch-Geräts im Lagerraum für einen Brand. Dieser greift schnell auf Farbrollen, Malerschürzen und Farbverdünner über und vernichtet große Teile der Betriebseinrichtung plus sonstige auf Vorrat gekaufte Waren. Die Inhaltsversicherung übernimmt als Teil der 
Versicherung des Malerbetriebs
die Kosten des Feuerschadens in Höhe von 65.000 Euro.

Allianz Beratung - Finden Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner
Sie wünschen eine persönliche Beratung?
Dann schreiben Sie uns. Ihr Allianz Ansprechpartner vor Ort wird sich umgehend bei Ihnen melden.
5 von 9
Sichern Sie Ihr Unter­nehmen ab

Jedes Dienstleistungsunternehmen, wie auch Handwerksbetriebe, können unverschuldet in Rechtsstreitigkeiten verwickelt werden. Eine Firmen-Rechtsschutzversicherung schützt Sie und Ihre Mitarbeiter vor den finanziellen Risiken eines Rechtsstreits, übernimmt Anwalts- und Prozesskosten sowie Gerichtsgebühren oder stellt unabhängige Mediatoren, um die Streitfrage in Ihrem Sinne außergerichtlich zu klären.

Schadenbeispiel

Sie kündigen einem Mitarbeiter. Dieser streut daraufhin rufschädigende Gerüchte. Nun ist schnelles juristisches Vorgehen geboten, um eine Existenzbedrohung zu vermeiden. Mit einer Firmen-Rechtsschutzversicherung schützen Sie sich und Ihr Dienstleistungsunternehmen vor finanziellen Folgen eines Rechtstreits. 

Die Firmen-Rechtsschutzversicherung übernimmt u. a. die Kosten für:

  • Anwaltsgebühren
  • Gericht
  • Vorschüsse

Im Streitfall werden Sie von der Allianz umfassend unterstützt und können die kostenlose Gewerberechtsschutz-Hotline der Allianz rund um die Uhr erreichen.

6 von 9
Ab­sicherung bei Unfällen
Jede Tätigkeit birgt ein Risiko für Unfälle und Verletzungen. Die betriebliche Gruppenunfallversicherung schützt Sie als Arbeitgeber und Ihre Mitarbeiter bei Unfällen im beruflichen wie auch privaten Umfeld. Der Versicherungsschutz besteht dabei weltweit und rund um die Uhr. Nach einem Unfall zahlt die Allianz für jeglichen dadurch  entstandenen messbaren Grad an Invalidität. Zu den weiteren Leistungen zählen Krankenhaustagegeld, kosmetische Operationen und Bergungskosten. Der Versicherungsschutz kann zudem durch zusätzliche Leistungsarten wie z. B. Tod erweitert werden. Die Gruppenunfallversicherung ist eine lohnende Absicherung für Sie und Ihre Mitarbeiter. 
7 von 9
Ab­sicherung bei Still­stand
Zerstörte Ware, kaputte Maschinen oder defekte Fertigungsstraßen führen schnell zu einem Stillstand des gesamten Betriebs. Ein Bäcker, dessen Backofen nach einem Wasserschaden nicht mehr funktioniert, kann keine Waren produzieren. Bei einem Elektrobetrieb, dessen gesamte Geschäftsräume bei einem Feuer zerstört wurden, steht der Betrieb für einige Zeit still. Eine Ertragsausfallversicherung ersetzt Ihnen in solchen Fällen entgangenen Betriebsgewinn und die laufenden Fixkosten wie beispielsweise Gehälter, Löhne oder Provisionen Ihrer Mitarbeiter. Die sog. Haftzeit beträgt 12 Monate und kann bis zu 36 Monate vereinbart werden. Das Versicherungskonzept der Allianz ermöglicht es Ihnen, die Ertragsausfallversicherung an die individuellen Anforderungen Ihres Dienstleistungs-Unternehmens anzupassen. So können beispielsweise Bäcker die Versicherung in ihr Leistungspaket mit aufnehmen.
8 von 9
Gut ab­gesichert

Dienstleistungsbetriebe gibt es in vielen Branchen und sie haben dabei unterschiedlichste Tätigkeitsschwerpunkte. Somit ist auch die Wahl der richtigen und passenden Versicherungen von Dienstleister zu Dienstleister verschieden. Dennoch gibt es essentielle Versicherungen, auf die nahezu die kein Unternehmen verzichten sollte.  Zu diesen gehören:

Auch ist es für Unternehmer im Dienstleistungssektor wichtig, sich nicht nur beruflich, sondern zusätzlich auch privat abzusichern. Dafür eignen sich u. a.:

Insbesondere für Existenzgründer ist eine frühzeitige Absicherung empfehlenswert, da meist noch keine finanziellen Rücklagen vorhanden sind, auf die Sie im Falle einer Berufsunfähigkeit oder Krankheit zurückgreifen können.

9 von 9
FAQ
Hier finden Sie häufige Fragen zu Versicherungen für Dienstleister.
  • Worauf sollte ich bei der Versicherung meines Dienstleistungsunternehmens achten?

    Das Wichtigste ist, dass die betrieblichen Risiken Ihres Unternehmens und Ihrer Mitarbeiter abgesichert sind. Eine Betriebshaftpflichtversicherung ist deshalb für nahezu alle Unternehmen sinnvoll, um im Falle verursachter Personen- und Sachschäden an Dritten finanziell abgesichert zu sein. Haben Sie als Dienstleistungsbetrieb zum Beispiel ein großes Lager mit teuren Materialien, elektrischen Maschinen und Werkzeugen, empfiehlt sich der Schutz einer Inhaltsversicherung.
  • Was kostet eine Versicherung für Dienstleister?

    Leider kann hierzu keine allgemeingültige Aussage getroffen werden, da die Kosten der Versicherung für Dienstleister u. a. von folgenden Faktoren abhängen:

    • Art der Versicherung
    • Anzahl der Versicherungen
    • individuelles Risiko
    • Zusatzbausteinen
    • gewählte Selbstbeteiligung
    • vereinbarte Versicherungssumme

    Beim Abschluss von mehreren Produkten für Ihr Unternehmen, können Sie als Kunde der Allianz von attraktiven Kombivorteilen profitieren.

  • Welche Versicherungen sind noch wichtig für einen Dienstleister?

    Welche weiteren Versicherungen für Ihren speziellen Dienstleistungsbetrieb sinnvoll sind, ist stark von Ihrer konkreten Tätigkeit abhängig. Zusätzliche Absicherung bieten z. B. eine Cyberversicherung, die Ihr Unternehmen gegen Gefahren aus dem Netz schützt, eine Flottenversicherung für Betriebe mit eigenem Fuhrpark sowie eine Immobilienversicherung , falls Sie über eigene Gewerbegebäude verfügen. Welche Versicherungen die richtigen für Ihre Dienstleistung sind, erfahren Sie in einer individuellen Beratung mit der Allianz durch unsere Vermittler.
Ihre Meinung ist uns wichtig
Geben Sie uns ein Feedback
Service und Kontakt
Illustration - Die Allianz Agentur in Ihrer Nähe
Illustration - Eine dunkelhaarige Frau mit dunkelrotem Pullover sitzt vor einem Laptop.
Ihre Nachricht an uns
Wir kümmern uns um Ihre Anfrage.
Illustration - Ein dunkelhaariger Mann mit dunkelblauem Pulli steht mit dem Rücken zum Leser und sieht sich drei verschiedene Kontaktformulare an.
Servicecenter
Melden Sie uns jetzt Ihr Anliegen.