Zwei Geschäftsmänner stehen in einer Produktionshalle und halten Unterlagen
Versicherungen für Betriebe im Überblick

Betriebs- und Geschäfts­­versicherungen

Kurz erklärt in 30 Sekunden
  • Mit dem Aufbau und der Leitung eines Betriebs geht immer auch eine große Verantwortung einher. Unternehmer, Geschäftsführer und Vorstände sind nicht für Entwicklung und Fortbestehen, sondern auch für die Mitarbeiter, Kunden, Produkte und Räumlichkeiten des Unternehmens verantwortlich.
  • So unterschiedlich die Branche, Ausrichtung, Größe, Aufgabe sowie das Ziel eines Betriebs sein können: so verschieden die Risiken und Schäden, denen Unternehmen ausgesetzt sind.
  • Ob Dienstleister, handwerklicher Betrieb oder produzierendes Gewerbe: Tritt ein Schadensfall ein, kann dies große finanzielle, materielle und sogar existenzielle Folgen für ein Unternehmen haben.
  • Betriebliche Versicherungen sind für Unternehmen daher unverzichtbar. Welche Betriebsversicherungen bzw. Geschäftsversicherungen für Ihren Betrieb wichtig sind, haben wir Ihnen auf dieser Seite zusammengestellt.
1 von 8
Individueller Schutz

Schadenfälle im Betrieb können in den verschiedensten Situationen eintreten. Vom Rechtsstreit nach Kündigung eines Mitarbeiters, über  Cyberattacken auf den Firmenrechner bis hin zum Leitungswasserschaden nach Rohrbruch im Bürogebäude – alle erdenklichen Szenarien sind möglich.
Zu den 3  häufigsten Arten von Schäden, von denen Unternehmen in den letzten Jahren statistisch betroffen waren, zählen:

  • Diebstahl, Einbruch und Überfall (20,1 %): z. B. Sach- und Vermögensschaden nach Einbruchdiebstahl während des Betriebsurlaubs
  • Betrug, Korruption oder Untreue (15,1 %) – Beispiel: Veruntreuung von Fördergeldern durch einen Mitarbeiter, Bestechung des Managements
  • Hackerangriffe (14,1 %): beispielsweise Ausspähung von Kundendaten mit anschließender Erpressung von Lösegeld (Quelle: statista, Stand Mai 2022)

Ein umfassender Schutz durch entsprechende Versicherungen für Betriebe kann vor schlimmeren Folgen bewahren und deckt im Ernstfall die Kosten für Rechtsstreitigkeiten und Vergleiche, Wiederbeschaffung oder Reparatur. Denn egal ob ein Arbeitsunfall des Freiberuflers, ein Brand im Handwerksbetrieb oder eine Umweltkatastrophe beim Landwirt: So unterschiedlich die Berufsbilder und Arbeitsweisen und damit die Risiken auch sind, gemeinsam ist allen das Bedürfnis nach Sicherheit für ihr Unternehmen. Mit den entsprechenden Geschäfts- und Betriebsversicherungen können sich Unternehmer und Geschäftsleute nach ihren Bedürfnissen ein maßgeschneidertes Versicherungspaket zusammenstellen.

2 von 8
Schutz vor Schaden­ersatz­ansprüchen
Sie sind das A und O jeder betrieblichen Absicherung: Haftpflichtversicherungen. Sie greifen sowohl bei Personenschäden, Sachschäden, Vermögensschäden und Umweltschäden und lassen sich individuell an Ihre Ansprüche als selbstständiger Unternehmer bzw. die Bedürfnisse Ihres Betriebs anpassen. Welche Haftpflicht für Sie die Richtige ist, erfahren Sie in der folgenden Übersicht:
3 von 8
Gewerbe­immobilien

Bürogebäude, Werks- und Produktionshallen, Lager, Scheunen: Es gibt viele Arten gewerblich genutzter Immobilien, deren Reparatur oder Wiederaufbau im Schadenfall mit immensen Kosten verbunden ist. Eine gewerbliche Gebäudeversicherung der Allianz schützt Ihre Firmengebäude vor den Risiken durch Feuer, Hagel, Sturm, Leitungswasser oder Überschwemmung. Sie deckt im Schadensfall die Kosten für aufwendige Reparaturen oder Wiederherstellung der Gebäude und ersetzt je nach gewähltem Versicherungspaket sogar Mietausfälle von bis zu 36 Monaten.

Sie möchten nicht nur die Gewerbeimmobilien auf Ihrem Betriebsgelände absichern, sondern auch deren Inhalt – also Waren, Einrichtung und Vorräte? Dann schützen Sie Ihr Inventar, die technische und kaufmännische Einrichtung durch eine entsprechende Inventarversicherung.
4 von 8
Juristische Unterstützung
  • Anwaltshonorare, Gerichtsgebühren, Kosten für unabhängige Gutachter oder Dolmetscher: Rechtsstreitigkeiten können schnell teuer werden und die Finanzen Ihres Unternehmens belasten.
  • Die Allianz Firmenrechtsschutz Versicherung für Betriebe bietet selbstständigen Unternehmern, Firmeninhabern und ihren Mitarbeitern umfassenden juristischen Beistand im Schadensfall.
  • Unabhängige Mediatoren suchen für Sie nach der besten Lösung, erfahrene Anwälte stehen bei einem Rechtsstreit an Ihrer Seite.
  • Profitieren Sie in dringenden Fragen zudem rund um die Uhr vom kostenfreien gewerblichen Allianz Rechtsschutz-Service per Telefon – auch im Ausland.
Allianz Beratung - Finden Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner
Sie wünschen eine persönliche Beratung?
Dann schreiben Sie uns. Ihr Allianz Ansprechpartner vor Ort wird sich umgehend bei Ihnen melden.
5 von 8
Elektronik und Maschinen versichern
Sie sind Kapital und Vermögensgrundlage vieler Unternehmen: Maschinen und elektronische Geräte. Ob stationäre Anlagen, professionelles Werkzeug, fahrbare Maschinen oder Großrechner – je nach Art und Größe der Anlagen und Maschinen bieten die Allianz und Allianz Esa Ihnen maßgeschneiderte Versicherungspakete für Ihren Betrieb an.
6 von 8
Fuhrpark absichern
In Deutschland ist eine Kfz-Haftpflichtversicherung für jeden PKW gesetzlich vorgeschrieben – das gilt auch für Firmenfahrzeuge. Die gewerbliche Kfz-Versicherung der Allianz haftet bei Schäden, die Sie oder andere Mitarbeiter bzw. Angestellte Ihres Unternehmens mit dem Firmenwagen an fremden Personen oder Fahrzeugen verursachen.

Abhängig davon, ob Sie Ihre Allianz Kfz-Haftpflicht mit einer Teilkaskoversicherung oder Vollkaskoversicherung für Unternehmen kombinieren, sind ein Sachschaden am Firmenauto selbst bzw. Schäden am Firmenwagen, die Sie verursacht haben, in den Leistungen mit abgedeckt. Selbstverständlich ohne versteckte Kosten und bei schneller Schadenregulierung innerhalb von 5 Tagen.

Sie verfügen über einen größeren Fuhrpark an Firmenfahrzeugen oder möchten Ihre Firmenwägen gegen spezielle Risiken absichern? Neben individuellen Zusatzbausteinen zum Schutz Ihrer Firmenflotte können Sie Ihr Versicherungspaket durch folgende Kfz-Versicherungen ergänzen:

  • Flottenversicherung: drei verschiedene Modelltarife, individuell auf die Größe und Risiken Ihres Fuhrparks abgestimmt
  • LKW-Versicherung: umfassender Schutz Ihrer Zugmaschinen bei Sachschaden, Diebstahl oder Schäden nach Marderbiss
  • Schutzbrief für Firmen: europaweiter Schutz bei Unfällen und Pannen mit Ihrem Firmenwagen (PKW oder LKW > 7,5 t zGM)

Schnelle Schadenregulierung bedeutet: Nach einem Unfall kümmern wir uns sofort um die Reparatur. 99% aller Kaskoschäden regulieren wir in 5 Tagen.

7 von 8
8 von 8
Versicherungen für Betriebe abschließen

Die Versicherungsprämien für eine Geschäftsversicherung oder Betriebsversicherung sind von verschiedenen Faktoren abhängig. So kommt es beispielsweise sehr darauf an, welche Art von Unternehmen betrieben wird und welche betrieblichen Versicherungen dafür abgeschlossen wurden. Auch die Wahl des Anbieters, die Höhe der Versicherungssumme sowie die gewählte Selbstbeteiligung im Schadenfall haben Einfluss auf Ihren Versicherungsbeitrag.

Lassen Sie sich einfach unverbindlich von einem unserer Allianz Experten individuell beraten, um den passenden Schutz für Ihr Unternehmen oder Ihren Betrieb zu finden.