Sichert Ihr gewerbliches Gebäude optimal ab

Immobilien­versicherung für Firmen

Zur Beratung
1 von 5
Kurz erklärt in 30 Sekunden
Sicherheit für gewerbliche Immobilien
  • Durch z.B. einen Brand, Wasserrohrbruch oder Sturm können große Schäden an Gebäuden entstehen, die zu kostspieligen Reparaturen und Aufräumarbeiten führen. Oft kommt ein Mietverlust hinzu, weil die Räume während des Schadens nicht vermietet werden können.
  • Eine Versicherung schützt das gesamte Gebäude inklusive aller Gebäudebestandteile wie Fußböden, Sanitäranlagen, Terrassen und Carports.
  • Mit den individuellen Bausteinen sichern sich Firmenkunden optimal ab, etwa mit einem Handwerker-Service und dem Ersatz von Mietausfall bis zu 36 Monaten.
2 von 5
Allianz - Immobilienversicherung: Sonniges Büro mit leeren Arbeitsplätzen
Darum sinnvoll
Allianz - Immobilienversicherung: Sonniges Büro mit leeren Arbeitsplätzen
Eine Immobilienversicherung zählt zu den Gebäudeversicherungen und ist für jedes überwiegend gewerblich genutzte Gebäude sinnvoll. Schon eine defekte Toilettenspülung kann an einem Wochenende ein ganzes Bürohaus unter Wasser setzen. Ob selbst genutzt oder vermietet – die Versicherung deckt z.B. Feuer-, Leitungswasser- und Sturmschäden ab und schützt Sie vor den ungeplanten Kosten einer Reparatur oder der Wiederherstellung eines zerstörten Gebäudes.
3 von 5
Leistungen im Überblick
Die Basis der Immobilienversicherung ist die Gebäude-Sachversicherung. Sie sichert Sie gegen die klassischen Schäden durch Feuer, Leitungswasser, Sturm und Hagel sowie weitere Elementarschäden ab. Mit den Zusatzbausteinen passen Sie die Versicherung individuell an Ihre Immobilien und Risiken an.
Allianz - Immobilienversicherung für Firmen - Infografik: Verschiedene bausteine der Versicherung individuell zusammenstellbar
Risiken absichern
Zusatzbausteine
  • Ökopaket

    Das Ökopaket zahlt die Mehrkosten für Modernisierungs- oder Umweltschutzmaßnahmen bis zu 20 % des ermittelten Entschädigungsbetrages (bis max. 25.000 Euro). Außerdem werden die Beseitigung von Bruchschäden an Ableitungsrohren bis max. 3.000 Euro pro Jahr übernommen.

    In Erweiterung der Leitungswasserversicherung sind zusätzlich folgende Schäden gedeckt:

    • Nässeschäden durch Wasser, das aus Regenableitungsrohren, die innerhalb versicherter Gebäude verlegt sind, bestimmungswidrig austritt.
    • Bruchschäden auch durch Frost, an Regenableitungsrohren, die innerhalb versicherter Gebäude verlegt sind.
    • Frostschäden an Tanks und Filtern oder ähnlichen Teilen von Regenwassernutzungsanlagen. Dies gilt auch, wenn die Tanks, Filter oder ähnlichen Teile der Regenwassernutzungsanlagen außerhalb versicherter Gebäude im Erdreich verlegt sind.

    Für diese Erweiterung gilt ebenfalls die Entschädigungsgrenze von 20 % des Entschädigungsbetrages bis max. 25.000 Euro.

  • Photovoltaik-Anlagen

    Sie können sich zusätzlich auch für den Allgefahrenschutz inklusive Ertragsausfall für Photovoltaik-Anlagen an oder auf Ihrem Gebäude entscheiden.
  • Grobe Fahrlässigkeit

    Schäden durch grobe Fahrlässigkeit können Sie mitversichern. Liegt solch ein Schaden unter 100.000 Euro, verzichten wir auf eine Leistungskürzung. Im Bereich von 100.000 bis 1,5 Millionen Euro kürzen wir den Schaden um maximal 20 %.
Allianz Beratung - Finden Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner
Dann schreiben Sie uns. Ihr Allianz Ansprechpartner vor Ort wird sich umgehend bei Ihnen melden.
Zur Beratung
4 von 5
Illustration Gut zu wissen zum Thema Imobilienversicherung
Gut zu wissen
Illustration Gut zu wissen zum Thema Imobilienversicherung
Wie hoch die Kosten einer Immobilienversicherung ausfallen, hängt u.a. von der Versicherungssumme ab, den gewählten Gefahren- bzw. Zusatzbausteinen sowie den Vorschäden und dem Baujahr des Gebäudes. Ist nichts anderes vereinbart, entspricht der Versicherungswert dem Neubauwert. Sie können die Höhe der Versicherungssumme jährlich an die Entwicklung der Baupreise anpassen.
Klarheit im Schadensfall
Die Immobilienversicherung schützt …
  • … Gebäude, die Sie gewerblich selbst nutzen oder vermieten.
Die Immobilienversicherung schützt keine …
  • … Immobilien, die Sie angemietet haben.
  • … reinen Wohngebäude und Wohn-/Geschäftsgebäude, deren Wohnanteil über 50% liegt. Diese sichert die Allianz Wohngebäudeversicherung ab.
Häufige Fragen
  • Wann ist die Immobilienversicherung sinnvoll?

    Eine Immobilienversicherung ist grundsätzlich für jedes Gebäude sinnvoll, das überwiegend gewerblich genutzt wird. Ein Brand, Wasserrohrbruch oder Sturm können große Schäden am Gebäude anrichten und sehr teuer werden. Mit einer Versicherung für Immobilien sind die vor diesen hohen Kosten geschützt. Den Versicherungsschutz können Sie individuell auf Ihre Immobilie abstimmen.
  • Welche Risiken und Gefahren versichert die Immobilienversicherung?

    Die Versicherung für Immobilien schützt Sie optimal vor den hohen Kosten, z.B. durch:

    • Feuer
    • Leitungswasser
    • Sturm und Hagel
    • Elementarereignisse
    • Glasbruch
    • Innere Unruhen
    • Unbenannte Gefahren
    • Maschinen, die zum Gebäude gehören
  • Wie setzen sich die Kosten für die Immobilienversicherung zusammen?

    Die Kosten für Ihre Gebäudeversicherung setzen sich u.a. zusammen aus

    • der vereinbarten Versicherungssumme,
    • den gewählten Gefahren- bzw. Zusatzbausteinen,
    • den Vorschäden am Gebäude und
    • dem Baujahr des Gebäudes.
5 von 5
Service und Kontakt
Die Allianz Agentur in Ihrer Nähe
Allianz Service jetzt kontaktieren
Ihre Nachricht an uns
Kontaktformular
Wir kümmern uns um Ihre Anfrage.
Allianz Service
Servicecenter
Anliegen melden
Melden Sie uns jetzt Ihr Anliegen.
  • Information zu den Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB)

    Diese Information kann nur einen Überblick über die Leistungen geben. Für Ihren Versicherungsschutz maßgeblich sind die AVB bei Vertragsabschluss.
Wir sind für Sie da!
Hier finden Sie immer die wichtigsten Kontakt-Angebote und nützliche Service-Links.
+
  • Finden Sie einen Ansprechpartner in Ihrer Nähe.

      Warte auf Daten ...