089 2 620 1078 Mo bis Fr 9 - 18 Uhr
Basisschutz für Ihr Unter­nehmen

Betriebs­haftpflicht­versicherung

Allianz Unternehmens­schutz
Kleine und mittelständische Betriebe bis zu 5 Mio. Euro Umsatz können mit dem Unternehmensschutz der Allianz aus 4 Produktlinien wählen. Unsere maßgeschneiderten Produkte geben Ihnen die Sicherheit, dass die Risiken Ihrer Branche versichert sind – sensationell einfach und überraschend günstig.
  • Sinnvoller Schutz: Als Unternehmer:in haften Sie für Schäden, die Sie oder Ihre Mitarbeiter:innen anderen durch Ihre betriebliche Tätigkeit oder Ihre Erzeugnisse zufügen. Um sich vor diesem Haftungs­risiko zu schützen, ist die Betriebs­haftpflicht- oder Gewerbe­haftpflicht­versicherung deshalb eine unverzichtbare Absicherung für Selbst­ständige und Unternehmen.
  • Leistungunsumfang: Die gewerb­liche Haftpflicht­versicherung schützt Sie vor den mitunter existenz­bedrohenden Kosten, die durch von Ihnen verursachte Personen- oder Sach­schäden und daraus re­sultierende Vermögens­schsschäden entstehen können.
  • Individuell abgestimmt: Bei der Allianz passen wir Ihren Ver­sicherungs­schutz individuell an Ihre Bedürfnisse an und versichern die wichtigsten Risiken Ihrer Branche.
  • Tarife: Als Gewerbebetrieb mit bis zu 5 Mio. Euro Umsatz können Sie die Betriebs­haftpflicht als Teil des Allianz Unter­nehmens­schutzes abschließen und von attraktiven Preisen profitieren. Sie können zwischen vier Produkt­linien wählen und erhalten mit unseren Testsieger-Tarifen optimalen Schutz.
Ein Muss für Unternehmen
Für fast jedes Unternehmen ist eine Absicherung über eine Betriebshaft­pflicht­versicherung sinnvoll. Denn Fehler passieren überall – auch wenn Sie und Ihre Mitarbeiter:innen noch so genau arbeiten.
Sobald Personen durch Ihre Arbeit oder Produkte zu Schaden kommen, haften Sie als Unternehmer:in. Diese Gefahr ist immer da – daher gehört eine betriebliche Haftpflicht­versicherung zum Basis­schutz für Ihr Unternehmen. Damit schützen Sie sich im Schaden­fall vor Kosten, die Ihre Existenz bedrohen können. Die Allianz bietet für nahezu jeden Betrieb und fast jedes Berufsbild ein maß­geschneidertes Versicherungs­konzept.
Leistungs­umfang
Die Betriebs­haftpflicht­versicherung zählt zu den wichtigsten Versicherungen für Gründer:innen und Unternehmen. Sie springt ein bei Personen- und Sach­schäden, die Sie oder Ihre Mitarbeitenden verursachen und schützt Sie und Ihr Unternehmen vor den meist hohen Kosten, die im Schaden­fall entstehen können. 
Was ist versichert?

Zu den Schäden, die über eine Betriebshaft­pflicht­versicherung abgedeckt werden, zählen:

  • Personenschäden (z. B. Heil­behandlungs­kosten oder Schmerzens­geld)
  • Sachschäden (Reparatur- oder Wieder­beschaffungs­kosten etc.)
  • Vermögensschäden als Folge eines Personen- oder Sach­schadens (Verdienst­ausfall, Nutzungs- oder Gewinn­ausfall)
  • Umweltschäden, die Sie oder Ihre Mitarbeiter:innen im Rahmen der betrieblichen Tätigkeit auf fremden Grund­stücken verursachen (z. B. Verunreinigung von Grund­wasser durch Schad­stoffe, übergreifendes Feuer)

Die Betriebs­haftpflicht­versicherung greift auch weltweit bei Schaden­fällen, die auf Geschäfts­reisen oder an rechtlich unselbst­ständigen Betriebs­stätten (Firmensitzen) im Ausland passieren.

Wer ist versichert?

Die Betriebs­haftpflicht sichert alle Mitarbeitenden eines Betriebes während Ihrer Tätigkeit ab.

Zu den versicherten Personen im Unternehmen gehören u.a.:

  • Geschäftsführer:innen
  • Auszubildende
  • Praktikanten
  • Angestellte
  • Sonstige Mitarbeitende, die im Unternehmen tätig sind

Der umfassende Versicherungs­schutz der gewerblichen Betriebshaft­pflicht­versicherung der Allianz schützt Sie und Ihr Unternehmen vor Schaden­ersatz­ansprüchen Dritter.

Im Schaden­fall prüfen wir, ob Sie haft­pflichtig sind und die Höhe der An­sprüche gerecht­fertigt ist. Der Versicherungs­schutz der Allianz schützt Sie auch vor un­berechtigten Ansprüchen – diese wehren wir für Sie und die Versicherten ab, notfalls vor Gericht. Sind die Ansprüche berechtigt, zahlen wir diese bis zur Höhe der verein­barten Versicherungs­summe.
In der Regel beträgt die Versicherungs­summe pauschal 3 Millionen Euro. Auf Wunsch können Sie für Ihre Betriebs­haftpflicht gesonderte Bedingungen und Leistungen vereinbaren.

Ab­sicherung für Ihr Gewerbe
Ihre Allianz bietet einen individuellen Haftpflicht­schutz für nahezu alle Branchen. Dabei liegt es in der Natur der Sache, dass jede Art von Unternehmen unterschiedliche und spezielle Haftungs­risiken aufweist. Gemeinnützige Einrichtungen, Ärztinnen und Ärzte benötigen beispielsweise einen anderen Versicherungs­schutz als Dienstleistungs-Unternehmen, Gewerbetreibende, Freiberufliche oder Handwerker:innen. Wir passen den Versicherungs­schutz individuell auf Ihre Branche und Ihre Bedürfnisse an.
Beispiele aus der Praxis
Typische Schadenbeispiele, in denen eine Gewerbehaftpflicht­versicherung Unternehmen vor hohen Kosten schützt.
Das ist zusätzlich versichert
Weitere Leistungen, mit denen die Betriebshaftpflichtversicherung Sie vor den finanziellen Folgen im Schadenfall bewahrt.
Spezielle Versicherungs­lösungen für Unternehmen mit bis zu 5 Mio. Jahres­umsatz
Mit dem Unternehmens­schutz bietet Ihnen die Allianz die Möglichkeit,aus 4 Produkt­linien zu wählen, um Ihren individuellen Versicherungs­bedarf abzusichern und dabei von attraktiven Preisen;bei einem voll digitalen Abschluss zu profitieren.
Die branchen­spezifischen Versicherungs­lösungen der Allianz sind vor allem auf kleine und mittelständische Betriebe mit einem Jahres­umsatz von bis zu 5 Mio. EUR zugeschnitten und geben Ihnen die Sicherheit, dass die wichtigen Risiken Ihrer Branche versichert sind. Exakt der Schutz, den Sie brauchen – nicht mehr und nicht weniger.
Tarife des Unter­nehmens­schutzes im Vergleich
  • = versichert bis zur vereinbarten Versicherungssumme

Folgende Leistungs­umfänge (Zusätze zur Umweltschadenversicherung) variieren je nach Betriebsart und Produktlinie:

  • Umweltschadenzusatzbaustein I 
  • Umweltschadenzusatzbaustein I + II

Weitere sinnvolle Ergänzungen:

  • Privathaftpflicht: Für Sie und alle Personen in Ihrem Haushalt.
  • Drohnenhaftpflicht: Für betrieblich genutzte Drohnen bis 5 kg Startgewicht.
  • IT Dienstleistungen: Schützt Ihr Unternehmen bei Vermögens­schäden aus EDV-/ IT-spezifischen Neben­leistungen.

Nicht im Tarif Basis verfügbar.

Nicht in allen Branchen und nicht in den Tarifen Basis und Smart verfügbar.

Nicht in dem Tarif Basis verfügbar.

Hervor­ragend bewertet
Top-Bewertungen für die Allianz Betriebshaft­pflicht­versicherung: Im Franke Bornberg-Rating 10/2023 gehört die Allianz mit den Tarifen Smart und Komfort jeweils zu den Testsiegern und erhält bei Handel, Handwerk, Gewerbe und freien Berufen die Note "hervorragend". Im Vergleich von 17 Anbietern bei ntv holt sich die Allianz im März 2024 den Testsieg.
Allianz Beratung - Finden Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner
Dann schreiben Sie uns. Ihr Allianz Ansprechpartner / Ihre Allianz Ansprechpartnerin vor Ort wird sich umgehend bei Ihnen melden.
Beitrags­berechnung
Die Allianz passt die gewerbliche Haftpflicht­versicherung individuell an Ihre Ansprüche und Risiken an. Dementsprechend lassen sich auch die Kosten der Betrieb­shaftpflicht nicht pauschal benennen.

Generell sind die Kosten der Betriebs­haftpflicht­versicherung jedoch abhängig von der Art und Größe Ihres Unternehmens, der Versicherungs­summe sowie den gewählten Versicherungs­leistungen und Zusatz­bausteinen. Zu den weiteren Einflussfaktoren auf die Kosten Ihrer Betriebs­haftpflicht­versicherung zählen:

  • der Zahlungsturnus: Je nachdem, ob Sie Ihre Beiträge monatlich, viertel-, halbjährlich oder jährlich bezahlen, hat dies Auswirkungen auf die Prämie Ihrer Betriebs­haftpflicht­versicherung.
  • die Selbstbeteiligung: Je höher die gewählte Selbst­beteiligung, desto niedriger die Versicherungs­prämie Ihrer Allianz Betriebs­haftpflicht­versicherung.

Die Wahl der Selbst­beteiligung ist eine individuelle Entscheidung. Dementsprechend passen die Allianz Berater:innen die übrigen Rahmen­bedingungen der Betriebs­haftpflicht­versicherung an Ihre jeweiligen Risiken an. Daher lassen sich im Vorfeld auch keine konkreten Angaben zu den Kosten der Betriebs­haftpflicht­versicherung machen. Wir unterstützen Sie jederzeit gerne bei der Wahl eines maß­geschneiderten Versicherungs­pakets für Ihre Bedürfnisse und beraten Sie umfassend zu unseren Tarifen und Leistungen.

FAQ
Wir beantworten Unternehmen und Selbstständigen die häufigsten Fragen zur Betriebshaftpflichtversicherung der Allianz.

Ist die Betriebs­haft­pflichtversicherung eine Pflichtversicherung?

Bei der Betriebshaft­pflichtversicherung handelt es sich in den meisten Fällen nicht um eine Pflicht­versicherung. Allerdings besteht bei bestimmten Betriebs­arten eine Pflicht zum Abschluss einer Betriebs- oder Berufs­haftpflicht­versicherung (z. B. GKV-Vertragsärztinnen und -ärzte, Eisenbahn­unternehmen, Bewachungs­unternehmen).

Können Kleingewerbe eine Betriebshaftpflicht bei der Allianz abschließen?

Eine Betriebshaft­pflicht­versicherung für Einzelunternehmen und Kleingewerbe kann ebenfalls bei der Allianz abgeschlossen werden. Gerade für Selbstständige und kleine Betriebe ist ein Versicherungs­schutz gegen die hohen Kosten im Schaden­fall besonders ratsam, da Schadenersatzf­orderungen die betriebliche Existenz gefährden können. Informieren Sie sich auch über weitere sinnvolle Versicherungen für Kleingewerbetreibende.

Ist die Betriebshaftpflicht der Allianz auch für Freiberufliche geeignet?

Die Gewerbe­haftpflicht­versicherung der Allianz eignet sich auch für Freiberufliche und kann für die meisten frei­beruflichen Tätigkeiten abgeschlossen werden.
Sind Sie überwiegend beratend oder verwaltend tätig (z. B. als Rechts­anwältin oder Wirtschaftsprüfer), ist eine Absicherung über eine Vermögens­schadenhaft­pflicht­versicherung zusammen­gestellt, welche Versicherungen für Frei­berufliche relevant sind. 

Sind Schäden durch Leiharbeiter:innen in der Betriebshaftpflicht mitversichert?

Die Allianz Betriebs­haftpflicht­versicherung haftet ebenfalls bei Personen- und Sach­schäden sowie daraus folgenden Vermögens­schäden, die durch Leiharbeit in Ihrem Unternehmens verursacht werden. So genießen beispiels­weise Montage­fachkräfte oder Erntehelfer:innen den gleichen umfassenden Versicherungs­schutz wie Angestellte.

Wo gilt der Versicherungsschutz?

Die Allianz Betriebshaft­pflicht umfasst alle inländischen Unternehmens­aktivitäten an sämtlichen Produktions­stätten und Standorten Ihrer Firma. Darunter fallen neben Betriebs­stätten und Betriebs­einrichtungen (Fabriken, Filialen, Lager) auch Werbetafeln/-vitrinen oder Werbe­maßnahmen auf öffentlichen Plätzen und die Arbeit bei Kundinnen oder Kunden vor Ort.

Wie hoch sollte die Deckungs­summe der Betriebs­haftpflicht­versicherung angesetzt werden?

Die Deckungs­summe der Betriebs­haftpflicht­versicherung beträgt bei der Allianz in der Regel 3 Millionen Euro pauschal für Personen-, Sach- und daraus resultierenden Vermögens­schäden. Auf Wunsch können Sie auch eine höhere Deckungs­summe für die Betriebs­haftpflicht mit uns vereinbaren, z. B. wenn Sie als Unternehmen höheren Risiken für Personen­schäden ausgesetzt sind oder Ihr Betrieb im Arbeitsalltag Verantwortung für große Sachwerte trägt. Wir beraten Sie dazu gerne. 

Greift der Versicherungsschutz der betrieblichen Haftpflicht bei Verletzung einer Geheim­haltungs­klausel?

Ja, bei einer Verletzung der Geheim­haltungs­klausel greift der Versicherungsschutz der Allianz Betriebs­haftpflicht­versicherung. Führt diese Verletzung zu einem Personen- oder Sachschaden, der bei der geschädigten Person einen Verdienst- oder Gewinn­ausfall nach sich zieht, entsteht ein Vermögens­schaden. Diese ist zwar ebenfalls im Rahmen der Allianz Betriebs­haftpflicht abgedeckt, vorsätzlich verursachte Vermögens­schäden sind jedoch nicht mit abgesichert. Hierfür empfiehlt sich zusätzlich der Abschluss einer Vertrauens­schaden­versicherung.

Verlängert sich die Betriebs­haftpflicht­versicherung automatisch?

Der Versicherungs­schutz der Allianz Betriebshaftpflicht besteht, solange sie nicht gekündigt wird. Als Unternehmer:in müssen Sie sich daher um nichts kümmern, die Laufzeit der Versicherung verlängert sich nach Ablauf der jeweiligen Kündigungs­frist automatisch. Um sicherzugehen, dass Ihre Allianz Betriebs­haftpflicht­versicherung die aktuellen Anforderungen und Risiken Ihres Unternehmens abdeckt, kann es jedoch sinnvoll sein, den Versicherungs­schutz in regelmäßigen Ab­ständen (z. B. jährlich) auf Veränderungen und mögliche Anpassungen hin zu überprüfen.

Was passiert mit meiner gewerb­lichen Haft­pflicht­versicherung, wenn sich die versicherten Risiken ändern?

Mit der Zeit können sich Ihre versicherten Risiken in der gewerblichen Haftpflichtversicherung verändern, z. B. wenn Sie zusätzliches Personal einstellen oder Arbeiten auf fremden Grundstücken ausführen. Für die neuen Risiken gilt der Versicherungsschutz vorläufig und bis zu einem Jahr automatisch. Um sie dauerhaft in der betrieblichen Haftpflicht abzusichern, ist es notwendig, dass Sie uns die neuen Risiken für Ihr Unternehmen melden.

Welche Versicherungen sind abseits der Haft­pflicht­versicherung noch für meinen Betrieb relevant?

Abhängig von der Branche, der Art und Größe Ihres Unternehmens sollten Sie sich über einen ergänzenden Versicherungs­schutz der Allianz informieren. Folgende Versicherungen können für Betriebe zusätzlich zur Gewerbe­haftpflicht sinnvoll sein: 

Greift die Betriebs­haftpflicht­versicherung auch im Ausland?

Ihre Betriebshaftpflicht­versicherung greift auch im Ausland und leistet weltweit Versicherungs­schutz auf Geschäfts­reisen, bei Ausstellungen, Messen oder Kongressen. Das direkte Exportrisiko für Ihre Produkte ist weltweit ebenso eingeschlossen wie Haftpflicht­schäden auf Auslands­montagen (außer USA, US-Territorien und Kanada). Ihre Betriebshaft­pflicht unterliegt dort den gleichen Bedingungen, die für die Leistungen der Allianz bei einem Schadens­fall im Inland gelten.

Muss der Firmensitz in Deutschland sein, um eine Betriebshaftpflicht abschließen zu können?

Um eine Betriebs­haftpflicht in Deutschland abschließen zu können, ist es zwingend notwendig, dass sich der Firmensitz auch in Deutschland befindet. Wenn Sie ein Unternehmen mit Firmensitz im Ausland absichern möchten, haben Sie die Möglichkeit, bei einer dortigen Vertretung der Allianz eine Betriebs­haftpflicht­versicherung abzuschließen.
Service und Kontakt
Ihr Ansprechpartner vor Ort
Allianz Service jetzt kontaktieren
Melden Sie sich bei dem Allianz Service
Schicken Sie uns Ihre Beratungsanfrage - wir melden uns bei Ihnen.
Allianz Service
Servicecenter
In unserem Servicecenter können Sie Ihr Anliegen schnell und einfach melden.