Rechtsanwalt steht vor einem Gerichtsgebäude
Ihre Kanzlei gegen Vermögens­schäden und Co. absichern

Die wichtigsten Versicherungen für Rechtsanwälte

ZUR BERATUNG
1 von 6
Kurz erklärt in 30 Sekunden
Eine Absicherung gegen Vermögens­schäden ist Pflicht
  • Anwälte übernehmen beruflich eine große Verantwortung für Ihre Mandanten. Damit sind stets Haftungsrisiken verknüpft.
  • Versäumen Sie als Anwalt eine Frist oder beraten falsch, kann leicht ein erheblicher finanzieller Schaden entstehen, der im schlimmsten Fall Ihre berufliche Existenz bedrohen könnte.
  • Eine gesetzlich vorgeschriebene Berufshaftpflichtversicherung wie die Vermögensschadenhaftpflicht der Allianz leistet in solchen Schadenfällen umfassenden und speziellen Schutz für Sie als Rechtsanwalt.
  • Darüber hinaus können Sie bei der Allianz Ihre Haftpflichtversicherung für Rechtsanwälte zu einem individuellen beruflichen und privaten Rundum-Schutz kombinieren und von attraktiven Kombi-Vorteilen profitieren. 
2 von 6
Illustration - Eine dunkelhaarige Frau hält ein Info i in der linken Hand.
Gut zu wissen
Illustration - Eine dunkelhaarige Frau hält ein Info i in der linken Hand.

Als Anwalt sind Sie überwiegend beratend tätig. Sie sind deshalb „verpflichtet, eine Berufshaftpflichtversicherung zur Deckung der sich aus Ihrer Berufstätigkeit ergebenden Haftpflichtgefahren für Vermögensschäden abzuschließen“, wie es in § 51 der Bundesrechtsanwaltsordnung heißt.

Die Vermögensschadenhaftpflicht der Allianz sichert Sie umfangreich gegen Vermögensschäden ab und ist aus diesem Grund die passende Versicherung für jeden Rechtsanwalt. Der Versicherungschutz umfasst:

  • Haftung bei Berufsversehen
  • Abwehr unberechtigter Haftungsansprüche
  • Haftung in der Sozietät (z. B. bei Berufsversehen von Kollegen)
  • Haftung bei anwaltsfremden Tätigkeiten (z. B. als Insolvenzverwalter)

Zum Schutz Ihrer beruflichen und privaten Zukunft sind folgende Versicherungen außerdem empfehlenswert:

3 von 6
Allianz Beratung - Finden Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner
Dann schreiben Sie uns. Ihr Allianz Ansprechpartner vor Ort wird sich umgehend bei Ihnen melden.
Zur Beratung
4 von 6
FAQ
  • Mit welchen Kosten habe ich als Rechtsanwalt beim Abschluss einer Berufshaftpflichtversicherung zu rechnen?

    Die Kosten einer Berufshaftpflichtversicherung (Vermögensschadenhaftpflicht) für Sie als Rechtsanwalt lassen sich leider nicht pauschal benennen. Der Tarif einer Vermögenschadenhaftpflicht sowie weiterer Versicherungen für Rechtsanwälte sind maßgeschneiderte und individuelle Angebote, die stark von Ihrem beruflichen Risikoprofil, den gewünschten Leistungen und möglichen Kombivorteilen beim Abschluss mehrerer Versicherungsprodukte abhängen. Wir beraten Sie gerne bei der Suche nach der passenden Lösung für Ihre Anwaltsversicherung.
  • Welche Schäden übernimmt die Berufshaftpflichtversicherung für mich als Rechtsanwalt?

    Die Berufshaftpflichtversicherung für Rechtsanwälte schützt Anwälte, wenn diese durch ein Berufsversehen einen Vermögensschaden bei Dritten verursachen. Gegen die finanziellen Folgen sind Sie als Rechtsanwalt umfassend mit einer speziell auf Ihre Berufsgruppe zugeschnittenen Vermögensschadenhaftpflicht der Allianz abgesichert. Die Leistungen der Versicherung im Überblick: 

    • Prüfung von erhobenen Schadenersatzforderungen gegen Sie und Ihre Kanzlei
    • Übernahme der Kosten bei berechtigten Forderungen
    • Abwehr von ungerechtfertigten oder überzogenen Forderungen gegen Sie, inklusive damit verbundener Kosten für einen etwaigen Rechtsstreit.
  • Welche Deckungssumme wird für eine Anwaltsversicherung empfohlen?

    Die gesetzlich vorgeschriebene Mindestversicherungssumme einer Vermögensschadenhaftpflichtversicherung für Anwälte beträgt 250.000 Euro pro Versicherungsfall. Allerdings kann diese Deckungssumme, abhängig von Ihrer anwaltlichen Tätigkeit, im Schadenfall nicht ausreichend sein. Um eine Unterversicherung zu vermeiden, sollten Sie eine Versicherungssumme wählen, die Ihre beruflichen Risiken im Schadenfall vollständig abdeckt. Bei der Allianz können Sie für Ihre Anwaltsversicherung eine individuelle Deckungssumme vereinbaren. Wir beraten Sie dazu gerne.
  • Können alle Anwälte eine Versicherung bei der Allianz abschließen?

    Als Anwalt eine Versicherung abzuschließen, ist bei der Allianz grundsätzlich für alle Zugehörigen zu dieser oder verwandter Berufsgruppen (z. B. Wirtschaftsprüfer, Steuerberater) möglich. Unabhängig von Ihrem Spezialgebiet als Rechts- oder Fachanwalt lohnt sich der Abschluss einer Individuellen Anwaltsversicherung auf Basis der obligatorischen Vermögensschadenhaftpflichtversicherung (Berufshaftpflicht). Nehmen Sie dazu gerne Kontakt mit uns auf, wie beraten Sie gerne zu Ihrem individuellen Versicherungsschutz als Anwalt.
5 von 6
6 von 6
Service und Kontakt
Illustration - Die Allianz Agentur in Ihrer Nähe
Illustration - Eine dunkelhaarige Frau mit dunkelrotem Pullover sitzt vor einem Laptop.
Ihre Nachricht an uns
Kontaktformular
Wir kümmern uns um Ihre Anfrage.
Illustration - Ein dunkelhaariger Mann mit dunkelblauem Pulli steht mit dem Rücken zum Leser und sieht sich drei verschiedene Kontaktformulare an.
Servicecenter
Anliegen melden
Melden Sie uns jetzt Ihr Anliegen.
Sie benötigen Hilfe?

Hier finden Sie:

  • Wichtige Kontakt-Angebote
  • Nützliche Service-Links
  • Auf Sie persönlich zugeschnitten
Jetzt ausprobieren
+
  • Ansprechpartner vor Ort