Schutz für Ihre Anlagen auf dem Dach und am Gebäude

Photovoltaikversicherung

Zur Beratung
1 von 5
Kurz erklärt in 30 Sekunden
Schutz für Ihre Photovoltaik-Anlage
  • Ein Schaden an der Photovoltaik-Anlage (PV-Anlage) auf dem Dach oder an der Fassade eines Firmengebäudes kostet oft sehr viel Geld.
  • Eine Versicherung deckt Sachschäden wie Brand, Blitzschlag, Hagel und Diebstahl ab und zahlt im ersatzpflichtigen Schadenfall die nötigen Reparaturen. 
  • Kann die Anlage während des Schadens keinen Strom produzieren, zahlt die Allianz für den Ertragsausfall und ersetzt den Ertrag, der Ihnen wegen eines versicherten Sachschadens entgeht.
2 von 5
Drei Beispiele
Allianz Beratung - Finden Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner
Dann schreiben Sie uns. Ihr Allianz Ansprechpartner vor Ort wird sich umgehend bei Ihnen melden.
Zur Beratung
3 von 5
Allianz - Photovoltaik-Anlage-Versicherung: Gebrochenes Solarmodul auf Dach
Unser Leistungsumfang
Allianz - Photovoltaik-Anlage-Versicherung: Gebrochenes Solarmodul auf Dach

Sachschäden: 

Die Allianz bietet eine sogenannte Allgefahrendeckung.
Versichert sind beispielsweise Schäden durch:

  • Brand, Blitzschlag, Explosion (inkl. Kurzschluss, Überstrom, Überspannung)
  • Sturm, Hagel, Frost, Schneedruck
  • Erdsenkung, Erdrutsch, Felssturz
  • Konstruktions-, Material- und Ausführungsfehler
  • Diebstahl, Vandalismus, Böswilligkeit
  • Bedienungsfehler, Ungeschicklichkeit
  • Versagen der Mess- und Regeltechnik
  • Vorsatz Dritter und Sabotage 
  • Tierverbiss (z.B. Marderbiss)

Das Allianz Immobilienkonzept erweitert die Allianz Immobilienversicherung. Es ist ideal,

  • wenn Sie eine Allianz Immobilienversicherung haben oder abschließen möchten und
  • keine eigene Betreibergesellschaft gegründet haben.

Über den Allgefahrenschutz für die Photovoltaikanlage hinaus, bietet die Immobilienversicherung Entschädigung bei Ertragsausfall, ohne Selbstbehalt, für 365 Tage je nicht verfügbarem kWp:

Anlagen < 10 kWp = 2,50 EUR
Anlagen > 10 kWp = 1,30 EUR

Schutzkonzept Optimal
für Photovoltaik-Anlagen bis 10 kWp auf Dächern und Fassaden

Schutzkonzept Plus
für Photovoltaik-Anlagen ab 10 kWp und bis 1 Million Euro auf Dächern und Fassaden 

Schutzkonzept Bodenanlagen
für freistehende Photovoltaik-Anlagen

Wischen um mehr anzuzeigen

Versicherungskonzept
Selbstbehalt bei Ertragsausfall
Haftzeit bei Ertragsausfall
Allianz Photovoltaik- Schutzkonzept optimal
(Anlagen < 10 kWp)
1 Tag

6 Konate
(12 Monate wählbar)

 

Allianz Photovoltaik- Schutzkonzept Plus
(Anlagen >10 kWp bis 1 Mio. EUR Versicherungsneuwert)
2 Tage 6 Konate
(3 oder 12 Monate wählbar)
Für Anlagen bis 1 Million Euro

Das Allianz Photovoltaik-Schutzkonzept versichert gegen Sachschäden und Ertragsausfälle (eine sogenannte Elektronikversicherung).

Es ist optimal,

  • wenn Sie für Ihre Anlage fremde Gebäude nutzen oder
  • eine eigene Betreibergesellschaft gegründet haben.

Haben Sie zusätzlich die Ertragsgarantiedeckung mit uns vereinbart, erstatten wir Ihnen entgangene Erträge. Voraussetzung dafür ist, dass der vorhergesagte Jahresenergieertrag bei einer neuen Anlage um mehr als 10 % unterschritten wird. Die maximale Entschädigung beträgt 30 % des vorhergesagten Jahresenergieertrags. Abgedeckt sind Ausfälle durch verminderte Globalstrahlung oder Leistung der Module oder durch Unterbrechung des Stromversorgungsnetzes.

Zu beiden Konzepten können Sie entweder eine eigene Betreiber-Haftpflichtversicherung abschließen oder die Haftpflichtrisiken in Ihre Allianz Betriebshaftpflichtversicherung mit einschließen.

4 von 5
Klarheit für Ihre Auswahl
Eine Photovoltaik­versicherung schützt …
  • … Kunden, die eine Photovoltaik-Anlage auf dem Dach oder an der Fassade eigener oder fremder Gebäude betreiben.
  • … vor Sachschäden und Ertragsausfall.
Eine Photovoltaik­versicherung schützt keine …
  • … Anlagen, die getrennt vom Gebäude betrieben werden. Für Anlagen, die nicht gebäudegebunden sind, bieten wir Ihnen ein spezielles Versicherungskonzept, z.B. für Bodenanlagen.
  • … privaten Betreiber. Diese können ihre Anlage in die Allianz Privat-Haftpflicht- und Wohngebäudeversicherung einschließen oder das Photovoltaik-Schutzkonzept  nutzen.
Häufige Fragen
  • Wann ist eine Photovoltaikversicherung sinnvoll?

    Schäden an der Photovoltaik-Anlage treten oft dann ein, wenn Sie am wenigsten damit rechnen. Sturm, Blitzschlag oder ein Kurzschluss können in kurzer Zeit die Module Ihrer Anlage zerstören und reißen damit ein großes Loch in Ihre Firmenkasse. Die Versicherung für eine Photovoltaik-Anlage schützt Sie vor dem finanziellen Schaden solcher Ereignisse.
  • Was deckt die Photovoltaikversicherung?

    Im ersatzpflichtigen Schadenfall zahlt die Versicherung die nötigen Reparaturen an der PV-Anlage. Außerdem übernimmt sie den Ertragsausfall, d.h. sie ersetzt den Ertrag, der Ihnen wegen eines versicherten Sachschadens entgeht. Durch die Allgefahrendeckung sind zahlreiche Sachschäden versichert, vom Blitzschlag bis zum Diebstahl.
  • Was kostet eine Photovoltaikversicherung?

    Die Kosten für eine Photovoltaikversicherung hängen u.a. von dem gewählten Versicherungsschutz ab – ob Sie sich für eines der Schutzkonzepte Optimal und Plus entscheiden oder Ihre PV-Anlage im Rahmen Ihrer Immobilienversicherung schützen. Wir beraten Sie gerne.
5 von 5
Service und Kontakt
Die Allianz Agentur in Ihrer Nähe
Allianz Service jetzt kontaktieren
Ihre Nachricht an uns
Kontaktformular
Wir kümmern uns um Ihre Anfrage.
Allianz Service
Servicecenter
Kontakt aufnehmen
Melden Sie uns jetzt Ihr Anliegen.
  • Information zu den Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB)

    Diese Information kann nur einen Überblick über die Leistungen geben. Für Ihren Versicherungsschutz maßgeblich sind die AVB bei Vertragsabschluss.
Wir sind für Sie da!
Hier finden Sie immer die wichtigsten Kontakt-Angebote und nützliche Service-Links.
+
  • Finden Sie einen Ansprechpartner in Ihrer Nähe.

      Warte auf Daten ...