Warnung: Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte wechseln Sie zu einem moderneren Browser wie Chrome, Firefox oder Microsoft Edge.

Blick in eine Werbeagentur: An einer Schreibtischinsel sind junge Kollegen und Kolleginnen im Gespräch.
Mehr Sicherheit für Ihre Werbe­agentur

Die wichtigsten Versicherungen für Werbe­agenturen

Kurz erklärt in 30 Sekunden
  • Als Marketing- oder Werbe­agentur sind Sie stets auf die Zufriedenheit Ihrer Kunden bedacht und tragen Verantwortung für große Budgets und kosten­intensive Kampagnen.
  • Unterläuft Ihnen als Ansprech­partner oder Berater ein Fehler, betragen die Schäden für Ihren Kunden schnell mehrere Hundert­tausend Euro.
  • Schadenersatz­forderungen aufgrund von verursachten Vermögensschäden oder sonstigen Ansprüche, die gegen Ihre Agentur erhoben werden, können ohne ausreichenden Schutz im schlimmsten Fall sogar Ihre Existenz bedrohen.
  • Die Allianz sichert Ihre Werbe­agentur umfassend und maß­geschneidert gegen viele Risiken und hohe Kosten im Schadenfall ab.
1 von 6
Sinnvoller Schutz
Welche Versicherungen Ihre Agentur benötigt, hängt von verschiedenen Faktoren ab, u. a. von Ihrem konkreten Tätigkeits­bereich als Werbe­agentur, Ihren Kunden und den tatsächlichen Risiken, denen Sie und Ihre Mitarbeiter im Arbeits­alltag ausgesetzt sind. Unabhängig davon gibt es jedoch Versicherungen, die grundsätzlich für Unternehmen in der Werbebranche sinnvoll sind.

Dazu zählen:

Zusätzlich ist es empfehlenswert gezielt firmeneigene Sachwerte und individuelle Risiken der Agentur abzusichern. Dafür eignen sich folgende Versicherungen:

2 von 6
Absicherung für Ihre Beratung
Wenn ein Fehler bei der Beratung hohe Kosten verursacht.

Die Vermögenschadenhaftpflicht ist für Werbeagenturen und andere Unternehmen, die für ihre Kunden beratend und verwaltend tätig sind, ein wichtiger Schutz. Sie sichert Sie und Ihre Mitarbeiter gegen die finanziellen Folgen eines beruflichen Fehlers ab. Diese können im hektischen Agenturalltag schnell passieren. Ein Schreibfehler in einer bereits veröffentlichten Werbeanzeige, eine geplatzte PR-Veranstaltung aufgrund einer organisatorischen Panne oder der Shitstorm nach einem von Ihnen erstellten Social-Media-Post: In all diesen Fällen entsteht durch das Handeln Ihrer Agentur ein Vermögensschaden auf Kundenseite, der erhebliche Schadenersatzansprüche zur Folge haben kann. In diesen Fällen sichert die Vermögensschadenhaftpflichtversicherung Ihre Werbeagentur umfassend ab. Der Versicherungsschutz umfasst u. a. folgende Leistungen:

  • Prüfung der erhobenen Ansprüche gegen Sie und Ihre Mitarbeiter (besteht ein berechtigter Haftungsanspruch?)
  • Übernahme der Kosten bei berechtigten Ansprüchen
  • Abwehr von unberechtigten Forderungen gegenüber Ihrer Agentur (notfalls auch vor Gericht)
3 von 6
Umfassende Leistungen bei Personen- und Sach­schäden
Warum eine Betriebs­haftpflicht (oder Berufshaft­pflicht­versicherung) für jede Agentur ein beinahe unverzichtbarer Schutz ist.
Kolleginnen und Kollegen einer Werbeagentur haben ein Meeting.

 

Während eine Vermögens­schadenhaftpflicht Ihre Agentur schützt, wenn Sie einem Kunden unbeabsichtigt einen finanziellen Schaden (Vermögensschaden) zufügen, sichert eine Betriebshaftpflicht Firmen aller Branchen umfassend gegen verursachte Personen- und Sachschäden ab. Immer dann, wenn durch das Handeln Ihrer Agentur Menschen oder Sachen Schaden nehmen, greift die Betriebshaftpflichtversicherung. Sei es ein defektes Stromkabel in Ihrem Konferenzraum, das zu einer schweren Verletzung eines Kundenvertreters führt oder ein herabstürzendes Bühnen­element auf einer Veranstaltung, das den Boden der Miet-Location massiv beschädigt. Eine Berufshaftpflicht bietet in solchen Fällen mit umfassenden Leistungen Schutz und Sicherheit. Der Versicherungsschutz gilt für Sie und Ihre Mitarbeiter dabei auch auf Geschäftsreisen im Ausland und für Ihre unselbstständigen Firmen­standorte außerhalb Deutschlands.

Eine Firmen-Rechtsschutzversicherung sichert Ihre Werbeagentur zusätzlich im Falle eines Rechtsstreites ab. Wenn Ihre Agentur sich beispielsweise plötzlich in einer juristischen Auseinandersetzung befindet, weil Anwohner sich durch die Raucherpausen Ihrer Mitarbeiter belästigt fühlen (durch den Baustein Immobilien-Rechtschutz abgedeckt). Oder eine gekündigte Mitarbeiterin auf Jobportalen im Internet rufschädigende Behauptungen über Ihre Agentur verbreitet. Die Versicherung hilft Ihnen, Ihr Recht durchzusetzen und trägt dafür die Kosten, wie z. B. Anwaltsgebühren, Gerichtskosten und Vorschüsse. Der Versicherungsschutz gilt auch für im Ausland tätige Mitarbeiter Ihrer Agentur. Unsere  Anwaltsberatung steht Ihnen überall rund um die Uhr zur Verfügung.
4 von 6
Schutz und Vorsorge im digitalen Zeitalter
Eine Elektronikversicherung ist für die meisten Werbeagenturen, die eine Vielzahl teurer technischer Geräte im Einsatz haben, ebenso empfehlenswert wie eine Cyberschutzversicherung. Das Risiko durch Cyberangriffe wird in den meisten Branchen unterschätzt.
Die Leitung ist tot, Ihr Unternehmensserver nicht erreichbar. So ein Fall zeigt: Defekte technische Anlagen können den Betrieb Ihrer Agentur schnell lahm legen. Die Elektronikversicherung hilft Ihnen, nach Ausfällen schnell wieder ins Tagesgeschäft überzugehen uns schützt Ihre gesamte Elektronik von der Telefonanlage bis zum Server. Die Versicherung trägt die Kosten für Reparaturen, Neu- und Leihgeräte und bietet eine umfassende Allgefahrendeckung.

Schäden durch Cyber-Attacken nehmen weltweit den ersten Rang der bedrohlichsten Unternehmensrisiken ein. Alleine in Deutschland verursacht Cybercrime einen jährlichen Schaden von 100 Milliarden Euro pro Jahr.

Die Allianz Cyberversicherung bietet Ihrer Werbeagentur einen umfassenden Schutz vor Eigen- und Drittschäden wie z. B. Cyber-Erpressung, Cyber-Diebstahl oder Vertraulichkeits- und Datenschutzverletzungen.

5 von 6
Schutz für Ihre Betriebs­einrichtung
Neben der Absicherung Ihrer wertvollen technischen Anlagen und Geräte über die Elektronik- und/oder Cyberversicherung ist für Werbeagenturen auch ein Versicherungsschutz für den Fall von Schäden an der sonstigen Betriebseinrichtung sinnvoll.
Auch Ihre Marketing- oder Werbeagentur kann plötzlich von einem Brand, einem Wassereinbruch oder einem Einbruchdiebstahl überrascht werden. Wenn dabei nicht nur wertvolle technische Geräte abhandenkommen oder beschädigt werden, sondern zudem die sonstige Betriebseinrichtung samt Lagerbeständen und exklusiven Kundenmaterialien Schaden nimmt, betragen die Wiederherstellungskosten selbst bei kleineren Agenturen schnell mehrere Zehntausend Euro. Eine Inhaltsversicherung schützt Ihre gesamte technische und kaufmännische Betriebseinrichtung inklusive Waren und Vorräte u. a. vor Schäden durch Feuer, Sturm, Hagel, Leitungswasser, Einbruchdiebstahl und Vandalismus nach Einbruchdiebstahl. Für einen Schadenfall können Sie Ihre Betriebseinrichtung bis zu einer Versicherungssumme von 10 Millionen Euro absichern.
Allianz Beratung - Finden Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner
Sie wünschen eine persönliche Beratung?
Dann schreiben Sie uns. Ihr Allianz Ansprechpartner vor Ort wird sich umgehend bei Ihnen melden.
6 von 6
FAQ
  • Wie hoch sind die Versicherungskosten für Werbeagenturen?

    Wie hoch die Kosten für die Versicherung Ihrer Werbeagentur sind, lässt sich nicht pauschal beantworten. Abhängig von den gewählten Versicherungsprodukten (Betriebshaftpflichtversicherung, Vermögensschadenhaftpflicht, Rechtsschutzversicherung etc.), der vereinbarten Versicherungssumme sowie den konkreten Risiken, denen Ihre Agentur ausgesetzt ist, errechnet sich ein ganz individueller Beitrag. Zudem profitieren Sie als Agentur beim Abschluss mehrerer Produkte u. U. von attraktiven Rabatten. Wir bieten Ihnen dazu gerne eine ausführliche Beratung an.
  • Gibt es für Werbeagenturen eine Versicherungspflicht?

    Eine Versicherungspflicht für Werbeagenturen besteht nicht. Dennoch gehören Agenturen und ihre Mitarbeiter zu den Berufsgruppen, die beratend und verwaltend für andere Firmen (Kunden) tätig sind, woraus sich eine besondere Verantwortung und somit ein hohes Haftungsrisiko ergibt. Die Absicherung über eine Vermögensschadenhaftpflicht ist deshalb für die meisten Betriebe Ihrer Branche ebenso sinnvoll, wie der Schutz einer Betriebshaftpflichtversicherung und einer Firmen-Rechtsschutz.
  • Welche Werbeagenturen werden von der Allianz versichert?

    Versicherungen können grundsätzlich von allen Werbeagenturen bei der Allianz abgeschlossen werden. Wir bieten für jede Agentur ein maßgeschneidertes Absicherungspaket vom Haftpflichtschutz bis zur Kfz-Versicherung – unter Berücksichtigung Ihrer individuellen Bedürfnisse und Risiken. Nehmen Sie dazu gerne mit uns Kontakt auf.