Warnung: Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte wechseln Sie zu einem moderneren Browser wie Chrome, Firefox oder Microsoft Edge.

Junge Patientin erzählt etwas ihrer Psychotherapeutin
Versicherungen für Heilberufe

Berufshaftpflicht für Psychotherapeuten

Kurz erklärt in 30 Sekunden
Absicherung für die Arbeit mit Patienten
  • Psychotherapeuten, Psychologen und Psychiater tragen in ihrem beruflichen Alltag große Verantwortung für das Wohl der Patienten. 
  • Damit verknüpft sind persönliche Haftungsrisiken im Falle eines Behandlungsfehlers und daraus resultierende Schäden.
  • Aus diesem Grund ist es besonders wichtig, sich als Psychotherapeut gegen berufliche Risiken abzusichern. Eine Berufshaftpflicht schützt Sie umfassend gegen Schadensersatzforderungen durch Dritte und ist gemäß den Berufsordnungen der Psychotherapeutenkammern verpflichtend.
  • Die Allianz bietet Ihnen darüber hinaus private und berufliche Rundum-Absicherung mit maßgeschneiderten Versicherungen für Psychotherapeuten, Psychologen und Psychiater.
1 von 4
Illustration - Eine schwarzhaarige Frau, die einen roten Pullover trägt, hält ein großes rundes Schild mit einem info "i".
Gut zu wissen
Illustration - Eine schwarzhaarige Frau, die einen roten Pullover trägt, hält ein großes rundes Schild mit einem info "i".

Was sind relevante Versicherungen für Psychotherapeuten? Ein Überblick über mögliche Psychotherapeuten-Versicherungen:

2 von 4
Rundum abgesichert

Die Tätigkeit als Psychotherapeut unterliegt, wie die meisten Heilberufe, in denen Menschen Verantwortung für die Gesundheit von Patienten übernehmen, bestimmten Haftungsrisiken. Im Rahmen einer Psychotherapie bauen Sie als Psychologe intensive Beziehungen zu Patienten auf und haben großen Einfluss auf deren Verhalten. Werden vor diesem Hintergrund Ansprüche gegen Sie erhoben, schützt Sie eine Berufshaftpflichtversicherung vor unberechtigten Schadenersatzforderungen und übernimmt berechtigte Schadenersatzansprüche von Dritten.

Als selbstständiger Psychotherapeut können Sie sich zudem von der Allianz ein individuelles Versicherungspaket zusammenstellen lassen, das maßgeschneidert die Risiken Ihrer beruflichen Praxis abdeckt. Den Schutz für Ihre eigene Gesundheit und Zukunft sollten Sie dabei auch im Blick haben. Sicherheit bieten hier zum Beispiel die Private Altersvorsorge, eine Berufsunfähigkeitsversicherung 
oder Unfallversicherung. Falls Sie selbst einmal zum Patienten werden, genießen Sie mit einer Privaten Krankenversicherung der Allianz viele Vorteile. Wir beraten Sie dazu gerne.

Im Folgenden stellen wir Ihnen relevante Versicherungen für Psychotherapeuten näher vor:

Allianz Beratung - Finden Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner
Dann schreiben Sie uns. Ihr Allianz Ansprechpartner vor Ort wird sich umgehend bei Ihnen melden.
3 von 4
Wann brauche ich welchen Schutz?
Eine Berufshaftpflicht ist Pflicht für Therapeuten. Welche Versicherung Sie darüber hinaus benötigen, hängt in erster Linie von der Art Ihrer Tätigkeit ab und den Risiken, denen Sie während der Ausübung in Ihrer beruflichen Praxis ausgesetzt sind.
4 von 4
FAQ
  • Was kostet eine Berufshaftpflicht für Psychotherapeuten?

    Eine pauschale Kostenangabe oder ein pauschaler Tarif ist für die Berufshaftpflicht für Psychotherapeuten leider nicht möglich, da die Kosten stark von Ihrer konkreten Tätigkeit, vereinbarten Deckungssummen und der gewählten Selbstbeteiligung abhängen. Beim Abschluss mehrerer Versicherungen ergeben sich unter Umständen auch Kombivorteile für Sie.
  • Ist es Pflicht eine Berufshaftpflicht als Psychotherapeut abzuschließen?

    Ja, eine Berufshaftpflichtversicherung ist für Psychotherapeuten gemäß der Berufsordnungen der Psychotherapeutenkammern verpflichtend abzuschließen und somit Voraussetzung für die Tätigkeit als Therapeut für Psychotherapie oder Psychologe. Erst, wenn ein Psychotherapeut ausreichend versichert ist, kann er seine Lizenz zur Ausübung des Berufes erhalten.
  • Welche Deckungssumme wird für die Berufshaftpflicht von Psychotherapeuten empfohlen?

    Im Schadenfall prüfen wir zunächst, ob die Haftungsansprüche gegen Sie berechtigt sind und wehren ungerechtfertigte oder überzogene Ansprüche notfalls auch gerichtlich ab. Werden gegen Sie berechtigte Ansprüche erhoben, zahlen wir in der Regel bis zu 3 Millionen Euro pauschal für Personen-, Sach- und Vermögensschäden. Auf Wunsch können Sie eine höhere Versicherungssumme vereinbaren.
  • Welche Versicherung benötige ich in der Ausbildung zum Psychotherapeuten?

    Während Ihrer Ausbildung zum Psychotherapeuten sollten Sie sich bereits um eine umfassende Absicherung Ihrer beruflichen und privaten Zukunft kümmern. Neben dem Abschluss einer ohnehin verpflichtenden Krankenversicherung sollten Sie sich auf jeden Fall den Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung ins Auge fassen, da diese für jüngere Versicherungsnehmer in der Regel günstiger ist. Auch eine private Haftpflichtversicherung sollte bereits in der Ausbildung abgeschlossen werden. Der Abschluss einer Berufshaftpflicht während der Ausbildung ist sinnvoll, wenn keine Absicherung über den Arbeitgeber besteht.
Service und Kontakt
Illustration - Die Allianz Agentur in Ihrer Nähe
Illustration - Eine dunkelhaarige Frau mit dunkelrotem Pullover sitzt vor einem Laptop.
Ihre Nachricht an uns
Wir kümmern uns um Ihre Anfrage.
Illustration - Ein dunkelhaariger Mann mit dunkelblauem Pulli steht mit dem Rücken zum Leser und sieht sich drei verschiedene Kontaktformulare an.
Servicecenter
Melden Sie uns jetzt Ihr Anliegen.