Warnung: Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte wechseln Sie zu einem moderneren Browser wie Chrome, Firefox oder Microsoft Edge.

Man sieht zwei Mitarbeiter, die in einem Großraumbüro miteinander sprechen.
Versicherungen im Vergleich

Unter­schied zwischen Berufs­haftpflicht und Betriebs­haftpflicht

Kurz erklärt in 30 Sekunden
  • Die beiden Begriffe Berufshaftpflicht und Betriebshaftpflicht werden oft synonym verwendet und leicht miteinander verwechselt. Kleinere Unterscheidungsmerkmale gibt es dennoch.
  • Die Betriebshaftpflichtversicherung richtet sich primär an Unternehmen und deren Mitarbeiter.
  • Im Gegensatz dazu bietet die Berufshaftpflichtversicherung bevorzugt Schutz für bestimmte Berufsgruppen und Tätigkeitsfelder.
  • Aber Betriebshaftpflicht und Berufshaftpflicht leisten jeweils eine umfassende Absicherung bei Personen-, Sach- und daraus resultierenden Vermögensschäden, wenn Dritten ein Schaden durch Ihr eigenes berufliches Handeln oder das Ihrer Mitarbeiter entstanden ist.
  • Beide Versicherungen eignen sich, um Ihr Unternehmen oder Ihre Tätigkeit gegen mitunter existenzgefährdende Schadenersatzforderungen abzusichern.
1 von 4
Richtig ab­gesichert

 

Wir alle kennen die private Haftpflichtversicherung, die Sie bei Schadenersatzforderungen von Dritten z. B. in der Freizeit schützt. Doch Schäden, die von Ihnen oder Ihren Mitarbeitern während der Arbeitszeit verursacht werden, werden von einer privaten Haftpflichtversicherung in der Regel nicht abgedeckt. Eine Betriebshaftpflichtversicherung oder Berufshaftpflichtversicherung schützt Sie in solchen Fällen, wenn Sie durch ihre Tätigkeit einem Dritten einen Schaden zufügen. Für eine optimale Absicherung ist es für Unternehmer wichtig, sich genau zu informieren, welche Schadensarten von der Versicherung übernommen werden. Wichtig ist der passende Versicherungsschutz auch für Freiberufler und Selbstständige, damit Sie für Ihr Berufsfeld und Ihre jeweilige Tätigkeit ausreichend geschützt sind. Mittlerweile verlangen auch viele Auftraggeber einen Nachweis über ausreichenden Versicherungsschutz von beauftragten Dienstleistern, damit sie bei etwaigen Schäden gut abgesichert sind. Wenn Sie als Unternehmer oder Freiberufler überwiegend beratend oder verwaltend tätig sind, sollten Sie sich gegen Ansprüche aus verursachten Vermögensschäden schützen.

2 von 4
Auf einen Blick
Während die Berufshaftpflichtversicherung sich vorrangig an Berufsgruppen, wie z. B. Ärzte, Apotheker, Notare und Steuerberater richtet, zielt eine Betriebshaftpflichtversicherung auf eine umfassende Absicherung für produzierende Unternehmen und deren Mitarbeiter ab. Dennoch bietet die Berufs- und Betriebshaftpflicht für Unternehmen, Selbstständige und Freiberufler im Wesentlichen einen ähnlich umfassenden Schutz. Die Tabelle gibt einen Überblick, für wen die jeweilige Versicherung besonders geeignet ist, welche Schäden versichert – und welche Leistungen im Schadensfall inbegriffen sind.
 

Betriebshaftpflicht

Berufshaftpflicht
Leistungen
Leistungen
Prüfung, ob Höhe und Grund von Ansprüchen gerechtfertigt sind. Abwehr unberechtigter und überhöhter Ansprüche – auch vor Gericht. Zahlen von Schadenersatzansprüchen.
Leistungen
Prüfung, ob Höhe und Grund von Ansprüchen gerechtfertigt sind. Abwehr unberechtigter und überhöhter Ansprüche – auch vor Gericht. Zahlen von Schadenersatzansprüchen.
Leistungsbeispiele
Leistungsbeispiele

Ein Spielwarenhändler verkauft ein Wasserspielzeug, das im Inneren Schimmelbefall aufweist. Dieser löst bei einem Kleinkind Asthma-Anfälle aus. Für die Behandlungskosten muss der Händler aufkommen, da er das Spielzeug direkt aus Asien beim Hersteller bezogen hat. Die Betriebshaftpflicht zahlt den geforderten Schadenersatz.

Leistungsbeispiele

Ein Sachverständiger gibt fehlerhafte Anweisungen zum Beladen eines Gefahrgut-Transporters. Dadurch kommt es zu einem Zwischenfall, der eine Verunreinigung des Grundwassers verursacht. Die Berufshaftpflichtversicherung übernimmt die Kosten.

Gesetzlich vorgeschrieben
Gesetzlich vorgeschrieben

Eine Betriebshaftpflichtversicherung ist in einigen wenigen Branchen gesetzlich vorgeschrieben.

Gesetzlich vorgeschrieben

Für manche Berufsgruppen ist die Berufshaftpflicht von Gesetzes wegen vorgeschrieben bzw. von der jeweiligen Berufskammer verlangt.

Versicherte Schäden
Versicherte Schäden

Personenschäden, Sachschäden, Vermögensschäden als Folge eines Personen- oder Sachschadens, Umweltschäden.

Versicherte Schäden

Personenschäden, Sachschäden, Vermögensschäden als Folge eines Personen- oder Sachschadens, Umweltschäden.

Deckungssummen
Deckungssummen

3 Millionen Euro pauschal für Personen-, Sach- und Vermögensschäden. Bei Bedarf kann auch eine höhere Versicherungssumme vereinbart werden.

Deckungssummen

3 Millionen Euro pauschal für Personen-, Sach- und Vermögensschäden. Bei Bedarf kann auch eine höhere Versicherungssumme vereinbart werden.

Besonders geeignet für
Besonders geeignet für
Selbständige, Freiberufler und Unternehmen aus nahezu allen Branchen.
Besonders geeignet für

Berufsgruppen, die beratend und behandelnd tätig sind, wie z. B. Ärzte in freien Praxen, Physiotherapeuten, Yogalehrer, Architekten und Ingenieure.

Eine Berufshaftpflichtversicherung ist für fast jede berufliche Tätigkeit sinnvoll. Denn in jedem Berufsfeld können Fehler passieren und dadurch hohe monetäre Schäden entstehen. Egal ob es sich um einen Personenschaden, Sachschaden oder einem daraus resultierenden Vermögensschaden handelt: Die Versicherung greift, wenn während der beruflichen Tätigkeit durch eigene Fehler oder die von Mitarbeitern bei Dritten ein Schaden entsteht. Die Berufshaftpflichtversicherung schützt alle zugehörigen Personen Ihres Betriebes.

Für manche Berufsgruppen mit einem hohen Haftungsrisiko kann die Berufshaftpflichtversicherung sogar gesetzlich vorgeschrieben sein, dazu zählen z. B. freiberufliche Ärzte, Apotheker oder Ingenieure. Die Versicherung trägt z. B. die Kosten, wenn ein Arzt versehentlich seinem Patienten ein unverträgliches Medikament verabreicht und dieser dadurch einen bleibenden Schaden erleidet.

Wo gearbeitet wird, können grundsätzlich immer Fehler passieren – sowohl von Unternehmern als auch von deren Mitarbeitern. Wenn Personen oder Gegenstände durch Ihre oder durch die Arbeit Ihrer  Mitarbeiter Schaden nehmen, haften Sie als Unternehmer. Für Ihren Betrieb können hohe Schadenersatzforderungen mitunter existenzbedrohend sein. Die Betriebshaftpflichtversicherung schützt Sie vor den Kosten infolge eines Personen- und Sachschadens sowie daraus resultierender Vermögensschäden. Schon eine kleine Unachtsamkeit, wie das versehentliche Verschütten eines Kaffees oder ein schlecht verlegtes Kabel, können erheblichen Schaden verursachen. Die Betriebshaftpflichtversicherung sichert Sie und alle Ihre Angestellten, vom Geschäftsführer bis zur Aushilfe, umfassend ab. Auch im Ausland und auf Geschäftsreisen sind Sie geschützt. 
3 von 4
Kosten
Hier lässt sich pauschal keine Unterscheidung zwischen der Betriebshaftpflichtversicherung und der Berufshaftpflichtversicherung festmachen, denn die Kosten für beide Versicherungen sind abhängig von der Art und Größe Ihres Unternehmens, der Berufsgruppe bzw. der beruflichen Tätigkeit, der Versicherungssumme und den gewählten Zusatzbausteinen. Die Allianz steht Ihnen gerne beratend zur Seite.
4 von 4
Welcher Schutz ist der richtige?

Pauschal ist dies nicht für jede Berufsgruppe oder Tätigkeit festlegbar. Es ist immer vom Einzelfall abhängig, welche Versicherung für Sie, Ihren Betrieb und Ihre Mitarbeiter zu empfehlen ist. Die Berufshaftpflichtversicherung ist vorrangig für beratende und behandelnde Berufsgruppen, wie Ärzte sinnvoll. Aber auch für Yogalehrer, Journalisten, Physiotherapeuten und Architekten. Grundsätzlich gilt: Immer, wenn die Gefahr besteht, dass Dritte durch die Tätigkeit des Versicherten einen Personenschaden, Sachschaden oder daraus folgenden Vermögensschaden erleiden können, ist eine Berufshaftpflicht bzw. eine Betriebshaftpflicht eine empfehlenswerte Absicherung.

Gerne berät Sie die Allianz individuell, welche der beiden Versicherungen am besten zur Abdeckung von möglichen Schäden für Ihr Unternehmen geeignet ist.

Service und Kontakt
Die Allianz Agentur in Ihrer Nähe
Allianz Service jetzt kontaktieren
Ihre Nachricht an uns
Wir kümmern uns um Ihre Anfrage.
Allianz Service
Servicecenter
Melden Sie uns jetzt Ihr Anliegen.