Unternehmensberater sitzt am Schreibtisch und notiert etwas
Optimal absichern als Berater

Wichtige Unternehmens­berater-Versicherungen  

Kurz erklärt in 30 Sekunden
Absicherung gegen berufliche Risiken
  • Unternehmensberater helfen Unternehmen in unterschiedlichen Bereichen und bei vielen betrieblichen Prozessen. 
  • Sie beraten Firmen z. B. in strategischen Fragen, bei IT- und Personalthemen oder bei Unternehmensnachfolgen und Fusionen.
  • Unternehmensberater arbeiten eng mit ihren Kunden zusammen und tragen meiste große Verantwortung für wesentliche Projekte.
  • In ihrer Arbeit sind Unternehmensberater permanent Haftungsrisiken ausgesetzt, die zu hohen Schadenersatzforderungen führen können. Im schlimmsten Fall ist dadurch sogar die Existenz bedroht.
  • Ein umfassender Versicherungsschutz ist deshalb essentiell. Die Allianz bietet Ihnen als Unternehmensberater maßgeschneiderte Absicherung über die Berufshaftpflicht- und Vermögensschadenhaftpflicht hinaus.
1 von 3
Illustration - Eine schwarzhaarige Frau, die einen roten Pullover trägt, hält ein großes rundes Schild mit einem info "i".
Gut zu wissen
Illustration - Eine schwarzhaarige Frau, die einen roten Pullover trägt, hält ein großes rundes Schild mit einem info "i".

Um berufliche und private Risiken als Unternehmensberater umfassend absichern zu können, müssen Sie zunächst einen Überblick über relevante Versicherungen für Ihr Tätigkeitsfeld bekommen. Die folgende Liste zeigt Ihnen, welche Versicherungen für Unternehmensberater sinnvoll sein können:

2 von 3
Rundum abgesichert

Sie tragen als Unternehmensberater große Verantwortung für betriebliche Prozesse und Entscheidungen. Ihre Zusammenarbeit mit Kunden findet häufig in deren Räumlichkeiten und dem dortigen Equipment statt. Ihre Haftungsrisiken ergeben sich dabei sowohl aus Ihrer beratenden Tätigkeit als auch aus sonstigen beruflichen Handlungen, durch die Dritte Schaden nehmen können. Ihre private Absicherung sollten Sie zudem auch keinesfalls vernachlässigen. Eine leistungsstarke Private Krankenversicherung sowie eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist für alle Selbstständigen ein wichtiger Schutz.

Um Ihre berufliche Zukunft umfassend abzusichern, sollten Sie als Unternehmensberater die folgenden Versicherungen in Erwägung ziehen: 

Allianz Beratung - Finden Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner
Dann schreiben Sie uns. Ihr Allianz Ansprechpartner vor Ort wird sich umgehend bei Ihnen melden.
3 von 3
FAQ
  • Wie hoch sind die Kosten für Versicherungen als Unternehmensberater?

    Bei der Versicherung für Unternehmensberater handelt es sich um eine individuelle und maßgeschneiderte Lösung zur Abdeckung Ihrer beruflichen (und privaten) Risiken, weshalb eine pauschale Angabe zu den Kosten der Versicherung leider nicht möglich ist. Einflussfaktoren für Ihren persönlichen Vertrag sind neben Ihren gewünschten Leistungen (z. B. Höhe der Deckungssummen), Ihr Tätigkeitsfeld und sich eventuell ergebende Kombivorteile bei der Entscheidung für mehrere Versicherungen der Allianz.
  • Welche Deckungssumme wird für die Vermögensschadenhaftpflicht von Unternehmensberatern empfohlen?

    Die Deckungssumme innerhalb der Vermögensschadenhaftpflichtversicherung für Unternehmensberater sollte immer an Ihr berufliches Risiko angepasst sein. Werden Sie beispielsweise als Berater in verantwortlicher Position meist von internationalen Konzernen beauftragt, sollte die Versicherungssumme so gewählt sein, dass mögliche Schäden bei Ihren Auftraggebern dadurch abgedeckt werden können.
  • Werden Unternehmensberater aus allen Bereichen von der Allianz versichert?

    Die Allianz versichert Unternehmensberater aus allen Tätigkeitsfeldern. Unabhängig davon, ob Sie als Unternehmensberater beispielsweise in der Wirtschafts-, Personal- oder Strategieberatung für Ihre Kunden tätig sind. Der umfassende Versicherungsschutz der Allianz bietet Ihnen im Rahmen Ihrer Unternehmensberatertätigkeit Sicherheit bei vielfältigen beruflichen Aufgaben und Leistungen – und versichert Sie auf Wunsch zusätzlich privat.