Warnung: Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte wechseln Sie zu einem moderneren Browser wie Chrome, Firefox oder Microsoft Edge.

Teambesprechung von zwei Frauen und zwei Männern in einem Büro
Optimaler Versicherungs­schutz für GmbHs

Ver­sicherungen für GmbHs

Kurz erklärt in 30 Sekunden
  • Gesellschaften mit beschränkter Haftung (GmbHs) sind in den unterschiedlichsten Bereichen angesiedelt und unterliegen einem speziellen Haftungsrisiko.
  • Damit Ihr Unternehmen im Schadensfall ausreichend abgesichert ist, ist je nach Branche, Größe und Ausstattung eine Kombination aus mehreren Versicherungen für Ihre GmbH sinnvoll.
  • Zu den wichtigen Versicherungen zählen z. B. eine Betriebshaftpflicht, eine Inhaltsversicherung und eine Flottenversicherung.
  • Mit dem individuellen Versicherungskonzept der Allianz können Sie Ihren gewünschten Versicherungsschutz maßgeschneidert auf die Bedürfnisse Ihrer GmbH anpassen.
1 von 7
Die GmbH richtig ab­sichern

Die Tätigkeitsfelder einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) sind sehr individuell. Je nachdem, in welcher Branche Ihre GmbH angesiedelt ist, gibt es unterschiedliche Risiken im betrieblichen Alltag. Um Ihr Unternehmen umfassend abzusichern, sind einige Versicherungen für nahezu alle GmbHs empfehlenswert. Dazu zählen:

2 von 7
Wichtiger Schutz für Ihr Unter­nehmen
Eine Betriebshaftpflichtversicherung ist für fast jede Art von Unternehmen sinnvoll. Denn bei Ihrer alltäglichen Arbeit besteht immer das Risiko, dass Personen durch Ihre betrieblichen Handlungen oder z. B. durch Ihre angebotenen Waren zu Schaden kommen. Verkaufen Sie beispielsweise unwissentlich ein Produkt, in welchem gesundheitsschädlicher Kunststoff enthalten ist, haften Sie als Verkäufer für dadurch entstandene, gesundheitliche Schäden von Dritten. Eine Betriebshaftpflichtversicherung schützt Sie in solch einem Fall vor unter Umständen existenzbedrohenden Kosten. Die Allianz übernimmt dabei berechtigte Forderungen bei Personenschäden (z. B. Heilbehandlungskosten oder bei Schmerzensgeld), Sachschäden (z. B. Reparatur- oder Wiederbeschaffungskosten) und Vermögensschäden als Folge eines Personen- oder Sachschadens (Verdienstausfall, Nutzungs- oder Gewinnausfall). Zudem werden Umweltschäden übernommen, die Sie im Rahmen der betrieblichen Tätigkeit auf fremden Grundstücken verursachen (z. B. Verunreinigung von Grundwasser durch ausgelaufene Schadstoffe, übergreifendes Feuer).
3 von 7
Allianz Beratung - Finden Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner
Sie wünschen eine persönliche Beratung?
Dann schreiben Sie uns. Ihr Allianz Ansprechpartner vor Ort wird sich umgehend bei Ihnen melden.
4 von 7
Mobil & versichert

Gehören gewerblich genutzte Fahrzeuge zu Ihrer GmbH, empfiehlt sich der Schutz einer gewerblichen Kfz-Versicherung. Bei drei oder mehr zu versichernden Fahrzeugen können Sie von den attraktiven Konditionen in der  Flottenversicherung der Allianz profitieren. Die Flottenversicherung der Allianz schützt Ihren gesamten Fuhrpark inklusive aller Fahrer. Damit Ihre Firmenfahrzeuge nach Unfällen, Diebstählen oder Pannen schnell wieder einsatzbereit sind. Grundlage der Flottenversicherung bildet die Kfz-Haftpflichtversicherung, welche Sie nach Wunsch um eine Teil- oder Vollkasko erweitern können. Je nach Größe Ihres Fuhrparks haben Sie zudem die Wahl aus drei verschiedenen Tarifmodellen. Durch individuelle Zusatzbausteine lässt sich Ihr gewünschter Versicherungsschutz optimal anpassen und sichert somit Ihre Flotte im Schadensfall genau nach Ihren Bedürfnissen ab. Mit der Flottenversicherung der Allianz profitieren Sie von vielen Freiheiten durch fehlende Einschränkungen bei Fahrerkreis, Kilometerleistung und nächtlichem Abstellplatz sowie einem umfassenden Service zu attraktiven Konditionen und eine Regulation von Kaskoschäden innerhalb von fünf Arbeitstagen.

Existenzgründer? Profitieren Sie mit der Allianz  Flottenversicherung von attraktiven Konditionen im Bereich der Ersteinstufung und mehr. Wir beraten Sie gerne!

5 von 7
Sichern Sie Ihr Unter­nehmen ab
Als Inhaber einer GmbH ist es wichtig, sich ausreichend gegen die finanziellen Folgen eines Rechtsstreits abzusichern. Bereits eine kleine Streitigkeit kann unter Umständen hohe Kosten auslösen, die die Zukunft Ihres Unternehmens bedrohen können. Kündigen Sie beispielsweise einem Mitarbeiter und dieser streut daraufhin rufschädigende Gerüchte, ist u. U. ein schnelles juristisches Vorgehen nötig, um eine Existenzbedrohung zu vermeiden. Mit einer Firmenrechtsschutzversicherung inkl. Straf-Rechtsschutz schützen Sie sich und Ihre GmbH vor den finanziellen Folgen eines Rechtstreits. Eine Rechtsschutzversicherung übernimmt die bei einem Rechtsstreit entstehenden Kosten wie z. B. Anwaltsgebühren, Gerichtskosten und Vorschüsse. Der Zusatzbaustein Strafrechtsschutz sichert Sie und Ihre Mitarbeiter gegen das Risiko und die Kosten einer strafrechtlichen Verfolgung ab. Das individuelle Versicherungskonzept der Allianz ermöglicht Ihnen eine optimale Anpassung des Versicherungsschutzes auf die Bedürfnisse Ihrer GmbH, so dass Sie im Schadensfall rundum abgesichert sind.
6 von 7
Wichtige Ver­sicherungen für Ihre GmbH
Jede GmbH ist einzigartig und unterliegt spezifischen Risiken. Unabhängig davon, womit Sie sich in Ihrem beruflichen Alltag beschäftigen, sind individuelle Kombinationen aus verschiedenen Versicherungen für die meisten Unternehmen von Vorteil. Schützen Sie sich und Ihre Mitarbeiter mit einer  Betriebshaftpflichtversicherung vor Kosten durch Personen- oder Sachschäden, Ihre technische und kaufmännische Einrichtung mit einer Inhaltsversicherung, Ihre gewerblich genutzten Fahrzeuge mit der Allianz  Flottenversicherung und sichern Sie sich mit einer  Firmenrechtsschutz inklusive Strafrechtsschutz vor Kosten bei Rechtsstreitigkeiten ab. Ein guter Versicherungsschutz minimiert die Risiken der Existenzgründung. Die Allianz unterstützt Sie dabei mit einem individuellen Versicherungskonzept und zuverlässiger Absicherung – gegen Schäden aller Art.
7 von 7
Häufige Fragen
Nachfolgend finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen zum Thema "Versicherungen für GmbHs".
  • Gilt eine gewerbliche Kfz-Versicherung einer GmbH auch im Ausland?

    Die gewerbliche Kfz-Versicherung der Allianz gilt innerhalb der Europäischen Union (EU).

    Zusätzlich bietet Ihnen die internationale Versicherungskarte ("Grüne Karte") der Allianz auch Schutz für Firmenautos außerhalb des Geltungsbereichs der EU, und zwar in folgenden Ländern: Israel, Marokko, Tunesien sowie die außereuropäischen Teile der Türkei, Spaniens (Kanarische Inseln) und Portugals (Madeira-Inseln).

  • Welche Kosten für die Versicherung kommen auf meine GmbH zu?

    Über die Kosten einer Versicherung für GmbHs bzw. die genaue Kostenhöhe kann keine pauschale Aussage getroffen werden. Es findet immer eine Berechnung im individuellen Einzelfall statt. Die Kosten sind dabei abhängig von z. B.:  

    • der Art und Anzahl der Versicherung
    • dem individuellen Risiko
    • der Auswahl von Zusatzbausteinen
    • der gewählten Selbstbeteiligung
    • der Versicherungssumme
  • Welche Versicherungen sind noch wichtig für eine GmbH?

    Welche Versicherungen zusätzlich für Ihre GmbH sinnvoll sein können, hängt vor allem damit zusammen, in welcher Branche Ihr Unternehmen angesiedelt ist. Zu lohnenden Versicherungen zählen beispielsweise eine Cyberschutzversicherung oder eine Ertragsausfallversicherung. Für eine individuelle Beratung zur optimalen Absicherung Ihrer GmbH können Sie gerne einen unverbindlichen Termin mit uns vereinbaren.
Ihre Meinung ist uns wichtig
Geben Sie uns ein Feedback
Service und Kontakt
Illustration - Die Allianz Agentur in Ihrer Nähe
Illustration - Eine dunkelhaarige Frau mit dunkelrotem Pullover sitzt vor einem Laptop.
Ihre Nachricht an uns
Wir kümmern uns um Ihre Anfrage.
Illustration - Ein dunkelhaariger Mann mit dunkelblauem Pulli steht mit dem Rücken zum Leser und sieht sich drei verschiedene Kontaktformulare an.
Servicecenter
Melden Sie uns jetzt Ihr Anliegen.