Agentur suchen

Finden Sie eine Agentur in Ihrer Nähe

Risikolebensversicherungen (RLV) im Vergleich

Anhand der wichtigsten Kriterien vergleichen und entscheiden

Kurz erklärt in 30 Sekunden

Risikolebensversicherungen im Vergleich: Für Sie zusammengefasst

Allianz - Stoppuhr vor Allianz Logo
  • Für einen sinnvollen Vergleich der Angebote unterschiedlicher Versicherer sollten Sie verschiedene Aspekte berücksichtigen, zum Beispiel die Flexibilität einer RLV. Dabei helfen unabhängige Tests auf der Suche nach dem passenden Anbieter und dem richtigen RLV-Tarif.
  • Die RLV-Beiträge sollten nicht nur möglichst niedrig, sondern vor allem auch möglichst stabil sein. Für das Preis-Leistungsverhältnis und die Preisstabilität ist die Finanzstärke des Anbieters ein wichtiges Kriterium.
  • Auch Transparenz und Verständlichkeit bei den Versicherungsbedingungen und Gesundheitsfragen sind wichtige Punkte, die in den Vergleich von Risikolebensversicherungen einfließen sollten.
  • Grundsätzlich passen unterschiedliche Risikolebensversicherungen zu unterschiedlichen Kundenbedürfnissen. Machen Sie sich also vorher genau klar, was Ihnen wichtig ist. Je nachdem, wie Sie sich absichern möchten, bietet Ihnen die Allianz drei Varianten der Risikolebensversicherung mit diversen Gestaltungsmöglichkeiten.

Gut zu wissen

Die wichtigsten Vergleichskriterien im Überblick

Allianz - Frau schnuppert an Äpfeln

Eine gute Risikolebensversicherung lässt sich an Ihre Lebenssituation anpassen

Um zu entscheiden, welches Produkt sich für Sie am besten eignet, sind mehrere Tarifmerkmale und Kriterien relevant. Welche Ihnen am wichtigsten sind, entscheiden Sie am Ende natürlich selbst.

Oft fällt es schwer, sehr langfristig in die Zukunft zu planen. Deshalb ist es hilfreich, wenn Ihre Risikolebensversicherung Ihnen viel Flexibilität bietet, zum Beispiel Optionen auf Verlängerung und Erhöhung ohne erneute Gesundheitsprüfung. Je nach Tarif bieten wir eine Verlängerungsoption. Dabei wird von uns keine erneute Gesundheitsprüfung vorgenommen. Wenn sich Ihre Lebenssituation ändert und Sie beispielsweise die Versicherungssumme erhöhen wollen – weil Sie ein Darlehen zur Immobilienfinanzierung aufnehmen, das im Todesfall abgesichert sein soll – können Sie unter bestimmten Umständen die Erhöhungsoption nutzen: Auch dies geht ohne erneute Beantwortung von Gesundheitsfragen. Die Allianz bietet noch viele weitere Optionen für Ihre Flexibilität.

Das Verteuerungsrisiko sollte möglichst niedrig sein

Das Verteuerungsrisiko ist eine wichtige Richtschnur für den zu zahlenden Beitrag. Dieser kann sich während der Laufzeit verändern.

Der Beitrag liegt in einem Korridor zwischen Nettobeitrag und Bruttobeitrag. Unter dem Bruttobeitrag ist der vertraglich festgelegte Beitrag zu verstehen. Dieser wird um die vom Versicherer erwirtschafteten Überschüsse reduziert, sodass Ihr tatsächlich zu zahlender Beitrag (Nettobeitrag) geringer ausfällt. Der Nettobeitrag gilt allerdings nur, solange ein Versicherer die Überschüsse auch wirklich erzielt. Gelingt dies nicht, kann die zu zahlende Summe bis zum sogenannten Bruttobeitrag ansteigen.

Das Verteuerungsrisiko umfasst damit die Spanne, um die sich Ihr Zahlbeitrag erhöhen kann, und liegt bei manchen Anbietern bei mehr als 150 %, bei der Allianz ist dieses im Marktvergleich mit 54 % gering. (Stand: 26.07.2018).

Achten Sie auch auf Finanzstärke, Preis-Leistungs-Verhältnis und faire Gesundheitsfragen

Die Finanzstärke der Versicherung ist für Sie als Kunde entscheidend, weil eine wirtschaftlich gesunde und stabile Versicherung Ihnen dauerhaft niedrigere Beiträge ermöglichen kann. So wurde zum Beispiel die Allianz von der Zeitschrift Focus Money in Ausgabe 48/2018 als "finanzstärkster Lebensversicherer Europas" ausgezeichnet.

Ein Preisvergleich ist immer sinnvoll – dabei geht es allerdings nicht ausschließlich um niedrige Beiträge, sondern um das beste Preis-Leistungs-Verhältnis. Achten Sie bei Beispielfällen immer auf die Passgenauigkeit zu Ihren eigenen Vorstellungen und Ihrer Situation – Preisbeispiele können nur gewisse Anhaltspunkte geben, da die zugrundeliegenden Merkmale der Musterpersonen nicht identisch mit Ihnen sind.

Die Gesundheitsprüfung beim Abschluss einer Risikolebensversicherung ist sinnvoll, um für faire Beiträge das individuelle Risiko einzuschätzen. Ein guter Versicherer bietet Ihnen aber Transparenz durch präzise Fragen, die Sie einfach beantworten können – und Komfort, indem Sie die Gesundheitsfragen bequem online beantworten können.

Transparenz und Verständlichkeit

Beginnt mein Versicherungsschutz schon ab der Bearbeitung des Antrags? Kann ich die Versicherung einfach verlängern? Wichtig ist, dass Sie als Kunde die Inhalte der Versicherungsbedingungen verstehen. Das ist einfacher, wenn die Texte verständlich formuliert und klar strukturiert sind. Deswegen sind neben dem Beitrag auch die Verbraucherfreundlichkeit und die Transparenz der Versicherungsbedingungen für Sie als Kunde entscheidend.

Leistungen im Überblick

Risikolebensversicherungen ausgewählter Anbieter im Vergleich

Ein Vergleich zwischen Anbietern sollte nicht nur den Preis, sondern auch die Leistungen berücksichtigen. Wir verschaffen Ihnen beispielhaft einen Überblick über drei verschiedene Risikolebensversicherer.

Cosmos

Allianz

Hannoversche

 

Preisstabilität

Verteuerungsrisiko
Verteuerungsrisiko
bis zu 122%
bis zu 54%
bis zu 122%

Basisschutz

Tarif Basis
Tarif L0(DL) Tarif T1-Basis N
Hinterbliebenen­absicherung
Hinterbliebenen­absicherung
Yes
Yes
Yes
Dynamikoption
Dynamikoption
Yes
Yes
Yes
Erhöhungsoption 
Erhöhungsoption 
Yes
Yes
Yes
Überbrückung möglich bei Zahlungsschwierigkeiten
Überbrückung möglich bei Zahlungsschwierigkeiten
No
Yes
No

Premiumschutz

Tarif Comfort
Tarif LC0 Tarif T1-Plus N
Hinterbliebenen­absicherung
Hinterbliebenen­absicherung
Yes
Yes
Yes
Dynamikoption
Dynamikoption
Yes
Yes
Yes
Erhöhungsoption 
Erhöhungsoption 
Yes
Yes
Yes
Vorgezogene Todesfallleistung
Vorgezogene Todesfallleistung
Yes
Yes
Yes
Verlängerungsoption
Verlängerungsoption
Yes
Yes
Yes
Kinder-Bonus
Kinder-Bonus
Yes
Yes
Yes
Bau-Bonus
Bau-Bonus
Yes
Yes
Yes
Mitversicherung des Partners
Mitversicherung des Partners
No
Yes
Yes
Umwandlung in eine Altersvorsorge
Umwandlung in eine Altersvorsorge
No
Yes
No
Möglichkeiten nach Beitragsfreistellung
Möglichkeiten nach Beitragsfreistellung
No
Yes
No
Überbrückung möglich bei Zahlungsschwierigkeiten
Überbrückung möglich bei Zahlungsschwierigkeiten
No
Yes
No

Fallbeispiel im Vergleich: 45-jähriger Familienvater

"Ich möchte meine Familie absichern und flexibel sein"

Allianz - Eltern toben mit ihrem Kind auf der Couch

Ein Familienvater (45)* verdient jährlich 40.000 Euro brutto. Falls ihm etwas zustößt, möchte er, dass seine Hinterbliebenen den gewohnten Lebensstandard beibehalten können.

Mit der RisikoLebensversicherung Plus, dem flexiblen Premiumschutz der Allianz, entscheidet sich der Mann für Sicherheit zu einem überzeugenden Preis. Die Absicherung seiner Familie bleibt für ihn gut bezahlbar, wenn er für den Todesfall eine Versicherungssumme von 150.000 Euro wählt. Dies entspricht der Empfehlung von Stiftung Warentest, sein drei- bis fünffaches Brutto-Jahresgehalt abzusichern.

Mit der RisikoLebensversicherung Plus bleibt er zudem besonders flexibel. Er kann zum Beispiel die Vertragslaufzeit bis drei Jahre vor Vertragsende ohne erneute Gesundheitsprüfung um bis zu 15 Jahre verlängern lassen.

PlatzAnbieter RisikolebensversicherungRLV-TarifBeitrag/Monat
1AllianzLC016,98 Euro
2HannoverscheT1-Plus N19,44 Euro
3CosmosDirektComfort20,86 Euro

Rechenbeispiel: Kaufmännische(r) Angestellte(r), Nichtraucher(in), keine risikorelevanten Hobbys, keine Gesundheitsrisiken, Eintrittsalter 45 Jahre, Versicherungsdauer 10 Jahre, 100% Bürotätigkeit, Abitur, kaufmännische Berufsausbildung, Versicherungssumme 150.000 Euro, Beitrag monatlich, Beiträge nach Verrechnung der Überschussanteile. Diese sind anfänglich garantiert und können sich in den Folgejahren ändern.
Der Allianz Tarif LC0 ist ein Produkt der Allianz Lebensversicherungs-AG.

Versicherungsbeginn ist jeweils der 01.12.2018. Zahlbeiträge CosmosDirekt und Hannoversche gelten für Nichtraucher, die weniger als 10 Jahre Nichtraucher sind.
Quelle: Online-Rechner auf den Websites der CosmosDirekt und Hannoverschen Leben. Stand des Vergleichs mit zwei beispielhaft ausgewählten Anbietern: 28.11.2018.

*Bei dem Beispiel handelt es sich um eine fiktive Person.

Fallbeispiel im Vergleich: 38-jährige alleinerziehende Mutter

"Als alleinerziehende Mutter habe ich nicht viel Geld, trotzdem will ich das Beste für mein Kind"

Allianz - Mutter spielt mit ihren Kindern

Eine berufstätige, alleinerziehende Mutter (38)* möchte ihre siebenjährige Tochter frühzeitig finanziell absichern, falls ihr selbst etwas zustößt. Die Großeltern würden sich um das Kind kümmern, haben aber nur eine kleine Rente. Die Frau will eine Risikolebens­versicherung, die ihren Eltern finanzielle Sicherheit für den Fall der Fälle gibt. Zudem soll die Absicherung gewährleisten, dass die Tochter Ausbildung oder Studium ohne finanzielle Sorgen absolvieren kann.

Die Allianz RisikoLebensversicherung als Basisschutz schafft einen finanziellen Rahmen, der beides garantiert – und dabei gut bezahlbar bleibt. Mit der Allianz hat die Frau einen Partner, auf den sie sich verlassen kann.

PlatzAnbieter RisikolebensversicherungRLV-TarifBeitrag/Monat
1AllianzL0(DL)7,75 Euro
2CosmosDirektBasis9,07 Euro
3HannoverscheT1-Basis N9,39 Euro

Rechenbeispiel: Bürokaufmann/-frau, Nichtraucher(in), keine risikorelevanten Hobbys, keine Gesundheitsrisiken, Eintrittsalter 38 Jahre, Versicherungsdauer 20 Jahre, 100% Bürotätigkeit, Abitur, kaufmännische Berufsausbildung, Versicherungssumme 100.000 Euro, Beitrag monatlich, Beiträge nach Verrechnung der Überschussanteile. Diese sind anfänglich garantiert und können sich in den Folgejahren ändern.
Der Allianz Tarif L0 (DL) ist ein Produkt der Deutschen Lebensversicherungs-AG, einem Unternehmen der deutschen Allianz-Gruppe.

Versicherungsbeginn ist jeweils der 01.12.2018. Zahlbeiträge CosmosDirekt und Hannoversche gelten für Nichtraucher, die weniger als 10 Jahre Nichtraucher sind.
Quelle: Online-Rechner auf den Websites der CosmosDirekt und Hannoverschen Leben. Stand des Vergleichs mit zwei beispielhaft ausgewählten Anbietern: 28.11.2018.

*Bei dem Beispiel handelt es sich um eine fiktive Person.

Fallbeispiel im Vergleich: 40-jähriger Familienvater mit Wohnimmobilie

"Wir möchten unsere Familie bestmöglich absichern"

Allianz - Ein Paar studiert Dokumente

Ein Familienvater (40)* verdient 50.000 Euro brutto im Jahr. Die Familie ist gerade mit zwei kleinen Kindern in ihre eigene Wohnung gezogen und hat dafür ein Darlehen in Höhe von 200.000 Euro aufgenommen.

Die Familie will daher den Kredit absichern und Sicherheit für den Lebensstandard der jungen Familie, falls ihm etwas passiert. Dann soll die Frau Zeit haben, sich um die Kinder zu kümmern und einige Jahre nicht arbeiten müssen.

Mit einer günstigen RisikoLebensversicherung der Deutschen Lebensversicherungs-AG, einem Unternehmen der deutschen Allianz-Gruppe, kann der Familienvater 400.000 Euro für den Todesfall absichern, und das mit geringem Verteuerungsrisiko: Der monatliche Beitrag liegt bei 26,67 Euro, der Maximalbeitrag (Bruttobeitrag) bei 41,04 Euro. Bei anderen Anbietern ist das Verteuerungsrisiko im Vergleich wesentlich höher: Hannoversche Leben (Tarif T1-Basis N) hat einen Maximalbeitrag von 66,58 Euro, CosmosDirekt (Tarif Basis) von 71,16 Euro.

PlatzAnbieter RisikolebensversicherungRLV-TarifBeitrag/Monat
1AllianzL0(DL)26,67 Euro
2HannoverscheT1-Basis N29,95 Euro
3CosmosDirektBasis32,02 Euro

Rechenbeispiel: Industriekaufmann/-frau, Nichtraucher(in), keine risikorelevanten Hobbys, keine Gesundheitsrisiken, Eintrittsalter 40 Jahre, Versicherungsdauer 15 Jahre, 100% Bürotätigkeit, Abitur, kaufmännische Berufsausbildung, Versicherungssumme 400.000 €, Beitrag monatlich, Beiträge nach Verrechnung der Überschussanteile. Diese sind anfänglich garantiert und können sich in den Folgejahren ändern.
Der Allianz Tarif L0(DL) ist ein Produkt der Deutschen Lebensversicherungs-AG, einem Unternehmen der deutschen Allianz-Gruppe.

Versicherungsbeginn ist jeweils der 01.12.2018. Zahlbeiträge CosmosDirekt und Hannoversche gelten für Nichtraucher, die weniger als 10 Jahre Nichtraucher sind.
Quelle: Online-Rechner auf den Websites der CosmosDirekt und Hannoverschen Leben. Stand des Vergleichs mit zwei beispielhaft ausgewählten Anbietern: 28.11.2018.

*Bei dem Beispiel handelt es sich um eine fiktive Person.

Vergleichen Sie selbst

Die Allianz RisikoLebensversicherungen auf einen Blick

Allianz - Allianz RLV-Tarife

Bei der Allianz haben Sie die Wahl: Für die individuelle Absicherung Ihrer Lieben bieten wir Ihnen die Risikolebensversicherung in drei Produktvarianten an.

Mit attraktiven Optionen und Zusatz­bausteinen können Sie sich Ihren persönlichen Rundum-Schutz gestalten.

Die RisikoLebensversicherung als günstiger Basisschutz ist ein Angebot der Deutschen Lebensversicherungs-AG, einem Unternehmen der deutschen Allianz-Gruppe.

Die RisikoLebensversicherung Plus (mit Unfall) als Premiumschutz ist ein Angebot der Allianz Lebensversicherungs-AG.

Risikolebensversicherungen im Test

Vielfacher Testsieger - so schneidet die Allianz ab

Um bei der Vielfalt der Anbieter und Tarife verschiedener Risikolebensversicherungen den Durchblick zu bekommen, ist es hilfreich, Testergebnisse zu Rate zu ziehen. Dabei sollten Sie wissen, welche Kriterien jeweils getestet wurden, aber auch, welche Ihnen persönlich wichtig sind. Wichtige Kriterien beim Test und Vergleich von Risikolebensversicherungen sind unter anderem die Finanzstärke des Versicherers, Tarifkonditionen, ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis, die Stabilität der Beiträge und die Transparenz und Verbraucherfreundlichkeit. Zudem sollten Sie bei der Bewertung der RLV-Tests berücksichtigen, wer den Test durchgeführt hat.

Je nachdem, welche Kriterien Ihnen besonders am Herzen liegen, können unterschiedliche Risikolebensversicherungs-Tests für Sie relevant sein. Am besten ist natürlich, eine Versicherung schneidet in der Gesamtnote unterschiedlicher Tests gleichermaßen gut ab.

Checkliste

Risikolebensversicherungen vergleichen

Allianz - Checkliste

Der Abschluss einer Risikolebensversicherung ist eine gute Entscheidung, um Ihre Hinterbliebenen im Falle Ihres Todes abzusichern. Damit Sie das für Sie passende Angebot für Ihre individuellen Wünsche und Vorstellungen finden, empfiehlt sich ein Vergleich:

  • Ein besonders wichtiges Kriterium beim RLV-Vergleich ist die Finanzstärke des Versicherers. Denn nur wer solide wirtschaftet, kann Ihnen auch langfristig ein attraktives Angebot machen und Ihnen dauerhaft stabile Beiträge ermöglichen.
  • Neben dem Beitrag sollten Sie zudem auf Kriterien wie Flexibilität und das Verteuerungsrisiko achten.

Auch folgende Kriterien sollten bei einem Vergleich berücksichtigt werden:

  • Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Verbraucherfreundlichkeit und Transparenz der Versicherungsbedingungen

Wichtig ist, dass Sie sich klarmachen, welche Kriterien und Werte - auch über die oben genannten hinaus - für Sie persönlich im Vordergrund stehen und verschiedene Risikolebensversicherungen anschließend anhand dieser Merkmale vergleichen.

Die passende Versicherung für Sie

Allianz RisikoLebensversicherung

Allianz - Schlafendes Baby

Mit einer ausgezeichneten1 Risikolebensversicherung der Allianz sichern Sie Ihre Familie, Ihre Immobilienfinanzierung oder andere Kredite für den Fall Ihres Todes optimal und individuell ab.

  • Exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Bequemer Online-Abschluss möglich
  • Jetzt den Testsieger wählen1

Berechnen Sie online Ihre Risikolebensversicherung.

Häufige Fragen

Was möchten Sie gern wissen?

  • Was versteht man unter dem Verteuerungsrisiko?
  • Warum ist die Finanzstärke eines Versicherers so wichtig bei der Risikolebensversicherung?
  • Was sollten Sie beim Vergleich der Risikolebensversicherungen beachten?
  • Risikolebensversicherung im Vergleichsrechner: Wie berechnet sich der Beitrag?
  • Was sind die wichtigsten Kriterien beim Test der Risikolebensversicherung?
  • Kann ich die Risikolebensversicherungen der Allianz individuell gestalten?
  • Worauf muss ich beim Test der Risikolebensversicherung achten?
  • Wird die Risikolebensversicherung immer mit den gleichen Kriterien getestet?
Was versteht man unter dem Verteuerungsrisiko?

Das Verteuerungsrisiko ist ein wichtiges Vergleichskriterium, wenn Sie sich für eine Risikolebensversicherung entscheiden. Es gibt die Differenz zwischen dem sogenannten Brutto- und dem Nettobeitrag in Prozent an.

Der Bruttobeitrag ist der vertraglich festgelegte Beitrag. Dieser wird um die vom Versicherer erwirtschafteten Überschüsse reduziert, sodass ihr tatsächlich zu zahlender Beitrag (Nettobeitrag) geringer ausfällt. Dies  gilt aber nur, so lange ein Versicherer die Überschüsse auch wirklich erzielt. Für den Fall, dass dies dauerhaft nicht gelingt, kann der (Netto)beitrag bis zum sogenannten Bruttobeitrag ansteigen.

Das Verteuerungsrisiko beschreibt somit den Spielraum für mögliche Beitragserhöhungen während der Vertragslaufzeit. Deshalb sollten Sie nicht nur auf Ihren aktuell zu zahlenden Beitrag achten, sondern auch darauf, dass das Verteuerungsrisiko möglichst gering ist – so wie bei der Risikolebensversicherung der Allianz.

Ein Beispiel: Ihr Versicherer errechnet anhand seines Überschusses einen monatlichen Nettobeitrag (Zahlbeitrag) von aktuell 40 Euro für Sie. Der Bruttobeitrag ist festgelegt auf 80 Euro. Das heißt: Ist es dem Anbieter nicht möglich die erhofften Überschüsse zu erwirtschaften, kann er Ihren Beitrag maximal auf bis zu 80 Euro anheben. Dieser Spielraum für eine mögliche Beitragserhöhung von 40 Euro auf 80 Euro entspricht einem Verteuerungsrisiko von 100%.

Fazit: Sie sollten nicht nur auf Ihren aktuell zu zahlenden Beitrag achten, sondern auch darauf, dass das Verteuerungsrisiko möglichst gering ist. Die Allianz hat mit 54% ein geringes Verteuerungsrisiko im Marktvergleich. Bei manchen Versicherern sind es über 150%. (Stand: 26.07.2018)

Warum ist die Finanzstärke eines Versicherers so wichtig bei der Risikolebensversicherung?

Auch wenn in Tests und bei Vergleichen von Risikolebensversicherungen viele verschiedene Aspekte unter die Lupe genommen werden – ein Schwerpunkt der Untersuchungen ist immer: der Test der Finanzstärke als Kriterium für stabile Beiträge.

Das Kriterium fasst zusammen, wie solide ein Versicherer wirtschaftlich aufgestellt ist und ob er in der Lage ist, stabile Versicherungsbeiträge für die Zukunft zu gewährleisten.

Die Risikolebensversicherungen der Allianz erzielen regelmäßig Bestbewertungen bei Qualität, Sicherheit und Finanzstärke – das bestätigen uns unabhängige Experten. Das bedeutet für Sie: Sie legen die Absicherung Ihrer Familie und Ihrer Hinterbliebenen in die Hände eines starken und kompetenten Partners, auf den Sie sich jederzeit verlassen können. Die Allianz bietet dauerhaft günstige Beiträge und einen zuverlässigen Todesfallschutz.

Was sollten Sie beim Vergleich der Risikolebensversicherungen beachten?

Die Leistungen einer Risikolebensversicherung unterscheiden sich im Vergleich teils deutlich. Die meisten Risikolebensversicherer bieten wie die Allianz einen Basisschutz und einen Premiumschutz an, der zusätzliche Leistungen enthält. Insofern ist auch beim Preisvergleich der Risikolebensversicherung wichtig, nicht einen Basisschutz mit einem Premiumschutz zu vergleichen.

Der Basisschutz ist als preisgünstige Absicherung für die Hinterbliebenen gedacht: Bei ihm steht der Beitrag im Fokus. Der Premiumschutz dagegen setzt nicht nur auf einen günstigen Beitrag, sondern bietet zudem einige weitere Leistungen. Bei der  Allianz RisikoLebensversicherung Plus sind dies beispielsweise eine vorgezogene Todesfallleistung: Mit dieser Option können Sie sich die Versicherungssumme unter bestimmten Voraussetzungen bereits vor Ihrem Tod auszahlen lassen, wenn eine fortschreitende, unheilbare Krankheit mit tödlichem Verlauf ärztlich diagnostiziert wurde. Über die Versicherungssumme können Sie dann frei verfügen.

Mit der Verlängerungsoption können Sie unter bestimmten Voraussetzungen Ihre Vertragslaufzeit bis 3 Jahre vor Vertragsende ohne erneute Gesundheitsprüfung um bis zu 15 Jahre verlängern lassen.

Außerdem besteht die Möglichkeit, die RisikoLebensversicherung Plus unter bestimmten Voraussetzungen in eine Altersvorsorge umzuwandeln oder den Todesfall des Partners mit einer vereinfachten Gesundheitsprüfung über eine bestehende Risikolebensversicherung ebenfalls mit abzusichern. Eingeschlossen sind im Premiumschutz der Allianz zudem für einen gewissen Zeitraum zusätzliche Leistungen bei einem Todesfall nach der Geburt eines Kindes oder beim Bau oder Kauf einer Immobilie.

Risikolebensversicherung im Vergleichsrechner: Wie berechnet sich der Beitrag?

Es gibt eine Vielzahl von Faktoren, die den Beitrag einer bedarfsgerechten Risikolebensversicherung bestimmen und die deswegen bei einem Vergleichsrechner für die Risikolebensversicherung anzugeben sind: Zum einen die Versicherungssumme, sie sollte dem drei- bis fünffachen Brutto-Jahresgehalt entsprechen und gegebenenfalls ein abzusicherndes Darlehen berücksichtigen. Die Höhe der Versicherungssumme wirkt sich auch auf den Beitrag aus.

Als weiterer Faktor spielt die Laufzeit der Risikolebensversicherung eine Rolle. Die Laufzeit ist eine sehr individuelle Entscheidung – grundsätzlich sollte der Schutz aber so lange bestehen, wie die Kinder sich in der Ausbildung befinden oder die Immobilienfinanzierung läuft. Hier gilt die einfache Regel: Je kürzer die Risikolebensversicherung läuft, umso günstiger wird sie.

Der Vergleichsrechner für die Risikolebensversicherung erfragt auch Ihr Geburtsdatum, denn Ihr Alter bei Vertragsschluss bestimmt ebenfalls über die Höhe des Beitrags. Wer sich jung versichert, zahlt im Vergleich deutlich günstigere Beiträge als jemand, der den vergleichbaren Schutz einige Jahre später wählt.

Bei Versicherungen ist Ihr Beruf ebenfalls wichtig für die Berechnung der Prämienhöhe. Wer einen Beruf ohne besondere Risiken ausübt, etwa im Büro, zahlt eine geringere Prämie als derjenige, der im beruflichen Alltag gesundheitlichen oder lebensbedrohenden Risiken ausgesetzt ist – etwa als Sprengmeister oder Pyrotechniker. Ähnliches gilt für riskante Hobbys, etwa Risikosportarten wie Paragliding.

Relevant für den Vergleichsrechner ist auch die Frage nach dem Raucherstatus: Wer raucht, zahlt höhere Beiträge als der Nichtraucher. Beim tatsächlichen Abschluss gibt es dann eine Gesundheitsprüfung, deren Ergebnis sich noch auf Ihren Beitrag auswirken kann.

Was sind die wichtigsten Kriterien beim Test der Risikolebensversicherung?

Beim Test der Versicherung werden ganz unterschiedliche Kriterien herangezogen: Das Unternehmen wird mit seiner Finanzstärke bewertet, um die voraussichtliche Stabilität der Prämien einschätzen zu können. Im Fokus der Tester stehen zudem die Versicherungsbedingungen: Wie verbraucherfreundlich hat der Versicherer sie formuliert?

Wichtig ist beim Test der Risikolebensversicherung auch das Preis-Leistungs-Verhältnis der Tarife: Jeder möchte umfangreichen und zuverlässigen Schutz zu einem angemessenen Preis. Die Allianz bietet Ihnen mit flexibel, transparent und verbraucher­freundlich gestalteten Produkten ein überzeugendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Das belegen auch die regelmäßigen Auszeichnungen in unabhängigen Tests.

Ein weiterer Punkt im Test ist der Blick auf das Verteuerungsrisiko. Die Allianz hat mit 54% ein geringes Verteuerungsrisiko im Marktvergleich – das bedeutet für Sie Sicherheit und Planbarkeit des finanziellen Aufwands. Bei manchen Versicherern sind es über 150%. (Stand: 26.07.2018)

Wichtig ist für die Risikolebensversicherung: Test ist nicht immer gleich Test.

Jeder Test legt eigene Kriterien fest und gewichtet sie individuell: Nur die Finanzstärke der Versicherer und der Brutto- sowie Zahlbeitrag werden aktuell bei allen Tests berücksichtigt – Kriterien, bei denen die Allianz in aktuellen Vergleichstests unter den Top-Anbietern steht.

Kann ich die Risikolebensversicherungen der Allianz individuell gestalten?

In der persönlichen Beratung können Sie Ihre Allianz Risikolebensversicherung besonders passgenau gestalten: Mit einer Berufsunfähigkeitszusatzversicherung zum Beispiel erhalten Sie über die Beitragsbefreiung hinaus eine Rentenzahlung im Falle der Berufsunfähigkeit. Auch die Leistung der Versicherung bei Unfalltod lässt sich ganz auf Ihre Bedürfnisse zuschneiden. Im Gespräch finden wir das Angebot, das optimal zu Ihnen passt. Die Vermittler Ihrer Agentur beraten Sie gerne dazu.

Worauf muss ich beim Test der Risikolebensversicherung achten?

Wichtig ist, dass Sie sich beim Test-Ergebnis fragen: Was genau wurde getestet – und ist mir genau das bei meiner Versicherung auch wichtig? Preis und Leistung der Tarife müssen stimmen. Gleichzeitig ist die Finanzstärke relevant, denn nur dann bleiben Ihre Beiträge dauerhaft niedrig. Tests, in denen die Finanzstärke als Kriterium fehlt, sollten Sie mit Vorsicht genießen.

Die Allianz bietet günstigen Versicherungsschutz und gleichzeitig eine hervorragende Finanzstärke – das gibt Ihnen die Gewissheit, für den Schutz der Hinterbliebenen einen starken Partner an Ihrer Seite zu haben.

Werfen Sie auch einen Blick auf das Testinstitut: Es sollte die Test-Kriterien zusammen mit dem Test-Aufbau offenlegen, wie es zum Beispiel renommierte Ratingagenturen wie Franke und Bornberg oder das Institut für Vorsorge und Finanzplanung tun. Gleichzeitig sollte transparent sein, welche Versicherungen an dem Test teilgenommen haben – und welche nicht. Ein Test der Risikolebensversicherung, an dem nur wenige Versicherer teilnehmen, hat nur wenig Aussagekraft.

Wird die Risikolebensversicherung immer mit den gleichen Kriterien getestet?

Für die Bewertung von Risikolebensversicherung prüfen Institute und Tester meist ähnliche Kriterien, wie Preis-Leistungs-Verhältnis, Finanzstärke, flexible Tarifoptionen, Transparenz, Verbraucherfreundlichkeit und Service.

Dennoch sind die angewandten Untersuchungsmethoden selten gleich. Achten Sie deshalb immer darauf, was getestet wurde und in welchem Verhältnis einzelne Kriterien in den Test der Versicherung eingeflossen sind.

Unsere Empfehlung

Informiert und abgesichert in jeder Situation

Allianz - Junge Familie mit Kindern

Risikolebensversicherung Rechner

Mit unserem Rechner sehen Sie sofort, wie hoch der Beitrag für Ihre individuelle Risikolebensversicherung ist. Wir bieten Ihnen ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis. Überzeugen Sie sich selbst:

Risikolebensversicherung Rechner

Allianz - Risikolebensversicherung ohne Gesundheitsprüfung

Risikolebensversicherung ohne Gesundheits­prüfung

Ganz ohne Gesundheitsfragen ist eine Risikolebensversicherung nicht zu haben – denn nur so kann ein fairer Beitrag ermittelt werden. Wir erläutern Ihnen die Zusammenhänge und zeigen Ihnen Alternativen.

Risikolebensversicherung ohne Gesundheitsprüfung

Allianz - Mädchen auf Schaukel vor einem Haus

Planungssicherheit – Sicher ins Eigenheim

  • Günstige Zinsen
  • Zinsabschlag auf Volltilgerdarlehen
  • KfW-Darlehen – auch zum energieeffizienten Sanieren

Baufinanzierung

Service und Kontakt

Haben Sie noch Fragen zur Allianz RisikoLebensversicherung?

Persönlicher Kontakt

Finden Sie die Agentur in Ihrer Nähe.

Service Hotline

Mo bis Fr 7 - 22 Uhr, Sa 8 - 18 Uhr

0800 4710 207

RLV-Rechner

Berechnen Sie Ihren individuellen Beitrag.

  • ¹ Informationen zu Bewertungen rund um die Risikolebensversicherungen
¹ Informationen zu Bewertungen rund um die Risikolebensversicherungen

Nachfolgend finden Sie die Quellen der Siegel und weiterer Bewertungen, die wir auf dieser Webseite angegeben haben. Weiterhin können Sie der Auflistung auch zusätzliche Auszeichnungen und Gütesiegel entnehmen, welche die hohe Qualität unserer Produkte belegen.


Die Allianz bietet zwei Risikolebensversicherungsprodukte an:

Die RisikoLebensversicherung als günstiger Basisschutz ist ein Angebot der Deutschen Lebensversicherungs-AG, einem Unternehmen der deutschen Allianz-Gruppe.

Die RisikoLebensversicherung Plus (mit Unfall) als Premiumschutz ist ein Angebot der Allianz Lebensversicherungs-AG.


Testergebnisse mit Auszeichnung (Auszug) und Quellen der Siegel:

RisikoLebensversicherung Basisschutz der Deutschen Lebensversicherungs-AG:
  • Rating Produkt, Morgen und Morgen, Stand  02/2018
  • Rating Produkt, Focus Money, Ausgabe 16/2018, Testsieger (mit anderen) über die Laufzeiten 10 und 20 Jahre
  • Rating Produkt, Focus Money, Ausgabe 16/2017, Testsieger (mit anderen)
  • Rating Produkt, Focus Money, Ausgabe 19/2016, Testsieger (mit anderen)
  • Rating Produkt, Focus Money, Ausgabe 16/2015, alleiniger Testsieger
  • Rating Produkt, Focus Money, Ausgabe 14/2014, alleiniger Testsieger
  • Rating Produkt, Focus Money, Ausgabe 17/2013, günstigster Risikoschutz
  • Rating Produkt, Focus Money, Ausgabe 12/2012, alleiniger Testsieger
  • Rating Produkt, Focus Money, Ausgabe 16/2011, alleiniger Testsieger
  • Rating Produkt, Focus Money, Ausgabe 13/2010, alleiniger Testsieger
RisikoLebensversicherung Plus der Allianz Lebensversicherungs-AG:
Allianz Lebensversicherungs-AG:

  • ² Zusätzliche Informationen zum Preisvergleich der Allianz Risikolebensversicherungen
² Zusätzliche Informationen zum Preisvergleich der Allianz Risikolebensversicherungen

Unsere Allianz RisikoLebensversicherungen:
Basisschutz RLV Basis Tarif L0(DL) – ein Produkt der Deutschen Lebensversicherungs-AG, einem Unternehmen der deutschen Allianz-Gruppe; Premiumschutz RLV Plus Tarif LC0 – ein Produkt der Allianz Lebensversicherungs-AG;  Premiumschutz RLV Plus mit Unfall Tarif LC0UZ – ein Produkt der Allianz Lebensversicherungs-AG.

Für alle Berechnungsbeispiele wurden folgende Annahmen getroffen:
Industriekaufmann/-frau, Nichtraucher(in), keine risikorelevanten Hobbys, keine Gesundheitsrisiken, Eintrittsalter 25 Jahre, Versicherungsdauer 10 Jahre, Versicherungssumme 100.000 Euro, Versicherungsbeginn 01.08.2018, monatlicher Beitrag. Stand: 26.07.2018