online

abschließbar

Der optimale Schutz für Sie und Ihre Familie

Risikolebens­versicherung (RLV)

online

abschließbar

Jetzt berechnen
Jetzt online beantragen
Kurz erklärt in 30 Sekunden
Group 2@2x Created with Sketch.
Auf den Punkt gebracht
  • Eine Risikolebensversicherung ist eine Form der Hinterbliebenenvorsorge: Mit ihr sichern Sie Ihre Familie, Ihre Immobilienfinanzierung oder andere Kredite für den Fall Ihres Todes optimal und individuell ab. Auch Ihr Unternehmen können Sie mit einer RLV für Ihren Todesfall, den Ihres Geschäftspartners oder den wichtiger Mitarbeiter finanziell schützen.
  • Mit dem Auszahlungsbetrag, der sogenannten Versicherungssumme, können laufende Ausgaben, wie z. B. Kreditraten aus einer Immobilienfinanzierung, bezahlt werden.
  • Risikolebensversicherungen sind insbesondere für junge Familien, Hauptverdiener, Selbstständige sowie Kreditnehmer sinnvoll.
  • Eine RLV dient jedoch nicht dazu, um für das Alter vorzusorgen. Eine Kapitalzahlung an die Hinterbliebenen erfolgt nur im Todesfall in Form einer vereinbarten Todesfallleistung.
  • Die ausgezeichneten¹ Risikolebensversicherungen der Allianz bieten Ihnen individuelle Gestaltungsmöglichkeiten für die Absicherung Ihrer Liebsten.
Gut zu wissen
Wenn Ihnen etwas zustößt, verliert Ihre Familie nicht nur einen geliebten Menschen. Möglicherweise kommen auch erhebliche finanzielle Probleme auf Ihre Hinterbliebenen zu. In unserem Beispiel gehen wir davon aus, dass die Ausgaben sinken, aber nicht in dem Maße wie die Einnahmen der Familie sinken. Da die Leistungen der gesetzlichen Rentenversicherung bestehende Ausgaben meist nicht decken können, entsteht oft eine Versorgungslücke, die Sie mit einer RLV schließen können.
Allianz - Infografik zur Verwendung einer Risikolebensversicherung
Jetzt berechnen
Leistungsumfang im Überblick

Höchste Sicherheit, Flexibilität und die Finanzstärke der Allianz sind die Gütezeichen der Allianz RisikoLebensversicherungen.²

Bei uns haben Sie die Wahl: Für die individuelle Absicherung etwa Ihrer Familie im Fall Ihres Todes bieten wir Ihnen drei Varianten mit attraktiven Optionen und zusätzlichen Bausteinen an:

Allianz - Grafik: Die Risikolebensversicherungen der Allianz
Allianz - Junge Familie
Absicherung von Hinterbliebenen
Allianz - Junge Familie

Sie benötigen eine Risikolebensversicherung, wenn im Falle Ihres Todes bei Ihren Hinterbliebenen eine finanzielle Lücke entsteht.

Das trifft besonders:

  • Hauptverdiener: Die Todesfallsumme ermöglicht finanzielle Absicherung der Hinterbliebenen in einer schwierigen Zeit.
  • Junge Familien: Stirbt ein Elternteil, ist die finanzielle Absicherung gewährleistet und die Kinder können eine gute Betreuung bekommen.
  • Kreditnehmer, etwa aus einer Baufinanzierung oder einem Studienkredit. Mit der Todesfallleistung können Ihre Hinterbliebenen den Kredit abbezahlen.
  • Unverheiratete in einer Beziehung, denn sie gehen bei der gesetzlichen Witwer- oder Witwenrente leer aus.
  • Unternehmer, die ihre Firma für ihren Todesfall oder den wichtiger Mitarbeiter finanziell schützen wollen.
Für Hinterbliebene vorsorgen

Verschaffen Sie sich einen Einblick in das Thema Risikolebensversicherung und informieren Sie sich, warum Sie mit der Hinterbliebenen­vorsorge nicht warten sollten.

Der Gedanke an einen Unfall, bei dem ein Familienmitglied stirbt, trübt nicht nur das Bild von einer glücklichen Familie, sondern macht bewusst, wie hoch das Risiko für die Hinterbliebenen ohne RLV ist, in die finanzielle Schieflage zu geraten. Insbesondere wenn der Hauptverdiener ausfällt ist die finanzielle Absicherung gefährdet.

Wer rechtzeitig mit einer Risikolebensversicherung vorsorgt, zeigt Verantwortung für seine Hinterbliebenen.

Allianz - Illustration: Junge Familie vor Haus
Tarifdetails
 
RLV

Basis

 

Der günstige Basisschutz für Ihre Hinterbliebenen
RLV

Plus

 

Der Premiumschutz mit voller Flexibilität
RLV

Plus Unfall

Der Premiumschutz mit einer Zusatzleistung von 30.000 Euro bei Unfalltod
Hinterbliebenen­absicherung
Hinterbliebenen­absicherung

Hinterbliebenen­absicherung

Hinterbliebenen­absicherung

Dynamikoption
Dynamikoption

Dynamikoption

Dynamikoption

Erhöhungsoption
Erhöhungsoption

Erhöhungsoption

Erhöhungsoption

Flexibilität bei finanziellen Engpässen
Flexibilität bei finanziellen Engpässen

Flexibilität bei finanziellen Engpässen

Flexibilität bei finanziellen Engpässen

Vorgezogene Todesfallleistung
Vorgezogene Todesfallleistung
Vorgezogene Todesfallleistung

Vorgezogene Todesfallleistung

Verlängerungsoption
Verlängerungsoption
Verlängerungsoption

Verlängerungsoption

Kinder-Bonus
Kinder-Bonus
Kinder-Bonus

Kinder-Bonus

Bau-Bonus
Bau-Bonus
Bau-Bonus

Bau-Bonus

Umwandlung in eine Altersvorsorge
Umwandlung in eine Altersvorsorge
Umwandlung in eine Altersvorsorge

Umwandlung in eine Altersvorsorge

Nachträgliche Mitversicherung des Partners
Nachträgliche Mitversicherung des Partners
Nachträgliche Mitversicherung des Partners

Nachträgliche Mitversicherung des Partners

Beitragsbefreiung Plus
Beitragsbefreiung Plus
Beitragsbefreiung Plus

Beitragsbefreiung Plus

Erhöhtes Kapital bei Unfalltod
Erhöhtes Kapital bei Unfalltod
Erhöhtes Kapital bei Unfalltod
Erhöhtes Kapital bei Unfalltod

Die Risiko­Lebens­versicherung ist ein Angebot der Deutschen Lebensversicherungs-AG – einem Unternehmen der deutschen Allianz-Gruppe

Die Risiko­Lebens­versicherung Plus ist ein Angebot der Allianz Lebensversicherungs-AG

 

 

Die Risiko­Lebens­versicherung Plus mit zusätzlichem Kapital bei Unfalltod ist ein Angebot der Allianz Lebens­versicherungs-AG

Allianz - Beratungsgespräch
Wir helfen Ihnen gern im persönlichen Gespräch
Allianz - Beratungsgespräch
Gemeinsam mit Ihrem persönlichen Berater lässt sich Ihre Risikolebensversicherung noch passgenauer zuschneiden: So können Sie zum Beispiel die Höhe der Leistung bei Unfalltod individuell bestimmen, zur gegenseitigen Absicherung mit Ihrem Partner eine Risikolebens­versicherung über Kreuz vereinbaren oder Ihre Risikolebensversicherung um eine Leistung erweitern, die Ihnen eine Rente sichert, falls Sie berufsunfähig werden.
Drei besondere Vorteile
Im Test überzeugend
Allianz - Ärztin und Patientin im Gespräch
Gut zu wissen
Allianz - Ärztin und Patientin im Gespräch
Wenn Sie unsicher sind, ob eine Risikolebensversicherung für Sie möglich ist, können Sie es hier in vielen Fällen sofort herausfinden – anonym und unverbindlich. In unserem QuickCheck erfahren Sie durch wenige Angaben ganz ohne Arztanfrage, ob Sie eine Risikolebensversicherung bei uns abschließen können.
Tipp zur passenden Versicherung
Allianz - Tipp zur passenden Versicherung

Eine andere Möglichkeit der Hinterbliebenenvorsorge ist die Rentenversicherung, mit der Sie Geld fürs Alter ansparen und gleichzeitig Ihre Hinterbliebenen finanziell absichern können.

Wer jedoch nahestehende Personen nur für den Fall seines eigenen Ablebens finanziell absichern möchte, wählt die RLV, da hier die Beiträge aufgrund der ausschließlichen Hinterbliebenenabsicherung günstiger sind.

Möchten Sie Ihre Hinterbliebenen im Fall Ihres Todes nicht mit den Kosten der Beerdigung belasten und haben aber ansonsten vorgesorgt, bietet sich eine Sterbegeldversicherung an. Der BestattungsSchutzbrief der Allianz beinhaltet neben der Todesfallleistung auch noch umfangreiche Serviceleistungen. Damit können Sie Ihre Bestattung bereits zu Lebzeiten nach Ihren Wünschen regeln und Ihre Angehörigen entlasten.

Allianz - Tipp zur passenden Versicherung
Beispiel Familienvater
Allianz - Familie auf dem Sofa

Ein Beispiel: Einem verantwortungsvollen 45-jährigen Familienvater aus dem Süden von Deutschland liegt viel daran, dass seine Familie am vertrauten Lebensstandard festhalten kann, falls ihm etwas zustößt und sein jährliches Bruttogehalt von 40.000 Euro plötzlich wegfällt.

Eine sinnvolle Absicherung sieht er deshalb in der RisikoLebensversicherung Plus der Allianz. Der Hauptverdiener entscheidet sich bei diesem flexiblen Premiumschutz für eine Versicherungssumme von 150.000 Euro in seinem Todesfall und folgt damit der Empfehlung von Stiftung Warentest, das Drei- bis Fünffache seines Brutto-Jahresgehalts abzusichern.

Im Vergleich mit zwei anderen Versicherern findet er bei der Allianz das beste Preis-Leistungsverhältnis.

Wischen um mehr anzuzeigen

Platz
Anbieter Risikolebensversicherung
RLV-Tarif
Beitrag/Monat
1 Allianz LC0 16,98 Euro
2 Hannoversche T1-Plus N 19,44 Euro
3 CosmosDirekt Comfort 20,86 Euro
Bei der Partnerabsicherung steuerliche Aspekte berücksichtigen
Allianz - Information zur "Risikolebensversicherung über Kreuz"

Mit einer "Risikolebensversicherung über Kreuz" können Sie nicht nur Ihren Partner finanziell absichern. Im Versicherungsfall profitieren Sie auch von Steuerersparnissen. Denn ohne diese Möglichkeit kann auf das ausgezahlte Geld die Erbschaftsteuer anfallen.

Das Vorgehen ist einfach: In der Risikolebensversicherung über Kreuz wird ein Partner zum Versicherungsnehmer, der andere zur versicherten Person. Versicherungsnehmer wird die Person, deren Unterhalt abgesichert werden soll. Diese bekommt das Geld ausgezahlt, wenn der Partner verstirbt, der als versicherte Person im Vertrag festgehalten ist.

Die Versicherungssumme unterliegt dann weder der Einkommensteuer noch der Erbschaftsteuer. Wenn beide Partner abgesichert werden sollen – etwa damit der Alleinverdiener eine Kinderbetreuung finanziell absichern kann – müssen zwei Verträge, jeweils "über Kreuz" abgeschlossen werden. Ihr persönlicher Berater hilft Ihnen gerne bei der optimalen Gestaltung ihrer Versicherungslösung.

Allianz - Information zur "Risikolebensversicherung über Kreuz"
Gut zu wissen
Allianz - Informationen zum Abschluss einer Risikolebensversicherung
So geht's
Allianz - Informationen zum Abschluss einer Risikolebensversicherung

Wenn Sie beispielsweise eine Risikolebensversicherung online abschließen möchten, kommen Sie so Schritt für Schritt zum passenden Angebot:
 

1. Situation analysieren: Überlegen Sie zunächst, für welchen konkreten Bedarfsfall Sie vorsorgen möchten. Gibt es offene Verbindlichkeiten, wer sind Ihre Begünstigten und macht etwa eine gegenseitige Absicherung mit Ihrem Partner Sinn?

2. Versicherungssumme bestimmen: Ermitteln Sie, wieviel Geld Ihre Hinterbliebenen im Falle Ihres Todes erhalten sollen. Grundsätzlich sollte das Drei- bis Fünffache Ihres Bruttojahreseinkommens abgedeckt sein und etwaige Kredite zusätzlich berücksichtigt werden.

3. Vertragslaufzeit festlegen: Diese hängt von unterschiedlichen Faktoren wie zum Beispiel dem Alter der Kinder oder der Restlaufzeit von Krediten und Darlehen ab.

4. Gesundheitsfragen beantworten: Haben Sie sich für ein Produkt entschieden, sind beim Abschluss einige Gesundheitsfragen zu beantworten. Hierbei ist es wichtig, wahrheitsgemäß und vollständig zu antworten, um Ihren Versicherungsschutz nicht zu gefährden. Bei der Allianz können Sie die Gesundheitsfragen direkt online beantworten. Risikolebensversicherungen ohne Gesundheitsfragen gibt es nicht.

Klarheit für Ihre Auswahl
  • ... für die finanzielle Absicherung Ihrer Familie im Falle Ihres Todes.
  • ... zur finanziellen Absicherung Ihres Unternehmens für den Fall des Todes der Geschäftsführer oder wichtiger Mitarbeiter.
  • ... zur Absicherung Ihrer Immobilienfinanzierung oder anderer Kredite.
  • ... für einen zuverlässigen Hinterbliebenenschutz schon bei niedrigen Beiträgen.
  • ... wenn Sie die Möglichkeit haben wollen, die Versicherungssumme zu bestimmten Anlässen, wie zum Beispiel Heirat oder Geburt eines Kindes, ohne erneute Gesundheitsprüfung erhöhen zu können.
  • ... wenn Sie sich nicht langfristig binden möchten. Denn Sie können jederzeit kündigen. Spätestens zum nächsten Zahlungstermin.
  • ... wenn Sie eine Altersvorsorge aufbauen möchten.
  • ... wenn Sie eine Auszahlung Ihrer eingezahlten Beiträge bei Kündigung oder am Ende der Versicherungslaufzeit erhalten möchten.
  • ... wenn die eigene Absicherung Priorität hat.
Häufige Fragen
  • Braucht jeder Elternteil jeweils eine eigene Risikolebensversicherung?

    Ja, eine eigene Absicherung für beide Partner ist sinnvoll. Viele Familien versichern nur den Hauptverdiener, damit dessen Einkommen im Todesfall und damit die laufenden Ausgaben durch die Versicherungssumme ersetzt wird. Eine Risikolebensversicherung für den Lebenspartner oder Ehegatten ist jedoch ebenfalls sinnvoll: Der Hinterbliebene kann mit der Versicherungssumme beispielsweise eine Kinderbetreuung finanzieren oder weniger arbeiten, um sich selbst um die Kinder zu kümmern.
  • Wie hoch sollte die Versicherungssumme sein?

    In der Regel sollte die Versicherungssumme das wegfallende Einkommen der versicherten Person ersetzen, bis alle Familienmitglieder auf eigenen Füßen stehen. Stiftung Warentest empfiehlt einen Auszahlungsbetrag, der drei- bis fünfmal so hoch ist wie das Bruttojahreseinkommen des Versicherten. Verdient ein Vater von zwei Kindern beispielsweise 50.000 Euro im Jahr, sollte die Versicherungssumme zwischen 150.000 und 250.000 Euro betragen. Eventuell fällige Restschulden aus Immobiliendarlehen oder anderen Krediten sollten zusätzlich in der Versicherungssumme berücksichtigt werden.
  • Worauf muss ich beim Preis einer Risikolebensversicherung achten?

    Im Internet gibt es zahllose Vergleichsrechner, die Sie nutzen können, um die günstigste Risikolebensversicherung zu finden. Allerdings sind solche Preisvergleiche oft mit Vorsicht zu genießen. Bei der Frage, welche Risikolebensversicherung für Sie die richtige ist, sollten Sie nicht nur auf Ihren aktuell zu zahlenden Beitrag achten, sondern auch darauf, dass das Verteuerungsrisiko auf Dauer möglichst gering ausfällt – wie bei der Allianz.

    Das Verteuerungsrisiko ist ein wichtiges Vergleichskriterium, wenn Sie sich für eine Risikolebensversicherung entscheiden. Es gibt die Differenz an zwischen dem sogenannten Brutto- und dem Nettobeitrag in Prozent. Unter dem Nettobeitrag ist der tatsächlich zu zahlende Beitrag zu verstehen, der üblicherweise bei Risikolebensversicherungs-Angeboten ausgewiesen wird. Dieser gilt aber nur, solange ein Versicherer die Überschüsse wirklich erzielt. Gelingt dies nicht, kann der Nettobeitrag deutlich ansteigen bis zum Bruttobeitrag. Das Verteuerungsrisiko beschreibt damit den Spielraum für mögliche Beitragserhöhungen während der Vertragslaufzeit.

    Tipp: Die Allianz hat mit 54 % ein geringes Verteuerungsrisiko im Marktvergleich. Bei manchen Versicherern sind es über 150 %. (Stand des Marktvergleichs: 08.01.2019)

     
  • Warum gibt es Tarif-Unterschiede zwischen Rauchern und Nichtrauchern?

    Wer raucht, hat ein höheres Risiko, früher zu sterben. Daher ist die Risikolebensversicherung für Nichtraucher – bei ansonsten gleichen Vorgaben – im Vergleich zu einem Raucher günstiger. 

    Beim Rechner für die Risikolebensversicherung können Sie sich zu den Nichtrauchern zählen, wenn Sie in den letzten zwölf Monaten vor Antragsstellung aktiv kein Nikotin durch Rauchen zu sich genommen haben und auch beabsichtigen, in Zukunft Nichtraucher zu bleiben.

    Rauchen meint sowohl den Konsum von Tabak unter Feuer, beispielsweise den Genuss von Zigaretten, Zigarillos, Zigarren oder Pfeifen. Zum anderen fällt unter das Rauchen auch die Verwendung elektrischer Verdampfer, wie beispielsweise E-Zigaretten, E-Zigarren oder E-Pfeifen sowie der Gebrauch von Wasserpfeifen, zum Beispiel Shishas.

  • Wie lange brauche ich eine Risikolebensversicherung?

    Die Faustregel für die Versicherungsdauer: Sichern Sie sich ab, bis Ihr jüngstes Kind seine Ausbildung oder sein Studium beendet hat, Ihr Partner ­– zum Beispiel nach der Kinderbetreuung – wieder voll arbeiten kann oder ein eventuell laufendes Darlehen abbezahlt ist.
  • Muss die Versicherungssumme bei Auszahlung versteuert werden?

    Die Versicherungssumme aus einer Risikolebensversicherung ist einkommensteuerfrei. Dabei spielt es keine Rolle, wie lange die Versicherung bestanden hat. Allerdings kann gegebenenfalls Erbschaftsteuer fällig werden, wenn die gesetzlichen Freibeträge überschritten werden. Diese fällt umso niedriger aus, je höher der Verwandtschaftsgrad zwischen Erbe und Verstorbenem ist.
  • Was wird bei einer Gesundheitsprüfung geprüft?

    Für eine individuelle und faire Risikoeinschätzung werden Sie zu Ihrem Gesundheitszustand befragt. Relevant ist hierbei auch, ob Sie rauchen. Ihr Beitrag ist niedriger, wenn Sie Nichtraucher sind. Sollten Sie zu einem späteren Zeitpunkt Nichtraucher werden, können Sie uns das gerne mitteilen, damit Ihr Vertrag angepasst wird. Manchmal ist eine ärztliche Untersuchung nötig, um den Gesundheitszustand beurteilen zu können – beispielsweise, wenn die gewünschte Versicherungssumme sehr hoch ist. Eine Risikolebensversicherung ohne Gesundheitsprüfung gibt es nicht.
  • Ab wann schützt mich die Allianz RisikoLebensversicherung?

    Schon ab dem Eingang Ihres Antrags genießen Sie vorläufigen Versicherungsschutz. In dieser Zeit sind Sie bis zu einer Versicherungssumme von höchstens 100.000 Euro abgesichert, auch wenn die spätere Hauptversicherung eventuell eine höhere Summe absichert.
  • Wovon hängt der Beitrag für meine Risikolebensversicherung ab?

    Der Beitrag für Ihre Versicherung hängt von verschiedenen Faktoren ab. Entscheidend sind

    • Versicherungssumme,
    • Laufzeit und
    • Ihr Alter bei Vertragsschluss.

    Einen großen Einfluss haben aber auch individuelle Risikomerkmale. Dazu zählen zum Beispiel Ihr ausgeübter Beruf, Ihre Hobbys und Ihr Gesundheitszustand. Gefährliche Hobbys wie zum Beispiel Klettern und gesundheitliche Beschwerden führen manchmal zu einem sogenannten Risikozuschlag, so dass der Beitrag steigt. Das gilt auch, wenn Sie rauchen. Eine RLV dient ausschließlich der Hinterbliebenenabsicherung. Eine "Sparoption" im Sinne von Geld  Ansparen fürs Alter ist nicht enthalten.

  • Was ist eine verbundene Risikolebensversicherung?

    Bei der verbundenen Risikolebensversicherung sind in einem Vertrag zwei Partner abgesichert. Dies ist stets günstiger, als wenn jeder Partner über eine eigene Risikoversicherung mit derselben Absicherungshöhe verfügt.

    Dabei wird die Versicherungssumme nur einmal ausgezahlt, beim ersten Todesfall. Das gilt auch, falls beide Versicherte gleichzeitig versterben sollten, etwa bei einem Autounfall. Danach erlischt die Versicherung und es besteht keine Absicherung der Hinterbliebenen mehr. Daher eignet sich die verbundene Risikolebensversicherung vor allem für die gegenseitige Absicherung von Geschäftspartnern, Gesellschaftern und kinderlosen Paaren mit zwei Einkommen.

    Familien mit Kindern sollten beachten, dass die Versicherungssumme im Todesfall beider Elternteile nur einmal ausgezahlt wird. Sie sollten sicherstellen, dass in dem Fall die Kinder finanziell ausreichend abgesichert sind.

Service und Kontakt
Haben Sie noch Fragen zur Allianz Risikolebens­versicherung?
Die Allianz Agentur in Ihrer Nähe
Kontaktieren Sie die Allianz Service-Hotline
Service-Hotline
0800 4 710 207
Mo bis Fr 7-22 Uhr, Sa 8-18 Uhr
Berechnen Sie Ihren Tarif zur Allianz Versicherung
RLV-Rechner
Jetzt berechnen
Berechnen Sie Ihren individuellen Beitrag.
  • ¹ Informationen zu Bewertungen rund um die RisikoLebensversicherungen

    Nachfolgend finden Sie die Quellen der Siegel und weiterer Bewertungen, die wir auf dieser Webseite angegeben haben. Weiterhin können Sie der Auflistung auch zusätzliche Auszeichnungen und Gütesiegel entnehmen, welche die hohe Qualität unserer Produkte belegen.

    Die Allianz bietet zwei Risikolebensversicherungsprodukte an:

    Die RisikoLebensversicherung als günstiger Basisschutz ist ein Angebot der Deutschen Lebensversicherungs-AG, einem Unternehmen der deutschen Allianz-Gruppe.

    Die RisikoLebensversicherung Plus (mit Unfall) als Premiumschutz ist ein Angebot der Allianz Lebensversicherungs-AG.

    Testergebnisse mit Auszeichnung (Auszug) und Quellen der Siegel:

    RisikoLebensversicherung Basisschutz der Deutschen Lebensversicherungs-AG:
    • Rating Produkt, Morgen und Morgen, Stand  02/2019
    • Rating Produkt, Focus Money, Ausgabe 16/2019, Testsieger (mit anderen) über die Laufzeit 20 Jahre
    • Rating Produkt, Focus Money, Ausgabe 16/2018, Testsieger (mit anderen) über die Laufzeiten 10 und 20 Jahre
    • Rating Produkt, Focus Money, Ausgabe 16/2017, Testsieger (mit anderen)
    • Rating Produkt, Focus Money, Ausgabe 19/2016, Testsieger (mit anderen)
    • Rating Produkt, Focus Money, Ausgabe 16/2015, alleiniger Testsieger
    • Rating Produkt, Focus Money, Ausgabe 14/2014, alleiniger Testsieger
    • Rating Produkt, Focus Money, Ausgabe 17/2013, günstigster Risikoschutz
    • Rating Produkt, Focus Money, Ausgabe 12/2012, alleiniger Testsieger
    • Rating Produkt, Focus Money, Ausgabe 16/2011, alleiniger Testsieger
    • Rating Produkt, Focus Money, Ausgabe 13/2010, alleiniger Testsieger
     
    RisikoLebensversicherung Plus der Allianz Lebensversicherungs-AG:

    Allianz Lebensversicherungs-AG:

  • ² Zusätzliche Informationen zum Preisvergleich der Allianz RisikoLebensversicherungen

    Unsere Allianz RisikoLebensversicherungen:
    Basisschutz RLV Basis Tarif L0(DL) – ein Produkt der Deutschen Lebensversicherungs-AG, einem Unternehmen der deutschen Allianz-Gruppe; Premiumschutz RLV Plus Tarif LC0 – ein Produkt der Allianz Lebensversicherungs-AG;  Premiumschutz RLV Plus mit Unfall Tarif LC0UZ – ein Produkt der Allianz Lebensversicherungs-AG.

    Für alle Berechnungsbeispiele wurden folgende Annahmen getroffen:
    Industriekaufmann/-frau, Nichtraucher(in), keine risikorelevanten Hobbys, keine Gesundheitsrisiken, Eintrittsalter 25 Jahre, Versicherungsdauer 10 Jahre, Versicherungssumme 100.000 Euro, Versicherungsbeginn 01.02.2019, monatlicher Beitrag. Stand: 08.01.2019