Warnung: Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte wechseln Sie zu einem moderneren Browser wie Chrome, Firefox oder Microsoft Edge.

Beamtin im Gespräch mit einem Paar in einem Büro
Du bist für andere da. Wir sind für dich da.

Die Versicherungen der Allianz für Beamte

Ohne dich ist Dienst kein Dienst an der Gesellschaft
Sie machen einen Job, den nicht jeder kann. Sie wollen etwas bewegen – für andere und für sich selbst. Das erfordert Tag für Tag Engagement, Disziplin und Zuverlässigkeit. Ohne Sie geht es nicht. Denn Sie übernehmen Verantwortung im Dienste der Gesellschaft. Die Allianz unterstützt Sie dabei. Mit unseren Versicherungen für Beamte: Private Krankenversicherung, Berufs- und Dienstunfähigkeitsversicherung und Diensthaftpflichtversicherung.
Was bietet Ihnen die Allianz?
Beamte profitieren von unseren Produkten aus unterschiedlichen Bereichen: 
Zuverlässiger Schutz auch für Beamte
Allianz - Focus Money: Fairster privater Krankenversicherer 5/2021
Allianz - Focus Money: Allianz ist finanzstärkster Lebensversicherer Europas
Als Beamter haben Sie hohe Ansprüche an Produkte und Leistungen. Wir als erfahrener Partner unterstützen Sie mit einem breiten Angebot und beraten Sie ganzheitlich auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten. Überzeugen Sie sich selbst.
Allianz - Focus Money - Fairster Privat-Haftpflicht-Versicherer
Fit für die Zukunft? 
Krankenversicherung als Beamter? Ist doch über den Dienstherrn geregelt. Stimmt. Aber leider nur zum Teil. Üblicherweise sind mit der Beihilfe nur zwischen 50 % und 80 % der Krankheitskosten – also Arztbesuche, Medikamente und vieles mehr – abgedeckt. Und der Rest? Natürlich wollen Sie sich selbst und Ihre Familie mit einer vollumfänglichen Lösung absichern. Deshalb gibt es die Private Krankenversicherung der Allianz für Beamte. Mit ihr gleichen Sie die Lücke aus – und sind als Privatversicherter bestens versorgt. Übrigens: Für Referendare (mit Beihilfeanspruch) sind die speziellen Beamtenanwärtertarife interessant.
Mit ihr passen Sie die Leistungen einfach an Ihren individuellen Bedarf an – nicht umgekehrt. Als Privatversicherter haben Sie außerdem Zugang zu besseren Leistungen als gesetzlich Versicherte, die auch ein Leben lang garantiert sind. Beamte können sich immer auch freiwillig gesetzlich versichern, dabei tragen sie jedoch alle Kosten selbst. Nur in wenigen Bundesländern wird der Beitrag im Rahmen der pauschalen Beihilfe („Hamburger Modell“) bezuschusst.
Wie viel Beihilfe Sie erhalten, ist von Ihrer Familiensituation und dem jeweiligen Dienstherrn abhängig. Auf was Sie sich aber trotz familiärer oder beruflicher Veränderungen verlassen können: Die Absicherung der Allianz deckt in der Regel ab, was die Beihilfe nicht leistet – übrigens auch im Ruhestand.
Gut zu wissen
Die Absicherung der Restkosten über die Private Krankenversicherung ist der vorteilhafteste Weg für (fast) alle Beamten, auch schon für Referendare mit Beihilfeanspruch. Darum entscheiden sich 94 % für eine beihilfekonforme Absicherung in der PKV.
Die passende Versicherung
Die passende Versicherung
Die passende Versicherung
Warum brauche ich eine DU-Versicherung?
Ist ein Beamter auf Lebenszeit für längere Zeit wegen seines körperlichen Zustands oder aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr in der Lage seiner Tätigkeit nachzugehen, darf ihn der Dienstherr wegen Dienstunfähigkeit vorzeitig in den Ruhestand versetzen. Liegt ein anderer Beamtenstatus vor, kann er das Beamtenverhältnis auch beenden. Vor allem für junge Beamte, die am Anfang ihrer Karriere stehen, kann dies zu finanziellen Problemen führen, da sie nur geringe gesetzliche Ansprüche auf Versorgung haben. Auch bauen sich diese nur langsam auf. So haben Beamte auf Lebenszeit bei allgemeiner Dienstunfähigkeit grundsätzlich erst nach fünf Jahren einen Anspruch auf Ruhegehalt gegenüber ihrem Dienstherrn. Die Höhe des Ruhegehalts steigt mit den Dienstjahren und reicht bei jüngeren Beamten oft nicht alleine zum Leben aus. Wer seinen Lebensunterhalt für den Fall der Dienstunfähigkeit dauerhaft finanziell absichern möchte, sollte sich daher frühzeitig um eine private Arbeitskraftsicherung kümmern.
Selbst vermeintlich ungefährliche Bürojobs bergen Risiken, denn Faktoren wie Bewegungsmangel, einseitige Belastung durch langes Sitzen und Stress können zu Erkrankungen führen. Bei Lehrern beispielsweise sind psychische Krankheiten wie Depressionen und Burnout häufig die Ursache für Dienstunfähigkeit. Aber auch Erkrankungen des Bewegungs- und Stützapparates sowie Herz- und Kreislauferkrankungen sind zum Beispiel bei Lehrern nicht selten die Gründe für vorzeitiges Ausscheiden aus dem Dienst. Insbesondere Faktoren wie ständiger Lärm, anstrengende Schüler sowie der Druck durch Eltern können sich bei ihnen negativ auf die Gesundheit auswirken.
In jeder Phase die richtige Wahl
Die passende Versicherung für Sie
Allianz Berufs- und Dienstunfähigkeitsversicherung
Die passende Versicherung
Fit für die Zukunft? 
Wer für berufliche oder dienstliche Fehler nicht mit dem eigenen Vermögen einstehen oder die Risiken einer Schadensersatzpflicht aus dem Dienst- oder Arbeitsverhältnis minimieren möchte, für den ist die Berufshaftpflicht für den öffentlichen Dienst ebenfalls eine sinnvolle Ergänzung. Bei der Allianz Privat-Haftpflichtversicherung können Sie für eine umfassende Privat- und Berufshaftpflicht einfach den Zusatzbaustein Dienst-Haftpflichtschutz wählen.
Drei besondere Vorteile
Die passende Versicherung
Die passende Versicherung
Optimal abgesichert mit dem Allianz Rechtsschutz
Ihre Meinung ist uns wichtig
Geben Sie uns ein Feedback
Service und Kontakt
Wir sind gerne für Sie da!
Die Allianz Agentur in Ihrer Nähe
Allianz Service jetzt kontaktieren
Allianz Service
Schreiben Sie uns Ihr Anliegen in unser Kontaktformular - wir kümmern uns darum.
Allianz Servicenummern und Adressen
Allianz Kontaktdaten
Finden Sie wichtige Servicenummern und Adressen.
+
  • Der Live-Chat steht Ihnen Mo-Fr von 8.00 - 20.00 Uhr zur Verfügung.

    Unseren Live-Chat können Sie leider nur dann nutzen, wenn Sie Cookies für Marketingzwecke akzeptiert haben. Ihre Einstellungen können Sie hier anpassen: https://www.allianz.de/datenschutz/cookies/